Peter Wohlleben Das geheime Netzwerk der Natur

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das geheime Netzwerk der Natur“ von Peter Wohlleben

Neues von Peter Wohlleben
Die Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren: Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen.
Gelesen von Peter Kaempfe.
(Laufzeit: 6h 44)

WUNDERVOLL und lehrreich ohne ende - man kann es einfach immer wieder anhören!

— JeannasBuechertraum

Stöbern in Sachbuch

Jagd auf El Chapo

Spannender Erfahrungsbericht, der teilweise fast schon wie die Steilvorlage für einen Actionfilm wirkt.

Luthien_Tinuviel

Stehaufqueen

Durch die Stehaufqueen kann jeder seine persönlichen STEHAUF-Regeln finden!

Denise43437

Lass uns über Style reden

Dieses Buch hat absoluten Style!

Kristall86

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Persönliche Erfahrungen zu einem wichtigen Thema

strickleserl

Generation Kohl

Leider nicht gut.

blaues-herzblatt

Das geheime Leben der Seele

Alles über unser unsichtbares Organ

Frau_J_von_T

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • peter wohlleben ist ein natur genie

    Das geheime Netzwerk der Natur

    JeannasBuechertraum

    21. December 2017 um 15:29

    Bevor ich jetzt darüber schwärme wie genial ich dieses Werk von Peter Wohlleben finde, möchte ich zunächst Peter Kaempfe loben. Er liest unfassbar gut und angenehm. Die Betonungen waren gerade zu perfekt, mit einem gewissen Humor und doch auch sehr wissenschaftlich angehaucht. Schade das es nur eine gekürzte Lesung von 6h 44 min ist. Das ist dafür wohl aber das einzige Manko an dieser Hörbuchausgabe. Und nun zum Inhalt. Man bekommt 6 Audio CDs die mit inhaltlich passenden tollen Fotografieren verziert sind. Wölfe, ein junger Hirsch, Herbstblätter, Wildschweinjunge, ein Regenbogen über einem Wald und P. Wohlleben höchstpersönlich. Auf der Rückseite stehen zwei bis vier Kapitelüberschriften. Und nun habt ihr schon eine Ahnung davon bekommen um was es hier geht. Geschickt wird vom kleinen ins große das Netzwerk der Natur dargestellt und erklärt. Das ganze fängt mit dem aktuellen Thema der Wölfe an. Hier wir bereits gezeigt das Maßnahmen die getroffen werden, oft etwas beeinflussen mit dem man nicht sofort rechnen würde. Was haben z.b. die Lachse mit den Bäumen zu tun? Natürlich sind alles nur ausgewählte Beispiele, aber ich fand sie sehr unterhaltsam gewählt. Sie wahren oft so außergewöhnlich das man sich auch viel später noch daran zurückerinnert. Natürlich sind die Tierbeispiele besonders gut greifbar und interessant aber mir persönlich haben auch all die Geschichten über die Wälder und Pflanzen sehr gefallen. Beide Themenkomplexe stehen zwar oft miteinander in Zusammenhang, aber gegen Ende werden die Tiere dann vom Menschen abgelöst. Das Kapitel "Natur und Mensch" hatte einen solch perfekt formulierten Abschluss das ich dachte es wäre zu Ende, aber dann kam "Woher kommen weiße Menschen" und damit wurde ich sehr überrascht, denn dieses Kapitel war etwas anderes als die bisherigen. Aber dennoch genauso lehrreich. Generell habe ich obwohl ich in meinem Studiengängen (Landschaftsarchitektur // Umweltmanagement) einiges gelernt habe, von P. Wohlleben sehr viel wichtiges und wertvolles dazugelernt. JEDEM kann ich seine Erkenntnisse ans Herz legen. Es ist für jedermann verständlich formuliert und es wird auch immer wieder klar, das er oft seine Persönlichen Eindrücke und Erfahrungen sind, die er mitteilt.  Als Förster, Reisender und Literaturliebling hat er aber auch genug zu berichten um noch 20 weitere Bücher zu füllen (ich würde mir auf jedenfall jedes einzelne anhören/lesen). Sein geschriebenes Wort (ganz ohne ähms ;-)) ist ehrlich, lehrreich, stillt jeglichen natürlichen Wissensdurst und vermittelt ein Naturgefühl das notwendig für unser aller Leben ist. Und gegen Ende noch ein Pluspunkt spezielle für die Hörbuchausgabe: ich liebe Printausgaben! Aber ich hätte als Print glaube ich einige Kapitel ausgelassen. Als Hörbuch habe ich natürlich alles hintereinander weggehört und das war auch ein Segen, denn es wird immer wieder auf bereits erwähntes verwiesen und manches zunächst weniger interessantes, entpuppte sich als ebenso spannend wie andere eher offensichtlich wissenswerte Kapitel. Aber es wird vor allem eines klar: Alles hängt miteinander zusammen, die Regenwürmer mit den Wildschweinen, die Lachse mit den Bäumen, der Mensch mit dem Klima. Wenn uns das im Alltag bewusster wird, würde das nicht nur unser Leben sondern auch das von allem anderen verändern.

    Mehr
  • ‚Die Natur ist wie ein großes Uhrwerk.'

    Das geheime Netzwerk der Natur

    sabatayn76

    22. September 2017 um 11:44

    ‚Die Natur ist wie ein großes Uhrwerk. Alles ist übersichtlich geordnet und greift ineinander, jedes Wesen hat seinen Platz und seine Funktion.‘In ‚Das geheime Netzwerk der Natur‘ erzählt der Förster Peter Wohlleben von Wölfen und Uferneugestaltung, Kranichen und spanischer Schinkenproduktion, Amerikanischen Seeforellen und Hirschpopulationen, Rehen und Photosynthese, Speichel und Salicylsäure, Vergissmeinnicht und Ameisen, Borkenkäfern und Klimawandel, Wachsmotten und Fledermäusen, Linsenfliegen und Verwesung, Windpocken und Afrikanischer Schweinepest, Zecken und Ginster, Terpenen und Klima, Sichelzellanämie und Malaria. Ich habe schon sehr viele Bücher von Wohlleben gelesen bzw. als Hörbuch gehört (‚Der Wald. Eine Entdeckungsreise‘, ‚Gebrauchsanweisung für den Wald‘, ‚Das Seelenleben der Tiere‘, ‚Das geheime Leben der Bäume‘, ‚Wohllebens Waldführer‘), und mit ‚Das geheime Netzwerk der Natur‘ schafft es der Bestsellerautor erneut, zwar über sein Metier, den Wald, zu sprechen, aber das Thema neu zu beleuchten und einen anderen Fokus als in seinen bisher veröffentlichten Büchern zu setzen. Mich begeistert diese Fähigkeit Wohllebens, immer wieder vom Wald zu erzählen, aber immer wieder neue Aspekte anzusprechen, so dass sich die Inhalte nicht stetig aufs Neue wiederholen, obwohl es nach dem Lesen so vieler Bücher des Autors natürlich vorkommt, dass ein bereits bekanntes Thema angeschnitten wird. ‚Das geheime Netzwerk der Natur‘ lässt einen staunen, und Wohlleben schafft es, seine Faszination für den Wald, seine Flora und Fauna auf den Leser/Hörer zu übertragen und sein umfassendes Wissen auf sehr verständliche und spannende Weise zu teilen. In ‚Das geheime Netzwerk der Natur‘ zeigt Wohlleben vor allem die Komplexität des Biotops Wald, macht deutlich, wie verästelt das Ökosystem ist und dass kleine Eingriffe große Folgen haben können. Dabei nimmt er den Leser/Hörer mit zu einer Reise, die erstaunliche Zusammenhänge veranschaulicht und ungeahnte Einblicke in die Natur bietet. Ich kann Wohllebens Ausführungen stundenlang lauschen, ohne dass ich abschweife oder seine Erklärungen langatmig finde, was einerseits an seinem Erzähltalent, aber sicherlich auch an der hervorragenden Lesung Peter Kaempfes liegt, der das (gekürzte) Hörbuch lebendig und fesselnd interpretiert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks