Petra Brumshagen

 3.5 Sterne bei 22 Bewertungen
Petra Brumshagen

Lebenslauf von Petra Brumshagen

Petra Brumshagen, geboren 1979, ist Autorin von Romanen und Kurzgeschichten. Die gelernte Buchhändlerin hat Germanistik und Sozialpsychologie studiert und danach in Lektoraten und Redaktionen verschiedener Verlage gearbeitet. Hauptberuflich ist sie heute als Online-Redakteurin tätig.

Alle Bücher von Petra Brumshagen

Petra Brumshagen"Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
"Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"
"Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"
 (10)
Erschienen am 09.05.2012
Petra BrumshagenMein Sohn hat 'ne Schildkrötenunterfunktion
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Sohn hat 'ne Schildkrötenunterfunktion
Petra BrumshagenScheinfrei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Scheinfrei
Scheinfrei
 (3)
Erschienen am 01.09.2009
Petra BrumshagenSchunkelfieber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schunkelfieber
Schunkelfieber
 (1)
Erschienen am 01.09.2011
Petra Brumshagen"Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!": Die unglaublichsten Mitfahrgeschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
"Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!": Die unglaublichsten Mitfahrgeschichten

Neue Rezensionen zu Petra Brumshagen

Neu
mangomopss avatar

Rezension zu "Mein Sohn hat 'ne Schildkrötenunterfunktion" von Petra Brumshagen

Leider nicht so witzig, wie erwartet.
mangomopsvor einem Jahr

Ich hatte mir witziger dialoge gewünscht... Manche waren eher sinnlos.

Kommentieren0
2
Teilen
Normal-ist-langweiligs avatar

Rezension zu "Mein Sohn hat 'ne Schildkrötenunterfunktion" von Petra Brumshagen

Herrlicher, kurzweiliger Lesegenuss
Normal-ist-langweiligvor 2 Jahren

Manchmal darf es ein Buch sein, das keine Geschichte im herkömmlichen Stil beinhaltet!

Manchmal darf es ein Buch sein, das man in einer Stunde gelesen hat!

Manchmal darf es auch ein Buch sein, bei dem man sich beim Lesen über andere Leute lustig macht und diese belächelt!

Manchmal muss es einfach mal ein Buch sein, bei dem man nicht nachdenken muss!


Meine Meinung:

Ich liebe diese kurzweiligen Bücher mit irrwitzigen und lustigen Geschichten aus dem Leben! Ob es Schülerweisheiten sind, Versprecher aller Art, gesammelte Notizen oder Mitschnitte aus dem Arztzimmer, SMS von letzter Nacht oder, oder, oder!

Diese Bücher machen einfach Spaß und bieten eine tolle Abwechselung im Lesealltag!

Was erwartet euch in diesem Buch?

Es handelt sich um gesammelte Geschichten, die hier auch so aufgeschrieben sind. Jede „Story“ hat mindestens 6/7 Sätze, geht meistens über ca. eine halbe Seite und beschreibt zuerst, worum es geht. Dann erfährt man die gesamte Geschichte und natürlich die Pointe! Manchmal sind es auch Dialoge, die man hier liest – aber immer mit Vorgeschichte!

Wie sonst auch sind nicht alle Geschichten lustig, sind nicht alle interessant. Aber hier findet jeder Lustiges und Interessantes, das ist sicher. Meine favorisierten Abschnitte sind die über die Schildkrötenunterfunktion und eine junge Dame, die beim Einkaufen auf einmal ihre kleine Tochter sucht! Herrlich!!!

Ansonsten findet ihr hier Gehörtes über Fremdwörter, Diäten, Kindermund, Alltagsgespräche, Fremdsprachen, Tierisches und noch vieles mehr.

Wie bewertet man nun ein solches Buch?

Nach Unterhaltung! Ich wurde hier sehr gut unterhalten und vergebe aus diesem Grund (4 / 5)!

Bei manchen Geschichten hoffe ich zwar immer noch, dass diese nicht wahr sind, aber wenn wir ehrlich sind, könnten wir alle solche irrwitzigen und teilweise auch irrsinnige Geschichten zu den vorliegenden hinzufügen!

 @books-and-cats.de

 

Kommentieren0
3
Teilen
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Mein Sohn hat 'ne Schildkrötenunterfunktion" von Petra Brumshagen

Verhört, verwechselt oder einfach nur versprochen?
Tanzmausvor 2 Jahren

Bei dem Cover musste ich erst zweimal hinsehen, aber dann war sehr schnell klar, das Buch weckt mein Interesse, denn was kann interessanter und unterhaltsamer sein als die Stilblüten unserer Mitmenschen?

 

Petra Brumshagen und Nina Petersmann haben sich beide die Mühe gemacht, bei Gesprächen genauer hinzuhören oder einfach nur mitzuschreiben, denn das Zuhören wurde ihnen doch so manches Mal durch die Lautstärke der jeweiligen Probanden deutlich erleichtert.

 

Aber damit nicht genug, hier findet man nicht nur eine Auflistung aller Dialoge oder auch mutmaßlichen Monologen, die beiden Autorinnen haben diese auch noch in einzelne Kategorien einsortiert. So findet man folgende acht Kapitel:

1.       Too much information

2.       Die lieben Kleinen

3.       Verhört, verwechselt und versprochen

4.       Wenn Welten aufeinanderprallen

5.       Überraschende Argumente

6.       Prioritäten, Regeln und Wahrnehmungen

7.       Mit erhobenem Zeigefinger

8.       Lustig, peinlich, ungewöhnlich

Zu jedem Kapitel gibt es eine kleine Einführung, die den Leser auf die danach folgende Sammlung einstimmt.

 

Wie auch im wahren Leben sind manche der Anekdoten lustig bis sehr unterhaltsam. So war ich nicht überrascht, dass mir die eine besser gefiel, die andere dafür nicht. In Summe jedoch war es eine unterhaltsame Sammlung, die mich so sehr unterhielt, dass ich das Buch binnen eines Tages durchgelesen hatte.

 

Fazit:

Für Zwischendurch als Stimmungsaufheller, als Geschenkidee oder einfach nur, um immer mal eine kleine Anekdote lesen zu können, ist das Buch eine Empfehlung. Da die meisten Anekdoten im Rhein-Neckar-Kreis spielen, hatte ich sogar noch einen lokalen Bezug zu den Geschichten.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Petra Brumshagen im Netz:

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks