Petra Kipp Milchfrei kochen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Milchfrei kochen“ von Petra Kipp

Milchfrei kochen? Warum? Als Oecotrophologin in einer Praxis für Ernährungsberatung und -therapie habe ich häufig mit Menschen Kontakt, die unter einer Kuhmilcheiweißallergie oder einer Laktoseintoleranz leiden und auf alle oder einige Milchprodukte und Käse verzichten müssen. Häufig treten Fragen auf wie: ein Auflauf überbacken ohne Käse? Ein Rührkuchen ohne Milch? Pfannkuchen ohne Milch? Einen Tiramisu ohne Mascarpone? Wie mache ich das? Eine betroffene Freundin hat mich auf die Idee gebracht, dieses Kochbuch zu schreiben. Es soll Lust auf Kochen machen, auch wenn die Lebensmittelauswahl eingeschränkt ist. Die Rezepte sind alltagstauglich, schnell zubereitet und leicht nachzukochen. Lernen Sie Gerichte kennen, die nicht nur den betroffenen Personen schmecken. Natürlich finden Sie auch einige Rezepte für besondere Anlässe, die dann schon mal etwas aufwändiger sein können. In einigen Rezepten werden Ersatzprodukte für Milch oder Michprodukte verwendet, wie z.B. Soja-, Reis- oder Hafer-Drinks und -Creme. Diese Ersatzprodukte werden mittlerweile in vielen Supermärkten angeboten. Welches Produkt Sie verwenden, ist von Ihrem Geschmack oder eventuell einer weiteren Allergie oder Unverträglichkeit abhängig. Ich persönlich verwende für Desserts gerne Reis- oder Haferprodukte, da Sojaprodukte einen intensiveren Eigengeschmack haben. In den Rezepten werden teilweise Zutaten verwendet, in denen eventuell Milch enthalten sein könnte, wie z.B. Margarine. In diesem Buch wird nicht explizit in jedem Rezept darauf hingewiesen. Für betroffene Personen empfiehlt es sich immer, die Zutatenliste von Produkten genau zu lesen. Wenn in den Rezepten Brühe verwendet wird, kann selbst hergestellte oder gekaufte Brühe verwendet werden. Sie sollten bei gekauften Produkten unbedingt die Zutatenliste beachten und möglichst Produkte ohne Geschmacksverstärker wählen. Sofern nicht anders angegeben beziehen sich die Mengenangaben in den Rezepten jeweils auf vier Personen. Bei Rezepten für Gerichte, die im Ofen gebacken werden, ist die Temperatur für einen Ofen mit Ober- und Unterhitze angegeben. Bei Heißluftherden die Temperatur einfach 20 Grad niedriger einstellen. Viel Spaß beim Kochen und Genießen! Petra Kipp

Viele leckere, einfache Rezepte!

— MiSS_SPEECHLESS
MiSS_SPEECHLESS

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leckere, einfache Rezepte!

    Milchfrei kochen
    lars23

    lars23

    10. March 2014 um 11:35

    Für eine Laktose intolerante Person wie mich, war dieses Buch Gottes Geschenk. Ich liebe es zu  kochen - und zu essen :) -, doch es ist schwer leckere Rezepte zu finden, wenn man auf alle Milchprodukte verzichten muss. In diesem Kochbuch befinden sich vielfältige und einfache Rezepte zum selber herstellen. Außerdem sind sie sehr lecker - und zwar nicht nur für Betroffene!