Simon's Cat. Eine Anwendung der Erzähltheorie nach Gérard Genette

Cover des Buches Simon's Cat. Eine Anwendung der Erzähltheorie nach Gérard Genette (ISBN:9783656598688)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Simon's Cat. Eine Anwendung der Erzähltheorie nach Gérard Genette"

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, Note: 1,7, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Medienkulturwissenschaft), Veranstaltung: Ausgewählte Comicanalysen, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Der Fokus der vorliegenden Seminararbeit liegt darauf, die Erzählstratgegien eines pantomimischen Comics zu ergründen und herauszufinden, ob es in einem nonverbalen Comic einen Erzähler im Sinne Gérard Genette's gibt. , Abstract: In der vorliegende Arbeit wird der Comic Simon s cat , der ausschliesslich aus nonverbalen Zeichen besteht, bezüglich seiner narrativen Strategien untersucht und im Rahmen der zeichentheoretische Erzähltheorie nach Gérard Genette analysiert. Das Ziel hierbei ist es, zu zeigen, dass ein pantomimischer Comic dem klassischen Erzählstil mit einer Erzählinstanz ent- spricht.§Zentraler Aspekt dieser Auseinandersetzung ist dabei die Frage nach der Erzählinstanz, die nach Genette das wichtigste Kriterium der Narration darstellt und ohne die eine Erzählung nicht möglich ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656598688
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:28 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:03.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks