Petra Hammesfahr

(2.731)

Lovelybooks Bewertung

  • 1802 Bibliotheken
  • 50 Follower
  • 26 Leser
  • 447 Rezensionen
(701)
(883)
(751)
(274)
(122)
Petra Hammesfahr

Lebenslauf von Petra Hammesfahr

Petra Hammesfahr, geboren am 10. Mai 1951 in Titz, Kreis Düren ist eine der erfolgreichsten deutsche Krimi- und Drehbuch-Autorinnen. Die gelernte Einzelhandelskauffrau fängt bereits im jungen Alter von 17 Jahren mit dem Schreiben an. Sie kann über einen langen Zeitraum keinen Verlag finden, der sich bereit erklärt, ihre Geschichten zu veröffentlichen. Sie erhält dabei über 159 Ablehnungen, bis endlich das Männermagazin Playboy im Juni 1989 eine ihrer Kurzgeschichte abdruckt. 1991 erscheint Hammesfahrs erster Thriller-Roman. Seither gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Krimi-Autoren und hat an die 34 Bücher verfasst. Mitte der Neunziger beginnt sie auch Drehbücher für das Fernsehen zu verfassen. Sie schreibt zwei Episoden für die Kriminalserie „Der Fahnder“, das Drehbuch zur Verfilmung ihres eigenen Romans „Der stille Herr Genardy“ und den Film- und Buchstoff zu „Heiss und kalt“. Für ihren Roman „Der gläserne Himmel“ erhält sie den „Rheinischen Literaturpreis“. Ihren Romane „Die Sünderin“ und „Der Puppengräber“ erobern auf Anhieb die Bestsellerlisten. Petra Hammesfahr ist in zweiter Ehe verheiratet und hat drei Kinder. Sie wohnt mit ihrer Familie in einem Reihenhaus in Kerpen im Rhein-Erft-Kreis. Im Oktober 2013 erscheint ihr neuestes Werk "Hörig" im Rowohlt Verlag.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Petra Hammesfahr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2680
  • Als Luca verschwand

    Als Luca verschwand

    lenisvea

    30. May 2018 um 07:54 Rezension zu "Als Luca verschwand" von Petra Hammesfahr

    Zum Inhalt: Die junge Mel ist im Drogeriemarkt mit der Auswahl eines Lippenstiftes beschäftigt, als ihr kleiner Sohn Luca verschwindet. Hat ihn die merkwürdige Frau vor dem Schaufenster, die Lucas Bruder einen Lolli schenkte, aus dem Kinderwagen genommen? Warum ließ Mel ihr Baby an einem eisigen Januartag im Wagen draußen vor dem Laden stehen? Oder hatte sie Luca gar nicht dabei? Ein heikler Fall für Kommissar Klinkhammer, denn er kennt die Familie gut und weiß, dass es in Mels Ehe nicht zum Besten steht. Aber gibt es einen ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3623
  • Das Spiel mit der Angst

    Als Luca verschwand

    MissStrawberry

    26. May 2018 um 14:14 Rezension zu "Als Luca verschwand" von Petra Hammesfahr

    Die zweifache Mutter Mel studiert im Drogeriemarkt die Lippenstiftauswahl. Ihr Sohn Max ist bei ihr. Beim Verlassen des Geschäftes stellt sie fest, dass ihr Baby Luca, das im Kinderwagen vor dem Laden stand, weg ist. Warum hat sie ihn nicht mit ins Geschäft genommen? Wer hatte Gelegenheit, das Kind zu entführen? War es die Frau im Poncho, die geistig nicht ganz fit zu sein scheint? Wer war der Mann im Geschäft, der mit der Verkäuferin flirtete? Das Team um Kommissar Klinkhammer sucht fieberhaft nach Antworten. Klinkhammer kennt ...

    Mehr
  • Eine düstere Geschichte ...

    Die Sünderin

    Unzertrennlich

    04. May 2018 um 16:47 Rezension zu "Die Sünderin" von Petra Hammesfahr

    Schreibstil Petra Hammesfahr war für mich schon immer eine äußerst talentierte Autorin, die mit ihren Werken etwas gegen den Strom schwimmt. Als Jugendliche habe ich bereits einige Bücher von ihr gelesen und nun hatte ich mal wieder Lust, jene nachzuholen, die mir noch fehlten. "Die Sünderin" lässt sich schwer in ein Genre einordnen. Ist es nun ein Roman, ein Krimi oder gar ein Thriller? In erster Linie wohl ein sehr tiefgründiges, psychologisches Werk, das einen gewissen Schwermut besitzt und den Leser mit in die Abgründe der ...

    Mehr
  • Als Luca verschwand

    Als Luca verschwand

    Almena

    02. May 2018 um 19:43 Rezension zu "Als Luca verschwand" von Petra Hammesfahr

    Klappentext: Die junge Mel ist im Drogeriemarkt mit der Auswahl eines Lippenstiftes beschäftigt, als ihr kleiner Sohn Luca verschwindet. Hat ihn die merkwürdige Frau vor dem Schaufenster, die Lucas Bruder einen Lolli schenkte, aus dem Kinderwagen genommen? Warum ließ Mel ihr Baby an einem eisigen Januartag im Wagen draußen vor dem Laden stehen? Oder hatte sie Luca gar nicht dabei? Ein heikler Fall für Kommissar Klinkhammer, denn er kennt die Familie gut und weiß, dass es in Mels Ehe nicht zum Besten steht. Aber gibt es einen ...

    Mehr
  • Wiedermal sehr gut

    Als Luca verschwand

    kleine_welle

    21. April 2018 um 19:58 Rezension zu "Als Luca verschwand" von Petra Hammesfahr

    Vor einem Drogeriemarkt wird der kleine Luca entführt während seine Mutter drinnen einkauft. Aber warum hat sie ihn alleine in seinem Kinderwagen vor der Tür stehen lassen? War er überhaupt im Wagen? Und was hat die seltsame ältere Dame damit zu tun, die Kindern gerne Lollys schenkt? Arno Klinkhammer und sein Team müssen das herausfinden.Das Cover gefällt mir eigentlich recht gut, wobei es schon suggeriert, dass Luca ein Kleinkind wäre, denn ein neun Monate alter Säugling trägt noch keine Kinderschuhe.Ich mag es immer wieder, ...

    Mehr
  • Sehr spannend und gelungen

    Als Luca verschwand

    victoriaskrams

    16. April 2018 um 09:39 Rezension zu "Als Luca verschwand" von Petra Hammesfahr

    Vor Jahren habe ich bereits ein Buch der Autorin gelesen. Allerdings musste ich dieses Abbrechen, da mir das Buch irgendwann zu nah ging. Daher war ich etwas unsicher als ich mit ihrem neuen Roman anfing. Doch eins kann ich schon mal sagen: ich bin froh mich getraut zu haben.  Der Schreibstil von Petra Hammesfahr ist wirklich toll. Bereits im ersten Kapitel habe ich mich direkt in die Situation eingefühlt und konnte mir den Drogeriemarkt mit seinen Gängen und schlecht einsehbaren Bereichen sehr gut vorstellen.  Der Roman wird aus ...

    Mehr
  • Kindesentführung …

    Als Luca verschwand

    vipfoto

    14. April 2018 um 21:43 Rezension zu "Als Luca verschwand" von Petra Hammesfahr

    Brisant, hochaktuell und suuuuuper spannend. Der neue Roman der Hammesfahr „Als Luca verschwand“ hat es in sich. KINDESENTFÜHRUNG, dazu noch ein kleines unschuldiges Baby, gerade mal 9 Monate alt. Geraubt… Gänsehaut, aus seinem eigenen Kinderwagen… Entsetzen undGrauen! Der Fall wirft Fragen auf. Gebannt lese ich Seite um Seite. Entdecke, alte vertraute Figuren, wie Kommissar Klinkhammer wieder und freue mich. Dieser kauzige Ermittler gefällt mir recht gut. Detailliert schildert die Autorin die Ereignisse des Falls, lässt den ...

    Mehr
  • Der wahre Horror wohnt gleich nebenan!

    Der stille Herr Genardy

    Buecherherz79

    13. April 2018 um 10:14 Rezension zu "Der stille Herr Genardy" von Petra Hammesfahr

    Ist es nicht schlimm genug, aus den Nachrichten zu erfahren, wenn ein Unbekannter Kinder entführt und sie misshandeln, bis es sogar stirbt? Ja, es geht meiner Meinung nach noch schlimmer. Wenn es der freundliche Nachbar war, oder der lustige Onkel, oder der liebe Opa, oder wie in diesem Buch, ein Untermieter names Josef Genardy war. Personen aus dem engsten Familienbereich. Personen, denen man vertraute. Personen die man mochte, ja sogar lieb hatte! Sigrid Pelzer ist Alleinerziehend einer achtjährigen Tochter. Zunächst lebt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.