Petra Foede , Daniel Müller Wie Bismarck auf den Hering kam

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie Bismarck auf den Hering kam“ von Petra Foede

Wer hat eigentlich das Croissant erfunden und wer die Pommes frites? Wie kamen Crêpe Suzette oder die Nonnenfürzchen wirklich zu ihrem Namen? Und kommen die Frankfurter Würstchen nun aus Wien oder die Wiener Würstchen aus Frankfurt? Petra Foede begibt sich auf die ungesicherten Spuren von bekannten kulinarischen Spezialitäten und deckt allerlei delikate Irrtümer rund ums Essen auf. Daniel Müllers elegante Illustrationen verleihen diesem höchst amüsanten und lehrreichen Buch einen unwiderstehlichen Charme und machen es zum idealen Geschenk für alle, die mehr wissen wollen über die Geschichte der Gerichte.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wie der Bismarck auf den Hering kam" von Petra Foede

    Wie Bismarck auf den Hering kam
    Kamila

    Kamila

    08. August 2011 um 13:43

    Klingt ein bisschen interessanter als es ist, vor allem weil mich die Geschichte einiger der beschriebenen Speisen einfach nicht interessiert (z.B. Nonnenfürzchen). Ansonsten ist es eine profunde Spurensuche nach Ursprung und Namensgebung bekannter Speisen, und bei einigen lernt man wirklich Interessantes und Neues (Pizza, Glückskekse). Trotzdem eher was für einschlägig Interessierte.