Petra Hammesfahr

(2.634)

Lovelybooks Bewertung

  • 1717 Bibliotheken
  • 48 Follower
  • 26 Leser
  • 419 Rezensionen
(671)
(851)
(732)
(263)
(117)
Petra Hammesfahr

Lebenslauf von Petra Hammesfahr

Petra Hammesfahr, geboren am 10. Mai 1951 in Titz, Kreis Düren ist eine der erfolgreichsten deutsche Krimi- und Drehbuch-Autorinnen. Die gelernte Einzelhandelskauffrau fängt bereits im jungen Alter von 17 Jahren mit dem Schreiben an. Sie kann über einen langen Zeitraum keinen Verlag finden, der sich bereit erklärt, ihre Geschichten zu veröffentlichen. Sie erhält dabei über 159 Ablehnungen, bis endlich das Männermagazin Playboy im Juni 1989 eine ihrer Kurzgeschichte abdruckt. 1991 erscheint Hammesfahrs erster Thriller-Roman. Seither gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Krimi-Autoren und hat an die 34 Bücher verfasst. Mitte der Neunziger beginnt sie auch Drehbücher für das Fernsehen zu verfassen. Sie schreibt zwei Episoden für die Kriminalserie „Der Fahnder“, das Drehbuch zur Verfilmung ihres eigenen Romans „Der stille Herr Genardy“ und den Film- und Buchstoff zu „Heiss und kalt“. Für ihren Roman „Der gläserne Himmel“ erhält sie den „Rheinischen Literaturpreis“. Ihren Romane „Die Sünderin“ und „Der Puppengräber“ erobern auf Anhieb die Bestsellerlisten. Petra Hammesfahr ist in zweiter Ehe verheiratet und hat drei Kinder. Sie wohnt mit ihrer Familie in einem Reihenhaus in Kerpen im Rhein-Erft-Kreis. Im Oktober 2013 erscheint ihr neuestes Werk "Hörig" im Rowohlt Verlag.

Bekannteste Bücher

Fremdes Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gläserne Himmel: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Chefin

Bei diesen Partnern bestellen:

Das letzte Opfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gläserne Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Fremdes Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

An einem Tag im November

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis der Puppe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau, die Männer mochte

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lüge

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schuldlosen

Bei diesen Partnern bestellen:

Hörig

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Puppengräber

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Frauenjäger

Bei diesen Partnern bestellen:

Das letzte Opfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Mutter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sünderin

Bei diesen Partnern bestellen:

Lukkas Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Petra Hammesfahr
  • Schade!

    Die Mutter
    Anjaxxx

    Anjaxxx

    31. July 2017 um 08:20 Rezension zu "Die Mutter" von Petra Hammesfahr

    ACHTUNG SPOILER Wo ist Rena? Der Roman begann richtig vielversprechend. Vera, die Mutter, erzählt liebevoll von ihrer Familie. Ich konnte mir gleich von jedem ein Bild machen und da die Charaktere wirklich sehr authentisch und ausführlich beschrieben wurden, wusste ich auch gleich wie jeder "tickt". Ich fand die Erzählungen und Beschreibungen von Vera wirklich Klasse, denn diese waren sehr bildlich und so wirkte das ganze Buch erstmal sehr lebendig für mich. Bis Rena verschwand. Dann hat für mich das Buch leider drastisch ...

    Mehr
  • Der Puppengräber/ Lukkas Erbe

    Der Puppengräber. Lukkas Erbe
    Tapsi0709

    Tapsi0709

    24. June 2017 um 08:04 Rezension zu "Der Puppengräber. Lukkas Erbe" von Petra Hammesfahr

    Im ersten Teil des Buches lernt man Ben, einen geistig behinderten 22-jährigen Mann, kennen, der mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in der nähe von Köln wohnt. Im Sommer 1995 verschwinden plötzlich junge Mädchen und Ben wird verdächtigt mit dem Verschwinden zu tun zu haben.Im zweiten Teil ist Ben 24 Jahre alt, es spielt im Jahr 1997 und es scheint sich zu wiederholen, was im Blutsommer 1995 passiert ist ... wieder verschwinden spurlos junge Mädchen/Frauen.Mir ist Ben ganz schnell ans Herz gewachsen und ich finde es sehr ...

    Mehr
  • Ein wenig perfektes Buch

    Ein fast perfekter Plan
    Schmunzlmaus

    Schmunzlmaus

    08. June 2017 um 10:34 Rezension zu "Ein fast perfekter Plan" von Petra Hammesfahr

    *Inhalt*Richard, der Sohn eines Fabrikarbeiters und einer Hausfrau, lernt die 10 Jahre ältere Friseuse Kerstin kennen und verliebt sich unsterblich in sie. Nicht nur das, er ist ihr absolut hörig. Für sie gibt er seinen gut bezahlten Job als Schreiner in einem Bestattungsunternehmen auf. Sie würde sich gruseln, wenn sie abends mit ihm kuschelt und weiß, dass er tagsüber mit Leichen arbeitet. Er zieht mit Kerstin zusammen und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch, immer finanziell unterstützt von Kerstin, die ihn auch neu ...

    Mehr
  • Die Schuldlosen

    Die Schuldlosen
    Angel10

    Angel10

    29. May 2017 um 09:11 Rezension zu "Die Schuldlosen" von Petra Hammesfahr

    - dörfliches Leben, 3 Generationen- sympathische Protagonisten- spannender Einstieg

  • Der gläserne Himmel

    Der gläserne Himmel
    mamenu

    mamenu

    30. April 2017 um 00:12 Rezension zu "Der gläserne Himmel" von Petra Hammesfahr

    KlapptextChristian hat nur schöne Erinnerungen an das Dorf,in dem er als Kind unbeschwerte Wochen verbrachte und in das er nun als Lehrer zurückkehrt.Eines Tages begegnet er der jungen Sina und fühlt sich leidenschaftlich  hingezogen.Doch schon bald hat er Albträume,in denen Sina tödlich verunglückt.Und welche Ahnungen verfolgen Sina,die von zurückliegenden Begebenheiten erzählt,die sie gar nicht wissen kann?Offenbar gab es eine Verbindung zwischen Sinas Mutter und Christians Eltern.Die allerdings wollen die Vergangenheit unter ...

    Mehr
  • Geheimnisvoll und spannend!

    Der gläserne Himmel
    Anjaxxx

    Anjaxxx

    26. April 2017 um 12:31 Rezension zu "Der gläserne Himmel" von Petra Hammesfahr

    Die Bücher von Petra Hammesfahr fand ich bisher alle wirklich toll und auch dieses habe ich sofort geliebt. Obwohl ich kurze Zeit gebraucht habe um in das Buch reinzukommen, war ich doch ganz schnell in seinem Bann. Man erfährt gleich zu Beginn von Chris, das er der Meinung ist getötet zu haben und dann beginnt eine unglaublich spannende Geschichte in der Chris seine letzten Jahre schildert. Kurz lernt man den kleinen Chris kennen, erfährt einige Dinge aus seiner Kindheit und was damals um ihn herum geschehen ist. Ganz toll ...

    Mehr
  • Der gläserne Himmel. Petra Hammesfahr

    Der gläserne Himmel
    miissbuch

    miissbuch

    18. April 2017 um 20:53 Rezension zu "Der gläserne Himmel" von Petra Hammesfahr

    Aussehen Das Cover wirkt durch die hellen Farben sehr freundlich. Der Fluss und das klare blaue Wasser wirken fasst perfekt. Das einzige das geheimnisvoll wirkt ist die Kirche auf der anderen Flussseite. Etwas unpassend erscheint der Regen, da dieser eher so wirkt, als wenn er in das Bild eingefügt wurde und nicht wirklich so fotografiert wurde. Der Titel und der Name der Autorin sind einfach und gut leserlich sichtbar. Es fehlt jede Form von kleinen Details auf dem Cover. Es wirkt eher so, als wenn es ohne viele Gedanken ...

    Mehr
  • Schuldig oder unschuldig

    Die Schuldlosen
    KerstinTh

    KerstinTh

    29. March 2017 um 09:15 Rezension zu "Die Schuldlosen" von Petra Hammesfahr

    Im Frühjahr 2004 wird in der Greve die Leiche von Janice Heckler gefunden. Sie ist untenherum nackt. Gefunden wurde sie von ihrer Mutter. Schnell ist der Nachbarsjunge Alex, der Sohn einer einflussreichen Familie verdächtig. Alex beteuert allerdings betrunken gewesen zu sein und sich an nichts zu erinnern. Er wird zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Nun nach sechs Jahren kommt Alex wegen guter Führung wieder raus und es zieht ihn zurück in die Familienvilla. Er kann sich immer noch nicht an die Tatnacht erinnern – was ist ...

    Mehr
  • Gruselfaktor! :D

    Der gläserne Himmel
    TigerBaaby

    TigerBaaby

    17. March 2017 um 12:35 Rezension zu "Der gläserne Himmel" von Petra Hammesfahr

    ~ KLAPPENTEXT ~Christian ist Mitte dreißig und Lehrer, als er in das Dorf zurückkehrt, in dem er als Kind eine unbeschwerte Zeit verbrachte. Hier begegnet er Sina. Gebannt von ihrer Anziehungskraft macht er ihr bald einen Heiratsantrag. Doch wer ist diese rätselhafte junge Frau, die oft nicht sie selbst zu sein scheint? Und was bedeuten die Träume, in denen Sina blutüberströmt in einem Graben liegt? Christian stellt Nachforschungen an und erkennt, dass in diesem idyllischen Ort vor vielen Jahren ein schreckliches Verbrechen ...

    Mehr
  • Ganz in Ordnung!

    Fremdes Leben
    TigerBaaby

    TigerBaaby

    17. March 2017 um 12:01 Rezension zu "Fremdes Leben" von Petra Hammesfahr

    ~ KLAPPENTEXT ~"Mach sie tot, mach sie tot!" Mit diesen Worten im Kopf erwacht eine Frau auf einer Intensivstation. Hat sie das gesagt? Oder war sie gemeint? Fast zwei Jahre soll sie im Koma gelegen haben, doch sie weiß nichts mehr. Den Mann, der sie mit Claudia anspricht und sich als ihr Ehemann vorstellt, kennt sie nicht. Auch der Erwachsene Sohn, der von seiner leidvollen Kindheit erzählt, ist ihr fremd. Erst als sie sich an einen kleinen Jungen erinnert, der nach seiner Mutter ruft, keimt in ihr entsetzlicher verdacht ...~ ...

    Mehr
  • weitere