Petr P. Erschow , Arnica Esterl Das bucklige Pferdchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das bucklige Pferdchen“ von Petr P. Erschow

"In einem Land am Ende der Welt lebte einmal ein Bauer, der hatte drei Söhne." so beginnen die klassichen Märchen, so auch "Das bucklige Pferdchen". Arnica Esterl erzählt dieses russische Volksmärchen basierend auf der Quelle von P.P. Erschows "Das Höckerpferdchen".
In der Ausgabe des Eßlinger Verlags wurden die wundervoll filigranen Bilder von Gennadij Spirin zur Untermalung dieses klassischen Erzählguts ausgewählt.

Stöbern in Kinderbücher

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

Der Elefant im Wohnzimmer

Ich liebe dieses Buch! Witzig, spannend und mit tollen Bildern, für kleine Leser und solche, die im Herzen Kind geblieben sind.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das bucklige Pferdchen" von P. P. Erschow

    Das bucklige Pferdchen

    The iron butterfly

    06. May 2010 um 22:25

    Ich liebe Märchen...wie sich die Geschichte aufbaut, oft ein Unheil oder Armut, unerfüllte Liebe, Einsamkeit und am Ende löst sich alles in Wohlgefallen auf und alle sind glücklich bis an ihr Ende. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann... Das bucklige Pferdchen, in meiner Ausgabe ein optisches Kleinod vom Eßlinger Verlag, enttäuschte mich in der Erzählung. Wundervoll filigrane Bilder von Gennadij Spirin, manchmal dunkel gehalten mit goldenen Effekten, manchmal mittelalterlich farbenfroh. Aber das Märchen, ein Ende hoppla-di-hopp, der arme Bauerssohn ist glücklich mit seiner Mondtochter, aber wer denkt bitte an das bucklige Pferdchen? Wo ist sein Happyend? Die grünen Wiesen, der einfühlsame Stallbursche oder die Erlösung durch einen Zauberspruch? Die ganzen Mühen für nichts und wieder nichts...schade, welche Moral entsteht denn hieraus. Hilf anderen, auch wenn du ein hässliches Pferdchen mit übernatürlichen Kräften bist, denn am Ende stehst du sowieso vergessen in der Ecke. Nein, das lese ich niemandem zum Einschlafen vor! Drei Sterne vergebe ich ausschließlich für Gennadij Spirin und nur für ihn, denn seine Bilder sind kleine Kunstwerke.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks