Petra Klotz

 3.5 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Petra Klotz

Petra KlotzZwetschge sucht Streusel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zwetschge sucht Streusel
Zwetschge sucht Streusel
 (7)
Erschienen am 01.08.2012
Petra KlotzZwetschge sucht Streusel: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zwetschge sucht Streusel: Roman
Zwetschge sucht Streusel: Roman
 (1)
Erschienen am 07.09.2012

Neue Rezensionen zu Petra Klotz

Neu
Annabeth_Books avatar

Rezension zu "Zwetschge sucht Streusel" von Petra Klotz

Zwetschge sucht Streusel
Annabeth_Bookvor einem Jahr

Klappentext: Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, in einer hinreißenden Komödie.
Die quirlige Ulmer Zeitungsmitarbeiterin Sina sucht nach ihrem Traumprinzen; die biedere Hausfrau Nathalie ist hochschwanger. Kaum begegnen sich die beiden, landen sie schon im Krankenhaus. So beginnt eine turbulente Freundschaft- zwischen SM-Club, Gänseblümchensuppe und Bikiniproblemen.
Sinas haarsträubende Männergeschichten und Nathalies dilettantische Versuche, sich etwas Freiheit von Ehemann und Söhnen zu verschaffen, sich herrlich abgedreht und wunderbar komisch.
Autorinnen:
Petra Klotz wurde 1958 in Memmingen geboren. Heute ist sie verheiratet, hat zwei Söhne und wohnt in Memmingen.
Susanne Schönfeld wurde 1965 in Lehnin geboren und zog 1987 nach Memmingen. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Memmingen.
Inhalt:
Zwei Frauen die unterschiedlicher nicht sein können, treffen sich durch Zufall in einem Krankenhaus.
Zusammen bilden sie ein kuriose Freundschaft.

Erster Satz:

"Sina, mach die Tür auf!"

Die Meinung von meiner Mama:

Als ich das Buch in unserer örtlichen Bücherei entdeckte, war mir klar das muss ich mitnehmen, als ich kaum zuhause war begann ich auch schon zu lesen.
Aber nun als erstes zum Cover: ich finde das Cover ziemlich unpassend, ich hätte mir eher den Ulmer Münster oder so etwas gewünscht.
Aber eigentlich ist das Cover auch das einzige an dem ich meckern kann.
Das Buch ist sehr gut und lustig geschrieben, sodass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte, und die Seiten fliegen auch nur so dahin.
Die zwei Autorinnen, haben in meinen Augen ein sehr gutes Buch geschrieben und ich will und würde auch definitiv mehr von den zwei lesen, da es auch sehr Spaß macht ein Buch zu lesen wo man sich in der Gegend auskennt.
Auch finde ich es sehr amüsant, das die beiden Autorinnen nicht weit von uns weglaufen und es schön ist etwas von Autoren zu lesen, die hier aus der Gegend kommen.

Kommentieren0
75
Teilen
Queenelyzas avatar

Rezension zu "Zwetschge sucht Streusel" von Petra Klotz

Turbulenter schwäbischer Liebesreigen
Queenelyzavor 4 Jahren

Sina sucht ihren Traumprinzen, Nathalie ist hochschwanger. Schon bei ihrer ersten Begegnung landen die beiden im Krankenhaus. Der Vater des Kindes ist währenddessen geschäftlich nach Polen unterwegs, wird aber von Sina gerade noch rechtzeitig per Telefon zurück beordert. So turbulent beginnt der Roman "Zwetschge sucht Streusel", und versucht damit fast, gewissen Fernsehserien den Rang abzulaufen...

 

Nur gut, dass das Autorinnenduo im weiteren Verlauf die Kurve kriegt und nicht nur turbulente Szenen aneinanderreiht. Das zweite Kapitel wird nämlich aus der Sicht von Nathalie erzählt und spielt zehn Jahre später. Immer abwechselnd schildern die Freundinnen die Ereignisse aus ihrer Sicht, und so erleben wir hautnah mit, wie Sina weiterhin den Mann fürs Leben sucht und Nathalie versucht, sich zwischen Eheglück und drei halb erwachsenen Söhnen ein bisschen Zeit für sich selbst zu verschaffen. 

 

Dabei gibt es weiterhin unglaublich komische Szenen - wie zum Beispiel die mit dem Traumprinzen, der sich als absoluter Ökofreak entpuppt und nicht nur seine Zigaretten - mit Bums! - selber dreht, sondern auch selbstgeschneiderte Filzhosen trägt und darunter nichts. Au weia, das war so ziemlich das Schrägste, was ich in letzter Zeit gelesen habe - Lachanfälle inklusive!

 

Mir gefällt die Ausgewogenheit ziemlich gut, auf der einen Seite Sina mit ihrem Leben und den abstrusen Situationen, in die sie gerät. Und auf der anderen Seite Nathalie, gefangen in Normalität und engen Zeitplänen, die ihre Freundin fast ein wenig um ihr Chaos beneidet. Während Sina froh wäre, auch endlich einen festen Gefährten an ihrer Seite zu haben. Tja, wie im wahren Leben, das Gras ist auf der anderen Seite eben immer grüner. Gut beobachtet!

 

Wer wissen mag, wie in dieses Szenario ein Hamster und ein Holländer hineinpassen, der sollte diesem netten, nicht allzu schwäbischen Roman eine Chance geben. Er ist es wert!

Kommentare: 1
29
Teilen
E

Rezension zu "Zwetschge sucht Streusel" von Petra Klotz

Rezension zu "Zwetschge sucht Streusel" von Petra Klotz
emilyspencervor 6 Jahren

Bin ganz abuelitas Meinung! Habe Traenen gelacht! Gut gemacht Maedels!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks