Peters

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Rezensionen zu Peters

Neu
Ofelias avatar

Rezension zu "Juristische Grundkurse / Band 27 - Die erste Hausarbeit im Öffentlichen Recht" von Peters

Rezension zu "Juristische Grundkurse / Band 27 - Die erste Hausarbeit im Öffentlichen Recht" von Peters
Ofeliavor 10 Jahren

Sicherlich für Anfangssemester sehr hilfreich, auch wenn man natürlich immer beachten muss, dass die meisten Professoren doch gerne ihre eigenen Formalien haben. Aber gerade was die Zitierweise und auch den Gutachtenstil betrifft, hat es mir durchaus sehr geholfen. Neben einer kleinen Einführung in den Umgang mit Word zur Formatierung der Hausarbeit sind auch die wichtigsten Schemata der Prüfungen im öffentlichen Recht und deren Musterlösung enthalten. Durchaus auch was die allgemeinem Formalien angeht für die anderen Fachbereiche sehr hilfreich.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
Elocs avatar
Liebe Lovelybooker,

ich möchte Euch gerne meinen historischen Roman "Land im Nebel" vorstellen und Euch damit auf eine Zeitreise ins Jahr 1796 ins geteilte Rheinland während der Franzosenzeit entführen.

Ihr werdet auf den französischen Revolutionär Henri treffen, der nach einem Schicksalsschlag desertiert und sich als Mönch getarnt ins rechtsrheinische Herzogtum Berg durchschlägt. Und Ihr werdet der ungezügelten Johanna begegnen, die sich gegen die Konventionen ihres adeligen Standes wehrt und gegen eine standesgemäße Heirat aufbegehrt.
Wer Henri und Johanna kennenlernen und ihren Kampf um eine gemeinsame Zukunft im kriegsgeschüttelten Rheinland zum Ende des 18. Jahrhunderts verfolgen möchte, braucht mir nur folgende Frage beantworten, um in den Lostopf zu hüpfen:

Wenn Du die Möglichkeit hättest, eine Zeitreise zu unternehmen, für welche geschichtliche Epoche und Region würdest Du Dich entscheiden? Oder würdest Du vielleicht lieber in die Zukunft reisen?

Ich bin gespannt, auf Eure Antworten. Bewerbt Euch bitte bis zum 24.09.2018

Der Gmeiner Verlag verlost insgesamt 20 Bücher als Print oder E-Book. Ihr könnt natürlich auch gerne teilnehmen wenn Ihr das Buch schon habt.

Bitte teilt in Eurer Bewerbung noch mit, ob Ihr für den Fall des Gewinns lieber das gedruckte Buch oder das E-Book haben möchtet.





dorlis avatar
Letzter Beitrag von  dorlivor 3 Tagen
Zur Leserunde
storytellers avatar
Einladung zur Leserunde "Bilder einer Ausstellung" und "Gnomus, oder der König, der nicht lachte"

Liebe Lovelybooksgemeinde,

ich lade euch alle herzlich ein, an meiner Leserunde "Bilder einer Ausstellung" und "Gnomus, oder der König, der nicht lachte" teilzunehmen.
Vorab hier der Klappentext:

Beim Titel »Bilder einer Ausstellung« denken die meisten Menschen nicht an Visuelles, sondern an Musik. Seit rund hundertfünfzig Jahren regt Mussorgskis Komposition Musiker aus aller Welt zu neuen Interpretationen an. Doch wer kennt schon die auslösenden Bilder von Viktor Hartmann? Wer weiß um die Vorkommnisse, die hinter den Bildern stehen? Diese Anthologie transportiert die »Bilder einer Ausstellung« mit Storys und Gedichten erstmals in die Literatur. Erzählt, wozu diese Musik inspirieren kann und setzt die Worte in neuen Bildern um. Ein »work in progress«, ein Kunstwerk, das ständig weiterentwickelt wird. Und vielleicht zu neuer Musik anregt …

Mit einem Titelbild von Gerd Scherm und Illustrationen von Lothar Bauer, Detlef Klewer, Marianne Labisch, Eva Preuß, Gerd Scherm und Andreas Schwietzke.

Marco Habermann, einer meiner Mitherausgeber hatte die Idee, die Musik von Mussorgski  und die Bilder von Hartmann erstmals in die Literatur zu transportieren und fand im Schreibforum "Edition Geschichtenweber" Gerd Scherm und mich als Mitherausgeber. Gemeinsam suchten wir Texte, die sich von der Musik und den Bildern inspirieren lassen sollten. Unser Plan war, die Vorgaben neu zu interpretieren und zwar in Gedichten, Kurzgeschichten, neuen Bildern und Musik. Mit der Musik hat es noch nicht ganz geklappt, aber wir sind zuversichtlich, dass sich doch vielleicht noch jemand berufen fühlt, diesen Prozess, der seit vielen Jahren immer weitergeführt wird, fortzusetzen.
Entstanden ist ein außergewöhnliches Buch, das drei Kunstformen miteinander verbindet.

Wer also sehen möchte, wir uns dieses Experiment gelungen ist, der darf sich hier gerne um jeweils zwei e-books bewerben, denn es ist bei diesem Projekt nicht nur eine Anthologie entstanden, sondern auch ein eigenständiger Roman, der zum Projekt gehört.

Hier die Frage an euch: Was denkt ihr, wie es zu zwei Büchern aus einem Projekt gekommen ist?

Wir verlosen je 20 E-Book der "Bilder einer Ausstellung" und 20 E-Books von "Gnomus oder der König, der nicht lachte. 

Wir, die Herausgeber und der Verlag, weisen darauf hin, dass die E-Books, die hier für die Leserunde kostenlos zur Verfügung gestellt werden, nicht für die Weitergabe an dritte benutzt werden dürfen.

Sollte ein Teilnehmer der Leserunden anschließend eines oder beide Softcover erwerben wollen, so wird ihm vom Verlag ein Nachlass von 10 % gewährt. (Das gilt nur für die nachgewiesenen Teilnehmer der Leserunde)

Ich werde die Autoren, Lyriker und Grafiker einladen, sich ebenfalls an der Leserunde zu beteiligen. Somit habt ihr die Gelegenheit, den Autoren Fragen zu stellen.

Hier ein Link zur Leseprobe "Bilder einer Ausstellung"
Und hier zum Gnomus
Bitte beachtet, dass der Gnomus für ein Publikum ab 18 Jahren empfohlen wird, weil es in dem Buch schon einmal derbe zugeht.

Bitte beachtet diese Richtlinien
Eine Leserunde macht Spaß, sollte aber nicht missbraucht werden. 
Ich freue mich auf euch, eure Meinungen und Fragen und natürlich auch auf eure Rezensionen.

Liebe Grüße

Marianne
Beiträge: 7endet in 12 Tagen
Teilen
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks