Petra Hülsmann

 4.5 Sterne bei 2.169 Bewertungen
Autorin von Hummeln im Herzen, Glück ist, wenn man trotzdem liebt und weiteren Büchern.
Petra Hülsmann

Lebenslauf von Petra Hülsmann

Expertin für besonders große Schmetterlinge im Bauch: Die in Hamburg lebende Autorin Petra Hülsmann, 1976 in Lohne, Niedersachsen, geboren und dort aufgewachsen, landete mit ihrem Debüt „Hummeln im Herzen“ im Jahre 2014 gleich einen Volltreffer. Seitdem konnte sie sich mit weiteren romantischen Liebeskomödien als Fixstern am Bestsellerhimmel der humorvollen Kuschellektüre behaupten. Vor ihrem Leben als Vollzeitautorin, deren Romane regelmäßig ganz oben in den Verkaufscharts für Taschenbücher rangieren, brach Petra Hülsmann laut Selbstaussage zunächst „erfolgreich“ ein Studium der Germanistik- und Kulturwissenschaft ab. Es folgten Jobs in mehreren Anwaltskanzleien, bei denen sie die Zeit nach Feierabend und an den Wochenenden für das Verfassen ihres ersten Romans nutzte. Kurz vor Erscheinen ihres erfolgreichen Erstlingswerks bereiste Hülsmann mehrere Monate lang als Rucksacktouristin Südostasien. Ihre Popularität verdankt die Autorin unter anderem ihren gut recherchierten Berufs- und Alltagsmilieus, in denen die Protagonisten angesiedelt sind. In ihrem zweiten erfolgreichen Roman „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ (2015) verband die Wahl-Hamburgerin ihre Leidenschaft für humorvoll erzähltes Gefühlschaos mit ihrem ebenfalls stark ausgeprägten Interesse an Fußball. Die beiden Hauptfiguren, die sich später „doch noch kriegen“, sind im Umfeld eines großen Hamburger Fußballvereins angesiedelt. Spätestens dieses Bestsellertaschenbuch ebnete Petra Hülsmann endgültig den Weg zu einer reinen Schriftstellerexistenz – mit weiter anhaltender Vollbeschäftigung.

Alle Bücher von Petra Hülsmann

Sortieren:
Buchformat:
Hummeln im Herzen

Hummeln im Herzen

 (552)
Erschienen am 23.09.2016
Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

 (541)
Erschienen am 10.06.2016
Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

 (376)
Erschienen am 23.09.2016
Das Leben fällt, wohin es will

Das Leben fällt, wohin es will

 (321)
Erschienen am 26.05.2017
Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

 (246)
Erschienen am 25.05.2018
Meistens kommt es anders, wenn man denkt

Meistens kommt es anders, wenn man denkt

 (0)
Erschienen am 31.05.2019
Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

 (34)
Erschienen am 10.06.2016
Hummeln im Herzen

Hummeln im Herzen

 (33)
Erschienen am 23.09.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Petra Hülsmann

Neu

Rezension zu "Das Leben fällt, wohin es will" von Petra Hülsmann

Nicht bloß ein seichter Liebesroman!
NaddlDaddlvor einem Tag

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf dieses Buch gefreut habe. Seit ich letztes Jahr "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" gelesen habe, bin ich ein Fan von Petra Hülsmann und habe bisher alle ihrer Romane gelesen. Gut, das waren dann insgesamt drei, aber hey, ich hab sie trotzdem alle gelesen. Ob ich mir "Das Leben fällt, wohin es fällt" kaufe, stand also außer Frage, denn natürlich habe ich es vorbestellt.
Obwohl die Vorfreude groß war, hatte ich gar nicht mal so hohe Erwartungen an das Buch. Ich dachte, es würde eine unterhaltsame, aber nicht sehr tiefgründige Lektüre werden. Ein typischer Sommerroman eben. Aber da hab ich mich getäuscht, meine Erwartungen wurden übertroffen!
Die Geschichte dreht sich, wie der Klappentext schon sagt, um Marie, deren Leben plötzlich ganz anders ist. Denn als sie von der Krankheit ihrer Schwester Christine erfährt, muss sie Verantwortung übernehmen. Nicht nur soll sie bei ihrer Schwester einziehen, um auf deren Kinder aufzupassen, auch soll sie Christines Posten in der Werft übernehmen, in der Geschäftsleitung. Chaos ist also vorprogrammiert und es war unglaublich interessant und witzig zu verfolgen, wie Marie dieses neue Leben meistert. Die Story hat eigentlich immer etwas Interessantes geboten und das ohne große Dramen heraufbeschwören zu müssen. Auf mich haben die Handlungen meistens authentisch gewirkt, wie etwas, das einem auch im echten Leben widerfahren kann. Vor allem Christines Krankheit und welche Folgen das für alle um sie herum hat, wurde nicht beschönigt, was mir richtig gut gefallen hat. So gab es zu den lustigen Momenten und denen, die für ein bisschen Kribbeln gesorgt haben, auch berührende Stellen im Buch.
Petra Hülsmanns Schreibstil hat das sehr schön widergespiegelt. Die Autorin hat einfach Talent. Sie schreibt so flüssig und angenehm, dass das Buch einen richtigen Sog entwickelt und einen nicht mehr loslässt. Dauernd habe ich zu dem Buch greifen müssen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht, und dann hing ich wieder eine ganze Weile daran fest. Das ist auch der Grund, warum ich nur wenige Tage für den Roman gebraucht habe.
Außerdem steckt in den Dialogen viel Wortwitz und auch sie könnten direkt aus dem echten Leben kommen, so natürlich wirken sie.
Und etwas, das ich einfach genial fand: In "Das Leben fällt, wohin es will" wird an manchen Stellen Plattdeutsch geredet! Wer die anderen Bücher der Autorin kennt, weiß, dass sie gerne Dialekte in ihre Geschichte einbaut, vor allem das Hamburgerische (ist ja klar bei einer Hamburger Autorin) kommt immer wieder vor. Aber dass sie Plattdeutsch mit einbaut, damit hätte ich nicht gerechnet, und das hat mich nochmal mehr gefreut. Und für alle, die nicht alles Plattdeutsche verstanden haben (wie mich zum Beispiel) wurde das im Anhang nochmal 'übersetzt'.
Auch die Charaktere in dem Buch haben mich überzeugen können, besonders auch die Nebencharaktere, was ja nicht unbedingt bei jedem Roman der Fall ist. Ich hatte es zum Beispiel schon oft, dass die Protagonisten super vielschichtig waren, die Nebenfiguren jedoch im Vergleich dazu sehr blass. Nicht so hier. Gut, manche der Personen im Buch lernt man nicht so richtig kennen, aber Christine fand ich toll beschrieben, genau wie ihre Kinder Toni und Max. Hanna, Maries beste Freundin, wurde mir im Laufe der Zeit ebenso sympathisch, bei Maries beiden anderen Freunden, Ebru und Hector, bin ich mir nicht so ganz sicher, auch wenn ich beide ganz interessant fand.
Und die beiden Protagonisten waren natürlich wieder sehr cool. Marie, der Freigeist, war mir von Anfang an sympathisch und je weiter die Geschichte fortschritt, desto mehr Facetten lernte ich von ihr kennen, die sie mir noch mehr ans Herz wachsen ließen und sie außerdem noch authentischer haben werden lassen. Und Daniel, den ich am Anfang noch nicht wirklich mochte, lernte man ebenfalls besser kennen und auch bei ihm findet man Seiten, die man vielleicht nicht vermuten würde. Dazu kommt noch, dass keiner der Charaktere wirklich perfekt wirkte, sie machten Fehler und manchmal sagten oder taten sie Dinge, die echt unsympathisch waren, aber genau das hat mich dann auch wieder überzeugt, eben dass hier niemand perfektioniert wird.
Außerdem kommt auch wieder ein alter Bekannter aus den Petra-Hülsmann-Büchern vor, nämlich Knut, der Taxifahrer. Das Treffen mit ihm hat mich echt gefreut, weil, ganz ehrlich, was wäre ein Buch der Autorin ohne Knut? Und auch die Protagonisten der vorherigen Romane von Petra Hülsmann wurden erwähnt, sodass man immer auf dem Laufenden bleibt, was denn grob bei denen noch passiert.
Das Einzige, was mich ein wenig gestört hat, war das harmoniebedürftige Ende, um das man hier nicht herumkommt. Es ist schon sehr Friede-Freude-Eierkuchen, aber gut, damit komme ich aus, genau wie mit der ziemlichen Vorhersehbarkeit der Geschichte, die natürlich zu erwarten war. Es handelt sich nunmal um einen 'seichten' Liebesroman und als solchen hat er mich wirklich positiv überrascht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" von Petra Hülsmann

Humorvoller Roman
Honigmondvor 2 Tagen

Zum Klappentext:
Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn's einfach wär, würd's schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.

Mein Leseeindruck:
Ich habe schon in der Vergangenheit etwas von dieser Autorin gelesen und sie hatte mich damit total begeistert, daher war ich sehr gespannt, was mich diesmal erwarten würde. Die Autorin hat mit diesem Buch wieder eine wunderbare und sehr humorvolle Geschichte geschaffen, die den Leser immer wieder zum schmunzeln bringt, aber auch gleichzeitig ein Gefühlschaos beschert. Durch ihren lockerflockigen Schreibstil versteht sie es geschickt, den Leser vollends mitzureissen und zu verzaubern. Wieder einmal war ich total begeistert und schon ein wenig traurig, dass es so schnell wieder vorbei war. Nun freue ich mich auf ihr nächstes Buch.

Mein Fazit:
Wieder ein sehr gelungener lockerer und sehr humorvoller Roman, der einen den Alltag vollends vergessen lässt. Einen absoluten Lesetipp sowie 5 Sterne vergebe ich dafür.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Hummeln im Herzen" von Petra Hülsmann

Sehr unterhaltender Roman
KerstinThvor 4 Tagen

Lena ist schon ganz aufgeregt. In einer Woche heiratet sie ihren Simon! Oder doch nicht? Und wäre das nicht schon genug, passiert Lena auch noch ein folgenreicher Fehler bei der Arbeit und schon ist sie fristlos gekündigt. Als wohnungs- und arbeitsloser Single findet sie sich in der WG ihres Bruders, ihrer besten Freundin und Ben wieder – ohje ausgerechnet Ben!

 

Wieder einmal ein wunderbarer, sehr lustiger Roman von Petra Hülsmann. Wer einen unvorhersehbaren Roman sucht, der ist hier falsch! Das Ende ist eigentlich nach einigen Seiten klar, aber das ist nicht schlimm, da der große Teil zwischen Anfang und Ende einfach genial ist! Von einem klassischen Liebesroman ist dieser Roman – gottseidank – weit entfernt. Es ist mehr ein lustiger, unterhaltender Roman über Freundschaft mit einer guten Prise Liebe.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Sie sind authentisch und aus dem Leben gegriffen. Sie wirkten als wären es die Bewohner der WG nebenan. Das gefällt mir so an Petra Hülsmanns Romanen. Ach ja, die Lena, sie ist wieder mal ein Fall von arrggg jetzt bekomm es auf die Reihe!, mach die Augen auf! Man will sie einfach 400 Seiten lang schütteln.

Der Schreibstil ist klasse! Er ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Die Seiten fliegen hier nur so vor sich hin. Man mag auch gar nicht mehr aufhören zu Lesen, man muss einfach wissen, was als Nächstes passiert.

Super finde ich, dass man beim Lesen immer wieder das Bedürfnis hat laut zu lachen. So muss gute Unterhaltung aussehen!

Da mir das Buch klasse gefallen hat, ich super unterhalten wurde, es jetzt aber auch nichts Weltbewegendes ist, vergebe ich viereinhalb von fünf Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Das Sommerbuch des Jahres!

Habt ihr schon Pläne für den Sommer? Wie sehen sie aus?
Egal ob Urlaub am Strand, Auszeit im eigenem Garten oder nur eine Pause in der Eisdiele um die Ecke, wir haben den perfekten Begleiter für euren Sommer: "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" von Petra Hülsmann.
Während Annika, Petra Hülsmanns neueste Heldin, sich mit unmotivierten Jugendlichen plagen muss, könnt ihr es euch gemütlich machen und eure eigenen Sorgen vergessen.
Habt ihr Lust? Dann dürft ihr diese sommerliche Buchverlosung nicht verpassen!

Zum Inhalt
Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn's einfach wär, würd's schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.

Leseprobe

Zur Autorin
Expertin für besonders große Schmetterlinge im Bauch: Petra Hülsmann, 1976 in Lohne, Niedersachsen, geboren und dort aufgewachsen, landete mit ihrem Debüt "Hummeln im Herzen" im Jahre 2014 gleich einen Volltreffer. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.

Rechtzeitig vor Beginn der Sommersaison verlosen wir zusammen mit Bastei Lübbe 30 Exemplare von "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" unter allen, die wissen möchten, ob und wie es Annika gelingt, ihre Schüler zu bändigen. Was ihr dafür tun müsst, um eins der Bücher zu gewinnen? Beantwortet uns über den "Jetzt Bewerben"-Button* bis zum 30.05.2018 die folgende Frage:

Wie lasst ihr im Sommer so richtig die Seele baumeln? Was braucht ihr für einen entspannten Sommertag?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten!

Aber das ist immer noch nicht alles! Wir haben noch eine Überraschung für euch parat! Im Unterthema "Goodie-Pakete zu gewinnen" erwarten euch 15 weitere tolle Sommer-Gewinne inkl. Buch.

Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung!


* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Zur Buchverlosung

Süßer die Bücher nie klingen!

Die Plätzchen stehen neben dem liebsten Heißgetränk, im Kerzenschein erstrahlt die Leseecke – Und während wir unsere Wohnung winterlich einrichten, sollte das Bücherregal nicht leer ausgehen. Das ruft nach neuen Büchern, oder?

Deswegen freuen wir uns, euch beim LovelyBooks Advent  buchige Geschenke machen zu können!

Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und ihr habt die Chance euch selbst zu beschenken.

Am 09.12.2017 haben wir folgendes Buch für euch:

Das Leben fällt, wohin es will von Petra Hülsmann

Mehr zum Buch:
Party, Spaß und Freiheit - das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das - Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet - zum Beispiel die Liebe ...

Ihr möchtet eines von 5 Exemplaren von "Das Leben fällt, wohin es will" gewinnen?

Dann bewerbt euch heute am 09.12.2017 direkt über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verratet uns, warum ihr das buchige Geschenk gerne hättet! Und morgen wird direkt ausgelost!

Mitmachen lohnt sich! 
Wer an mindestens 10 Verlosungen im LovelyBooks Advent teilnimmt, hat die Chance auf ein riesiges Buchpaket mit allen 24 Büchern aus dem LovelyBooks Advent

Auf der Suche nach Geschenken? Dann guckt direkt bei unserem Geschenkefinder vorbei, um das richtige Geschenk für eure Liebsten zu finden! 

Bitte beachte vor deine Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
Letzter Beitrag von  Esme--vor einem Jahr
Oh, ich freue mich so :o)))))))))))) Vielenvielen Dank <3
Zur Buchverlosung

Mit diesem Buch wird dir sommerlich ums Herz! 

Lerne in Petra Hülsmanns neuem Roman Marie und Christine kennen. Zwei Schwestern die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine eine aufopfernde Mutter und Ehefrau und die andere ein wilder Freigeist. Erst als Christine erkrankt, ist Marie gezwungen ihre Freiheit aufzugeben und schon wird aus zwei verschiedenen Leben, ein ganz großes Chaos!

Finde in "Das Leben fällt, wohin es will"  heraus, ob Marie die Verantwortung, die auf sie zukommt tragen kann und dabei vielleicht noch Platz für die ganz große Liebe findet… 

Mehr zum Buch
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen. Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das  Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet - zum Beispiel die Liebe ...

>> Hier geht es direkt zur Leseprobe für den ersten Eindruck

Mehr zur Autorin

Petra Hülsmann wurde 1976 geboren und wuchs in einem kleinen niedersächsischen Ort auf. Ihr Studium der Germanistik und Kulturwissenschaften in Bremen beendete sie nicht, machte stattdessen eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin und arbeitet dann zehn Jahre als Sekretärin in einer Patent- und Rechtsanwaltskanzlei. Derzeit lebt sie als Autorin mit ihrem Mann in Hamburg. 

Gemeinsam mit Bastei Lübbe vergeben wir 30 Exemplare von "Das Leben fällt, wohin es will". Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 05.06. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und löse folgende Aufgabe:

Teile mit uns deinen ganz persönlichen Petra Hülsmann-Sommermoment! Verwende die Elemente des Buchcovers um deinen Sommermoment perfekt zu machen, wie zum Beispiel einen Sommerhut oder eine Blume und halte das ganze auf einem Foto fest! Lade das Foto entweder direkt hier hoch oder poste es unter dem Hashtag #daslebenfälltwohineswill bei Facebook, Twitter oder Instagram und poste den Link in deinem Bewerbungsbeitrag! 



Wer kein Foto machen kann, kann uns auch verraten, wie der perfekte Sommermoment mit Petra Hülsmann aussehen würde!

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen! 


Wenn du mehr über die Autorin und ihre Bücher erfahren willst, dann schau auf unserer Aktionsseite vorbei und nimm an der Fragerunde mit Petra Hülsmann teil! Mitmachen lohnt sich!

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Petra Hülsmann wurde am 13. April 1976 in Lohne (Deutschland) geboren.

Petra Hülsmann im Netz:

Community-Statistik

in 1.907 Bibliotheken

auf 424 Wunschlisten

von 62 Lesern aktuell gelesen

von 71 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks