Petra Durst-Benning

(1.638)

Lovelybooks Bewertung

  • 1258 Bibliotheken
  • 27 Follower
  • 32 Leser
  • 540 Rezensionen
(722)
(597)
(254)
(55)
(10)
Petra Durst-Benning

Lebenslauf von Petra Durst-Benning

„Nur, wer viel liest, kann auch schreiben.“ - Dass diese Überzeugung stimmt, beweist Petra Durst-Benning mit jedem ihrer Bücher aufs Neue. Seit ihrem Debütroman „Die Silberdistel“ (1996) hat sie eine riesengroße Fangemeinde. Historische Romane wie die „Glasbläser“-Trilogie, die „Zarentochter“-Saga und die „Jahrhundertwind“-Trilogie bezaubern durch ihre lebendige Sprache und die Einbettung historischer Details, durchwebt mit zarten Liebesfäden. Sie hatte bereits eine ganze Reihe History-Bücher veröffentlicht, bis sie sich 2015 an ihren ersten zeitgenössischen Roman wagte. Mit der „Meierhofen“-Reihe schlug sie ein neues Kapitel ihrer erfolgreichen Karriere auf – doch der Historie bleibt sie dennoch treu. Viele ihrer Bücher sind Bestseller und wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Die Romane „Die Samenhändlerin“ und „Die Glasbläserin“ wurden verfilmt. Petra Durst-Benning lebt mit ihrem Mann und ihren Hunden nahe Stuttgart. Ihre Lesungen sind eine wunderbare Gelegenheit, ihre Geschichten und sie selbst näher kennenzulernen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Petra Durst-Benning
  • Die Fotografin - Am Anfang des Weges

    Die Fotografin - Am Anfang des Weges

    fraeulein_lovingbooks

    18. September 2018 um 19:29 Rezension zu "Die Fotografin - Am Anfang des Weges" von Petra Durst-Benning

    Inhalt Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Ihm ...

    Mehr
  • Ein Roman der mcih von Anfang an gefesselt hat

    Die Fotografin - Am Anfang des Weges

    ejtnaj

    17. September 2018 um 17:42 Rezension zu "Die Fotografin - Am Anfang des Weges" von Petra Durst-Benning

    Minna Reventlow hat so gar nichts mit Haushaltsführung und Familie am Hut. Aus diesem Rund hat sie ihren Traum wahr gemacht und reist als Fotografin durch das Land.Als aber ihr Onkel erkrankt reist sie sofort zu ihm auf die Schwäbische Alb.Onkel Ludwig lebt seit einigen Jahren in der Leinenweberstadt Laichingen.Dort angekommen entscheidet Mimi spontan das Fotoatelier ihres Onkels wieder zu öffnen.Ganz schnell bemerkt Mimi in Laichingen gehen die Uhren anders und mit ihren modernen Ansichten eckt sie doch mal an.Als ich beim ...

    Mehr
  • Spätsommerliebe

    Spätsommerliebe

    PinkBookLady

    13. September 2018 um 11:21 Rezension zu "Spätsommerliebe" von Petra Durst-Benning

    Durch den Kochwettbewerb aus dem letzten Jahr in Maierhofen hat sich das Paar Magdalena und Apostoles gefunden und er bringt mit seinem griechischen Charme alles ein wenig durcheinander.Nach einem kleinen Streit wirft Magdalena ihn kurzer Hand raus.Aber auch unsere Pensions"mutter" Christine kann einfach nicht wirklich kürzer treten und ist von Reinhards Fürsorge gerade zu erschlagen und dann tritt auch noch die junge Nachwuchsautorin die gerade Job und Freund hinter sich gelassen hat, in das Leben der Maierhofen Bewohner und ...

    Mehr
  • Hörrunde zu "Die Fotografin - Am Anfang des Weges (2 MP3-CDs)" von Petra Durst-Benning

    Die Fotografin - Am Anfang des Weges (2 MP3-CDs)

    Audiobuch_Verlag

    zu Buchtitel "Die Fotografin - Am Anfang des Weges (2 MP3-CDs)" von Petra Durst-Benning

    Liebe Lovelybooks-Freunde,wir möchten euch gerne zu einer neuen Hörrunde mit Petra Durst-Bennings Roman „Die Fotografin. Am Anfang des Weges“ einladen.Dafür stellen wir euch 10 Hörbücher zur Verfügung. Schreibt uns doch einfach in der Bewerbung, ob ihr das Hörbuch lieber als CD oder als Downloadlink per E-Mail erhalten möchtet. Die Bewerberfrage lautet:Wenn ihr ein/eine Wanderfotograf/in wärt, wen oder was würdet ihr gerne fotografieren und warum?Wir freuen uns auf diese Hörrunde mit euch und sind schon gespannt auf eure ...

    Mehr
    • 138

    Durga108

    12. September 2018 um 09:30
    engineerwife schreibt Mein HB kam direkt vom Verlag und ich freue mich sehr ... werde mich also mit eigenem Exemplar anschließen :)

    Schön, dann hören wir mal wieder was zusammen...

  • Gelungener Auftakt einer Reihe über das Leben einer Fotografien

    Die Fotografin - Am Anfang des Weges

    nirak03

    10. September 2018 um 18:52 Rezension zu "Die Fotografin - Am Anfang des Weges" von Petra Durst-Benning

    Es ist Anfang des 20. Jahrhunderts als Mimi beschließt, ich will Fotografin werden. Sie findet sogar ein Atelier, welches sie ausbildet. Hier erlernt sie die Porträtfotografie. Aber diese Art Fotos zu machen, sagt ihr nicht zu. Sie will mehr. Mimi sieht ihre Zukunft als Wanderfotografin, und so tritt sie in die Fußstapfen ihres Onkels, er ist ihr großes Vorbild. Sie baut sich ihr Leben auf. Aber dann wird der Onkel krank. Mimi beschließt, zu ihn zu reisen und ihn zu unterstützen. Sie begibt sich nach Laichingen, aber in diesem ...

    Mehr
  • Mimi auf ihrem Weg zur Verwirklichung Ihres Traumes

    Die Fotografin - Am Anfang des Weges

    edelkatze

    10. September 2018 um 12:13 Rezension zu "Die Fotografin - Am Anfang des Weges" von Petra Durst-Benning

  • Rezension zu "Das Weihnachtsdorf" von Petra Durst-Benning

    Das Weihnachtsdorf

    majosBooks

    09. September 2018 um 12:47 Rezension zu "Das Weihnachtsdorf" von Petra Durst-Benning

    Autorin: Petra Durst-BenningVerlag: blanvaletSeitenanzahl: 170 + 34 Seiten RezeptePreis: 12,00€ISBN: 978-3-7645-0598-1InhaltWenn der Schnee fällt und die Sterne glitzern - dann ist Weihnachten im Genießerdorf!Es ist Anfang Dezember im malerischen Allgäu.Maierhofen liegt friedlich im Schnee, Kerzenlicht funkelt in den Häusern. Der Trubel des Sommers ist längst vorbei, das große Kräuter-der-Provinz-Festival nur noch eine schöne Erinnerung. Langweilig wird es im Genießerdorf jedoch nicht, denn der erste Weihnachtsmarkt steht bevor. ...

    Mehr
  • Ein Wiederlesen in Maierhofen

    Spätsommerliebe

    Nirena

    09. September 2018 um 10:32 Rezension zu "Spätsommerliebe" von Petra Durst-Benning

    "Spätsommerliebe" ist der vierte Teil von Petra Durst - Bennings Reihe um das Genießerdorf Maierhofen. Was mich an dieser Reihe fasziniert sind zwei Dinge: zum einen natürlich der Schreibstil der Autorin, den ich auch an ihren historischen Romanen liebe. Zum anderen ist es die Tatsache, dass die Charaktere in den Büchern authentisch und absolut realistisch sind. Es sind eben nicht alle jung, schön und reich, sondern es sind Menschen wie du und ich. Alle haben schon einen Teil ihres Lebens gelebt, haben ihre Erfahrungen gemacht ...

    Mehr
  • Eine selbstbewusste und couragierte Frau

    Die Fotografin - Am Anfang des Weges

    Arietta

    03. September 2018 um 15:45 Rezension zu "Die Fotografin - Am Anfang des Weges" von Petra Durst-Benning

    Inhaltsangabe: Quelle blanvalet-Verlag                                          Gegen alle Widerstände wird Mimi Reventlow Fotografin, und findet nicht nur ihre Freiheit, sondern auch die Liebe … Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr ...

    Mehr
    • 4
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1885
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.