In den Bergen der Kopfjäger

von Peter van Ham 
3,3 Sterne bei4 Bewertungen
In den Bergen der Kopfjäger
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

arosa74
vor 4 Jahren

Interessante Einblicke in die Kultur von Nordost Indien. Teilweise aber zu detailliert (für den Laien) beschrieben.

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "In den Bergen der Kopfjäger"

Man nennt sie"die Sieben Schwestern Indiens", die Bundesstaaten, aus denen sich Nordost-Indien zusammensetzt: Assam, Meghalaya, Tripura, Mizoram, Manipur, Nagaland und Arunachal Pradesh. In der urtümlichen Welt der Dschungelberge zwischen Tibet und Burma herrschen die Gesetze der Klans und Krieger. In diesem fast vergessenen Teil der Welt gehören Fruchtbarkeitsriten und Blutopfer in nahezu allen Kulturen zum kulturellen Selbstverständnis, seien es die Naga-Kopfjäger oder die Hindus von Assam. 1996 gelingt es Peter van Ham zusammen mit seiner Frau erstmalig, die seit 55 Jahren gesperrten Bergländer zu bereisen. Über 10 Jahre hinweg folgen weitere Reisen in diese verschlossenen Welten. Peter van Ham berichtet von Initiierungsfesten, Schlangenkulten und Tieropfern. Auch trifft er auf eine der letzten vom Mutterrecht geprägten Kulturen Indiens, wo die Erbfolge durch die jüngste Tochter bestimmt wird und Frauen eine höhere soziale Rangordnung haben als Männer.§Ein Höhepunkt des Buchs ist der Besuch der Naga - das Reich der Kopfjäger. Berauscht von der Farbigkeit ihrer Feste und tief beeindruckt vom natürlichen Stolz der Krieger, erlebt Peter van Ham drei rituelle Kopfjagden selbst mit. Ein Brauch, der nicht nur ein Kriegsakt ist, sondern Ausdruck der uralten Vorstellung, Fruchtbarkeit erlangen und mehren zu können. Aufgeschlossen und unbefangen geht der Autor auf die Menschen zu, sucht immer das Ungewöhnliche, lässt sich Geschichten erzählen und Traditionen erklären. Ein außergewöhnlicher Reisebericht über ein kaum erforschtes Gebiet der Erde, wo sich uralte, vergessen geglaubte Traditionen bewahrt haben und der Fortschritt noch nicht weit gekommen ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783894053819
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:0 Seiten
Verlag:Frederking & Thaler
Erscheinungsdatum:01.09.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks