Peter Zeindler Aus Privatbesitz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aus Privatbesitz“ von Peter Zeindler

Im Roman des Schweizers Peter Zeindler geht es um die Tatsache, daß die Alpenrepublik während des Zweiten Weltkriegs auch in Sachen Kunst dunkle Geschäfte machte. Professor Holstein, Privatgelehrter, ahnt, woher die wertvolle Gemäldesammlung stammen könnte, die er von seinem Vater, einem in die Schweiz emigrierten Berliner Kunsthändler geerbt hat. Als er eines der Bilder anonym auf einer Auktion anbietet, um zu testen, ob sein schrecklicher Verdacht stimmt, tritt er eine Lawine los. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen