Peternelle van Arsdale

 3,7 Sterne bei 64 Bewertungen

Lebenslauf von Peternelle van Arsdale

Düster, packend und fantasievoll: Peternelle van Arsdale wird 1967 in New Jersey geboren, wo sie bis zum achten Schuljahr auch aufwächst. Danach zieht ihre Familie mehrmals um und sie besucht bis zu ihrem Abschluss drei verschiedene High Schools.

Am Bryn Mawr College studiert sie Englische Literatur und arbeitet im Anschluss im Verlagswesen. Ihr erstes eigenes Buch, „The Beast Is an Animal“, erscheint 2017 und ist ein düsterer Fantasyroman für junge Erwachsene. Das Buch wird von Amazon verfilmt und erscheint 2019 unter dem Titel „Tief im Wald“ auch in Deutschland.

Neben ihren Romanen schreibt van Arsdale auch mehrere Artikel und Essays, die in verschiedenen Zeitschriften und Online-Magazinen wie LitHub und Culturefly erscheinen. Die Autorin lebt gemeinsam mit ihrer Familie in Brooklyn, wo sie weiterhin als Lektorin arbeitet und ihre eigenen Bücher schreibt.

Alle Bücher von Peternelle van Arsdale

Cover des Buches Tief im Wald (ISBN: 9783453319912)

Tief im Wald

 (62)
Erschienen am 13.05.2019
Cover des Buches The Beast Is an Animal (ISBN: 9781481488419)

The Beast Is an Animal

 (2)
Erschienen am 28.02.2017

Neue Rezensionen zu Peternelle van Arsdale

Cover des Buches Tief im Wald (ISBN: 9783453319912)frollein_lines avatar

Rezension zu "Tief im Wald" von Peternelle van Arsdale

nicht meins, langweilig
frollein_linevor 3 Monaten

Das Buch "Tief im Wald" hat mich vorallem mit seinem düsteren, märchenhaften Cover in den wunderschönen Farben und dem Klappentext angesprochen. Ich habe mich auf eine düstere, spannende Geschichte gefreut. Aber ich bekam nicht das was ich mir erhofft hatte.

 

Der Schreibstil war okay. Die Dialoge waren kurz, bündig und verständnisvoll. Was mir nicht gefiel war, dass der Name ständig genannt wurde. Gefühlt auf jeder Seite wurde zB der Name Alys 5-10x erwähnt. 

 

Die Geschichte konnte mich leider nicht in den Bann ziehen und war für meinen Geschmack oft zu fade und trist. der Anfang war spannend und interessant aber dies verflog im Laufe der Geschichte immer mehr. Die Autorin versteht es Spannung aufzubauen jedoch wurde ich immer und immer wieder enttäuscht, da die Story dann wieder abflachte und über mehrere Seiten nur aus langweiligen Dialogen bestand. 

Das Buch konnte mir keine Gänsehaut oder Ah-Momente verschaffen. 

Ja die Geschichte ist etwas düster und melancholisch, schon alleine durch die Zeit in der die Story spielt und dem starken Glauben an das Böse, Hexen, Gott etc der Menschen. Aber gerade dieses Setting hat die Autorin meiner Meinung nach nicht genug genutzt. Peternelle van Arsdale hätte mit der Angst der Charaktere vor dem Biest und den Seelenessern besser spielen und mehr packende Momente herbeizaubern können. es wirkte alles etwas einschläfernd.

In einigen Situationen fehlte mir eine größere Aufklärung. Ich hatte das Gefühl mir zu viel selbst aus den Fingern saugen zu müssen.

 

Die Charakter fühlten sich unecht und weit weg an. Ich konnte keinen Bezug zu ihnen aufbauen da mir die Dynamik und Charakterstärke bzw -schwächen fehlten. Es gab keine Individuen. Alle wirkten für mich gleich träge und zu melancholisch.

Alys, die Hauptprotagonisten, macht im Lauf des Buches eine tolle Entwicklung durch. Sie wird vom Kind zur "Erwachsenen" und musste in der Zeit viel erleben. Die Entwicklung wird ganz gut dargestellte aber leider wars das auch schon wieder.

Das Biest und die Seelenesser wirkten märchenhaft aber wurden für mich zu unbedeutend dargestellt.

 

 

Ich muss gestehen, dass ich das letzte Drittel quer und fast ausschließlich die Dialoge gelesen habe, da ich wissen wollte ob noch das große OHO kommt. Leider passiert wieder irgendwie nicht viel. Das Ende war leider lahm. Im ganzen wirkte alles ziemlich flach und so konnte ich keine Emotionen für diese Geschichte aufbauen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tief im Wald (ISBN: 9783453319912)alinaslibrarys avatar

Rezension zu "Tief im Wald" von Peternelle van Arsdale

Sehr mystisch und atmosphärisch!
alinaslibraryvor 5 Monaten

Ich musste dieses Buch einfach wegen diesem unglaublich mystischen Cover haben und als mich dann auch noch der Schreibstil so positiv überrascht hat, habe ich es natürlich letztes Jahr in einem Rutsch durchgesuchtet! 😉 Ich wollte letztes Jahr, passend zur Jahreszeit, etwas gruseliges lesen, das aber auch für Menschen wie mich geht, die eher wenig in dieser Richtung lesen. Die Geschichte ist zwar gruselig, aber für mich absolut auch abends lesbar und das will schon was heißen, bei einem Angsthasen, wie mir! 🐰🙈 Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und generell war es einfach ein Genuss, diesen Schreibstil mit der wundervoll spannendes, mystischen Atmosphäre zu lesen!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tief im Wald (ISBN: 9783453319912)

Rezension zu "Tief im Wald" von Peternelle van Arsdale

Tief im Wald
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Monaten

Es ist ja jetzt die Zeit in der man sich gern etwas gruselt, und ich dachte, dass dieses Buch sich sehr gut für meinen Spookyread Herbst eignet. 

Ich mag Wälder, ich mag (moderaten) Grusel und irgendwie mag ich auch Märchen. Und das Buch startet wirklich gut. Alles ist sehr dark und twistet und ich konnte mich da super reinfühlen. 

Doch irgendwas hat gefehlt und ich habe unfassbar lange gebraucht, bis ich das Buch beendet hatte. Mehrmals war ich auch kurz davor das Buch abzubrechen und einfach aufzugeben und ich hab mich lange gefragt, woran das gelegen haben könnte. 

Nachdem ich ein paar der anderen Rezensionen gelesen habe, weiß ich es jetzt. Es ist wohl eine Kombination daraus, dass ich mit der Protagonistin nicht wirklich warm wurde. Sie blieb immer auf Distanz und ich hatte Probleme mit ihr mitzufühlen. 

Und ich hab mir auch, bei dem Thema, ein bisschen mehr grusel gewünscht. Und wer mich kennt weiß, wie einfach ich zu erschrecken bin. Aber bei diesem Buch, obwohl die Geschichte und die Atmosphäre da war, hat das Gruselelement nicht gezündet. 

Ich denke es war alles in allem OKAY. Aber ich würde es jetzt niemand für seinen Halloweenread empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Peternelle van Arsdale wurde am 10. September 1967 in Belleville (USA) geboren.

Peternelle van Arsdale im Netz:

Community-Statistik

in 142 Bibliotheken

auf 54 Wunschzettel

von 29 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks