Petra Hammesfahr Zum Sterben schön

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(5)
(3)

Inhaltsangabe zu „Zum Sterben schön“ von Petra Hammesfahr

„Das perfekte Geschenk für alle, die sich gern fürchten.“ (Cosmopolitan)

Festtagsbraten und Tannenbaum geraten in Vergessenheit, wenn Tote plötzlich zum zweiten Mal sterben, Menschen, die du gerade noch geküsst hast, gar nicht existieren und völlig Fremde dein schlimmstes Geheimnis kennen …

Mit Geschichten von Petra Hammesfahr, Ingrid Noll, Jan Costin Wagner, Ruth Rendell, Philip Kerr und vielen anderen.

Leider kommt beim Lesen keine Weihnachtsstimmung auf, wie erhofft. Auch sind zum Teil die Geschichten recht unspannend.

— jockel12

weihnachtsstimmung kommt in diesem buch leider nicht wirklich rüber, lesen kann man diese sammlung an kurzgeschichten trotzdem gut!

— Nele

Stöbern in Krimi & Thriller

Wahrheit gegen Wahrheit

Tolle Geschichte, nur leider ohne Thrillerfeeling

Lealein1906

Schlüssel 17

Ein solider Auftakt, allerdings konnte mich der Fall noch nicht so richtig mitnehmen. Chraktere toll herausgearbeitet.

Carina_S

Zeckenbiss

Ihr bisher schlechtestes Werk mit einem schnell hingefuschten Ende! Thiesler versucht scheinbar einen neuen Weg - leider sehr enttäuschend!

Ashimaus

Spreewaldrache

Familienfehde und tödliche Affären im Spreewald

Bibliomarie

Das Jesus-Experiment

Faszinierendes und spannendes Thema

KerstinMC

Woman in Cabin 10

Spannend. Besonders gut haben mir die Suchmeldungen gefallen, die Vorwegnehmen, was noch passieren wird.

Kleine1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zum Sterben schön" von Petra Hammesfahr

    Zum Sterben schön

    Misslou1989

    11. December 2012 um 19:17

    Als die 12 "spannendsten Weihnachtskrimi" würde ich dieses Buch nicht bezeichnen, vorallem nicht in Verbindung bringen mit "Das perfekte Geschenk für alle, die sich gern fürchten." (Cosmopolitan) Die Geschichten würde ich teilweise als Fantasy Kurzgeschichten bezeichnen und nicht als Krimi. In den meisten Geschichten kam keinerlei Spannung auf und endeten bereits bevor sie richtig anfingen. Auch Namenhafte Autoren wie Ingrid Noll können leider das Buch nicht besser machen.

    Mehr
  • Rezension zu "Zum Sterben schön." von Petra Hammesfahr

    Zum Sterben schön

    Disturbia

    14. April 2011 um 13:00

    "Das perfekte Geschenk für alle, die sich gern fürchten" ... ... so das Urteil der COSMOPOLITAN lt. Umschlag. Das ist es nun wirklich nicht! Einige der zwölf "spannendsten Weihnachtskrimis" sind ganz unterhaltsam, wiederum einige sind jedoch derart langweilig, dass die einzige Furcht, die man empfindet, die ist, es nimmt kein Ende! Ingrid Noll reißt mit ihrer Kurzgeschichte das Buch noch auf zwei Sterne hoch. Insgesamt aber ein Reinfall.

    Mehr
  • Rezension zu "Zum Sterben schön" von Petra Hammesfahr

    Zum Sterben schön

    Nele

    25. December 2009 um 13:56

    Dieses Buch vereint scheinbar weihnachtliche Kurzgeschichten bekannter Krimi-Autoren. Es handelt von Verbrechen, Schizophrenie, anderen psychischen Krankheiten, der Liebe, der Familie und der Flucht aus dem Alltag. Die Geschichten in sich sind sehr schön und auch teilweise sehr spannend, leider konnte ich aber nicht so sehr nachvollziehen, dass es alles weihnachtliche Geschichten sein sollten. Ab und zu fällt mal das Wort "Schnee", "Weihnachten" oder "Silvester", jedoch kam überhaupt gar keine Stimmung in der Richtung rüber. Trotzdem würde ich sagen, dass es gelungene Kurzgeschichten die in sich stimmig sind, für Weihnachten würde ich es aber nicht empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks