Petra Durst-Benning

 4.2 Sterne bei 1.868 Bewertungen
Autorin von Die Glasbläserin, Kräuter der Provinz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Petra Durst-Benning (© Thomas Burmeister TB fotoart)

Lebenslauf von Petra Durst-Benning

„Nur, wer viel liest, kann auch schreiben.“ - Dass diese Überzeugung stimmt, beweist Petra Durst-Benning mit jedem ihrer Bücher aufs Neue. Seit ihrem Debütroman „Die Silberdistel“ (1996) hat sie eine riesengroße Fangemeinde. Historische Romane wie die „Glasbläser“-Trilogie, die „Zarentochter“-Saga und die „Jahrhundertwind“-Trilogie bezaubern durch ihre lebendige Sprache und die Einbettung historischer Details, durchwebt mit zarten Liebesfäden. Sie hatte bereits eine ganze Reihe History-Bücher veröffentlicht, bis sie sich 2015 an ihren ersten zeitgenössischen Roman wagte. Mit der „Meierhofen“-Reihe schlug sie ein neues Kapitel ihrer erfolgreichen Karriere auf – doch der Historie bleibt sie dennoch treu. Viele ihrer Bücher sind Bestseller und wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Die Romane „Die Samenhändlerin“ und „Die Glasbläserin“ wurden verfilmt. Petra Durst-Benning lebt mit ihrem Mann und ihren Hunden nahe Stuttgart. Ihre Lesungen sind eine wunderbare Gelegenheit, ihre Geschichten und sie selbst näher kennenzulernen.

Alle Bücher von Petra Durst-Benning

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Glasbläserin (ISBN:9783548613338)

Die Glasbläserin

 (184)
Erschienen am 18.11.2016
Cover des Buches Kräuter der Provinz (ISBN:9783734100116)

Kräuter der Provinz

 (151)
Erschienen am 14.09.2015
Cover des Buches Solang die Welt noch schläft (ISBN:9783548285412)

Solang die Welt noch schläft

 (125)
Erschienen am 14.05.2013
Cover des Buches Die Champagnerkönigin (ISBN:9783471350584)

Die Champagnerkönigin

 (122)
Erschienen am 13.09.2013
Cover des Buches Die Zuckerbäckerin (ISBN:9783548610610)

Die Zuckerbäckerin

 (127)
Erschienen am 16.09.2011
Cover des Buches Die Zarentochter (ISBN:9783548282787)

Die Zarentochter

 (105)
Erschienen am 08.09.2010
Cover des Buches Das Weihnachtsdorf (ISBN:9783734106026)

Das Weihnachtsdorf

 (107)
Erschienen am 01.10.2018
Cover des Buches Bella Clara (ISBN:9783471350591)

Bella Clara

 (85)
Erschienen am 06.03.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Petra Durst-Benning

Neu

Rezension zu "Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung" von Petra Durst-Benning

Gelungene Fortsetzung für zwischendurch!
Lia48vor 10 Tagen

INHALT:
Die Fotografin Mimi Reventlow kümmert sich weiterhin um ihren pflegebedürftigen Onkel in Laichingen. Nach und nach findet sie Freundschaften, tut sich aber immer noch schwer mit der Armut, die auf der Schwäbischen Alb herrscht. Die Einwohner müssen hart arbeiten um irgendwie über die Runden zu kommen. Im Dorf scheint der Werdegang eines jeden vorherbestimmt zu sein: Ist der Vater Weber, so soll auch der Sohn einer werden. Doch in manch einem von ihnen erkennt die junge Fotografin verborgene Talente. Sie macht den jungen Menschen Mut, für ihre Träume zu kämpfen, während die anderen Bewohner nur verärgert die Köpfe schütteln.
Der Weberei-Besitzer macht nicht nur Mimi das Leben schwer.
Und schließlich ist da ja auch noch ihre geheime Liebe zu einem der Weber...

MEINUNG:
Der zweite Band der Reihe knüpft direkt an die Handlung des vorherigen Bandes an. Dabei werden einige Inhalte erneut aufgegriffen, so dass man als Leser auch nach einigen Monaten wieder relativ gut in die Geschichte zurückfinden kann. Ein paar Seiten habe ich schon benötigt, vor allem, bis ich die Beziehungs-Konstellationen zwischen den Bewohnern wieder verinnerlicht hatte. Doch dann war ich wieder mitten im Geschehen und habe gerne verfolgt, wie es mit Mimi in Laichingen weitergeht.
Erneut empfand ich das beschwerliche Dorfleben als sehr bildlich geschildert. Die Armut und die harte Arbeit war beim Lesen regelrecht spürbar. Anschaulich und ein bisschen beeindruckend  fand ich (als Schwäbin) auch, wie die damaligen materiellen & gesellschaftlichen Unterschiede zwischen der ärmeren Schwäbischen Alb und den wohlhabenderen Menschen in Stuttgart, von den Figuren wahrgenommen wurden.
Wieder wurden auch einige künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten thematisiert. So spielten neben der Fotografie z.B. auch das Zeichnen & Malen eine größere Rolle (Themen, die ich in Romanen liebe!). Aber auch die Leinenweberei im Dorf und die dortigen Arbeitsbedingungen, kamen im Buch zur Sprache.
Erneut habe ich den Schreibstil als eher einfach empfunden. Für mich war es eine lockere und etwas leichtere Lektüre für zwischendurch, so dass ich im Buch recht schnell voran kam.
Mimi war mir mit ihrer hilfsbereiten Art wieder ziemlich sympathisch.
Ein bisschen mehr Tiefe hätte ich mir bei manchen Figuren noch gewünscht.
Und unter der "Katastrophe" im Dorf (in der Inhaltsbeschreibung) hätte ich mir etwas anderes vorgestellt - den Begriff finde ich hier nicht ganz passend gewählt.
Aber insgesamt ist es eine schöne Fortsetzung die ich gerne gelesen habe. Ich bin gespannt, wie es im nächsten Band weitergehen wird!

FAZIT:
Wieder eine leichte, lockere Lektüre für zwischendurch. Eine gelungene Fortsetzung für diejenigen, die bereits den ersten Band mochten! 4/5 Sterne!

Kommentieren0
134
Teilen
D

Rezension zu "Bella Clara" von Petra Durst-Benning

Wunderbar starke Frauen
daskleinebackglueckvor 17 Tagen

Wer ein schönes Hörbuch sucht, der auf Grundlage von wahren Begebenheiten ruht, sucht, kommt mit diesem Buch voll und ganz auf seine Kosten.
Erzählt wird die Geschichte der jungen Bella Clara, die aufgrund unglücklicher Umstände ihre Kinder verliert und in ihrer heimat Stadt ihren guten Ruf noch dazu.
Dabei ist sie eine begabte Apothekerin und stellt schon lange selber gerne Seifen her, die gegen unterschiedliche Hauterkrankungen helfen können.
Also bleibt ihr nichts anderes mehr übrig, als in die Ferne zu ziehen und dort ihr Glück zu versuchen.
Sie schafft es tatsächlich sich etwas eigenes aufzubauen, doch dann gerät sie in Gefahr wieder einmal durch einen Mann ihr neues Glück zu verlieren.
Ein wunderbarer Roman von starken Frauen!

Kommentieren0
1
Teilen
D

Rezension zu "Bella Clara" von Petra Durst-Benning

Wunderbar starke Frauen
daskleinebackglueckvor 17 Tagen

Wer einen schönen Roman sucht, der auf Grundlage von wahren Begebenheiten ruht, sucht, kommt mit diesem Buch voll und ganz auf seine Kosten.
Erzählt wird die Geschichte der jungen Bella Clara, die aufgrund unglücklicher Umstände ihre Kinder verliert und in ihrer heimat Stadt ihren guten Ruf noch dazu.
Dabei ist sie eine begabte Apothekerin und stellt schon lange selber gerne Seifen her, die gegen unterschiedliche Hauterkrankungen helfen können.
Also bleibt ihr nichts anderes mehr übrig, als in die Ferne zu ziehen und dort ihr Glück zu versuchen.
Sie schafft es tatsächlich sich etwas eigenes aufzubauen, doch dann gerät sie in Gefahr wieder einmal durch einen Mann ihr neues Glück zu verlieren.
Ein wunderbarer Roman von starken Frauen!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe LovelyBooks-Community,

Die Zeit der Entscheidung

Mit dem zweiten Teil der ,,Fotografin‘‘ von Petra Durst-Benning
laden wir euch zu einer emotionalen Hörrunde ein.
Dafür stellen wir euch 30 Hörbücher (zwei MP3 CDs) zur Verfügung.
Um euch für diese Hörrunde zu bewerben, beantwortet uns doch bitte folgende Fragen:
Warum wollt Ihr teilnehmen? Auf welchen Portalen teilt ihr eure Rezensionen.
Wir freuen uns auf euer Feedback und sind schon gespannt auf eure Rezensionen.

Im Falle eines Gewinnes seid ihr dazu verpflichtet, an allen Abschnitten der Hörrunde aktiv teilzunehmen und am Ende eine Rezension zu verfassen.
Spannende Unterhaltung wünscht euch das AUDIOBUCH -Team.

Wofür wirst Du Dich entscheiden?

Die Wanderfotografin Mimi Reventlow lebt seit einiger Zeit in der kleinenLeinenweberstadt Laichingen und kümmert sich um ihren kranken Onkel Josef. Durch ihre offene Art ist es ihr gelungen, die Herzen der Dorfbewohner zu erobern und Freundschaften zu knüpfen, und als eine Katastrophe das Dorf erschüttert, wird sie
mit ihren wunderschönen Fotografien für viele der Bewohner gar zum einzigen Rettungsanker.
Dabei hat Mimi genug eigene Schwierigkeiten: Ihre Liebe zu einem der Weber muss geheim bleiben, die Pflege ihres Onkels fordert sie und der Besitzer der Weberei intrigiert weiter gegen sie. Als die Weber gegen ihr hartes Los aufbegehren, steht Mimi plötzlich auch beruflich vor einer Herausforderung. Wird sie es wagen, den schönen Schein aufzugeben und auf ihren Fotografien den entbehrungsreichen Alltag der Weber abzubilden?

AUTORIN
Petra Durst-Benning

Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren. Seit über zwanzig Jahren schreibt sie historische und zeitgenössische Romane. Viele Ihrer Bücher sind Spiegel-Bestseller und wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Durst-Benning lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden südlich von Stuttgart auf dem Land.

SPRECHERIN
Svenja Pages

Svenja Pages wirkt als Schauspielerin regelmäßig in bekannten TV-Serien mit. Sie ist außerdem eine etablierte Sprecherin, die ihre Stimme beim Synchronisieren und im Hörbuch gekonnt zur Geltung bringt (u.a. Jodi Picoult, »Kleine große Schritte« und Marissa Stapley, »Das Glück an Regentagen«).
Zur Leserunde
Liebe Lovelybooks-Freunde,

wir möchten euch gerne zu einer neuen Hörrunde mit Petra Durst-Bennings Roman „Die Fotografin. Am Anfang des Weges“ einladen.
Dafür stellen wir euch 10 Hörbücher zur Verfügung. Schreibt uns doch einfach in der Bewerbung, ob ihr das Hörbuch lieber als CD oder als Downloadlink per E-Mail erhalten möchtet. Die Bewerberfrage lautet:

Wenn ihr ein/eine Wanderfotograf/in wärt, wen oder was würdet ihr gerne fotografieren und warum?

Wir freuen uns auf diese Hörrunde mit euch und sind schon gespannt auf eure Rezensionen.
Viel Glück!

Jetzt auch als Hörbuch: Petra Durst-Bennings „Die Fotografin. Am Anfang des Weges“

Gegen alle Widerstände

... wird Mimi Reventlow Fotografin, und findet nicht nur ihre Freiheit,
sondern auch den Weg zur Liebe.
Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, doch statt sich wie andere um Familie und Haushalt zu kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Bildern Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist.
Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Ihm zuliebe verzichtet sie nicht nur auf ihre Unabhängigkeit, sondern sieht sich in Laichingen zunächst auch den misstrauischen Blicken der Dorfbewohner ausgesetzt, da sie mehr als einmal mit ihrem Freigeist aneckt. Und als bald ein Mann Mimis Herz höher schlagen lässt, muss sie eine Entscheidung treffen …

Sprecherin
Svenja Pages hat ihre angenehme, frische Stimme schon in den Dienst verschiedener bekannter Autorinnen wie Jodi Picoult, Deborah Levy und Catherine Isaac gestellt. Nun leiht sie sie der Fotografin Mimi Reventlow auf ihrem Weg zum Glück.

Autorin
Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren.
Seit über zwanzig Jahren schreibt sie historische und zeitgenössische
Romane. Viele ihrer Bücher sind Spiegel-Bestseller und wurden in
verschiedene Sprachen übersetzt. Durst-Benning lebt mit ihrem
Mann und zwei Hunden südlich von Stuttgart auf dem Land.
Zur Leserunde

"Sinnesfreuden. Unverfälscht und ehrlich. Jahreszeitliche Genüsse. Handarbeit statt Massenproduktion. Butterbrot statt Bagel."

Wer braucht die Provence, wenn es im schwäbischen Allgäu genau so schick sein kann?
Wenn ihr wissen möchtet, was ein richtiger Genießerurlaub ist, müsst ihr unbedingt Die Goldene Rose in dem kleinen schwäbischen Dorf Maierhofen, dem ersten Genießerdorf, besuchen, und den echten Geschmack entdecken! Aber in Maierhofen ist es nicht immer so gewesen...
In "Kräuter der Provinz", ihrem ersten Gegenwartsroman, zeigt uns die Bestseller-Autorin Petra Durst-Benning, dass die Liebe zur Heimat Wunder bewirken kann und dass es sich lohnt, offen für Neues zu sein. In der Leserunde habt ihr außerdem die Möglichkeit, der Autorin eure Fragen zu stellen!

Sucht ihr die perfekte Lektüre für die letzten Sommertage des Jahres? Oder braucht ihr Urlaub für die Seele und die Sinne? Dann seid ihr in dieser Leserunde genau richtig. Denn ab jetzt heißt es: Kräuter der Provinz statt herbes de Provence!

Zum Inhalt
Bürgermeisterin Therese liebt ihre schwäbische Heimat – Wiesen mit sattgelbem Löwenzahn, ein paar sanft geschwungene Hügel und mittendrin Maierhofen. Doch die jungen Leute ziehen weg, und der Dorfplatz wird immer leerer. Als Therese krank wird und das Dorf kurz vor dem Aus steht, raufen sich alle Bewohner zusammen – seien es die drei Greisen, die immer auf der Bank sitzen, der linkische Metzgermeister Edi oder die schüchterne Christine. Und sie haben nur noch ein Ziel: ihre schöne kleine Stadt zu retten und das erste Genießerdorf entstehen zu lassen – einen Ort, an dem der echte Geschmack King ist!

Leseprobe

Zur Autorin
Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren. Nach ihrer Ausbildung zur staatlich geprüften Übersetzerin und Wirtschaftskorrespondentin arbeitete sie im Im- und Exportgeschäft, bevor sie ins elterliche Antiquitätengeschäft einstieg. Seit zehn Jahren ist sie hauptberuflich als Autorin tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden südlich von Stuttgart. All ihre Romane sind SPIEGEL-Bestseller und fast im gesamten europäischen Ausland zu lesen.

Und wenn ihr noch mehr über Petra Durst-Benning, ihren neuen Roman und über dessen Entstehung wissen möchtet, dürft ihr das Special zu "Kräuter der Provinz" nicht verpassen! Da gibt es viel Schönes zu entdecken: Petra verrät uns sogar die Lieblingsrezepte ihrer Protagonisten und außerdem könnt ihr auch erfahren, was Petra und Pippi Langstrumpf gemeinsam haben...

Möchtet ihr Maierhofen und dessen bezaubernde Bewohner kennenlernen?
Zusammen mit Blanvalet verlosen wir 25 Exemplare von "Kräuter der Provinz" unter allen, die Lust haben, diesen charmanten Roman im Rahmen einer Leserunde zu lesen, besprechen und rezensieren. Was müsst ihr dafür tun? Bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button, indem ihr bis zum 27.09. auf diese Frage antwortet:

Kräuter der Provinz statt herbes de Provence.
Jeder Ort bietet besondere kulinarische Spezialitäten. Stellt euch vor, ich würde einen kleinen Urlaub in dem Ort planen, in dem ihr wohnt. Auf welche Leckereien, die es nur bei euch gibt, dürfte ich mich freuen?


Mmmmmhh! Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Ich wünsche euch viel Glück!

    ###YOUTUBE-ID=Tr5JlHl76Jw###

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Petra Durst-Benning wurde am 11. Februar 1965 in Deutschland geboren.

Petra Durst-Benning im Netz:

Community-Statistik

in 1.426 Bibliotheken

auf 389 Wunschlisten

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 39 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks