Petra Lahnstein

 4.7 Sterne bei 135 Bewertungen
Autorenbild von Petra Lahnstein (©)

Lebenslauf von Petra Lahnstein

Petra Lahnstein ist freiberufliche Autorin und Drehbuchautorin. Nach fast 15jähriger Tätigkeit als Redakteurin, PR- und Marketingmanagerin sowie als Redaktionsleiterin und Pressesprecherin, konzentriert sie sich seit 2012 auf das Schreiben von Büchern und Drehbüchern. Neben Kinder- und Jugendthemen sind dies insbesondere freche Geschichten für Frauen, Familiengeschichten sowie nicht ganz ernstgemeinte Ratgeber.

Alle Bücher von Petra Lahnstein

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die kleine Wolke - Rettet die Weihnachtsmagie9783945067215

Die kleine Wolke - Rettet die Weihnachtsmagie

 (51)
Erschienen am 01.12.2015
Cover des Buches Scheiß auf Intelligenz9783945067185

Scheiß auf Intelligenz

 (40)
Erschienen am 05.10.2015
Cover des Buches Die kleine Wolke - Lebe Deinen Traum!9783945067352

Die kleine Wolke - Lebe Deinen Traum!

 (13)
Erschienen am 12.09.2017
Cover des Buches EMMA und PRINZ9783945067017

EMMA und PRINZ

 (6)
Erschienen am 01.01.2014
Cover des Buches Die kleine Wolke - Flecki und Fanti9783945067109

Die kleine Wolke - Flecki und Fanti

 (6)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Hauptsache Tanzen!9783945067130

Hauptsache Tanzen!

 (7)
Erschienen am 25.11.2016
Cover des Buches So geht Glück9783945067512

So geht Glück

 (2)
Erschienen am 14.10.2019

Neue Rezensionen zu Petra Lahnstein

Neu
S

Rezension zu "Scheiß auf Intelligenz" von Petra Lahnstein

dumm gelaufen....
Sigrid1vor 11 Tagen

Hier begleiten wir die junge Frau Miriam bei einem aufschlußreichen Experiment, in dem es darum geht, einen dauerhaften Lebenspartner zu finden. Miriam ist intelligent und sehr erfolgreich in ihrem Beruf als Projektmanagerin. Nur ihr Privatleben entwickelt sich nicht so wie gewünscht, vom Traumpartner in einer festen Beziehung ist weit und breit nix zu sehen. Nach einigen Überlegungen kommt sie zu einem interessanten Urteil: sie ist einfach zu intelligent. Und was liegt dann bei ihrem Beruf näher als das ganze als ein Projekt anzugehen? Miriam will es jetzt wissen und setzt alles in die Umsetzung ihrer Idee: "Dumm zu sein". Und sie ist wirklich gut strukturiert und geht planvoll an ihr Vorhaben ran. Ich habe mich jedenfalls bei der Lektüre des Buches köstlich amüsiert. Obwohl etwas Wahres dran ist, wird das ganze in einer leichten Art und Weise erzählt. Miriam lässt sich jedenfalls einiges einfallen, um ihr Ziel zu erreichen. Aber es geht nicht immer so wie geplant, denn das wahre Leben ist eben nicht berechenbar und das merkt auch Miriam. Ich fand sie jedenfalls sehr sympathisch und man wird gefühlsmäßig sofort auf ihre Seite gezogen. Man verfolgt ihre Taten mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Jedenfalls erkennt der Leser früher als Miriam, was wirklich wichtig ist. Aber die Ereignisse sprechen für sich und man ist die ganze Zeit voll dabei. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen. Denn ich wollte unbedingt wissen, was sich da alles noch entwickelt. Die Gedankengänge von Miriam fand ich echt passend und musste oft beim Lesen grinsen. Aber nicht nur Miriam fand ich sympathisch, auch die anderen Charaktere fanden meist meine Zustimmung. Jedenfalls ist man beim Lesen sehr emotional am Leben der Personen beteiligt. Es geht hier um so viel: Liebe, Vertrauen, Selbstvertrauen, Mut, Lebenserfahrung und Freundschaft. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und das Ende hat mich richtig glücklich gemacht. Es fühlte sich alles richtig an. Das Buch ist genau richtig für lustige und schöne Lesestunden.

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Scheiß auf Intelligenz" von Petra Lahnstein

Sehr unterhaltsam
nellschevor 21 Tagen

Miriam hat Erfolg im Beruf, doch leider Pech in der Liebe, denn ihr Freund betrügt sie - und das ausgerechnet mit der Putzfrau. Kann es sein, dass dumme Frauen die besseren Männer abkriegen? Tja, dann bleibt Miriam nichts anderes übrig, als auch dumm zu werden oder zumindest so zu tun. Sie kündigt kurzerhand ihren Job und fängt in einer Bäckerei als Aushilfe an.

Auf dieses Buch habe ich mich tierisch gefreut, denn der Titel und die Beschreibung zusammen mit dem Cover versprachen eine witzige Story. Und mal ehrlich, denkt Frau nicht wirklich mal so? Ich war auf jeden Fall sehr gespannt auf das Buch.
Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, er war locker und damit äußerst passend zu der Geschichte. Er war bildhaft und ich konnte mir alles gut vorstellen.
Miriam mochte ich von Anfang an. Ich konnte ihre Gedanken nachvollziehen und sie samt ihrer Handlungen verstehen.
Die Story brachte mir die Unterhaltung und den Humor, wie ich es erhofft habe. Ich konnte abschalten und einfach die Zeit des Lesens genießen. Zwar war es teilweise auch etwas abstrus oder überzogen, aber dennoch unterhaltsam. Es gab so manche witzige Szenen, bei denen ich ordentlich grinsen musste. Das Ende war dann so, wie ich es erwartet habe, was mich absolut nicht gestört hat.

Ich hatte eine entspannte und unterhaltsame Lesezeit und vergebe 4 von 5 Sternen.

Kommentare: 2
3
Teilen

Rezension zu "Scheiß auf Intelligenz" von Petra Lahnstein

Scheiß auf Intelligenz
Gelindevor einem Monat

Scheiß auf Intelligenz, von Petra Lahnstein

 

Cover + Titel:

Haben mich neugierig gemacht.

 

Inhalt:

Beruflich ist Miriam mehr als erfolgreich, doch in Sachen Liebe läuft es bei ihr einfach nicht.

Und weil es so aussieht, dass dumme ‚Frauen die besseren Männer abkriegen, beschließt sie dumm, zu werden oder wenigstens so zu tun als ob.

 

Kann dieser Plan das gewünschte Ergebnis,  Mr. Right her zaubern?

 

Meine Meinung:

Ich habe mich hier auf ein witziges und freches „Frauenbuch“ eingestellt.

Doch das Ganze ist schon sehr grenzwertig.

Vor allem nach den ersten 60 Seiten hätte ich das Buch am liebsten zweimal zugeschlagen und zur Seite gelegt, weil es mir so absurd und überzogen vorgekommen ist.

Dann wurde es  besser und Miriam konnte auch einige Pluspunkte einheimsen. Ganz klasse z.B. wie sie einen total arroganten Kerl in einem Restaurant auflaufen lässt.

 

Am Schluss kommt es dann wie erwartet:

Plötzlich sind lauter „gute“ Männer da und Miriam hat es gar nicht bemerkt wie sich da plötzlich Mr. Right eingeschlichen hat und muss nun darum kämpfen ihn zu halten.

 

Autorin:

Petra Lahnstein ist freiberufliche Autorin und Drehbuchautorin. Nach fast 15jähriger Tätigkeit als Redakteurin, PR- und Marketingmanagerin sowie als Redaktionsleiterin und Pressesprecherin, konzentriert sie sich seit 2012 auf das Schreiben von Büchern und Drehbüchern. Neben Kinder- und Jugendthemen sind dies insbesondere freche Geschichten für Frauen, Familiengeschichten sowie nicht ganz ernstgemeinte Ratgeber.

 

 

Mein Fazit:

Eine Geschichte die für mich, vor allem am Anfang, viel zu absurd war, dann aber noch mal die Kurve gekriegt hat und doch noch recht kurzweilig und  ganz lustig war.

Von mir: 3 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Scheiß auf Intelligenzundefined

Zum Weltfrauentag starte ich eine Buchverlosung zu meinem Buch "Scheiß auf Intelligenz"... Lebt man als Frau besser, wenn man dumm ist? Bekommt man vielleicht sogar die besseren Männer ab, weil diese oft Angst vor starken und intelligenten Frauen haben? Ein Roman, der polarisiert, zum schmunzeln und zum nachdenken einlädt...Geschrieben für alle intelligenten und liebenswerten Frauen da draußen!

And the winner are ...

Vielen Dank, dass so viele mitgemacht haben! Ich wünsche allen Gewinnern viel Freude beim Lesen!

Gewonnen haben: 

wacaha
Traubenbaer
animsle1510
Nele22
nellsche
Woodi
louisa-johanna
baerin
Yoyomaus
BiWe
fayreads
Sterntaler1512
hasentina
Mo_Na2
Rosebud
Maier31
PSlover7
_ekolabine
Gelinde
Lethalya
Saphir610
Sigrid1
Antek
MK262
Gelincik

Sonnige Grüße

Petra lahnstein

Liebe Leser, 

Scheiß auf Intelligenz - der Titel alleine polarisiert und sorgt für Aufmerksamkeit.
Aber es steckt mehr dahinter als man oberflächlich meinen könnte. 

Ich hoffe, ihr habt viel Freude mit meinem Buch. 

Ich drücke allen die Daumen!

glg Petra Lahnstein

121 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches So geht Glückundefined

Alexandra, Fabrice, Sarah – Eine Lehrerin mit Eheproblemen, ein Junge, der den Sinn des Lebens sucht und ein Mädchen, das Kummer und Sorgen mit Essen kompensiert. Unterschiedlicher könnten drei Menschen kaum sein. Und doch vereint sie eines: die Suche nach dem persönlichen Glück fürs Leben, das sie ausgerechnet bei der Entwicklung eines neuen Schulfachs finden: Dem Schulfach Glück.


Vom Fehlerfahnder zum Schatzsucher

         Ist Bildung der Sinn des Lebens?

·        Ist Wissen wirklich Macht?

·        Wozu lernen?

Als der ehemalige Vorzeigeschüler Fabrice plötzlich derartige Botschaften an der Tafel hinterlässt, sich dem Unterricht aber ansonsten völlig verweigert, kommt die Deutsch- und Französischlehrerin Alexandra Siepmann ins Nachdenken: Was, wenn er recht hat? Sollte es in der Schule des einundzwanzigsten Jahrhunderts nicht um mehr gehen, als um sture Wissensvermittlung? Sollten Pädagogen den Schülern nicht auch helfen, für die Herausforderungen des Lebens gewappnet zu sein? Sollten Lehrer nicht nur nach Fehler fahnden, sondern besser nach Schätzen suchen?

Ab sofort stellt Alexandra die persönlichen Stärken, die Lebensfreude und die Lebenskompetenz ihrer Schüler in den Vordergrund ihrer pädagogischen Arbeit und erarbeitet ein Curriculum für ein neues Schulfach: Das Schulfach Glück.

»Falsch, Frau Kollegin, wir haben einen ganz klaren Bildungs- und Qualifizierungsauftrag! Dafür bekommen wir vom Staat jeden Monat unser Gehalt. Für nichts Anderes!«, widerspricht der leistungsorientierte Dr. Vogt.
Und damit beginnt ein regelrechter Bildungskampf im Lehrerzimmer.


Ich freue mich sehr auf Eure Meinung zu meinem neuen Buch. Ein Buch, das mir sehr am Herzen liegt. Ein Buch, das mehr Glück und ein anderes Lehrerverständnis in die Schulen bringen darf: Lehrer werden vom Fehlerfahnder zum Schatzsucher, begleiten Prozesse anstatt sich in erster Linie auf Ergebnisse und Noten zu fixieren und leiten ihre Schüler an, wie sie vom Erdulder zum Gestalter ihres eigenen (Schul)Lebens werden können.

Liebe Grüße

Petra

www.so-geht-glueck.de


53 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die kleine Wolke - Rettet die Weihnachtsmagie!undefined
Hallo ihr Lieben,
in ein paar Wochen ist wieder Weihnachten - daher möchte ich erneut 15 Bücher verlosen von "Die kleine Wolke - Rettet die Weihnachtsmagie!"
Damit es ganz viel Schnee an Weihnachten gibt und der Weihnachtsmann ein paar Geschenke bringt, die Freude machen, ohne Technisch zu sein...
Ich freue mich auf eure Beteiligung.
lg Petra Lahnstein
124 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Petra Lahnstein im Netz:

Community-Statistik

in 156 Bibliotheken

auf 22 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks