Peter van Gestel

 4 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Wintereis, Stientje und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Peter van Gestel

Peter van GestelWintereis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wintereis
Wintereis
 (12)
Erschienen am 12.08.2008
Peter van GestelStientje
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stientje
Peter van GestelFelix Wonder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Felix Wonder
Felix Wonder
 (1)
Erschienen am 26.07.2010
Peter van GestelDie Prinzessin im Rosengarten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Prinzessin im Rosengarten
Peter van GestelAuf leisen Pfoten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf leisen Pfoten
Peter van GestelWinterijs / druk 8
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Winterijs / druk 8
Winterijs / druk 8
 (0)
Erschienen am 17.02.2015
Peter van GestelMariken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mariken
Mariken
 (0)

Neue Rezensionen zu Peter van Gestel

Neu
antiss avatar

Rezension zu "Stientje" von Peter van Gestel

Stientje
antisvor 5 Jahren

Knapp zwei Monate ist das Kätzchen Stientje alt, als es in seinem neuen Zuhause auf die große Katze Scheherezade, die unangefochtene Herrscherin des Hauses, trifft.
Sie hat wenig übrig für junge Katzen und Stientje fühlt sich ziehmlich einsam. Aber dann wird Jappie, der Hund mit den kurzen Pfoten und den großen Sprüchen, ihr bester Freund.
Eines Tages verirrt sich Jappie im Park. Stientje vermisst ihn so sehr, dass sie beschließt, ihn zu suchen. Und selbst Prinzessin Scheherezade zeigt schließlich Herz.

Die Aufmachung des Buches finde ich einfach nur süß mit dem kleinen gemalten Kätzchen auf dem Buch und selbst das gelb gefällt mir dazu.
Auch sonst ist das Buch einfach nur süß gestalten. Wenn man das Buch aufklappt sieht man einen großen Schatten einer Katze, indem ein kleines Kätzchen sitzt, was auch noch sehr schön zur Geschichte passt.
In jedem Kapitelanfang- und Ende wird ist eine Katze die vom Kapitel Ende durch eine Katzenklappe in den Kapitelanfang läuft, eine echt tolle Idee.

Die Geschichte fand ich sehr gut umgesetzt, ich fand sie einfach süß, wie diese kleine unwissende Katze versucht die Welt zu verstehen und Jappie, der versucht bei Stientje total cool zu tun, obwohl er sehr tollpatschig ist.

Die Charaktere bestehen nur aus Tieren und die sind alle echt toll beschrieben worden, alle waren mir sympatisch selbst die, die eigentlich nitcht unbedingt nett zu Stientje waren.

Fazit
Einfach nur Süß! Aber es war eben auch nichts besonderes, aber trotzdem habe ich die Geschichte gerne gelesen.

Kommentieren0
21
Teilen
Daniliesings avatar

Rezension zu "Wintereis" von Peter van Gestel

Rezension zu "Wintereis" von Peter van Gestel
Daniliesingvor 9 Jahren

Amsterdam kurz nach dem 2. Weltkrieg: Thomas’ Vater nimmt eine Stelle als Kontrolleur für Briefpost in Deutschland an. So bleibt Thomas allein bei seiner Tante zurück. Die angespannte Stimmung ist während der Lektüre des Buches nahezu körperlich spürbar. In der Schule lernt Thomas Zwaan kennen, einen jüdischen Jungen, dessen Eltern im Krieg gestorben sind. Schon bald entwickelt sich ein zartes Freundschaftsband zwischen den beiden und schließlich zieht Thomas sogar bei Zwaan, dessen Cousine und deren ständig kranker Mutter ein.

„Wintereis“ ist ein ganz besonderes Buch – das bemerkt man schon auf den ersten Seiten. Es umfängt den Leser und lässt ihn mit der Geschichte hinweg treiben. Thomas ist eine wunderbare Hauptfigur – mit seiner Schlagfertigkeit, Offenheit und jungenhaften Schlitzohrigkeit bringt er die nötige Ausgelassenheit in die doch recht ernsthafte Geschichte. Er schafft es, die eisige Schicht aus Sorgen und Ängsten anzutauen und immer mehr zum schmelzen zu bringen.

Vom Schrecken des kürzlich Erlebten eingenommen, befinden sich viele der Figuren auf einem langen und schweren Weg hin zur Besserung - bewegen sich wie auf einer brüchigen Eisschicht. Doch so tiefe Freundschaften wie zwischen Zwaan und Thomas bringen Hoffnung in den grauen Alltag. Ein positiver Blick in die Zukunft wird ermöglicht.

Poetisch und mit viel Sensibilität nimmt sich Peter van Gestel diesem emotionalen Thema an und schafft es dieses jugendgerecht zu verpacken. Vieles wird bei „Wintereis“ auch übers Schweigen transportiert – in diesen Momenten könnte das Buch mit Worten nicht ausdrucksstärker sein. Der Wechsel zwischen Leichtigkeit und Ernsthaftigkeit gelingt dem Autor auf grandiose Art und Weise! Zu Recht ist dieses Buch für den Jugendliteraturpreis 2009 nominiert. Es lässt die Barrieren des Lesers schmelzen und berührt ihn im Innersten.

Kommentieren0
26
Teilen
Wassermanns avatar

Rezension zu "Wintereis" von Peter van Gestel

Rezension zu "Wintereis" von Peter van Gestel
Wassermannvor 10 Jahren

Ein Buch das von Kindern erzählt, die gelernt haben, niemals ihre Gefühle
zu zeigen, und die doch so voller Kraft und Hoffnung sind, wie es nur Kinder vermögen. Ein Roman von tiefer Schönheit und großer Menschlichkeit

Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks