Petr Horácek Greta Gans

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Greta Gans“ von Petr Horácek

Gut gebrüllt, Greta! Ein Spiel- und Bewegungsbilderbuch ab 2 Jahren über die vorwitzige Gans Greta, die nicht mehr wie alle anderen Gänse sein will. Viel lieber würde sie wie eine Fledermaus mit dem Kopf nach unten hängen, oder wie ein Pinguin übers Eis schlittern. Zu gern würde sie springen können wie ein Känguru oder wie ein Löwe brüllen. Aber als sie das Brüllen probiert, wacht der Löwe auf. Jetzt aber schnell weg. Und plötzlich kann Greta sich strecken wie eine Giraffe, schwimmen wie ein Seehund, rennen wie ein Strauß und flattern wie eine Fledermaus. Der Löwe immer hinterher. Wird er Greta kriegen? Eine Bilderbuchgeschichte, die schon die ganz Kleinen zum Nachahmen von Tieren anregt.

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Greta Gans" von Petr Horácek

    Greta Gans
    GeschichtenAgentin

    GeschichtenAgentin

    22. February 2013 um 12:08

    Greta Gans ist es in ihrem Gänseleben ganz langweilig. Immer nur mit den anderen rumstehen, immer so sein wie die anderen. Wie öd, wie fad! Viel aufregender wäre es doch … ein Tukan zu sein und laut zu kreischen! Oder eine Giraffe zu sein und sich ganz laaaaaaaang zu strecken! Oder springen wie ein Känguru … oder … oder einfach all das beim Vorlesen mitzumachen. Das ist der Reiz des Bilderbuchs „Greta Gans“ - auf jeder Doppelseite gibt es etwas zu tun. Ein lauter, lebhafter Vorlesespaß ideal auch für Kinder, denen es ein wenig an Ausdauer beim Zuhören mangelt. Aber damit das Buch seinen Reiz entfaltet, bedarf es eines Erwachsenen, der mit Spaß dabei ist! Der bereit ist, zu versuchen, wie eine Gans zu klingen, die versucht wie ein Löwe zu klingen. Denn das ist der Wendepunkt der Geschichte: Greta Gans entdeckt den Löwen und versucht zu brüllen wie ein großes, wildes Tier. Der Löwe bekommt spontan Hunger auf frische, freche Gans … und Greta Gans rennt wie ein Strauß, hüpft wie ein Känguru, schlittert wie ein Pinguin … nur weg vom Löwen, zurück zur schützenden Gänseschar. All das, was sie sich in der ersten Hälfte des Buches erträumt hat, kann sie auf einmal selbst. Und all das, was der Vorleser in der ersten Hälfte des Buches an Grimassen, Verrenkungen und Geräuschen mit dem Kind üben konnte, wird in der zweiten Hälfte ganz schnell hintereinander gebraucht. Ganz großer Vorlese-Spaß!

    Mehr