Alemannischer Totentanz

von Petra Gabriel 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Alemannischer Totentanz
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Alemannischer Totentanz"

Eine junge Frau taucht bei der Lörracher Mordkommission auf. Sie will die Leiche ihrer verstorbenen Großmutter als vermisst melden. Die Ermittlungen fördern illegale Geschäfte mit Toten zutage. Wurde die alte Frau deshalb ermordet? Wer hat den drogensüchtigen Ex-Chirurgen umgebracht? Und was haben zwei reizende alte Damen, ihr seltsamer Neffe, deren Beerdingungsinstitut und ein weiterer Mord damit zu tun? Kriminalhauptkommissarin Iris Terheyde findet die Antworten auf ihre Weise: sportgeschädigt, nägelkauend, stur, mit Gespür für Fettnäpfchen und im Dauerclinch mit ihrem Kollegen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783897056404
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:220 Seiten
Verlag:Emons Verlag
Erscheinungsdatum:01.03.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    abuelitas avatar
    abuelitavor 7 Jahren
    Rezension zu "Alemannischer Totentanz" von Petra Gabriel

    Eine junge Frau taucht bei der Lörracher Mordkommission auf. Sie will die Leiche ihrer Großmutter als vermisst melden. Die Ermittlungen fördern illegale Geschäfte mit Toten zutage. Wurde die alte Frau deshalb ermordet? Wer hat den drogensüchtigen Ex-Chirurgen umgebracht? Und was haben zwei reizende alte Damen, ihr seltsamer Neffe und deren Beerdigungsinstitut damit zu tun?

    Mal wieder eine ungewöhnliche Kommissarin – alles andere als perfekt, als „Markenzeichen“ oft Nägel kauend, keinen Bock auf Sport und auch einige Kilos zuviel, versucht sie nun diesen doch recht seltsamen Fall zu lösen. Den wiederum fand ich lustig, aber auch ziemlich – ja, komisch oben, da ich in der Realität noch nie was davon hörte. Aber das muss ja nichts heissen….

    Der Schreibstil gefiel mir ganz gut, aber mit den Figuren wurde ich nicht so richtig warm. Ich habe erst hinterher gesehen, dass es wohl schon der 2. Band um und mit dieser Ermittlerin ist; vielleicht hätte ich doch diesen zuerst lesen sollen…..

    Kommentieren0
    24
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks