Petra Bunte

 4,9 Sterne bei 38 Bewertungen
Autorenbild von Petra Bunte (©Privat)

Lebenslauf von Petra Bunte

Petra Bunte ist Leseratte, Buchhändlerin und Autorin in einer Person. Bereits als Jugendliche war es neben dem Lesen ihr liebstes Hobby, sich Geschichten auszudenken und auf Papier zu bringen. Während ihrer Schulzeit jobbte sie nebenbei im Buchhandel und machte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Buchhändlerin. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann in einer Kleinstadt in Ostwestfalen-Lippe und arbeitet als stellvertretende Filialleitung in der Thalia Buchhandlung in Hameln. In ihrer Freizeit schreibt sie mitreißende Liebesromane, in denen neben großen Gefühlen auch immer ein ernstes Hintergrundthema steckt. Nach ihrem Debüt „Weil jede Minute zählt“ ist „Dieses viel zu laute Schweigen“ der zweite Roman von Petra Bunte.

Botschaft an meine Leser

Als Buchhändlerin bin ich normalerweise diejenige, die im Laden steht und euch anderer Leute Bücher empfiehlt. Und es ist etwas ganz Besonderes, das jetzt auch mit meinen eigenen Romanen "Weil jede Minute zählt" und "Dieses viel zu laute Schweigen" tun zu können. Ihr mögt Liebesromane, in denen neben großen Gefühlen auch eine richtige Hintergrundgeschichte steckt? Dann seid ihr bei mir genau richtig! Und ich hoffe, ihr habt beim Lesen genauso viel Freude, wie ich beim Schreiben.

Alle Bücher von Petra Bunte

Cover des Buches Dieses viel zu laute Schweigen (ISBN: 9783827193933)

Dieses viel zu laute Schweigen

 (20)
Erschienen am 18.08.2021
Cover des Buches Weil jede Minute zählt (ISBN: 9783827195470)

Weil jede Minute zählt

 (18)
Erschienen am 14.02.2020

Neue Rezensionen zu Petra Bunte

Cover des Buches Dieses viel zu laute Schweigen (ISBN: 9783827193933)BrittaSs avatar

Rezension zu "Dieses viel zu laute Schweigen" von Petra Bunte

Spannender Liebesroman mit wichtiger Botschaft
BrittaSvor 6 Monaten

Der Roman "Diese viel zu laute Schweigen" ist ein Liebesroman, der mehr kann als Romantik und Gefühle. Neben der Liebesgeschichte zwischen Anna und Felix nimmt sich die Autorin Petra Bunte dem wichtigen Thema Zivilcourage an. Der Roman bringt zum Nachdenken. Die Protagonistin Anna wird an einer S-Bahn Haltestelle Zeuge einer kritischen Situation und reagiert auf ihre Art und Weise. Schnell kommt man ins Grübeln, wie man sich selbst in dieser Situation verhalten hätte. Im Lauf des Buches wird die Zivilcourage immer wieder thematisiert, die Autorin schafft es Wissen ohne den gehobenen Zeigfinger zu vermitteln. Nebenbei lernt man Anna, Lukas und Felix besser kennen. Sehr authentische und liebevolle Charaktere. Man fiebert mit und will Anna hin uns wieder einen kleinen Schubs in die Richtige Richtung geben,  versteht aber auch ihr viel zu lautes Schweigen.

Ein toller Roman! Klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Weil jede Minute zählt (ISBN: 9783827195470)Velutinas avatar

Rezension zu "Weil jede Minute zählt" von Petra Bunte

Empfehlenswert
Velutinavor 7 Monaten

es war mir eine Freude, dieses Buch zu lesen. Die Autorin hat sehr gut geschrieben. Es ist eine perfekte Balance aus Recherche und ernsthaften Themen, sowie der Liebesgeschichte, die mit Missverständnisse erweitert wird. 

Keine Angst, es gibt auch bloss eine einzige erotische Szene und einen schöne Entwicklung ihrer Beziehung über das ganze Buch hinweg. Dabei können sich die Protagonisten neues getrauen, altes hinterfragen und manchmal auch an die eigene Nase fassen, ob sie noch immer ihre gute Werte verfolgen. 

wenn es euch wie mir geht, wird dieses Buch definitiv in eurem Regal bleiben wollen ;) 



 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dieses viel zu laute Schweigen (ISBN: 9783827193933)Leseschneckchen555s avatar

Rezension zu "Dieses viel zu laute Schweigen" von Petra Bunte

Wenn dich das Schweigen fast Wahnsinnig macht
Leseschneckchen555vor 8 Monaten

Annas hübscher Nachbar Luca wird, nachdem er einem Mädchen helfen will, am Bahnhof von einer Gruppe betrunkener Jugendlicher angepöbelt. Danach kommt er nicht mehr nach Hause. Anna hat alles mitangesehen und sich nicht getraut einzuschreiten. Als Luca schließlich gefunden wird und danach schwer verletzt im Krankenhaus liegt, ist Anna geschockt. Waren das etwa die Typen vom Bahnhof, die Luca so zugerichtet haben? Und hätte sie das Unglück, wenn sie eingeschritten wäre, vermeiden können? Gewissensbisse plagen sie, doch noch immer wagt sie nicht, einen Schritt nach vorn zu machen und offen auszusprechen, was sie gesehen hat. Erst recht nicht als sie Lucas Bruder Felix kennenlernt, für den sie nach und nach immer mehr Gefühle entwickelt.

 

Diese wichtige Geschichte hat mich komplett ins Geschehen hineingezogen. Ich habe nicht nur mitgefühlt, sondern auch mitgelitten. Vor allem die Protagonistin Anna hat mich eine Menge Nerven gekostet. Ihr Schweigen war für mich kaum auszuhalten. Sie hatte nicht den Mumm, ihren Mund aufzumachen und so hat sie mich mit ihrer Nichtaktion fast in den Wahnsinn getrieben. Auch wenn ihr selbst immer klar war, dass sie damit einen großen Fehler begeht, fehlte ihr der Mut das Gesehene über ihre Lippen zu bringen. Doch genau diese Tatsache hat das Buch spannend gemacht. Ich habe durchweg darauf gehofft, dass Anna sich überwindet und endlich wagt, die Wahrheit zu sagen. Anna war so oft kurz davor. Ich habe geglaubt, dass ich jeden Moment aufatmen kann und sich alles aufklärt. Doch wieder verpuffte der richtige Moment und ich musste auf den nächsten hoffen.

Sofort ins Herz schließen konnte ich Annas beste Freundin Nele. Sie sprüht vor Lebensfreude und findet in jeder Situation den richtigen Rat für ihre Freundin. So oft habe ich mir gewünscht, dass ihre Worte bei Anna Früchte tragen.

Außerdem ist Felix mein großer Held der Geschichte. Er hat einen wundervollen Charakter, ist liebenswürdig, einfühlsam und so verdammt verständnisvoll. Für seinen kranken Bruder setzt er sich bedingungslos ein und ist für ihn da, wann immer er ihn braucht. Was wünscht man sich mehr?

Ich mag Geschichten, die etwas aussagen. Ein Buch mit einer so wichtigen Message ist ein wahrer Goldschatz und ich wünsche mir, dass viele Menschen es lesen werden. Es hält uns einen Spiegel vor Augen, mit einem Bild von uns, das wir lieber verdrängen würden. Denn in Wahrheit ist es viel einfacher wegzuschauen, statt einzuschreiten oder zu reagieren.

Man setzt sich plötzlich mit einem Thema auseinander, über das man sich sonst keine großen Gedanken macht. Meistens sind solche Vorfälle weit weg und betreffen uns nicht direkt. Doch jeder von uns kann unglaublich schnell in genau so eine Lage geraten und ist auf Hilfe von Außerhalb angewiesen. Es ist sinnvoll, einmal darüber nachzudenken, wie man reagieren würde. Mich hat das Buch zum Nachdenken angeregt und ich habe in Gedanken einige Rollen durchgespielt, um den richtigen Weg für mich zu finden.

Wie im Beispiel von Anna reagiert der Körper oft anders als der Kopf. Was ich mich in Gedanken gern trauen würde, gelingt mir in der Realität nicht immer genauso umzusetzen.

Ich kann das Buch jedem Jugendlichen und Erwachsenen vorbehaltlos empfehlen. Für mich war es eine schöne und wertvolle Leseerfahrung!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Große Gefühle und eine mitreißende Hintergrundgeschichte zum Thema Zivilcourage - das ist es, was dich in meinem neuen Roman "Dieses viel zu laute Schweigen" erwartet. Bewirb dich jetzt bei meiner Leserunde und finde heraus, warum ich meine Bücher selbst gerne als Liebesroman Plus bezeichne!

Gemeinsam mit den CW Niemeyer Buchverlagen verlose ich 10 Taschenbücher und 5 eBooks (epub oder PDF).

Neues Buch, neue Leserunde. Egal, ob ihr meinen Debütroman "Weil jede Minute Zählt" bereits kennt oder nicht - ich freue mich, dass ihr hierhergefunden habt und an meiner Leserunde teilnehmen möchtet.

Ich hoffe, ihr wisst, worauf ihr euch einlasst, denn bei mir gibt es mehr als nur einen Wohlfühl-Liebesroman. Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch? Klar! Eine spannende Hintergrundgeschichte? Auch das. Und obendrauf bekommt ihr noch ein echtes Thema, das euch berühren, bewegen und zum Nachdenken anregen soll.

Diesmal geht es um Zivilcourage und eine Situation, in die jeder geraten kann: Auf offener Straße wird eine junge Frau von einer Gruppe Männer belästigt. Keiner der umstehenden Passanten reagiert. Was tun? Ebenfalls wegschauen, als wäre nichts? Darauf hoffen, dass sich jemand anders darum kümmert? Oder beherzt eingreifen? 

Wollt ihr wissen, wie Anna und ihr heimlicher Schwarm Lukas damit umgehen? Welche fatalen Folgen ihr Handeln oder Nicht-Handeln hat? Und welche Rolle Lukas' Bruder Felix dabei spielt? Dann bewerbt euch jetzt für eins von 10 Taschenbüchern oder 5 eBooks von "Dieses viel zu laute Schweigen". (Beim eBook bitte Wunschformat epub oder PDF angeben, mobi ist aus technischen Gründen leider nicht möglich)

Eine Leseprobe zum Reinschnuppern findet ihr hier: https://niemeyer-buch.de/index.php/neuerscheinungen/dieses-viel-zu-laute-schweigen-detail

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet mir einfach bis zum 29.09. die Bewerbungsfragen und verratet mir doch gerne auch noch, auf welchen Plattformen ihr eure Rezensionen veröffentlicht.

Zum Ablauf: Ich will niemanden an der spannendsten Stelle aus dem Lesefluss reißen und werde euch deshalb keine festen Abschnitte vorgeben. Aber ich freue mich sehr über jede Art von Zwischenfeedback, Fragen, Reaktionen, Diskussionen, Lieblingsstellen - was immer ihr mit mir teilen möchtet.

Ich drücke euch die Daumen für die Auslosung und bin gespannt auf den Austausch mit euch. Alle Nicht-Gewinner sind natürlich herzlich eingeladen, ebenfalls an der Leserunde teilzunehmen. 

Ich freue mich auf euch!

Eure Petra



 

170 BeiträgeVerlosung beendet
petra-buntes avatar
Letzter Beitrag von  petra-buntevor 10 Monaten

Vielen Dank dafür! Ich freue mich sehr, dass es dir gefallen hat.

Du liebst gefühlvolle Romane mit einem echten Thema drin, das berührt, bewegt und zum Nachdenken anregt? In denen mehr steckt als "nur" Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch? Dann bist du in dieser Leserunde genau richtig. Also sei dabei und bewirb dich!

Gemeinsam mit den CW Niemeyer Buchverlagen verlose ich 10 signierte Taschenbuch-Exemplare meines Romans "Weil jede Minute zählt".

Hallo und herzlich willkommen bei meiner Leserunde!

Gerade eben ist mein Debüt-Roman "Weil jede Minute zählt" erschienen und ich freue mich sehr darauf, es mit euch gemeinsam zu lesen und eure Meinung dazu zu hören. 

Ich selbst nenne mein Buch gerne einen Liebesroman Plus, weil es sowohl eine berührende und mitreißende Liebesgeschichte beinhaltet, als auch ein sehr aktuelles Thema, das uns alle betrifft. Denn wie schnell könnte z.B. einer von uns in einen tragischen Unfall geraten und vergeblich auf Hilfe warten, weil die Rettungskräfte nicht durchkommen? 

Mit genau diesem Szenario startet die Geschichte von Rettungsassistent Moritz und Unfallopfer Sophie, und ihr könnt euch vielleicht schon denken, dass das definitiv keine Liebe auf den ersten Blick ist. Doch lest selbst, was es mit dem folgenschweren Zuspätkommen von Moritz und seinen Kollegen auf sich hat und wie es mit meinen beiden Protagonisten weitergeht.

Hier geht es zur Leseprobe: https://niemeyer-buch.de/index.php/neuerscheinungen/weil-jede-minute-z%c3%a4hlt-detail

Zusammen mit den CW Niemeyer Buchverlagen verlose ich 10 signierte Taschenbuch-Exemplare. Beantwortet dafür einfach bis zum 28.02. die Bewerbungsfragen und verratet mir doch gerne auch noch, auf welchen Plattformen ihr eure Rezensionen veröffentlicht. 

Alle Nicht-Gewinner sind natürlich auch herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen!

Ich werde euch in dieser Runde keine festen Leseabschnitten vorgeben, freue mich aber über jede Art von Zwischenfeedback. Ansonsten Feuer frei für eure Meinungen, Rezensionen und Fragen an mich! Ich werde nicht immer sofort darauf reagieren können, gebe aber mein Bestes, um so bald wie möglich zu antworten.

Ich drücke euch die Daumen für die Auslosung und wünsche so oder so viel Spaß beim Lesen!

Eure Petra

 


143 BeiträgeVerlosung beendet
petra-buntes avatar
Letzter Beitrag von  petra-buntevor 2 Jahren

Liebe Jessy,

Vielen lieben Dank für deine tolle Rezension! Ich habe sie gestern zufällig hier bei Lovelybooks entdeckt und mich sehr gefreut. Leider habe ich dich bei Instagram nicht mehr gefunden, deshalb hoffe ich, die Nachricht erreicht dich hier.

Liebe Grüße, Petra

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks