Petra Brumshagen , Nina Petersmann "Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"“ von Petra Brumshagen

Urkomisch, kurios und wahr: die besten Mitfahrerlebnisse

Eine Rückbank, die man sich mit sieben Hunden teilen muss, ein Fahrer, der Mobilfunkgeräte verbietet, weil er gegen die Strahlung allergisch sei, eine Fahrerin, die wegen einer Spinne im Auto in den Straßengraben fährt – normal geht es bei Mitfahrgelegenheiten selten zu. Petra Brumshagen und Nina Petersmann kutschieren fast jedes Wochenende mit fremden Leuten durchs Land und erleben dabei die abenteuerlichsten Situationen. Hier versammeln sie ihre lustigsten, überraschendsten und skurrilsten Erlebnisse – im wahrsten Sinne des Wortes abgefahrene Geschichten!

Überraschend unterhaltsam

— chellytheglubsch

Untherhaltsame Kurzgeschichten über skuriele Mitfahrer und Fahrer

— Moorteufel

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Insgesamt möchte ich sagen, dass es ein gutes und nett zu lesendes Jugendbuch ist und tolle Illustrationen beinhaltet.

Cora_Urban

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

NARUTO Massiv 2

Die Chu-Nin Prüfungen haben es in sich =)

JeannasBuechertraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Eigentlich wollte ich Psychopathin werden, aber dafür hat mein Abi nicht gereicht."

    "Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"

    R_Manthey

    16. July 2015 um 09:34

    Dass Mitfahrgelegenheiten nichts für Individualisten oder Menschen mit einem gewissen Hang zu körperlicher Unversehrtheit sind, hatte ich mir schon gedacht. Allerdings verpassen solche Eigenbrötler dann auch viel unfreiwillige Situationskomik, gelegentliche Adrenalinstöße beim Erleben etwas eigenwilliger Fahrkünste oder neue Erkenntnisse über die sonderbaren Schaltkreise in einigen menschlichen Gehirnen. Man kann sich bei den meisten in diesem Buch geschilderten Erlebnissen das Grinsen oder Lachen nicht verkneifen. Aber irgendwie bin ich froh, dass ich das alles zwar lesen konnte, aber Gott sei Dank nicht miterleben musste. Deshalb gilt meine aufrichtige Bewunderung den beiden Autorinnen, die dieses lustige Buch geschrieben und zusammengestellt haben und uns so einen Blick in ihre Erlebniswelten gestatten. Ein sehr lebensnahes und witziges Buch für unterwegs, vielleicht sogar für die nächste Mitfahrgelegenheit. Oder auch bei entsprechendem Temperament zur Abschreckung davor.

    Mehr
  • Wer fährt mit?

    "Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"

    Moorteufel

    Wenn man Geld sparen will,und günstig von A nach B kommen möchte,der sollte bei anderen Mittfahren. Und genau das haben Petra  Brumshagen und Nina Petersmann viel und gerne gemacht.Und bei ihren Fahrten ,mal als Fahrerin und mal als Mitfahrer haben sie so einiges lustiges mitgemacht. Vom Raser bis zum übervorsichtigen Fahrer.Von Leuten mit einigen Macken und sprachproblemen,oder Wortverdrehern.Es ist einiges dabei. In kurzen Geschichten erzählen die zwei von ihren verschiedensten Fahrten,und ich fand es sehr unterhaltsam und lustig. Wer sowas schon selber mal mitgemacht hat,wird solche Fahrten bestimmt kennen.ein lustiges Lesevergnügen für kurze Wartezeiten oder Fahrten.

    Mehr
    • 2

    parden

    31. August 2014 um 06:24

    :)

  • Rezension zu ""Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"" von Petra Brumshagen

    "Hinsetzen, anschnallen, Klappe halten!"

    pudelmuetze

    23. August 2012 um 09:42

    Es gibt wenige Bücher die mich so fesseln das ich es erst aus der Hand lege bevor ich auch die letzte Seite gelesen habe. Bücher ganz lesen tue ich viele, natürlich, aber es gibt nur wenige bei denen ich 192 Seiten am Stück lese und es mir nicht so vorkommt. Kurz, ich habe dieses Buch in einem Rutsch gelesen! Das ist nun wirklich selten bei Bücher über 100 Seiten, denn meist habe ich leider nicht die Zeit so lange am Stück zu lesen oder… höchstens Nachts. Und genau dann habe ich das Buch gelesen… fragt aber bitte nicht wie ich am nächsten morgen aussah oder mich fühlte *lach. Aber worum geht es in diesem Buch? Es geht darum was tausende von Deutschen, oft Studenten oder “arme” Autoren, täglich mehrfach tun wenn sie von einem Ort zum anderen möchten. Sie bilden Fahrgemeinschaften und wenn Personen die sich sonst vermutlich nie im Leben über den Weg laufen nun plötzlich 300km nebeneinander und somit miteinander verbringen kommt es auf Garantie auch zu kuriosen Erlebnissen. Nicht immer, aber immer öfter! Petra Brumshagen und Nina Petersmann haben in diesem Buch ihre Erlebnisse niedergeschrieben. Kurioses, witziges und Dinge über die man einfach nur den Kopf schüttelt. Die Absätze sind schön kurz, man kann das Buch also auch wunderbar unterteilen und immer mal wieder einen Absatz Schmökern, aber ganz ehrlich? Wenn man die ersten paar gelesen hat will man gar nicht mehr Häppchenweise genießen, man will alles und zwar auf einmal. Anfangs dachte ich noch, nettes Buch. Habe auch mal geschmunzelt, den Kopf geschüttelt. Am Ende wurden die Erlebnisse immer absurder und wäre ich selbst nicht schon mal mit einer Fahrgemeinschaft mitgefahren und hätten die nicht den Kölner Dom nach Düsseldorf verlegt… ich hätte vieles nicht geglaubt! Am Ende habe ich tränen gelacht, das schlimmste war das ich nicht laut lachen durfte weil mein Schatz neben mir geschlafen hatte und am nächsten Tag zur Arbeit musste. Und wer es schafft mir vor Lachen tränen in die Augen zu jagen der hat es geschafft. Ich habe gerade nochmal durchgeblättert und überlegt welche Geschichte mir am besten gefallen hat. Ich kann es nicht genau sagen, die Fahrt von Heidelberg nach München in 2 Stunden fand ich gut, auch die Wortverwechslerin, jene Person die die beiden Frankfurts verwechselt (oder eher nicht lesen kann) und noch so viele mehr… Wenn ich wissen wollt wie man (ohne Flugzeug) innerhalb von 2 Stunden von Heidelberg nach München kommt und was Leute so alles mitbringen wenn sie eine Fahrgemeinschaft buchen, oder was für Kuriose typen einsteigen bzw. wo man selbst so landet wenn man irgendwo mitfährt, dann solltet ihr unbedingt dieses Buch lesen. Es hat mich zu lachen gebracht, zum Weinen vor lachen, zum Kopfschütteln und noch so vieles mehr.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks