Petra Krivy , Angelika Lanzerath Einfach gut erzogen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einfach gut erzogen“ von Petra Krivy

Der Weg hin zum gehorsamen Hund ist häufig ein recht beschwerlicher. Dieser Ratgeber vermittelt dem Leser auf leicht verständliche Art das notwendige verhaltensbiologische Hintergrundwissen und die Grundelemente für eine erfolgreiche Hundeerziehung. Damit bietet er einen optimalen Einstieg in das Thema und sorgt - nicht zuletzt dank der vielen aussagekräftigen Bilder - gleichzeitig dafür, dass Mensch und Hund nicht in einer Sackgasse landen, sondern als Team auf der Überholspur zügig voranschreiten können!

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Spannende Rezepte, Gestaltung durchwachsen

rainbowly

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Tipps und nette Gestaltung

    Einfach gut erzogen
    WildRose

    WildRose

    26. June 2015 um 16:09

    Mit Petra Krivys "Einfach gut erzogen" aus der Reihe "Die Hundeschule" bin ich als Hundeanfängerin sehr zufrieden. Beschrieben wird in dem Buch nicht nur, wie man  Hunden die Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib, Komm) beibringt und Leinenführigkeit und Rückruf richtig trainiert, die Autorin macht darüber hinaus auf häufige Erziehungsfehler aufmerksam und schult die Selbstwahrnehmung und Reflexionsfähigkeit des Halters. Sie beschreibt auch häufig auftretende Probleme wie Trennungsangst oder Desinteresse am Menschen und gibt hilfreiche Ratschläge, wie man mit solchen Situationen am besten umgeht. Meiner Meinung nach ist "Einfach gut erzogen" ein prima Buch für Hundeanfänger, die ihrem Hund erst einmal in aller Ruhe die wirklich notwendigen Befehle beibringen wollen. Zwar ersetzt das Buch nicht den Gang zur Hundeschule oder den Besuch des Hundetrainers, aber viele Bilder und Hinweise ermöglichen es auch unerfahrenen Hundebesitzern, einiges auf eigene Faust in die Tat umzusetzen und somit mehr Freude am Training mit dem vierbeinigen Liebling zu haben.

    Mehr