Petra Hülsmann Hummeln im Herzen

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(8)
(6)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hummeln im Herzen“ von Petra Hülsmann

Eine wundervolle Liebesgeschichte voller Humor und Herzenswärme Der Verlobte eine Niete, das gemeinsame Haus nicht länger ein Zuhause und der Job wegen einer falschen Bemerkung ein Ex-Job - Lena ist reif für einen Neuanfang. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat -

Die Geschichte wird gut erzählt, aber die Stimmen nerven irgendwie mich.

— lesekat75
lesekat75

Stöbern in Romane

Mensch, Rüdiger!

Es zählt nicht, wie oft Du hinfällst. Es zählt nur, wie oft Du wieder aufstehst! Dieses Buch macht Spaß und Mut!

MissStrawberry

Und es schmilzt

Gutes, trauriges Buch.

Lovely90

QualityLand

Tolles & spannendes Buch, das ich weiterempfehlen kann. Leider etwas abruptes Ende.

Jinscha

Durch alle Zeiten

Ein heftiges Leben vor trügerisch idyllischer Bergkulisse

buchmachtkluch

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

In einem anderen Licht

Keineswegs nur für Frauen ist dieser einfühlsame Roman von Katrin Burseg.

Sigismund

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hummeln fliegen tief

    Hummeln im Herzen
    Mika2003

    Mika2003

    09. March 2017 um 07:49

    Lena Klein freut sich auf ihre Hochzeit, sie ist 29, in einer glücklichen Beziehung mit Simon, einem Anwalt und wohnt in einem schönen Haus. Doch ihr Traum zerplatzt, als ihr zukünftiger eine Affäre offenbart, die Hochzeit absagt und sie aus seinem Haus schmeißt. Emotional angeschlagen leistet sie sich auf Arbeit einen folgenschweren Fehler und verliert nun auch noch ihren Job. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als zu ihrer besten Freundin, ihrem Bruder Michel und dessen besten Freund Ben in die WG zu ziehen. Sie erlebt einen totalen Absturz und steht vor den Scherben ihres bisherigen Lebens – und das als auch noch droht 30 zu werden. Eine turbulente, humorvolle und irgendwie recht liebevolle Geschichte um eine Frau, die nochmal von vorn und zugleich ganz unten anfangen muss. Das Hörbuch wurde von Nana Spier gesprochen und war recht unterhaltsam. Ich muss jedoch sagen, dass ich mich teilweise zwingen musste weiterzuhören. Ich mag Petra Hülsmann als Mensch, aber ihre Protagonistin Lena war – vor allem zu Anfang – ein klares K.O. Kriterium für den Lese- bzw. Hörgenuss. Diese Person nervte so – die Marotten, das Selbstmitleid und die völlige Weltfremdheit waren nicht niedlich und liebenswert, sondern einfach furchtbar. Auch sonst sind die Charaktere, das Setting und die Geschichte furchtbar überzeichnet und nehmen jedes Klischee mit, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Kostprobe gefällig? (Achtung Spoiler) Ben, erfolgreicher Arzt und Frauenheld – serviert seine dummen, aber hübschen Betthäschen nach 3 Monaten ab, damit sie ihn nicht verlassen, wie damals seine große Liebe. Jan, junger Barkeeper und Möchtegern-Schriftsteller – ist der Typ ewiger Student, kifft, hat zu allem eine Meinung, vor allem ist er gern anders, gegen Kommerz und und und. Otto, alter Buchladenbesitzer – totaler Misanthrop, der aber reich ist und natürlich sein gutes Herz wiederentdeckt. Alles in allem könnte dieses Buch auch eine Parodie auf die typischen Frauenromane sein, nimmt sich dafür aber selbst zu ernst. Natürlich gibt es ein Happy End, natürlich wird Lena glücklich mit neuem Job, neuer Liebe und dem ersehnten Glück. Trotz aller ernsten Töne, die in diesem Buch anklingen, kann ich es nicht wirklich als herausragend bezeichnen. Die Geschichte ist nett, aber vorhersehbar, die Figuren zeigen eine Entwicklung, sind aber gerade zu Anfang sehr schlicht und im Fall von Lena völlig nerv-tötend und stereotyp gezeichnet. Als Sprecherin hat Nana Spier genau diese Grundstimmung rüber gebracht und den Figuren mit ihren Macken eine große Authentizität verliehen – insofern muss man das Hörbuch als solches gelungen nennen. Der Unterhaltungswert war also da. Es fällt mir ernstlich schwer, hier ein abschließendes Urteil zu fällen. Durch die Protagonistin, die Vorhersehbarkeit und fehlende Differenzierung innerhalb dieses Typus von Büchern wäre das Urteil eigentlich nicht sonderlich gut. Doch die Umsetzung des Hörbuches, die stetige Verbesserung im Verlauf der Geschichte und die Botschaft des Buches erreicht Hummeln im Herzen 3 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt...

    Hummeln im Herzen
    lesebiene27

    lesebiene27

    Das Hörbuch hat auf 4 CDs eine Gesamt-Spiellänge von 4 Stunden und 31 Minuten und ist als bearbeitete Fassung bei Lübbe Audio erschienen. Inhalt: Lena ist totunglücklich, denn kurz vor der Hochzeit wird sie von ihrem Verlobten sitzengelassen, der sich in eine andere verliebt hat. Kurzerhand zieht sie in die WG von ihrem Bruder Michi, dessen Freundin Juli und seinem besten Freund Ben. Als sie dann auch noch ihren Job verliert, den sie zwar nicht gemocht hat, aber auf den sie dennoch angewiesen war, plant sie eine Generalüberholung ihres bisherigen Lebens: Karriere, mehr Selbstbewusstsein und einen tollen Mann an ihrer Seite. Unglücklicherweise schlägt ihr Herz in letzter Zeit aber immer häufiger Purzelbäume, wenn Ben in ihrer Nähe ist. Doch der kann nicht der Richtige sein, denn abgesehen davon, dass die beiden sich ständig zanken, ist Ben noch ein gutaussehender Womanizer… Meine Meinung: Der Erzählstil der Autorin ist locker und sprüht nur so vor Charme. Ich habe mich von Beginn an in der Geschichte wohlgefühlt, die humorvoll aber auch besonders emotional und feinfühlig gestaltet ist. Dabei geht die Spannbreite von traurigen über lustige Momente zu ernsten Themen, die in dem Buch sehr angenehm miteinander verwoben sind. Trotz der sehr berührenden und traurigen Stellen, ist dieses Hörbuch dennoch sehr leicht gestaltet, da in erster Linie die Liebesgeschichte im Vordergrund steht. Das Hörbuch wird von der wunderbaren Nana Spier gelesen, die für jede Figur eine eigene Stimmenlage findet, sodass ich sofort ein Bild vor Augen hatte. Ich konnte ihr gut zuhören und mich mit Lena freuen, ärgern und unwohl fühlen. Lena ist eine Protagonistin, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Sie ist trotz ihrer 30 Jahre noch sehr naiv und kindlich geblieben. Allerdings ist sie auch bodenständig, verantwortungsbewusst und konsequent, was ich an ihr sehr schätze. Von Beginn an habe ich mit ihr mitgefühlt und konnte vieler ihrer Entscheidungen absolut nachvollziehen. Aber auch die anderen Charaktere des Buches sind wahre Unikate und absolut liebevoll ausgearbeitet. Beim Hören hatte ich viel Freude mit ihnen. Im Vergleich zum Buch lässt sich sagen, dass man kaum merkt, dass Szenen für die Hörbuch-Version gestrichen wurden. Dies hat mich beim Hören somit gar nicht weiter gestört. Fazit: Da ich bereits das Buch gelesen habe, kannte ich die Geschichte schon. Dennoch konnte ich mich gut von der Atmosphäre gefangen nehmen lassen und habe das Hörbuch genossen. Alles in allem hat mir „Hummeln im Herzen“ von Petra Hülsmann sehr gut gefallen und ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. Von mir bekommt das Hörbuch daher 5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 11
    clary999

    clary999

    23. March 2016 um 20:50
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • mehr erwartet

    Hummeln im Herzen
    Das_Leseding

    Das_Leseding

    28. December 2015 um 20:27

    Inhalt: Lena und Simon planen ihre Hochzeit und kurz bevor es losgeht, macht Simon einen Rückzieher. Lena ist daraufhin so verplant, dass sie ihren Job verliert und zu ihrem Bruder in die WG zieht … Stil: Die Geschichte könnte so in etwa passieren, aber ich glaube nicht, dass ein Paar sich so verhalten würde – also den Bund der Ehe eingehen wollen und sich im Endeffekt doch so fremd zu sein. Das wirkt mir zu konstruiert, aber der Rest: passt schon. Dennoch ist die Handlung nichts neues, aber Petra Hülsmann schrieb ja selbst: […] es gibt keine Geschichte, die noch nicht erzählt wurde, es wird nur immer wieder etwas abgeändert […] (so oder so ähnlich hieß es zumindest im Hörbuch, als sich die Charaktere über Bücher unterhielten). Nana Spier liest gut und ist mit Eifer dabei. Die Betonung ist super, aber dennoch sehe ich immer „Buffy“ vor mir, wie sie Vampire tötet … ihre Stimme ist einfach nicht mein Favorit. Charaktere: Sie wirken alle konstruiert und handeln dementsprechend. Ich glaube nicht, dass mir auch nur einer lange im Gedächtnis bleiben wird. Cover: Das Cover finde ich niedlich und passend. Fazit: Eine leichte Unterhaltung für zwischendurch, die teilweise witzig aber auch nervig sein kann. Mich hat die Geschichte nicht 100%ig überzeugt, dafür aber gut unterhalten, daher vergebe ich 3 Sterne.

    Mehr
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • Hummeln im Herzen - von Petra Hülsmann (Hörbuchversion)

    Hummeln im Herzen
    Nele75

    Nele75

    10. July 2015 um 09:13

    Lena freut sich auf ihre Hochzeit, alles ist vorbereitet. Doch kurz vorher platzt ihr Traum schneller als eine Seifenblase und sie ist am Boden zerstört. Kurzerhand zieht sie in die WG ihres älteren Bruders Michel, der mit ihrer besten Freundin Juli liiert ist und zu Ben, einem langjährigen Freund bereits aus Kindertagen. Am Boden zerstört schöpft Lena erstmals wieder Hoffnung, als sie eine "Übergangsarbeit" im alten Buchladen von Otto findet, einem griesgrämigen alten Mann, der Lena nicht gerade freundlich begegnet. Doch Lena beisst sich erstmal durch, braucht sie doch die Arbeit dringend, um wieder so langsam auf eigenen Beinen zu stehen. Und dann sind da auch noch die komischen Begegnungen mit Ben - die beiden kommen mehr schlecht als recht miteinander aus, aber als Lena eine neue Beziehung zum "Möchtegern-Schriftsteller" Jan beginnt, fühlt sich das auch irgendwie nicht so ganz richtig an. Lenas Geschichte wird aus ihrer Sicht erzählt, und das ist jede Menge, die sie da zu erzählen hat. Von der ersten Minute an habe ich mich gut unterhalten gefühlt, habe mit Lena gelitten, gelacht und auch ein paar Tränchen vergossen. Petra Hülsmann erzählt ihre Geschichte in einer so bildliche Sprache, dass man die Szenen förmlich vor sich sehen kann - obwohl man das in manchen Fällen (ich sage nur Lenas Übergangs-Kurzzeit-Ekel-WG) überhaupt nicht so wirklich möchte, jedenfalls ging es mir so. Dieses Hörbuch macht Spass, da nicht nur Lena ein sympathischer Charakter ist, sondern auch die anderen Mitwirkenden teilweise so nett wirken, dass man am Schluß ein wenig traurig ist, schon am Ende angekommen zu sein. Es ist eine Geschichte, die Spass macht. - Punkt :-) Wer sich ein paar nette, lustige Hörstunden gönnen möchte, kann mit Lena in ihre Welt eintauchen und wird sicher nicht enttäuscht. Und um noch ein wenig das "Hummeln im Herzen"-Feeling zu verlängern, werde ich als nächstes versuchen, diese Hummel nachzuhäkeln und hoffe, sie hat ein wenig Ähnlichkeit mit dem Original und so auch ein wenig Erinnerungswert - mal abwarten, bin mir da jedenfalls noch nicht so ganz sicher..... Gelesen wird dieses wundervolle Hörbuch von Nana Spier, welche z.B. als deutsche Synchronstimme von Drew Barrymore oder Sandra Bullock bekannt ist. Durch ihre Stimme wird der Geschichte zusätzlicher Unterhaltungswert eingehaucht, es wird noch bildlicher und macht einfach Spass, hier zuzuhören. Das alles erstreckt sich auf eine Hörlänge von 271 Minuten, erschienen bei Lübbe Audio.

    Mehr
  • Hummeln im Herzen / Petra Hülsmann

    Hummeln im Herzen
    Lenny

    Lenny

    04. April 2015 um 17:42

    Lena will heiraten, doch Ihr Auserwählter bekommt kalte Füsse und sagt die Hochzeit ab! Dann verliert Lena auch ihren Job ....
    Das ist der Start in eine Geschichte, die ich schon mehrfach in dieser Art gelesen habe, war voraussehbar und nett!

    Gelesen von Mara Spier, das ist  eine Stimme, der ich nicht so gern lausche, nach der 2. CD gings dann......

  • Schöne Unterhaltung

    Hummeln im Herzen
    Buchbahnhof

    Buchbahnhof

    01. April 2015 um 20:22

    Wenn ich es nicht gelesen hätte, dann hätte ich nicht geglaubt, dass “Hummeln im Herzen” ein Debütroman ist. Die Geschichte ist spannend, witzig, manchmal anrührend und sehr mitreißend. Es gibt einige überraschende Wendungen, aber auch einige vorhersehbare Stellen. Die gute Mischung macht es hier aber leicht an der Geschichte dran zu bleiben. Lena ist eine tolle Hauptfigur, die sich im Laufe der Geschichte sehr viel weiterentwickelt. Sie beweist viel Herz und Mut. Mir hat das sehr gefallen, denn es zeigt, dass man nicht die steile Karriere hinlegen muss, um glücklich zu sein. Im Laufe der Geschichte muss Lena zwar eine Menge durchmachen, aber sie findet auch gute Freunde, allen voran den knorrigen Otto. Ben, ihr Gegenpart, hat mir ebenso gut gefallen. Einerseits ein bisschen arrogant, aber andererseits auch ein Mensch mit dem Herz am rechten Fleck. Außerdem wartet Ben mit einer gehörigen Portion Humor auf. Einer der Nebencharaktere, Jan, brachte noch eine gehörige Portion Würze in den Roman. Was für ein merkwürdiger Kerl. Ich habe nicht verstanden, wie Lena es so lange mit ihm aushält. Jan hält sich für den Nabel der Welt. Er hat eine Meinung zu allem und jedem, die er quasi als allein gültig hinstellt. Alle Charaktere haben ihre unverwechselbaren Eigenheiten und sie sind durch und durch authentisch. Ich habe jede einzelne Minute sehr genossen, woran auch die tolle Sprecherin Nana Spier einen großen Anteil hatte. Ich vergebe 4 Sterne und eine Hörempfehlung.

    Mehr
  • Eine nette Lektüre für zwischendurch

    Hummeln im Herzen
    Tasmetu

    Tasmetu

    02. January 2015 um 11:04

    Da ich schon viel gutes über dieses Buch gehört habe und mich die kleine gehäkelte Messehummel im Regal immer so aufdringlich anstarrt, musste ich mir das Hörbuch natürlich mitnehmen, als ich es in der Bücherei entdeckt habe. Innerhalb der nächsten 24 Stunden hatte ich es dann auch schon durch. Das Hörbuch ist sehr angenehm zu hören, Nana Spier liest vielleicht an manchen Stellen etwas zu übertrieben, aber dennoch sehr angenehm. Die Story war sehr simpel. Es war nicht weltbewegendes, tragisches, wichtiges und es wird defintiv keine Geschichte sein, die mich ewig beschäftigen wird und die mir für immer in Erinnerung bleibt. Auch wusste ich schon nach den ersten 15 Minuten wie es ausgehen würde. Aber sie war schön und aus dem Alltag gegriffen. Trotz Lena's Tiefen hat einen das Buch nie wirklich runtergezogen und es war einfach super für einen faulen Freitag Abend, wenn man auf nichts Lust hat und sich einfach nur entspannen möchte. Wer also in nächster Zeit man etwas leichtes lesen / hören möchte, sollte sich dieses Buch einmal ansehen, jedoch nicht mit übermäßigen Erwartungen an die Geschichte heran gehen. Sie ist real und bodenständig und deshalb nicht übermäßig dramatisch oder tiefgründig. Mehr hier: http://wp.me/p5aiIx-If

    Mehr