Neuer Beitrag

petra_dalquen

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Community,

am 1. August ist im Piper Verlag mein neuer Roman Über uns nur die Farben des Himmels veröffentlicht worden und ich möchte Euch gerne zu einer hoffentlich spannenden Leserunde einladen.

 

Der Verlag stellt 15 digitale Leseexemplare – wahlweise Epub oder Mobi - zur Verfügung.

 

Klappentext

 

Hallo, Paps

Amelie, genannt Amy, spricht mit ihrem verstorbenen Vater, um ihm nahe zu sein.

Auf den Spuren der Geheimnisse ihres Vaters, von denen ihre drei Schwestern anzüglich sagen „gönnt ihm doch postmortal das bisschen Vergnügen“, erlebt Amy, eine junge Malerin, wie in Portugal, diesem wunderschönen Land am südwestlichsten Zipfel Europas, gerade ihre eigene Geschichte aufregend neu geschrieben wird.

Sie begegnet Jacinto, genannt Jacco, und die Welt scheint stillzustehen. Er ist die Liebe ihres Lebens, sie gehören zusammen wie Sonne und Mond – für immer. Mit ihm und Mozart, einem Hundewelpen, dem sie das Leben retteten, erlebt sie die Gewalt des Atlantiks, kilometerlange Strände, kleine, verwunschene Buchten, idyllische Ortschaften und die gigantischen Felsformationen der Westküste.

Amy malt die faszinierenden Farben des Himmels und sammelt das kleine und das große Glück des Augenblicks. Jacco und Amy. Sonne und Mond. Mann und Frau. Sie wird sie brauchen, die gesammelten Glücksmomente. Als Jacco sie verlässt, wird es kalt in ihrem Herzen und die Farben des Himmels sind nur noch schwarz und grau. In diesem Moment der Verzweiflung trifft sie Red wieder, eine rothaarige Landstreicherin, die ihre Geige zum Singen bringen kann. Stupid bitch hatte sie durch ihre Zahnlücke gezischt, der Beginn einer berührenden Freundschaft.

Amy und Red reisen zusammen durch das Land. Amys Verzweiflung um ihre verlorene Liebe und Reds Kampf mit den Dämonen ihrer Kindheit schweißen sie zusammen. Wird Amy Antworten auf ihre quälenden Fragen bekommen, werden die Farben auf ihrer Palette jemals wieder leuchten und bunt werden? Wird Red den Sprung über den Abgrund schaffen?

Das Buch erzählt von den Sünden der Väter und von Vergebung, die ihren Kindern Freiheit und Liebe schenkt.“

 

Seit 20 Jahren lebe ich in Portugal und ich hoffe, dass meine Liebe für das Land und die Menschen in dieser romantischen, aber auch dramatischen Geschichte zum Ausdruck kommt. Ich freue mich sehr über Eure Bewerbungen und bin gespannt auf Eure Bewertung.

 

Würdet Ihr in den persönlichen Hinterlassenschaften eines verstorbenen und Euch sehr nahestehenden Menschen stöbern oder findet Ihr das eher indiskret?

 

Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren und auch, wie Euch das Buch-Cover gefällt.

 

Ganz liebe Grüße

Petra Dalquen


Autor: Petra Dalquen
Buch: Über uns nur die Farben des Himmels

katikatharinenhof

vor 2 Monaten

Plauderecke

Liebe Petra,
ich habe das Buch bereits direkt vom Verlag über Netgalley erhalten. Wenn es die Zeit erlaubt, klinke ich mich mit ein

petra_dalquen

vor 2 Monaten

Plauderecke
@katikatharinenhof

Das ist ja nett! Ich hatte mich schon gewundert, dass Dein Beitrag so rasch wieder verschwunden war. Würde mich freuen, wenn Du "mal reinschaust", falls überhaupt eine Leserunde zustande kommt. Jetzt sieht es ja noch nicht danach aus ;-)

Beiträge danach
181 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

petra_dalquen

vor 1 Woche

Plauderecke
@uffi1994

Es eilt ja nicht. Ich hoffe, der Roman hat Dir gefallen und würde mich sehr freuen, wenn dann irgendwann Dein Feedback kommt.

LG Petra Dalquen

uffi1994

vor 1 Woche

Rezensionen. Üblicherweise werden am Ende der Leserunden Bewertungen erstellt. Ich würde mich sehr über Rezensionen hier, aber auch bei Amazon, Thalia und Weltbild.de freuen

Jetzt kommt auch endlich meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Petra-Dalquen/%C3%9Cber-uns-nur-die-Farben-des-Himmels-1569470524-w/rezension/1749130073/

Danke für dieses wunderschöne Buch :-)

AnjaKoenig

vor 6 Tagen

1. Abschn. Kap. 1 - 5

sehr spät konnte ich nun endlich beginnen, sorry dafür. ich finde den einstieg sehr gut. Mozart finde ich klasse und den erzählstiel, so poetisch und romantisch ebenfalls. die Verbindung von amy zu ihrem vater mag ich sehr. auch der wechsel der Zeiten wodurch einiges geklärt wird gefällt mir. bin gespannt wie es weitergeht...

AnjaKoenig

vor 5 Tagen

2. Abschn. Kap. 6 - 11

auch für mich ist jan nur ein bester freund, aber keine grosse liebe zum heiraten. ganz anders als Jacco. auf die lösung dieses rätsel um ihn, bin ich sehr gespannt. was es mit red und sandrine auf sich hat ebenfalls und natürlich immer noch auf das Geheimnis um amys vater. bin total neugierig wie es weitergeht. spannend ist das und somit werde ich jetzt baldmöglichst weiterlesen.

petra_dalquen

vor 4 Tagen

2. Abschn. Kap. 6 - 11
@AnjaKoenig

Ein schönes, spannendes Lese-Wochenende wünsche ich!
Ich freue mich, dass Du als vorletzte Teilnehmerin noch zur Leserunde dazugekommen bist.

Liebe Grüße
Petra Dalquen

AnjaKoenig

vor 4 Tagen

3. Abschn. Kap. 12 - 14

mir geht es genauso. die kette und die frage wann der vater gestorben ist, was es mit sandrine auf sich hat, die unterschiede zu den Schwestern, Jaccos verschwinden, aber auch jan und ann-katrin…

AnjaKoenig

vor 3 Tagen

4. Abschn. Kap. 15 - 17

das plötzliche abreisen von Jacco und seine zeilen war sehr heftig und amy leidet sehr, versteht nichts. wie wunderbar sich rosalina und jose um amy kümmern und um Mozart. grossartig.
das Konzert hat mich ebenfalls fasziniert und ich bin gespannt auf sandrines geschichte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.