Petra Hülsmann

 4.5 Sterne bei 2.504 Bewertungen
Autorin von Hummeln im Herzen, Glück ist, wenn man trotzdem liebt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Petra Hülsmann (© Olivier Favre / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Petra Hülsmann

Expertin für besonders große Schmetterlinge im Bauch: Die in Hamburg lebende Autorin Petra Hülsmann, 1976 in Lohne, Niedersachsen, geboren und dort aufgewachsen, landete mit ihrem Debüt „Hummeln im Herzen“ im Jahre 2014 gleich einen Volltreffer. Seitdem konnte sie sich mit weiteren romantischen Liebeskomödien als Fixstern am Bestsellerhimmel der humorvollen Kuschellektüre behaupten. Vor ihrem Leben als Vollzeitautorin, deren Romane regelmäßig ganz oben in den Verkaufscharts für Taschenbücher rangieren, brach Petra Hülsmann laut Selbstaussage zunächst „erfolgreich“ ein Studium der Germanistik- und Kulturwissenschaft ab. Es folgten Jobs in mehreren Anwaltskanzleien, bei denen sie die Zeit nach Feierabend und an den Wochenenden für das Verfassen ihres ersten Romans nutzte. Kurz vor Erscheinen ihres erfolgreichen Erstlingswerks bereiste Hülsmann mehrere Monate lang als Rucksacktouristin Südostasien. Ihre Popularität verdankt die Autorin unter anderem ihren gut recherchierten Berufs- und Alltagsmilieus, in denen die Protagonisten angesiedelt sind. In ihrem zweiten erfolgreichen Roman „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ (2015) verband die Wahl-Hamburgerin ihre Leidenschaft für humorvoll erzähltes Gefühlschaos mit ihrem ebenfalls stark ausgeprägten Interesse an Fußball. Die beiden Hauptfiguren, die sich später „doch noch kriegen“, sind im Umfeld eines großen Hamburger Fußballvereins angesiedelt. Spätestens dieses Bestsellertaschenbuch ebnete Petra Hülsmann endgültig den Weg zu einer reinen Schriftstellerexistenz – mit weiter anhaltender Vollbeschäftigung.

Neue Bücher

Meistens kommt es anders, wenn man denkt

 (95)
Neu erschienen am 31.05.2019 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Meistens kommt es anders, wenn man denkt: Hamburg-Reihe 6

 (1)
Neu erschienen am 31.05.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

 (20)
Neu erschienen am 03.06.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Meistens kommt es anders, wenn man denkt

 (18)
Neu erschienen am 31.05.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Petra Hülsmann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Hummeln im Herzen (ISBN:9783404175840)

Hummeln im Herzen

 (595)
Erschienen am 23.09.2016
Cover des Buches Glück ist, wenn man trotzdem liebt (ISBN:9783404173648)

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

 (575)
Erschienen am 10.06.2016
Cover des Buches Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen (ISBN:9783404175857)

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

 (404)
Erschienen am 23.09.2016
Cover des Buches Das Leben fällt, wohin es will (ISBN:9783404175222)

Das Leben fällt, wohin es will

 (359)
Erschienen am 26.05.2017
Cover des Buches Wenn's einfach wär, würd's jeder machen (ISBN:9783404176908)

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

 (298)
Erschienen am 25.05.2018
Cover des Buches Meistens kommt es anders, wenn man denkt (ISBN:9783404178230)

Meistens kommt es anders, wenn man denkt

 (95)
Erschienen am 31.05.2019
Cover des Buches Glück ist, wenn man trotzdem liebt (ISBN:9783785752302)

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

 (38)
Erschienen am 10.06.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Petra Hülsmann

Neu

Rezension zu "Meistens kommt es anders, wenn man denkt" von Petra Hülsmann

Konnte mich leider nicht wirklich überzeugen...
kreszenzvor 3 Stunden

Nele hat noch nicht lange in der angesagten PR-Agentur M&T angefangen, als sie ihr Chef Claas mit der Imagekampagne für den Politiker Rüdiger Hofmann-Klasing betraut. Endlich sieht sie ihre Chance gekommen, richtig Karriere zu machen. Und da sie sich geschworen hat, sich nie wieder zu verlieben, sollte es eigentlich kein Problem sein, den Fokus auf die Arbeit zu legen. Oder…?

Natürlich kommt erstmal alles ganz anders als geplant: die Umfragewerte ihres Klienten sind aus gutem Grund tief im Keller. Außerdem beschließen ihre Eltern, dass es nach 30 Jahren wilder Ehe endlich an der Zeit ist zu heiraten. Und als wäre das nicht genug, beschließt ihr kleiner Bruder Lenny, von zuhause auszuziehen. Und dann ist da natürlich noch Claas, der in Nele plötzlich ganz unprofessionelle Gefühle weckt…

Leider hat mich dieses Buch mit gemischten Gefühlen zurückgelassen, was ich gerne ein bisschen erläutern würde.

Die x-beliebige Liebesgeschichte mit nettem Cover entpuppt sich schnell als weitaus tiefsinniger und ernsthafter als ich gedacht hätte. Denn: Neles Bruder hat das Down-Syndrom. Abgesehen davon, dass auch heutzutage in kaum einer Neuerscheinung Menschen mit Handicap vorkommen, geht die Autorin gleich noch einen Schritt weiter: Lenny ist nicht nur behindert, er ist auch noch verliebt, will eine eigene Wohnung und einen richtigen Job anstatt für immer in der Behindertenwerkstätte zu arbeiten. Kurz gesagt: er hat so seine ganz eigenen Vorstellungen vom Leben und will sich in keiner Form einschränken lassen.

Eine Situation, die für keinen in der Familie leicht ist. Es stellt sich jedoch heraus, dass Nele Lenny noch mehr bemuttert als die Eltern. Nichts traut sie im wirklich zu, ständig macht sie sich Sorgen um ihn und seine Gesundheit oder dass ihm etwas passieren könnte. Und natürlich lässt sie ihm alles durchgehen, wirklich alles – was natürlich auch zu peinlichen Situationen führt.

Da Lenny also oberste Priorität hat, merkt Nele nicht, dass auch ihre eigene Persönlichkeit wichtig ist. Ständig will sie es allen Recht machen und ist dabei natürlich äußerst konfliktscheu. Meine Meinung: kein Wunder, dass ihr immer alle Männer davongelaufen sind – sie war nie sie selbst, sondern hat immer nur ihre Partner gespiegelt. In diesem Zusammenhang kann ich auch nicht nachvollziehen, wieso sie unbedingt Karriere machen will, denn sie ist einfach nicht der Typ dazu.

Dann ist da noch die Hochzeit. Die organisieren nicht etwa ihre Eltern. Nein. Sie macht das. Sie näht auch das Brautkleid ihrer Mutter, sowie noch zwei weitere. Auch im Fall ihres Kollegen kann sie nicht nein sagen und erledigt ständig dessen Arbeit.

Was mich dann auch noch besonders genervt hat ist, dass das auch noch alles glatt läuft! An sich gäbe es genug Konfliktpotential für drei Bücher, aber Nele ist einfach so perfekt und besonnen, dass keine Katastrophe eintritt und die Handlung beständig dahinplätschern kann. Der Spannungsbogen wird so flach gehalten, dass eigentlich gar keiner vorhanden ist und die Charaktere bleiben bis auf Lenny blass und austauschbar.

Den Inklusionsansatz fand ich zu Beginn eigentlich echt gut. Dass sich dann aber mindestens ein Drittel der Handlung mit Lenny und seinem Handicap beschäftigt, lässt die eigentliche Liebesgeschichte immer mehr in den Hintergrund rücken. Als dann auch noch der Konflikt um die Pränataldiagnostik und die Abtreibung von Babys mit Down-Syndrom aufgegriffen wird, hatte ich endgültig den Eindruck, dass das Love Interest Nele/Claas nur die Rahmenhandlung für eine Geschichte über Down-Syndrom und Inklusion ist.

Mein Fazit: der Ansatz war nicht mal so schlecht, das Gesamtpaket konnte mich aber nicht überzeugen.

Kommentieren0
0
Teilen
W

Rezension zu "Meistens kommt es anders, wenn man denkt" von Petra Hülsmann

heile Welt
wiechmann8052vor 2 Tagen

:Klappentext:

Nele hat von der Liebe die Nase gestrichen voll. Ihr neuer Job bei einer angesagten Hamburger PR-Agentur soll ab jetzt an erster Stelle stehen. Inhaber Claas betraut sie mit der Imagekampagne für den Politiker Rüdiger Hofmann-Klasing, dessen Umfragewerte tief im Keller sind - aus gutem Grund, wie sie bald herausfindet. Darüber hinaus beschließt ihr kleiner Bruder Lenny, der das Down-Syndrom hat, sich eine eigene Wohnung zu suchen. Ausgerechnet Nele soll ihn im Kampf mit den besorgten Eltern unterstützen, dabei ist sie doch insgeheim die größte Glucke von allen. Um das Chaos perfekt zu machen, stellt Nele fest, dass Claas mehr als nur ein netter Chef für sie ist und dass er ihr Herz ganz schön zum Stolpern bringt. Aber soll sie sich von der Liebe etwa schon wieder einen Strich durch die Rechnung machen lassen?

Meinung:

Trotz einiger Probleme wird hier auf humorvolle Art und Weise eine heile Welt beschrieben. Es gibt die perfekte Familie, die perfekten Freunde, tolle Chefs und Arbeitskollegen und einen liebenswerten Hund.
Die kleinen Haare in der Suppe sind ein etwas neidischer Arbeitskollege und der Bruder mit Downsyndrom um den sich die Heldin immer Sorgen macht unbegründet wie man merkt. Es war alles ein bisschen zu schön selbst das Wetter in Hamburg . 
Es war ein absoluter Wohlfühlroman für schlechtes Wetter auf dem Sofa, für den Urlaub am Strand oder wenn einem alles um die Ohren fliegt damit man sich in etwas Schönes denken kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" von Petra Hülsmann

Locker leichter Roman
glitzerfee22vor 3 Tagen

Meine Meinung:
Annika unterrichtet an ihrer Traumschule im Hamburger Elbviertel. Doch sie soll plötzlich versetzt werden. Ausgerechnet an eine Schule im absoluten Problembezirk.
Die Schüler interessieren sich hier nicht für Hausaufgaben und die Musical-AG ist völlig untalentiert. Annika versucht ihre erste große Liebe Tristan davon zu überzeugen, ihr zu helfen. Das Theater ist vorprogrammiert, leider nicht nur auf der Bühne.


Meine Meinung:
„Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ von Petra Hülsmann hat mir wieder mal richtig gut gefallen. Der Schreibstil ist locker, flüssig und detailreich. Man fließt durch die Geschichte in einem Rutsch durch. Die Leichtigkeit und die humorvolle Art wie alles beschrieben wird, liebe ich an Hülsmanns Geschichten.

Annika ist auf einer Schule, die sie liebt. Sie wird allerdings zu einer Problemschule versetzt. Das passt ihr überhaupt nicht und sie ist voller Vorurteile. Sie gibt anfangs weder der Schule noch den Kids eine Chance.

Die Autorin hat hier sehr schön gezeigt, dass die Schüler auf der Schule „Problemkinder“ sind. Wenn auch etwas klischeehaft dennoch liebens- und glaubwürdig. Die Geschichte hat mich ein wenig an den Film „Fack ju Göhte“ erinnert.

Nach einiger Zeit blickt Annika hinter die Fassade der Schüler und merkt, dass sie einige tiefgründige Probleme haben. Sie macht sich Gedanken und motiviert ihre Schüler. Sie wird zu einer Lehrerin, die man sich nur wünschen kann. Annika stellt sich ihrer Herausforderung und schlägt sich sehr gut dabei.

Die Liebe spielt natürlich auch eine Rolle und wird dabei wunderbar in die Geschichte eingebaut. Sehr gerne mochte ich die einzelnen Charaktere, denn jeder hat etwas an sich und ist individuell.

Es wird keinesfalls langweilig und die Entwicklung des Ganzen hat mich begeistern können. Es gab zwar keine Überraschungsmomente, aber das habe ich auch gar nicht erwartet. Eine Geschichte mit viel Humor, Liebe aber es wird auch aufgezeigt, dass man oft zu schnelle Vorurteile hat.


Fazit:
„Wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen“ von Petra Hülsmann konnte mich gut unterhalten. Eine Geschichte die während des Lesens viel Freude bereitet.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Das Sommerbuch des Jahres!

Habt ihr schon Pläne für den Sommer? Wie sehen sie aus?
Egal ob Urlaub am Strand, Auszeit im eigenem Garten oder nur eine Pause in der Eisdiele um die Ecke, wir haben den perfekten Begleiter für euren Sommer: "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" von Petra Hülsmann.
Während Annika, Petra Hülsmanns neueste Heldin, sich mit unmotivierten Jugendlichen plagen muss, könnt ihr es euch gemütlich machen und eure eigenen Sorgen vergessen.
Habt ihr Lust? Dann dürft ihr diese sommerliche Buchverlosung nicht verpassen!

Zum Inhalt
Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn's einfach wär, würd's schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.

Leseprobe

Zur Autorin
Expertin für besonders große Schmetterlinge im Bauch: Petra Hülsmann, 1976 in Lohne, Niedersachsen, geboren und dort aufgewachsen, landete mit ihrem Debüt "Hummeln im Herzen" im Jahre 2014 gleich einen Volltreffer. Nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Germanistik und Kulturwissenschaft arbeitete sie in Anwaltskanzleien und reiste sechs Monate mit dem Rucksack durch Südostasien, bevor sie mit ihren Romanen die Beststellerliste eroberte. Petra Hülsmann lebt mit ihrem Mann in Hamburg.

Rechtzeitig vor Beginn der Sommersaison verlosen wir zusammen mit Bastei Lübbe 30 Exemplare von "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" unter allen, die wissen möchten, ob und wie es Annika gelingt, ihre Schüler zu bändigen. Was ihr dafür tun müsst, um eins der Bücher zu gewinnen? Beantwortet uns über den "Jetzt Bewerben"-Button* bis zum 30.05.2018 die folgende Frage:

Wie lasst ihr im Sommer so richtig die Seele baumeln? Was braucht ihr für einen entspannten Sommertag?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten!

Aber das ist immer noch nicht alles! Wir haben noch eine Überraschung für euch parat! Im Unterthema "Goodie-Pakete zu gewinnen" erwarten euch 15 weitere tolle Sommer-Gewinne inkl. Buch.

Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung!


* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Zur Buchverlosung

Süßer die Bücher nie klingen!

Die Plätzchen stehen neben dem liebsten Heißgetränk, im Kerzenschein erstrahlt die Leseecke – Und während wir unsere Wohnung winterlich einrichten, sollte das Bücherregal nicht leer ausgehen. Das ruft nach neuen Büchern, oder?

Deswegen freuen wir uns, euch beim LovelyBooks Advent  buchige Geschenke machen zu können!

Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und ihr habt die Chance euch selbst zu beschenken.

Am 09.12.2017 haben wir folgendes Buch für euch:

Das Leben fällt, wohin es will von Petra Hülsmann

Mehr zum Buch:
Party, Spaß und Freiheit - das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das - Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet - zum Beispiel die Liebe ...

Ihr möchtet eines von 5 Exemplaren von "Das Leben fällt, wohin es will" gewinnen?

Dann bewerbt euch heute am 09.12.2017 direkt über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verratet uns, warum ihr das buchige Geschenk gerne hättet! Und morgen wird direkt ausgelost!

Mitmachen lohnt sich! 
Wer an mindestens 10 Verlosungen im LovelyBooks Advent teilnimmt, hat die Chance auf ein riesiges Buchpaket mit allen 24 Büchern aus dem LovelyBooks Advent

Auf der Suche nach Geschenken? Dann guckt direkt bei unserem Geschenkefinder vorbei, um das richtige Geschenk für eure Liebsten zu finden! 

Bitte beachte vor deine Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
Letzter Beitrag von  Esme--vor 2 Jahren
Oh, ich freue mich so :o)))))))))))) Vielenvielen Dank <3
Zur Buchverlosung

Mit diesem Buch wird dir sommerlich ums Herz! 

Lerne in Petra Hülsmanns neuem Roman Marie und Christine kennen. Zwei Schwestern die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine eine aufopfernde Mutter und Ehefrau und die andere ein wilder Freigeist. Erst als Christine erkrankt, ist Marie gezwungen ihre Freiheit aufzugeben und schon wird aus zwei verschiedenen Leben, ein ganz großes Chaos!

Finde in "Das Leben fällt, wohin es will"  heraus, ob Marie die Verantwortung, die auf sie zukommt tragen kann und dabei vielleicht noch Platz für die ganz große Liebe findet… 

Mehr zum Buch
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen. Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das  Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet - zum Beispiel die Liebe ...

>> Hier geht es direkt zur Leseprobe für den ersten Eindruck

Mehr zur Autorin

Petra Hülsmann wurde 1976 geboren und wuchs in einem kleinen niedersächsischen Ort auf. Ihr Studium der Germanistik und Kulturwissenschaften in Bremen beendete sie nicht, machte stattdessen eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin und arbeitet dann zehn Jahre als Sekretärin in einer Patent- und Rechtsanwaltskanzlei. Derzeit lebt sie als Autorin mit ihrem Mann in Hamburg. 

Gemeinsam mit Bastei Lübbe vergeben wir 30 Exemplare von "Das Leben fällt, wohin es will". Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 05.06. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und löse folgende Aufgabe:

Teile mit uns deinen ganz persönlichen Petra Hülsmann-Sommermoment! Verwende die Elemente des Buchcovers um deinen Sommermoment perfekt zu machen, wie zum Beispiel einen Sommerhut oder eine Blume und halte das ganze auf einem Foto fest! Lade das Foto entweder direkt hier hoch oder poste es unter dem Hashtag #daslebenfälltwohineswill bei Facebook, Twitter oder Instagram und poste den Link in deinem Bewerbungsbeitrag! 



Wer kein Foto machen kann, kann uns auch verraten, wie der perfekte Sommermoment mit Petra Hülsmann aussehen würde!

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen! 


Wenn du mehr über die Autorin und ihre Bücher erfahren willst, dann schau auf unserer Aktionsseite vorbei und nimm an der Fragerunde mit Petra Hülsmann teil! Mitmachen lohnt sich!

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Petra Hülsmann wurde am 13. April 1976 in Lohne (Deutschland) geboren.

Petra Hülsmann im Netz:

Community-Statistik

in 2.058 Bibliotheken

auf 469 Wunschlisten

von 79 Lesern aktuell gelesen

von 84 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks