Buchreihe: Die Zarentochter-Saga von Petra Durst-Benning

 4.2 Sterne bei 166 Bewertungen
Das Vorbild für die Protagonistin der Zarentochter-Saga ist Olga Nikolajewna Romanowa. Inspiriert von der beliebten Königin von Württemberg erzählt die deutsche Autorin Petra Durst-Benning die Lebensgeschichte der russichen Zarentochter in ihren historischen Romanen nach. Zwei Bände sind in der Reihe erschienen: „Die Zarentochter“ und „Die russische Herzogin“ wurden 2009 und 2010 veröffentlicht.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

2 Bücher
  1. 1
    Die Zarentochter

    Band 1: Die Zarentochter

     (104)
    Ersterscheinung: 09.09.2009
    Aktuelle Ausgabe: 08.09.2010
    Der Zarenhof in St. Petersburg ist die prunkvolle Kulisse von Petra Durst-Bennings bewegendem neuen Roman. Die junge Großfürstin Olga muss den Erwartungen ihres Vaters gerecht werden und eine gute Partie machen. Doch ihr Herz will etwas anderes als die hohe Diplo-matie und führt sie an den Hof König Wilhelms I. von Württemberg.Olga Nikolajewna Romanowa (1822-1892) wird als zweite Tochter des russischen Zaren Nikolaus I.geboren. In prächtigen Palästen und Residenzen wird sie zu einer zukünftigen Regentin erzogen. Das Ziel von Zar Nikolaus ist es, seine Töchter politisch klug zu verheiraten, um die Macht Russlands zu stärken. Doch Olga weiß schon früh, dass der goldene Käfig ihr nicht genug ist. Sie findet ihre große Liebe, aber das politische Kalkül der Königshäuser nimmt auf Gefühle keine Rücksicht. Ein ergreifender Roman über die Liebe und das Leben – und über eine junge Frau, die allen Widerständen zum Trotz ihr Glück findet.

    Erfahren Sie mehr über 'Die Zarentochter' unter www.die-zarentochter.de.

    Fotos von der Buchpremiere im Landesmuseum Stuttgart finden Sie hier.
  2. 2
    Die russische Herzogin

    Band 2: Die russische Herzogin

     (62)
    Ersterscheinung: 08.09.2010
    Aktuelle Ausgabe: 17.02.2012
    Nicht immer hält das Leben, was es verspricht, das muss auch Zarentochter Olga erkennen. Ihre Ehe mit Kronprinz Karl von Württemberg bleibt kinderlos, der Hof in Stuttgart ist ihr lange Zeit fremd. Als der Zar sie bittet, seine Nichte Wera aufzunehmen, willigt Olga freudig ein. Doch das Mädchen ist schwierig, wild und unberechenbar. Olga setzt alles daran, aus Wera eine würdige Großfürstin und einen glücklichen Menschen zu machen. Beide Frauen müssen viele Träume begraben. Doch ihre Freundschaft hilft ihnen, neue Wege zu gehen und dem Leben ein wenig Glück abzutrotzen.
Über Petra Durst-Benning
„Nur, wer viel liest, kann auch schreiben.“ - Dass diese Überzeugung stimmt, beweist Petra Durst-Benning mit jedem ihrer Bücher aufs Neue. Seit ihrem Debütroman „Die Silberdistel“ (1996) hat sie eine riesengroße Fangemeinde. Historische Romane wie die „Glasbläser“-Trilogie, die „Zarentochter“-Saga und ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks