Buchreihe: Die Samenhändlerin-Saga von Petra Durst-Benning

 4 Sterne bei 133 Bewertungen
Die historischen Romane von Petra Durst-Benning haben einen großen Kreis begeisterter Fans. Die Samenhändlerin-Saga um Hannah und Flora spielt in Baden-Württemberg zum Ende des 19. Jahrhunderts und erzählt von zwei mutigen Frauen, die für ihre Liebe kämpfen. Band eins „Die Samenhändlerin“ erschien 2005. Band zwei „Das Blumenorakel“ wurde 2014 unter dem Titel „Floras Traum“ neu aufgelegt.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

2 Bücher
  1. Band 1: Die Samenhändlerin (Die Samenhändlerin-Saga 1)

     (64)
    Ersterscheinung: 01.01.2005
    Aktuelle Ausgabe: 06.07.2018
    Petra Durst-Bennings Blumen-Bestseller in neuer Pracht

    Württemberg im Jahr 1850. Auf der Suche nach dem Mann, der sie im elterlichen Gasthof in Nürnberg geschwängert hat, kommt die junge Hannah Brettschneider in ein Dorf am Fuß der Schwäbischen Alb. Gönningen ist die Heimat der Samenhändler, die seit fast zwei Jahrhunderten vom Geschäft mit Tulpenzwiebeln, Blumen- und Gemüsesamen leben. In ganz Europa verkaufen sie ihre Sämereien, bis nach Russland und Amerika führen ihre Reisen. Hannahs Begeisterung für den ungewöhnlichen Ort und seine Menschen währt nicht lange, denn Helmut, dessen Kind sie erwartet, ist mit dem schönsten Mädchen im Dorf, Seraphine, verlobt. Als sich der reiche Händlersohn schließlich doch für Hannah entscheidet, ist Seraphine jedes Mittel recht, um die Widersacherin auszuschalten und Helmut zurückzugewinnen.
  2. Band 2: Floras Traum (Das Blumenorakel) (Die Samenhändlerin-Saga 2)

     (69)
    Ersterscheinung: 01.02.2008
    Aktuelle Ausgabe: 06.07.2018
    Petra Durst-Bennings Bestseller in attraktiver Sommerausstattung

    Nach dem gerade überstandenen Krieg mit Frankreich geht 1871 in Baden-Baden die Sorge um, ob die »Sommerhauptstadt Europas« ihren alten Glanz zurückgewinnen kann. In dieser Zeit des Umbruchs kommt die junge Flora, Tochter der Samenhändlerin Hannah Kerner, in die Stadt. Für sie geht ein Traum in Erfüllung, denn in dem kleinen Blumenladen der Familie Sonnenschein wird sie zur Blumenbinderin ausgebildet. Mit ihrer Frische und Herzenswärme erobert sie die Familie und vor allem den Sohn Friedrich, mit ihren Ideen bringt sie neues Leben in das verstaubte Geschäft. Bald wird sie Friedrichs Frau und bedient die elegante Kundschaft bis hin zum europäischen Hochadel. Doch der Erfolg entzweit die Eheleute, und Flora beginnt, sich nach leidenschaftlicher Liebe zu sehnen. Sie wandelt auf einem schmalen Grat. Für ihr persönliches Glück setzt Flora alles aufs Spiel.
Über Petra Durst-Benning
Autorenbild von Petra Durst-Benning (© Thomas Burmeister TB fotoart)
„Nur, wer viel liest, kann auch schreiben.“ - Dass diese Überzeugung stimmt, beweist Petra Durst-Benning mit jedem ihrer Bücher aufs ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks