Die Meinungsmaschine

Die Meinungsmaschine
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kinderbuchkistes avatar

Ein gutes Buch, das jeder einmal gelesen haben sollte um offeneren Auges Medien zu konsumieren

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Meinungsmaschine"

Warum wir nicht mehr richtig informiert werdenWorüber wird berichtet? Was wird verschwiegen? Was ist wahr, worauf ist Verlass in einer Zeit, in der Propaganda und Information zu verschmelzen drohen?Petra Gerster und Christian Nürnberger steigen in den Maschinenraum der Medien, legen die Innereien der Meinungsmaschine bloß, ergründen, wie sie funktioniert und wer sie steuert. Mit scharfem Blick beschreiben sie die Meinungsmacher von heute, analysieren, wer uns welche Informationen liefert und wem wir noch vertrauen können. Dabei stellen sie unbequeme Fragen: Wie unabhängig ist, wer unter der Aufsicht von Parteien, Kirchen, Gewerkschaften, Verbänden steht? Wer berichtet noch objektiv, wer will eher belehren, manipulieren oder erziehen? Bestimmen nur noch Auflage und Quote, was gedruckt und gesendet wird? Andererseits: Wer sich nur von Facebook und Twitter füttern lässt, braucht sich nicht wundern, wenn er mit Fake News abgespeist wird. – Kämpferisch und leidenschaftlich, Aufklärung im besten Sinne.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453280472
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Ludwig
Erscheinungsdatum:20.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein gutes Buch, das jeder einmal gelesen haben sollte um offeneren Auges Medien zu konsumieren
    Ein gutes Buch, das jeder einmal gelesen haben sollte um offeneren Auges Medien zu konsumieren

    Petra Gerstner und Christian Nürnberger stehen für gute Bücher, gute Recherchen und offene Worte. Kritisch hinterfragen sie, greifen Themen auf die jeden interessieren Auch in diesem Buch gelingt es ihnen den Leser zu fesseln  um später um sehr viele Erkenntnisse reicher  wieder aus dem Buch zu entlassen.  "Die Meinungsmaschine" Ein Thema mit dem wir Tag täglich unzählige male konfrontiert werden. Wir leben in einem medialen Zeitalter, dem wir uns so gut wie nicht mehr entziehen können. Aber wie entstehen eigentlich Nachrichten? Wer bestimmt was veröffentlicht wird, was in die Medien gelangt und wie sehr sind diese Nachrichten und Meinungen von bestimmten Gruppen, Menschen etc. beeinflusst. Jeder kann heute über die sozialen Netzte etwas veröffentlichen/ verbreiten. Eine Gefahr? Mit Sicherheit doch sind wir heute eigentlich noch in der Lage wirklich heraus zu finden was wahr und was Fake ist? Werden nicht vielmehr die "Fake News" ganz bewusst gestreut um Ziele zu erreichen? Wie manipulativ ist das ganze mediale Geschäft. Wird indoktriniert? Fragen über Fragen , die ich mir zumindest bei jeder zweiten Meldung in der Presse stelle. Angesichts von Facebook, Twitter aber auch You Tub muss man sich doch nicht wundern wenn immer mehr "Müll" verbreitet wird. Dinge die eigentlich niemanden etwas angehen werden von dritten Preis gegeben. Die Sensationsgier steigt ebenso stetig wie das Verlangen nach immer mehr und immer neuen Nachrichten, die eigentlich nicht wert sind darüber zu reden. Sollte sich nicht jeder selbst einmal überlegen in wie weit er was preis gibt und was dies vielleicht für Konsequenzen hat? Ich frage mich dies bei jedem Buch was ich bespreche, bei jedem persönlichen Wort was ich schreibe, bei jedem Bild was ich in diese Welt hinaustrage. Das Autorenteam nimmt sich dieser Thematik auf sehr anschauliche Weise an und öffnet uns mehr als nur 1x die Augen. Vieles was wir ahnten bestätigen sie und sind in der Lage es uns anschaulich zu erklären. Das Buch ist so interessant, das ich hier gar nicht auf den gesamten Inhalt eingehen möchte. Es ist ein Buch, das jeder gegenlesen haben sollte um in Zukunft offeneren Auges  durch Leben zu gehen, seine Umwelt insbesondere die mediale besser zu verstehen und hinterfragen zu können.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks