Neuer Beitrag

Kathycaughtfire

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

Der 3. Leseabschnitt geht von Seite 165 bis 229.
Mit dem Blumenladen geht es wieder bergauf – oder? Kauft ihr oft Blumen?
Habt ihr eine Vermutung was zwischen Brigitte und Herrn Hunkemöller läuft? Und was hättet ihr dem liebenswürdigen Knut in Sachen Liebe geraten?

Wonder_

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"
Beitrag einblenden

Endlich darf Merle mal ein bisschen ran in der Küche! Klar, das Abitur nicht zu machen wäre frevelhaft, aber es tut ihr ja sichtlich gut wieder Ziele zu haben.
Die Umgestaltung des Blumenladens ging ja recht schnell über die Bühne, aber ich muss sagen, da hatten Isabelle und Brigitte ein paar echt gute Ideen! Den Strauß der Woche finde ich super.
Isabelles Verhalten Alex gegenüber ist aber wirklich köstlich. Wie ein verknallter Teenie :3 Das wird nur getoppt von ihrer Reaktion auf den Ruhetag. Man merkt jedenfalls wies bei Isa und Jens langsam vorangeht, gefällt mir sehr gut!
Die Idee mit dem Glücksmomente-Glas finde ich auch super, ich denke, das sollte man fast mal selbst ausprobieren. Scheint eine gute Methode gegen miese Stimmung zu sein und man weiß mehr zu schätzen was man hat.

genihaku

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

hm, diesen Abschnitt fand ich nicht so stark wie die davor. Am meisten verwirrt mich Alex irgendwie:D Ich spekuliere und vermute hier alles Mögliche und werde nicht schlau aus ihm. Ansonsten fand ich den Abschnitt eher ruhig... Merle, Jens und Isa kommen sich näher, wie schon gedacht, gibt es wohl eine "Romanze" bei Brigitte u. Walter, aber außer dem -vorerst- Ende von Knuts Liebe, ist nichts weiter Aufregendes passiert. Ich habs immer noch gerne gelesen~:)
und zu den Fragen: ich kaufe keine Blumen, sehr selten, ich greife eher zu Pflanzen, und in Knuts Fall würde ich erstmal hartnäckig bleiben. Irina würde ihm vllt. eine Chance geben:)

Beiträge danach
239 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kodabaer

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

lesebiene27 schreibt:
Irgendwie glaube ich, dass der Anwalt nicht ganz so der liebenswerte, nette, harmlose Typ ist, wie uns glauben gemacht wird. Oder aber, dass er gar nicht auf Frauen steht. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass zwischen den beiden (alos ihm und Isa) was laufen soll...

Hehe, genau das habe ich kurz auch gedacht :-) wäre auch witzig aber irgendwie zu platt...

_madelini

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

Landbiene schreibt:
Ich finde das bei ihr schon fast zwanghaft mit ihrem Tagesablauf...Spontanität ist bei ihr anfangs ja nicht drin gewesen, aber ich finde das sie langsam etwas auftaut und sich drauf einlässt. :-)

zum Großteil ist ja Jens, derjenige, der sie zur Spontanität drängt! :) aber das tut ihr auch mal gut :) sie muss ein wenig lockerer werden :)

Darkwonderland

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"
@_madelini

Ich gebe dir recht. Isabell bekommt durch Jens und Merle neuen Aufwind und wird Schritt für Schritt spontaner und lockerer.
Was wichtig ist auch im richtigen Leben :)

lesebiene27

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

MsChili schreibt:
Ja Knut...so ein lieber Kerl, und man sollte immer aussprechen was man fühlt, denn sonst weiß man nie, was der gegenüber fühlt. Auch wenn es manchmal weh tut, wenn es nur einseitig ist.

So sehe ich das auch! Reden hilft eigentlich immer :-)

SteffiFeffi

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

Ich fand den Abschnitt wieder gut und gewönne mich immer mehr an Isas Ansichten. Nichts desto trotz kann sie einem schon auf die Nerven gehen. Ich finde es aber toll wie sie sich für den Laden einsetzt.
Die Sache mit Brigitte und Herrn Hunkemöller scheint ernst zu werden, das habe ich mir auch gleich gedacht.
Ich hätte Knut auch geraten, dass er seine Liebe kundtut. So was sollte man nicht unausgesprochen lassen. Ansonsten bereut man es, egal wie die Reaktion ist.
Blumen kaufe ich eher selten für mich. Ansonsten verschenke ich gerne Pflanzen, die halten ja länger als „nur“ Blumen.

SteffiFeffi

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

MsChili schreibt:
Ich glaube das ist bei Isa fast ein wenig krankhaft, weil sie als Kind schon immer selbst schauen musste wie sie klar kommt und sie meint durch die feste Planung kann im Leben nichts mehr schief gehen. Aber ich denke das lernt sie schon noch, dass im Leben nicht alles planbar ist.

das sehe ich auch so, zwischendurch musste ich echt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen

SteffiFeffi

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Von "Programmänderung" bis "Eine richtig gute und eine schlechte Abfuhr"

Darkwonderland schreibt:
Ich gebe dir recht. Isabell bekommt durch Jens und Merle neuen Aufwind und wird Schritt für Schritt spontaner und lockerer. Was wichtig ist auch im richtigen Leben :)

die beiden tun Isa sehr gut und ich habe auch gedacht, dass das Isa immer offener macht, eine echt gute Entwicklung

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.