Petra Möller , Corina Witte-Pflanz Phönixtränen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Phönixtränen“ von Petra Möller

Dieses Buch ist eine Komposition aus spiritueller Poesie und grafischer Kunst und wirkt so auf vielen Ebenen. Das Erwachen in ein höheres Bewusstsein, in eine neue Realität, zeigt sich als eine Wanderung durch viele innere Landschaften. Der Phönix dient als Symbol für diese tiefgehende Wandlung. Auch wir sterben unzählige Male im Leben und werden wiedergeboren. Seinen Tränen wird Heilkraft zugesprochen. Auch unsere Tränen helfen in Heilungsprozessen. Das Lesen und Verinnerlichen der Gedichte kann den eigenen Wandlungsweg im Erwachen spiegeln, erinnern oder sogar beschleunigen. Das Lied des Phönix ist die Melodie dieses Buches. „Mögen meine Feuer dich nähren, meine Flügel dich tragen. Lass‘ meine Tränen dein Herz berühren, auf dass es sich öffnet und überfließt, gleich einem Strom ins offene Meer.“

Für mich sind diese Gedichte wie Gebete, die den Tag Einzigartig machen...

— MelanieFreudenberger
MelanieFreudenberger

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Weckruf deines Phönix...

    Phönixtränen
    MelanieFreudenberger

    MelanieFreudenberger

    27. October 2016 um 10:31

    Wenn du dieses wundervolle Buch in den Händen hältst, so hast du den Weckruf deines Phönix wahrscheinlich schon vernommen, auch dann, wenn du ihn vielleicht noch nicht bewusst wahrnehmen kannst. Diese tief berührenden Gedichte sind von einer einzigartigen Frau geschrieben, die ihren Weg durch ihre eigene Dunkelheit bereits gegangen ist und nun voller Liebe und Wärme, Menschen auf ihrem Wege begleitet. Gedichte sind ein Ausdruck von tiefer Liebe und Herzenswärme. Diese Gedichte aber gehen so tief in die Seelenkraft, so dass klar wird, dass es die Kraft des Phönix es ist, der sie zum Erstrahlen bringt und sie mit so viel Weisheit erfüllen lässt, so dass auch dein Herz tief berührt und deine Seele erinnert wird. In diesem einzigartigen Buch findest du Gedichte, die du im Grunde zu jedem Anlass lesen und verschenken darfst, die dich aber gleichermaßen mit deiner eigenen Dunkelheit verbinden und dir den Mut und die Kraft geben können, diese zu durchschreiten. Für mich sind diese Gedichte wie Gebete, die den Tag Einzigartig machen und eine Sehnsucht in mir erwecken, die mich fordert, weiter zu gehen und mich gleichzeitig trägt und hält. Ich danke Petra aus meinem tiefsten Herzen für dieses Buch und verneige mich zutiefst vor ihrer Gabe mit dem Herzen zu sprechen. Vielen Dank, dass ich dich kennenlernen durfte! Von Herz zu Herz Melanie

    Mehr