Petra Gugel Sirrah

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sirrah“ von Petra Gugel

Was wäre, wenn die Frauen die Welt beherrschten? In ferner Zukunft leben zwei junge Menschen in einer solchen Welt: Sirrah, Tochter einer Gutsbesitzerin, und Tihal, Sohn eines Landarbeiters. Tihals Verhalten weckt Sirrahs Interesse, zumal ihn ein Geheimnis umgibt. Die beiden kommen sich näher, ihre Liebe zerbricht jedoch an Sirrahs Zukunftsplänen. Denn während Sirrah eine Karriere bei der Raumflotte anstrebt, bleibt Tihal nur die Arbeit auf den Feldern. Enttäuscht verlässt er seine Heimat, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zunächst verdrängt Sirrah die Ungerechtigkeit des Gesellschaftssystems und stürzt sich mit Eifer in ihre Ausbildung. Als sie jedoch herausfindet, dass Tihal die Zwangsarbeit auf einem unwirtlichen Planeten droht, schmiedet sie einen waghalsigen Fluchtplan…

Sehr interessanter Science Fiction Jugendroman, mit einem sehr plötzlichen Schluß

— Nefertari35

Interessant mit einem fießen Cliffhanger und der Hoffnung auf eine Fortsetzung

— Lesemama1970

Zauberhaft!

— CHans

Romantik, Raumschiffe, Rebellen und Girlspower. Macht Spaß, auch wenn es eher für jüngere Leserinnen gedacht ist.

— Frieda1234

Stöbern in Science-Fiction

War was?

„War was?“ kann man nur witzig finden, wenn man Star Wars nicht mag.

Lieblingsleseplatz

Die Optimierer

Mal was ganz anderes, schön kurzweilig, spannend schwanke zwischen 3 und 4 Sternen.

shari77

QualityLand

Super lustig und sehr unterhaltsam. Allerdings hat mir das gewisse Etwas gefehlt.

Pii

Giants - Zorn der Götter

Kommt nicht ganz an den ersten Band ran, aber nach wie vor sehr unterhaltsam. Ich bin gespannt auf Teil 3.

Dajin

Giants - Sie sind erwacht

Interessante Erzählweise und ein Thema, welches ich persönlich sehr faszinierend finde.

Dajin

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Tragische Liebesgeschichte, dystopische Elemente und überraschende Wendungen ...spannender Auftakt einer vielversprechenden Reihe!

JennyWanderlust

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sirrah von Petra Gugel

    Sirrah

    Nefertari35

    17. July 2016 um 13:04

    Kurze Inhaltsangabe:Was wäre, wenn die Frauen die Welt beherrschten? In ferner Zukunft leben zwei junge Menschen in einer solchen Welt: Sirrah, Tochter einer Gutsbesitzerin, und Tihal, Sohn eines Landarbeiters. Tihals Verhalten weckt Sirrahs Interesse, zumal ihn ein Geheimnis umgibt. Die beiden kommen sich näher, ihre Liebe zerbricht jedoch an Sirrahs Zukunftsplänen. Denn während Sirrah eine Karriere bei der Raumflotte anstrebt, bleibt Tihal nur die Arbeit auf den Feldern. Enttäuscht verlässt er seine Heimat, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zunächst verdrängt Sirrah die Ungerechtigkeit des Gesellschaftssystems und stürzt sich mit Eifer in ihre Ausbildung. Als sie jedoch herausfindet, dass Tihal die Zwangsarbeit auf einem unwirtlichen Planeten droht, schmiedet sie einen waghalsigen Fluchtplan…(Quelle: Klappentext "Sirrah" von Petra Gugel, Merquana-Verlag)Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges:Was wäre wenn die Frauen auf der Welt das Sagen hätten? Was wäre wenn die Männer für niedere Arbeiten und den Haushalt zuständig wären? Diese Fragen werden in dem Science Fiction Jugendroman von Petra Gugel behandelt. Sie schreibt überaus spannend und erzählt von einer anderen Sicht auf die Welt. Das Thema ist sehr interessant und paßt zu unserer heutigen Zeit. Natürlich werden auch Probleme geschildert, da es auch hier Rebellen gibt, die gegen das Regierungssystem angehen wollen. Die Autorin beschreibt schwierige aber auch alltägliche Situationen sehr detailliert und anschaulich. Die Story ist faszinierend. Der Schluß kommt etwas sehr abrupt und läßt auf eine Fortsetzung hoffen.Das Cover ist jetzt nicht so gut gelungen, was aber wohl Geschmackssache ist.Eigene Meinung:Meines Erachtens ein guter Auftakt für eine mehrbändige Geschichte. Einiges könnte etwas besser ausgearbeitet sein, aber die Story hat mich gefesselt und war durchweg spannend. Einige Szenen hätten aber weggelassen werden können (Unterrichtsstoff), dafür andere etwas länger (Fluchtplan und dergleichen). Ansonsten hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich hoffe sehr, das es eine Fortsetzung geben wird. Ich gebe vier Sterne.

    Mehr
  • Interessant mit einem fießen Cliffhanger und der Hoffnung auf eine Fortsetzung

    Sirrah

    Lesemama1970

    02. May 2016 um 18:23

    Sirrah von Petra Gugel ist 06.2015 bei Merquana Verlag erschienen.Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden weil es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.Was wäre, wenn die Frauen die Welt beherrschten? In ferner Zukunft leben zwei junge Menschen in einer solchen Welt: Sirrah, Tochter einer Gutsbesitzerin, und Tihal, Sohn eines Landarbeiters. Tihals Verhalten weckt Sirrahs Interesse, zumal ihn ein Geheimnis umgibt. Die beiden kommen sich näher, ihre Liebe zerbricht jedoch an Sirrahs Zukunftsplänen. Denn während Sirrah eine Karriere bei der Raumflotte anstrebt, bleibt Tihal nur die Arbeit auf den Feldern. Enttäuscht verlässt er seine Heimat, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zunächst verdrängt Sirrah die Ungerechtigkeit des Gesellschaftssystems und stürzt sich mit Eifer in ihre Ausbildung. Als sie jedoch herausfindet, dass Tihal die Zwangsarbeit auf einem unwirtlichen Planeten droht, schmiedet sie einen waghalsigen Fluchtplan…Ich möchte hier nicht Spoilern, deshalb erzähle ich hier nicht viel über die Geschichte.Die Geschichte an sich ist sehr Interessant.Wo gibt es schon eine Welt wo es nicht die Männer sind welche Karriere machen.Es hat mir gefallen das Sirrah beginnt das System anzuzweifeln.Das Buch Endet mit einem Cliffhanger, somit hoffe ich auf einen zweiten Band der dann von Beginn an spannend ist.Bei diesem Buch fiel es mir schwer in die Geschichte einzutauchen.Für meinen Geschmack musste ich zu lange auf die Spannung warten, deshalb eben nur 4 Sterne.Aber die sind Verdient.Ich werde das Buch gerne weiter empfehlen

    Mehr
  • Zukunftsmusik für das weibliche Geschlecht

    Sirrah

    GabiR

    12. January 2016 um 16:35

    Ein herzliches Dankeschön an die Autorin, die mir dieses E-Buch für eine Rezension zur Verfügung stellte. Da ich mit dem Kindle nur im Bett oder in Wartezimmern lese, hat es etwas gedauert, bis ich durch war, lag echt nicht am Inhalt, der hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ist ja wohl klar, Zukunftsmusik für Frauen ..... Sirrah bewohnt mit ihrer Familie einen Planeten, auf dem die Frauen das Sagen haben und die Männer den Haushalt schmeißen ;) Aus diesem Grund möchte Sirrah nach dem Schulabschluss eine Ausbildung bei der Raumflotte machen und natürlich auch die Karriereleiter ziemlich weit nach oben klettern. Dummerweise kommt ihr Tihal, Sohn eines Landarbeiters auf dem Gut ihrer Mutter, dazwischen. Die beiden kennen sich zwar schon ewig, aber plötzlich kommen sie sich näher und Tihal macht Pläne für die Zukunft, während Sirrah ihm verschweigt, dass sie zur Raumflotte gehen will. Das kann nicht gutgehen und bald ist es auch so weit, dass Tihal hinter ihr Geheimnis kommt. Es kommt zur Trennung und Tihal verschwindet, keiner weiß wohin, bis Sirrah mitbekommt, dass er vom Sicherheitsdienst gefasst wurde und Zwangsarbeit leisten soll. Sie meldet sich krank für ihren Dienst auf der Raumstation und schmiedet einen Fluchtplan für Tihal und sich. Ob der gelingt und was sonst noch so alles passiert ist spannend und flüssig geschrieben und ich hoffe, Petra sitzt schon am 2. Teil ihrer Zukunftsgeschichte über Sirrah und Tihal. Von mir vier Sterne, weil einige technische Daten und Zusammenhänge für mich etwas zu ausführlich beschrieben sind (versteh da eh nix von ;) ) und zwischendurch die Geschichte langatmig machen, aber das ist rein persönlich.

    Mehr
  • 3,5 Sterne für eine tolle Story, in der mir ein paar Kleinigkeiten gefehlt haben

    Sirrah

    franzi271

    14. December 2015 um 11:55

    Um was geht’s? Es geht um Sirrah, die in einer Welt lebt, die von den Frauen beherrscht wird. Die Männer werden dort unterdrückt, bekommen keine Bildung und machen Haushalt und Hilfsarbeiten. Sirrah beendet ihre Schule und macht eine Ausbildung in der Raumflotte. Schon während der Schulzeit und später in ihrer Ausbildungszeit machen sich immer mehr Unruhen breit, da nicht jeder (Mann) von dem Gesellschaftssystem etwas hält. Und dann gibt es noch Tihal, in dem sie sich verliebt hat, den sie schon seit Kindheitstagen kennt und der einfach verschwindet… Wie hat es mir gefallen? Die Idee von Petra Gugel finde ich großartig. Der Schreibstil von ihr ist leicht und locker, sodass auch Kinder ab 12 diese Geschichte mit Leichtigkeit lesen könnten. Der Leser wird mitten ins Geschehen hineingeworfen. Ich fand das nicht schlecht und fand mich sehr schnell in die Story hinein. Während der Geschehnisse wird der Leser immer wieder mit neuen Infos und Sachverhalten gefüttert. So kam für mich die Spannung auf. Was mir aber fehlte waren manche Details in dieser Welt und dessen Gesellschaftsordnung. Auch fand ich Sirrah irgendwie nicht sympathisch. Ich konnte sie nicht richtig greifen und fand sie zu blass dargestellt. Auch die Unruhen und allgemein die Unterdrückung in dieser frauenbeherrschten Welt hätte ich mir intensiver dargestellt gewünscht. Ich habe in dem letzten Viertel immer wieder gehofft, dass nun der endgültige Aufstand kommt – leider wurde dann davon zu wenig berichtet. Das Ende ist ziemlich offen und würde meines Erachtens gleich den Übergang für einen weiteren Band zeigen. Vielleicht kommt der ja noch ;-) Was ich leider noch negativ bemerken muss, ist das Format des ebooks. Mitten im Text gab es immer wieder Bindestriche für die Worttrennung. Auch die Kapitel waren nicht richtig voneinander abgetrennt und formatiert. Von mir für diesen sci-fi Jugendroman 3,5 Sterne!

    Mehr
  • lesens- und liebenswert

    Sirrah

    CHans

    11. October 2015 um 15:40

    Sirrah ist mit viel Liebe geschrieben. Die Charaktere schließt man schnell in sein Herz! Ich habe es in zwei Tagen ausgelesen - zur Belohnung, gab es am Schluss eine Gänsehaut! Wunderschön! Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung! Viel Spaß beim Lesen!

    Für Jugendliche und junggebliebene Erwachsene absolut empfehlenswert!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks