Petra Hammesfahr Fremdes Leben

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fremdes Leben“ von Petra Hammesfahr

"Mach sie tot, mach sie tot!" Mit diesen Worten im Kopf erwacht eine Frau auf einer Intensivstation. Doch wer hat das gesagt? War sie gemeint? Wer ist sie überhaupt? Fast zwei Jahre soll sie im Koma gelegen haben, doch sie weiß nichts mehr. Den Mann, der sie mit Claudia anspricht und sich als ihr Ehemann Carsten Beermann vorstellt, kennt sie nicht. Auch der erwachsene Sohn, der von seiner leidvollen Kindheit erzählt, ist ihr fremd. Erst als sie sich an einen kleinen Jungen erinnert, der in einer brennenden Wohnung nach seiner Mutter ruft, keimt in ihr ein entsetzlicher Verdacht …

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Selbst ein "schlechter" Fitzek ist immer noch sehr viel besser als die meisten anderen Thriller auf dem Markt...

Edition_S

Das Porzellanmädchen

Spannender Einstieg, interessante Idee, abwegige Handlungen, gelungenes Ende – konnte mich nicht überzeugen.

miissbuch

Die Stunde des Wolfs

Zeitsprünge, brutale Gewalt und ein schwer zu lesender Schreibstil machen diesen Krimi problematisch.

sommerlese

Dunkel Land

Sehr spannendes Buch

karin66

Origin

Toll geschrieben ... den Schluss fand ich für Brown etwas seicht

mona77

SOG

Ich mag den Schreibstil von Yrsa Sigurdardottir sehr ... könnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen ... sehr fesselnde Story

mona77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Roman? Krimi? Psycho-Thriller?

    Fremdes Leben

    abuelita

    10. November 2017 um 13:11

    Ich bin mir nicht ganz sicher, in welches Genre ich dieses Buch stecken soll. Mir hat es gut, sehr gut sogar gefallen.Der Plot ist nicht neu und wurde vielfach in anderen Büchern auch schon verarbeitet. Eine Frau wacht auf dem Koma auf und weiss nichts mehr. Nicht wie sie heisst, nicht was war, nicht wer sie wirklich ist.ABER – der Unterschied ist: wir erleben das ganze Buch über die verwirrenden Abgründe der Seele dieser Frau. Und es ist schlicht und einfach faszinierend, was das Gehirn aus Erinnerungs-Schnipseln macht. Das ist das Grundthema des Buches und ich fand es wirklich spannend.Allerdings – man muss sich darauf einlassen, mit Claudia die ganzen verwirrenden Gedanken erleben und die Wege mit ihr gehen…und auch wieder zurück, wenn sie merkt dass das SO nicht sein kann. Das ist nicht jedermanns Sache.Sehr gelungen fand ich den Schluss – das bleibt keine Frage offen und es wird alles perfekt und nachvollziehbar zusammengeführt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks