Petra Bethe Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)“ von Petra Bethe

Dämonen der Vergangenheit verfolgen den Krieger Jaden und hindern ihn daran, sein Glück zu finden. Stattdessen verschreibt er sich der leidvollen Suche nach der verschollenen Kaiserin seines Volkes.
Als die neugierige Fotografin Custodia durch den Schutzzauber auf das Anwesen der Krieger stolpert, ändert sich alles. Sie trägt das sagenumwobene Amulett, das sie als heilige Shagoon auszeichnet und doch hat sie keine Ahnung, welche Kräfte in ihr schlummern. Custodia denkt, in einem Irrenhaus gelandet zu sein, und flieht, aber ihrer Bestimmung kann sie nicht entkommen.
Jaden ist ihrem Bann verfallen, fühlt sich ihrer jedoch nicht würdig. Dem ungeachtet hat das Schicksal ganz besondere Pläne mit ihnen beiden und stellt eine folgenschwere Forderung.

Sehr interessante Fantasy Geschichte mit Kampf,Liebe und etwas Drama, sehr weiter zu empfeheln

— msBlack99

Spannender erster Band der Reihe um den Bund der Enigma

— Mari08

Ein sehr gelungener Auftakt einer Fantasy-Reihe, die mit Liebe, Freundschaft, Familie, Magie, Spannung und Action aufwartet.

— Ellysetta_Rain

Ein toller Mix aus Liebe, Fantasy, Spannung, Action und einer Portion Erotik.

— Meine_Magische_Buchwelt

Ein toller Auftakt für eine Romantasy Reihe. DIe sowohl Spannung und Action, als auch Romantik und Erotik zu bieten hat.

— Silvermoonnight
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kampf, Liebe und Drama

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    msBlack99

    02. May 2018 um 17:31

    Das Buch hat sich bei mir sehr schnell weg gelesen. Die Kapitel waren kurz gehalten und mit Absätzen versehen, was das Lesen nochmal enorm einfach und interessanter gestaltet hat. Die Geschichte hat mich sehr fasziniert besonders die Blutverbindung von Jaden und Custodia hat mich sehr in den Bann gezogen.  Die Geschichte ist mit sehr viel Kampf und doch wieder Liebesszenen gepaart was eine gute Abwechslung bietet und nie den Leser dazu veranlasst aufzuhören mit dem lesen, da eine bestimmte Szene zu lange dauert bzw. wenn einem die Szene nicht gefällt kommt relativ schnell etwas neues was einem besser gefallen könnte. Im großen und ganzen ein sehr gelungenes Buch und kann ich nur empfehlen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)" von Petra Bethe

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    Petra_Bethe

    Hallöchen ihr Lieben,zu meinem neuen Titel 'Blutige Legenden - Das Amulett - Band 1' starte ich heute die Bewerbungszeit für eine Leserunde.Zu gewinnen gibt es 10 Ebooks im gewünschten Format. Ihr braucht dafür nichts weiter zu tun, als es euch mit einem beliebigen Kommentar im Lostopf bequem zu machen.(Achtung - das Buch erschien bereits unter dem Titel 'Custodias Blut')Klappentext:Dämonen der Vergangenheit verfolgen den Krieger Jaden und hindern ihn daran, sein Glück zu finden. Stattdessen verschreibt er sich der leidvollen Suche nach der verschollenen Kaiserin seines Volkes. Als die neugierige Fotografin Custodia durch den Schutzzauber auf das Anwesen der Krieger stolpert, ändert sich alles. Sie trägt das sagenumwobene Amulett, das sie als heilige Shagoon auszeichnet und doch hat sie keine Ahnung, welche Kräfte in ihr schlummern. Custodia denkt, in einem Irrenhaus gelandet zu sein, und flieht, aber ihrer Bestimmung kann sie nicht entkommen.Jaden ist ihrem Bann verfallen, fühlt sich ihrer jedoch nicht würdig. Dem ungeachtet hat das Schicksal ganz besondere Pläne mit ihnen beiden und stellt eine folgenschwere Forderung. Am Ende der Leserunde solltet ihr eure Rezension zu dem Buch auf Lovelybooks und Amazon (und wenn ihr einen Blog habt gern auch dort) bekanntmachen. Ihr habt Fragen oder Anmerkungen? Dann her damit!Natürlich können auch alle, die das Buch bereits besitzen, teilnehmen und sind herzlich eingeladen, sich an unserer Plauderrunde zu beteiligen.Zum Schluss werde ich unter allen, die sich an der Leserunde beteiligt und eine Rezension verfasst haben, ein signiertes Print-Exemplar verlosen.Mehr über mich, meine Bücher und was ich sonst noch so treibe findet ihr auf meiner Facebook-Seite www.facebook.com/PetraBethe/oder auf meiner Homepage https://petrabethe.jimdo.com/Ich freue mich auf eure Bewerbungen.HerzlichstEure Petra

    Mehr
    • 159
  • Gute Mischung aus Fantasy und Liebesgeschichte

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    Mari08

    22. April 2018 um 15:27

    Sechs Krieger mit Vätern aus einer anderen Welt namens Abyshon bilden den Bund der Enigma. Ihre Aufgabe ist die Kaiserin von Abyshon zu finden, die als Kind auf die Erde entführt wurde.Hilfe erhalten die attraktiven Krieger von Custodia. Die junge Frau ist die lange verschollen gegelaubte Hüterin des Amulettes. Doch da diese als Mensch aufgewachsen ist kann sie nicht mit ihrer Magie umgehen.Außerdem fühlen sich Jayden, einer der Krieger und Custodia voneinander unwiderstehlich angezogen. Werden die Krieger mit Hilfe der Hüterin die Kaiserin finden bevor die böse Mistress den Thron besteigen kann?Ein spannender Einstieg in die Reihe der Enigma-Krieger. Nach und nach erfährt man in dem Roman die Geschichte von Abyshon und der verschollenen Kaiserin. Auch Custodias Vergangenheit wird nach und nach aufgedeckt, sodass man in die Handlung langsam reinkommt.Custodia ist von Anfang an eine selbstbewusste, ehrgeizige und selbstständige Frau. Wobei sie sich ziemlich schnell mit dem Gedanken einer Parallelwelt anfreundet und Jayden schnell verfällt.Jayden ist ein zurückgezogener Krieger, der sich seiner Aufgabe verschrieben hat. Einzig Custodia wird schnell zum Mittelpunkt seiner Welt.Eine prickelnde Liebesgeschichte mit spannenden Elementen, die aus vielen verschiedenen Perspektiven erzählt wird.

    Mehr
  • Sehr gelungener Reihenauftakt mit Liebe, Magie und Spannung

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    Ellysetta_Rain

    20. April 2018 um 22:54

    Cover:Das Cover zeigt ein Amulett, welches in der Geschichte eine wichtige Rolle einnimmt. Das Cover gefällt mir sehr und passt hervorragend zur Geschichte. Inhalt:Jaden ist ein Krieger und gehört dem Bund der Enigma an. Gemeinsam suchen sie die verschollene Kaiserin, welche ihr Volk retten soll, doch bald läuft ihnen die Zeit ab und dann wird die böse Mistress den Thron übernehmen. Diese hat bereits die Mutter der Kaiserin, ihre eigene Schwester, ermorden lassen um an die Macht zu gelangen. Dem Volk wird durch sie die Tyrannei drohen. Die Fotografin Custodia wird auf das Haus der Enigma aufmerksam und möchte es fotografieren. Auf diesem liegt ein Schutzzauber, doch sie kann diesen durchdringen, denn sie ist die Shagoon und trägt das Amulett, welches man auf dem Cover sieht. Und so gerät sie unversehens in die magische Welt der Krieger und muss sich nicht nur mit ihren Kräften auseinandersetzen, von denen sie nichts wusste, sondern auch mit ihren Gefühlen für Jaden, denn zwischen den beiden knistert es gewaltig. Meinung:Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Das Buch ist aus der Perspektive von Custodia und Jaden geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Aber auch die Mistress und andere Charaktere kommen zu Wort. Die Krieger erinnern ein wenig an Vampire, auch wenn sie keine sind, und ihre unterschiedlichen Gaben sind wunderbar beschrieben und umgesetzt. Die Krieger sind in ihren Persönlichkeiten unterschiedlich und sehr interessant dargestellt, so dass ich mich sehr freue in den weiteren Bänden mehr über sie zu erfahren. Custodia macht, vor allem im Hinblick auf ihre Kräfte, eine tolle Entwicklung im Laufe der Geschichte durch. Die Anziehung zwischen Custodia und Jaden ging mir persönlich zwar zu schnell, aber es hat zu ihnen und vor allem zur Geschichte und deren Verlauf gepasst, so dass ich damit völlig zufrieden bin. Das Buch ist der Auftakt einer vierteiligen Reihe, die die Autorin im Wechsel mit Mara Miditello schreibt. Ich freue mich bereits sehr auf die weiteren Bände und die Krieger, die sich in mein Herz geschlichen haben. Fazit:Ein sehr gelungener Auftakt einer Fantasy-Reihe, die mit Liebe, Freundschaft, Familie, Magie, Spannung und Action aufwartet. Am Ende bleiben einige Fragen offen, so dass man ungeduldig die Fortsetzung erwartet. Vielen Dank für diese wunderbaren Lesestunden.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer: GrOtEsQuE Arachn0phobiA Code-between-lines hannipalanni lisam natti_ Lesemaus karinasophie jenvo82 Buchgespenst Frau-Aragorn Buchperlenblog KymLuca jala68 Beust Somaya tlow Janina84 Frenx51 Kerdie ChattysBuecherblog Bellis-Perennis Akantha Wuschel Meeko81 niknak kattii Icemariposa TodHunterMoon glanzente Kleine1984 MissB_ schokoloko29 Salander007 LadySamira091062 Yolande janaka Hortensia13 PMelittaM SomeBody Ritja once-upon-a-time paevalill Curly84 ReadingEmi carathis Kuhni77 Fadenchaos Schluesselblume eilatan123 Steffi_Leyerer miau0815 BettinaForstinger linda2271l Sutchy Larii-Mausi erazer68 nordfrau QueenSize Sommerkindt lieblingsleben StefanieFreigericht darkshadowroses secretworldofbooks EnysBooks Ecochi pinucchia Sandkuchen mistellor Nannidel Veritas666 papaverorosso DieBerta Musikpferd  Sportloewe

    Mehr
    • 842
  • Auf der Suche nach der Königin

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    LadySamira091062

    16. April 2018 um 15:10

    Als die neugierige  Fotografin Custodia ein altes,verfallenden Haus ablichten will durchbricht sie unwissentlich den Schutzwall der das Anwesen der  Enigma- Krieger beschützt.Damit ist für die klar das Custodia die Frau ist ,die ihnen bei der Suche nach der verschollenen Königin helfen kann,denn sie  trägt das  sagenumwobene Amulett, das sie als heilige Shagoon auszeichnet . Völlig überrumpelt von den  chaotischen Kriegern und der seltsamen Bestimmung von der Custodia keine Ahnung hat  flieht sie  .Doch Jaden ,einer der Krieger ist  verliebt in sie und reist ihr hinterher .Da er  ihr   nicht  egal ist läßt sie sich unter Vorbehalt dazu bewegen wieder mit  ihm zurück zu kehren. Die Story geht   locker  leicht zu lesen man ist gleich in der Geschichte drin .Die einzelnen Krieger  bringen einen manchmal doch sehr zum schmunzeln,die Liebesgeschichte geht zwar etwas flott vom Hocker ,doch   tut das dem ganzen keinen Abbruch.Manches erinnert einen an Vampirgeschichten  ,aber dennoch hat  das Geschichte ihren eigenen Charm und  ist spannend bis zum Schluss. Ich bin gespannt was die Autorin noch alles für ihre Protagonisten  geplant hat in den weiteren Teilen ,die da noch kommen sollen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3373
  • Blutige Legenden: Das Amulett

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    natti_ Lesemaus

    12. April 2018 um 21:49

    Ich habe das Buch bei einer Leserunde gewonnen und mich sehr gefreut.Das Cover gefällt mir super gut, es ist mit seiner blutroten Farbe ein echter Hingucker. Schlicht, aber wirklich toll.Der Schreibstil ist gut zu lesen, ich bin recht schnell hineingekommen und habe es schnell durchgehabt.Zum Inhalt:Als die neugierige Fotografin Custodia durch den Schutzzauber auf das Anwesen der Krieger stolpert, ändert sich alles. Sie trägt das sagenumwobene Amulett, das sie als heilige Shagoon auszeichnet und doch hat sie keine Ahnung, welche Kräfte in ihr schlummern. Custodia denkt, in einem Irrenhaus gelandet zu sein, und flieht, aber ihrer Bestimmung kann sie nicht entkommen.Jaden ist ihrem Bann verfallen, fühlt sich ihrer jedoch nicht würdig. Dem ungeachtet hat das Schicksal ganz besondere Pläne mit ihnen beiden und stellt eine folgenschwere ForderungMeinung:Zu Anfang lernen wir schnell gleich mehrere Personen kennen und man muss erst einige Seiten lesen, um zu verstehen, was da eigentlich los ist und worum es eigentlich geht.Es werden immer wieder aus verschidenen Sichtweisen geschrieben. ( Custodia, Jaden, die Mistress, u. a.) Das finde ich gut, denn so lernt man auch die Sichtweisen der anderen kennen.Es ist spannend und auch sehr erotisch, denn Sexszenen kommen hier nicht zu kurz, die ich allerdings nicht immer passend fand, da ich dachte, es sei Fantasybuch.Das mit Jaden und Custodia ging mir auch etwas zu schnell, kaum kennen sie sich, schon ist es die Liebe ihres Lebens, unzertrennlich.Die Kaiserin kam für mich auch etwas zu kurz, aber sie wird bestimmt mehr Rolle haben im Zweiten Band.Die Charakteren sind gut gewählt, sie sind interessant und teilweise auch sympatisch.Die Idee der Geschichte fand ich sehr gut, aber stellenweise erinnerte mich das ganze an manchen Stellen an Vampirgeschichten.Alles in allem mit kleinen Schwachstellen, ein sehr guter Start ein bestimmt tolle Reihe.

    Mehr
  • Eine tolle Grundidee, die schön umgesetzt wurde & meinen Geschmack getroffen hat

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    Meine_Magische_Buchwelt

    11. April 2018 um 16:24

    Dämonen der Vergangenheit verfolgen den Krieger Jaden und hindern ihn daran, sein Glück zu finden. Stattdessen verschreibt er sich der leidvollen Suche nach der verschollenen Kaiserin seines Volkes.  Als die neugierige Fotografin Custodia durch den Schutzzauber auf das Anwesen der Krieger stolpert, ändert sich alles. Sie trägt das sagenumwobene Amulett, das sie als heilige Shagoon auszeichnet und doch hat sie keine Ahnung, welche Kräfte in ihr schlummern. Custodia denkt, in einem Irrenhaus gelandet zu sein, und flieht, aber ihrer Bestimmung kann sie nicht entkommen.  Jaden ist ihrem Bann verfallen, fühlt sich ihrer jedoch nicht würdig. Dem ungeachtet hat das Schicksal ganz besondere Pläne mit ihnen beiden und stellt eine folgenschwere Forderung. Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, so dass ich mich problemlos in sie reinversetzen und Nähe zu ihnen aufbauen konnte. Custodia ist anfangs eigentlich eine ganz normale Frau, die garnicht so wirklich auffällt. Doch mit dem Zusammentreffen der Krieger verändert sich nicht nur ihr Leben, sondern auch sie selbst. Die Kräfte, die in ihr schlummern, fand ich sehr faszinierend.  Der Krieger Jaden war mir auf Anhieb sympathisch, da er mal kein Bad Boy war und sich nach der großen Liebe sehnte. Zudem mochte ich seine sanfte und ruhige Art unheimlich gerne.  Aber auch die Nebencharaktere waren jeder auf ihre eigene Art und Weise interessant und wurden ebenfalls gut herausgearbeitet. Was die Handlung betrifft, so war ich sofort mittendrin und vom Einstieg in die Geschichte angenehm überrascht. Die Grundidee, wie auch die Geschöpfe haben mir wirklich gut gefallen und die Fähigkeiten der Krieger fand ich überaus faszinierend. Es erinnerte mich ein wenig an Vampire und doch war es etwas vollkommen anderes. Eine schöne Idee, die gekonnt umgesetzt wurde. Neben der Suche nach der Kaiserin, aktionreichen Kampfszenen und Spannung spielt auch die Liebe eine große und entscheidende Rolle. Eine allumfassende Liebe und etwas ganz besonderes, das zwischen Custodia und Jaden vom ersten Augenblick an spürbar war. Die Liebesgeschichte entwickelte sich eigentlich recht schnell, doch passte es hier einfach perfekt und wirkte irgendwie magisch und gleichzeitig wunderschön. Obwohl es sich hierbei um den Auftakt einer Tetralogie handelt, ist dieser Band wunderbar und zufriedenstellend in sich abgeschlossen. Der Hauptstrang rund um die Kaiserin wird in Band 2 fortgesetzt. Während man hier noch nicht allzu viel über die Kaiserin selbst erfährt, ändert sich das natürlich in der Fortsetzung. Fazit: Eine tolle Grundidee - sehr schön umgesetzt. Der Mix aus Fantasy, Liebe, Spannung, Action und einer Portion Erotik hat mir wirklich gut gefallen. Ich habe das Buch unheimlich gerne gelesen und bin schon gespannt auf die Fortsetzung. Daher vergebe ich volle 5 Sterne.

    Mehr
  • Schöne neue Fantasyfiguren

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    RealMajo

    06. April 2018 um 15:56

    Cover Das Cover ist in schwarz und rot gehalten. In der Mitte ist ein silbernes Amulett mit einem blutroten Stein in der Mitte. Das Cover hat mich sofort angesprochen, im Laden hätte ich das Buch sofort zur Hand genommen. Inhalt Es gibt viele Welten und manchmal führen die Bewohner einer Welt ihren Kampf in einer anderen Welt aus. Die Krieger des Bundes der Enigma suchen die entführte Kaiserin ihres Volkes unerkannt in unserer Welt. Eines Tages durchbricht die neugierige Fotografin Custodia dank ihres Amuletts den Schutzzauber des Anwesens der Krieger und es stellt sich heraus, dass sie eine Shagoon ist. Custodia hält die Krieger für verrückt und flieht schnell nach Hause, doch Jaden erwartet sie dort schon um sie zurückzuholen und die beiden sind sich von Anfang an mehr als nur sympathisch. Meine Meinung Am Anfang war ich ziemlich verwirrt, weil die Geschichte mitten in der Handlung startet ohne das groß was erklärt wird. So wurde ich zusammen mit der Hauptperson Custodia aufgeklärt, was ich sehr erfrischend fand. Petra Bethe hat eine schöne Parallelwelt entworfen die gut mit unserer Welt harmoniert. Die Liebesgeschichte zwischen Jaden und Custodia ist ein dominierender Part der sich perfekt in die Story einfügt. Hierbei ist noch zu erwähnen, dass es auch zu expliziten Sexszenen kommt. Die eigentlich Geschichte ist mit diesem Band abgeschlossen, aber da noch drei Bände folgen werden, ist natürlich noch etwas offen geblieben. Mir hat die Welt die Petra Bethe geschaffen hat sehr gut gefallen und ich werde die anderen Teile auch lesen. Ganz klar gebe ich hier 5 Sterne.

    Mehr
  • Wenn Vampire keine sind, wird der Leser auf den Kopf gestellt

    Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

    Silvermoonnight

    01. April 2018 um 10:10

    Meine Meinung: Ich begann das Buch mit einem klaren Bild vor Augen, nämlich dem, dass ich es hier ganz bestimmt wieder mit ein paar Vampiren zu tun haben werde. Aber ich sollte mich täuschen. Auch wenn die Truppe aus dem Bund der Enigma viele paralelle Merkmale zum klassischen Bild der Vampire aufwiesen, waren sie aber trotzdem keine. Das hat mich anfangs sowohl irritiert, als auch fasziniert, irgendwann blieb dann nur noch die Faszination.Die Geschichte an sich war toll zu lesen, schon nach wenigen Seite hatte mich die Autorin mit ihrer Art, alles in ein bisschen "Wortnebel" zu hüllen, für sich gewonnen. Ich bekam, gerade am Anfang, viele kleine süße Häppchen präsentiert, auf die ich mir lange keinen wirklichen Reim machen konnte und natürlich begann herumzurätseln. In vielen Punkten lag ich mit meinen Vermutungen auch gar nicht so falsch, trotzdem hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, die Geschichte wäre zu vorhersehbar gewesen.Die Story beinhaltet verschiedene Welten und diese sind so aufgebaut, dass die Bewohner der einzelnen Weltenreiche nur sehr wenig von der jeweils anderen wussten. Bis auf wenige Ausnahmen! So schaffte die Autorin eine sehr spannende Atmosphäre, da ich mir, zusammen mit den Buchcharakteren, nie ganz sicher sein konnte, ob das vorhandene Wissen oder die neuen Theorien wirklich die richtige Richtung vorgaben.Besonders gut gefallen hat mir die Entscheidung, dass die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkel der Erzählperspektive geschrieben wurde. So bekam ich doch auch einige sehr schöne und aufschlussreiche Einblicke in die Gedanken und Pläne der Mistress. Sie hat sich definitiv einen besonderen Platz bei mir erobert, nämlich den, dass ich sie nicht leidern kann.Ich will nicht sagen, dass ich sie hasse, aber ich fürchte, es könnte ihr in den nachfolgenden Bänden durchaus noch gelingen dieses Gefühl hervorzurufen. Wie es sich für einen Romantasy Roman gehört, dominierte die Lovestory zwischen Jayden und Custodia (den Namen werd ich mir hoffentlich irgendwann mal merken können, bis lang scheiter ich hier kläglich), die einige sehr interessante Hürden, Widerstände und Wendepunkte zu bieten hatte, das Buch.Beide waren mir durchaus symphatisch, auch wenn Jayden hier doch ein wenig zu soft rüber kam, zumindest wenn es nach meinem Geschmack geht. Meiner Meinung nach hätte er durchaus etwas mehr Biss haben können. :)Custodia hingegen gefliel mir sehr gut, vor allem in ihrer Entwicklung als Shagoon. <3Obwohl die beiden den Hauptpart bilden, zeigte die Autorin schon einige bedeutungsvolle Einblicke in den ein oder anderen Nebencharakter. Und genau mit diesen konnte sie mich gerade für David und auch Cruz ködern, denn bei beiden bin ich absolut gespannt, wie es weiter gehen wird.Das Amulett ist der Auftaktsroman für eine 4 teilige Romanreihe, welche im Wechsel von Petra Bethe und Mara Miditello zusammen geschrieben wurden. Aus diesem Grund blieb ich am Ende des Buches mit wahnsinnig vielen Fragezeichen über meinem Kopf zurück, denn auch wenn die Liebesgeschichte zwischen der Shagoon und dem Enigma Kämpfer an sich abgeschlossen ist, gibt es noch viele offene Fragen und unaufgelöste Handlungsstränge, welche genug Potential bieten, dass ich nun ungeduldig auf die folgenden Teile warten muss.Für mich war es ein sehr spannendes, fesselndes und magisches Leseerlebnis, welches ich sehr gerne weiterverfolgen werde. Zum Glück gibts in zwei Monaten ja schon den zweiten Teil, da muss ich wenigstens nicht mehr ganz so lange warten. <3

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.   Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an gelesenen Büchern und Seiten zusammen. Dies könnt ihr bspw. nach folgendem Muster tun: Januar x Bücher - x gelesene Seiten Februar x Bücher - x gelesene Seiten usw. Gesamt: x Bücher - x gelesene Seiten 2. Wer zwei Monate lang seinen Beitrag nicht aktualisiert hat, scheidet aus. Über diesen Startbeitrag erfahrt ihr, wenn ihr gefährdet sein solltet. 3. Bitte tragt eure Aktualisierung immer bis zum 05. des neuen Monats ein. Ich werde dann in den Tagen danach die Aktualisierung im Startbeitrag vornehmen - allerdings nur einmal im Monat. Wenn ihr also erst nach dem 05. des neuen Monats euren Sammelbeitrag aktualisiert und ich bin schon fertig mit der Aktualisierung des Startbeitrags, dann werde ich euch erst bei der nächsten Aktualisierung einen Monat später berücksichtigen. Es gibt keine Rezensionspflicht! Listet bitte nicht in euren Sammelbeiträgen die Bücher auf, das wird sonst für mich zu unübersichtlich - ich will in euren Sammelbeiträgen im Prinzip nur die Zahlen pro Monat sehen. Wenn ihr euch an eure gelesenen Bücher erinnern wollt, dann könnt ihr gerne die Bücher über die Büroklammer anhängen und ihr dürft gerne, wenn ihr es wollt die Rezensionen einfach so posten - ist aber keine Pflicht! Ein Einsteigen nach dem 01.01.2018 ist jederzeit möglich. Falls ihr später einsteigt, schickt mir bitte den Link zu eurem Sammelbeitrag per PN zu, damit er hier nicht untergeht. Danke! :) Falls ihr Fragen habt, dürft ihr euch gerne an mich wenden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! Teilnehmer: -favbooks-, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten --> 3 Bücher/ 1.367 Seiten 0Soraya0, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten  --> 51 Bücher/12.068 Seiten AberRush, Ziel 90 Bücher/35.000 Seiten --> 19Bücher/8.437 Seiten adventurously, Ziel 40 Bücher/16.000 Seiten --> 14 Bücher/4.579 Seiten Aleetaya, Ziel 24 Bücher/12.000 Seiten --> 7 Bücher/3.278 Seiten Aleida, Ziel 70 Bücher --> 20 Bücher/9.065 Seiten AmberStClaire --> 29 Bücher/8.361 Seiten ANATAL, Ziel 55 Bücher/20.000 Seiten --> 18 Bücher/9.434 Seiten andreina, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten --> 34 Bücher/6.337 Seiten AnneMayaJannika, Ziel 80 Bücher/16.000 Seiten --> 26 Bücher/6.713 Seiten Annika_70, Ziel 60 Bücher --> 18 Bücher/7.482 Seiten Buchgespenst, Ziel 250 Bücher/100.000 Seiten  --> 106 Bücher/30.680 Seiten ChattysBuecherblog, Ziel 60 Bücher  --> 35 Bücher/12.943 Seiten Chrisi3006, Ziel 52 Bücher/15.600 Seiten  --> 37 Bücher/14.464 Seiten Constanze_K, Ziel 10.000 Seiten  --> 11 Bücher/3.573 Seiten Daniliesing  --> 5 Bücher/1.805 Seiten Darcy, Ziel 25 Bücher/10.000 Seiten  --> 3 Bücher/2.368 Seiten Darkmoon81, Ziel 75 Bücher  --> 24 Bücher/9.827 Seiten Denise7xy, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten  --> 19 Bücher/7.603 Seiten DianaE, Ziel 120 Bücher/50.000 Seiten  --> 80 Bücher/28.621 Seiten diebuchrezension, Ziel 50 Bücher/15.000 Seiten  --> 26 Bücher/7.815 Seiten dieschmitt, Ziel 52 Bücher  --> 47 Bücher/10.084 Seiten Elfeliya, Ziel 24 Bücher/3650 Seiten  --> 9 Bücher/3.077 Seiten evan, Ziel 40 Bücher  --> 23 Bücher/8.410 Seiten faanie, Ziel 80 Bücher  --> 40 Bücher/18.173 Seiten FantasyBookFreak, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.737 Seiten FrauAragon, Ziel 150 Bücher/50.000 Seiten  --> 3 Bücher/1.153 Seiten Frenx51, Ziel 50 Bücher  --> 11 Bücher/3.482 Seiten glanzente, Ziel 70 Bücher/14.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.430 Seiten Hortensia13, Ziel 100 Bücher/30.000 Seiten --> 25 Bücher/10.013 Seiten ioreth, Ziel 50 Bücher/30.000 Seiten  --> 12 Bücher/5.247 Seiten janaka, Ziel 130 Bücher/42.000 Seiten  --> 22 Bücher/6.895 Seiten Jassi1993, Ziel 80 Bücher  --> 29 Bücher/7.959 Seiten jenvo82, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher9.718 Seiten Julchen77, Ziel 45 Bücher/15.000 Seiten --> 17 Bücher/5.492 Seiten Katinka17  --> 7 Bücher/2.924Seiten kattii  --> 8 Bücher/2.222 Seiten Keksisbaby, Ziel 100 Bücher   --> 37 Bücher/12.869 Seiten Kirschbluetensommer, Ziel 50 Bücher  --> 16 Bücher/8.398 Seiten kleinechaotin, Ziel 60 Bücher/15.000 Seiten  --> 19 Bücher/5.949 Seiten kleine_welle, Ziel 70 Bücher/25.000 Seiten  --> 27 Bücher/11.076 Seiten Kuhni77, Ziel 100 Bücher  --> 14 Bücher/3.836 Seiten LadySamira091062, Ziel 210 Bücher/156.000 Seiten  --> 58 Bücher/21.158 Seiten Larii-Mausi, Ziel 100 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.535 Seiten lieblingsleben, Ziel 30 Bücher  --> 12 Bücher/3.962 Seiten LindyBooks  --> 9 Bücher/3.968 Seiten littlesparrow  --> 9 Bücher/2.532 Seiten mabuerele, Ziel 300 Bücher/90.000 Seiten  --> 113 Bücher/31.012 Seiten Maddinliest, Ziel 120 Bücher/45.000 Seiten  --> 49 Bücher/16.786 Seiten Marvey, Ziel 45 Bücher  --> 19 Bücher/8.456 Seiten Meeko81, Ziel 52 Bücher/18.200 Seiten  --> 9 Bücher/3.884 Seiten MiniMixi,   --> 11 Bücher/4.521 Seiten Monice, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 16 Bücher/6.619 Seiten Musikpferd, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 43 Bücher/6.308 Seiten Nannidel, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 8 Bücher/2.314 Seiten niknak  --> 36 Bücher/11.831 Seiten Nynaeve04, Ziel 80 Bücher/35.000 Seiten  --> 35 Bücher/12.813 Seiten pinucchia, Ziel 57 Bücher/24.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.734 Seiten QueenSize, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher/8.886 Seiten Ro_Ke, Ziel 250 Bücher/80.000 Seiten   --> 148 Bücher/67.964 Seiten sansol, Ziel 150 Bücher  --> 33 Bücher/10.219 Seiten ScheckTina, Ziel 100 Bücher/16.000 Seiten  --> 61 Bücher/19.841 Seiten Steph86, Ziel 120 Bücher, 30.000 Seiten  --> 45 Bücher/9.116 Seiten SomeBody  --> 23 Bücher/8.193 Seiten Sportloewe, Ziel 50 Bücher/4.500 Seiten --> 17 Bücher/1.222 Seiten suggar, Ziel 110 Bücher/36.000 Seiten  --> 42 Bücher/13.458 Seiten sunlight, Ziel 150 Bücher/40.000 Seiten  --> 42 Bücher/11.215 Seiten Sutchy, Ziel 100 Bücher  --> 72 Bücher/21.945 Seiten Wuschel  --> 39 Bücher/13.033 Seiten Yolande, Ziel 90 Bücher/40.000 Seiten  --> 23 Bücher/11.814 Seiten zessi79  --> 14 Bücher/3.745 Seiten Gesamt: 2.012 Bücher/676.515 Seiten

    Mehr
    • 234
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks