Petra Mattfeldt

 4.5 Sterne bei 164 Bewertungen
Autorin von Sekundentod, Tod und Spiele und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Apeiron – Der geheime Bund

 (2)
Neu erschienen am 06.11.2018 als Taschenbuch bei Edition M.

Apeiron – Der geheime Bund

Neu erschienen am 06.11.2018 als E-Book bei Edition M.

Alle Bücher von Petra Mattfeldt

Sortieren:
Buchformat:
Sekundentod

Sekundentod

 (47)
Erschienen am 14.01.2014
Tod und Spiele

Tod und Spiele

 (27)
Erschienen am 06.07.2016
Der Jahrbuchcode

Der Jahrbuchcode

 (25)
Erschienen am 31.10.2014
Blutschmuck

Blutschmuck

 (15)
Erschienen am 05.07.2017
Multiversum - Der Aufbruch

Multiversum - Der Aufbruch

 (15)
Erschienen am 27.07.2015
Der Jahrbuchcode  - SOS EMILIA O.

Der Jahrbuchcode - SOS EMILIA O.

 (13)
Erschienen am 08.03.2016
Die letzte Fahrt

Die letzte Fahrt

 (9)
Erschienen am 13.03.2018
Dezember - Eiskalte Seelen

Dezember - Eiskalte Seelen

 (4)
Erschienen am 02.12.2014

Neue Rezensionen zu Petra Mattfeldt

Neu
unclethoms avatar

Rezension zu "Apeiron – Der geheime Bund" von Petra Mattfeldt

Wieder großes Kino
unclethomvor 5 Tagen

Eine junge Frau, ihre tödlich verunglückten Eltern und ein Geheimbund. Passt nicht zusammen?
Doch, das passt zusammen. Sogar sehr gut. Aus diesen Zutaten hat Petra Mattfeldt einen spannenden Krimi konstruiert, fast in der Machart von Dan Browns Illuminatenreihe.
Nichts ist so wie es scheint, doch alles ist so wie man es nicht erwartet. Dank vieler sehr geschickter Wendungen gelingt es der Autor wieder den Leser immer wieder in die Irre zu führen. So wird es für den Leser der gerne mitermittelt sehr schwer die Lösung vor der letzten Seite herauszufinden.
Die wichtigsten Figuren sind fast wie gewohnt sehr gut und glaubhaft herausgearbeitet ohne jedoch konstruiert zu wirken.
Die Figuren wirken dazu noch echt und besonders schön wirken die Dialoge.
An den Schauplätzen die ebenfalls sehr gut beschrieben wurden könnte sich der Ortsunkundige gut zurechtfinden.
Sachte beginnt die Spannung anzusteigen und steigert sich von der ersten bis zu letzten Seite immer mehr an. Es geht rasant durch die Story, fast so wie in Dan Browns Illuminatenreihe. Der Leser hat kaum Zeit Luft zu holen, jedoch hat die Autorin geschickt die eine oder andere Ruhepause für den Leser eingefügt und die braucht es auch um das jeweils gelesene zu verarbeiten.
Petra Mattfeldt hat das Gespür das es braucht um die Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln und erst wieder loszulassen nachdem man ihre Bücher beendet hat. Manchmal sogar darüber hinaus, dann klingt eines ihrer Bücher noch lange nach.
Ich bin sehr gespannt, ob die Autorin diesem Band noch einen zweiten oder dritten Teil folgen lässt, das Zeug dazu hat die Geschichte auf jeden Fall. Ich glaube die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende erzählt.
Für Aperion sind das von mir 5 von 5 Sternen, sowie eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
AnnieHalls avatar

Rezension zu "Apeiron – Der geheime Bund" von Petra Mattfeldt

Spannend und geheimnisvoll
AnnieHallvor 24 Tagen

Apeiron ist ein Roman von Petra Mattfeldt und 2018 bei Edition M erschienen.

Im Nachlass ihrer Eltern, die bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, findet Rebecca ein geheimnisvolles Amulett. Um mehr darüber in Erfahrung zu bringen, postet Rebecca zusammen mit ihrer Freundin Kim ein Foto im Internet und setzt damit Ereignisse in Gang, die sie schon bald in Lebensgefahr bringen...

Petra Mattfeldt erzählt die spannende und mysteriöse Geschichte eines geheimen Bundes, der im HIntergrund agiert und das Weltgeschehen über die Jahrhunderte beeinflusst hat. Ein wenig fehlt es an einer Spurensuche und Hintergrundinformationen zum Bund, der Fokus liegt eher auf der Flucht der Freundinnen und der Bedrohung durch einen nebulösen Gegner. Nichtsdestotrotz ist Apeiron ein packender Roman, der den Leser gekonnt im Dunkeln tappen lässt. Lange Zeit ist unklar, welche Ziele der Bund verfolgt und wem man trauen kann. 

Ein spannender und geheimnisvoller Roman, den man nur schwer aus der Hand legen kann.

Kommentare: 1
100
Teilen
Lese_Hamsters avatar

Rezension zu "Multiversum" von Petra Mattfeldt

Ich bin zwiegespalten...
Lese_Hamstervor 3 Monaten

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich von diesem Titel halten soll... Einerseits ist die Idee für diese Geschichte wirklich interessant umgesetzt und weist auch so manchen Spannungsmoment auf. Andererseits fiel es mir schwer eine Verbindung zu den Charakteren aufzubauen. Es gibt genug Kämpfe, Rätsel und romantische Momente, welche die Handlung mit Schwung voran bringen und das Lesen zu einem Vergnügen machen... und doch fand ich zum Großteil das Denken, Sprechen und Handeln der Charaktere nicht authentisch. Um es mal salopp auszudrücken: Dies wirkte doch sehr "gewollt"... Trotzdem hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen und dank dem Cliffhanger am Ende möchte ich auch unbedingt wissen, wie es im nächsten Band weiter geht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Petra-Mattfeldts avatar
Ihr Lieben!

Falko Cornelsen ist zurück! 
Wer von euch hat Lust, an einer Leserunde zu Tod und Spiele, dem neuen Fall für Falko Cornelsen teilzunehmen?
Der Verlag stellt 10 Verlosungsexemplare zur Verfügung. 

Ich möchte die Leserunde gern am 10.07.2016 beginnen. Also - macht mit! 

Herzliche Grüße 
Eure Petra 
buecherwurm1310s avatar
Letzter Beitrag von  buecherwurm1310vor 2 Jahren
Zur Leserunde
Petra-Mattfeldts avatar
Hallo ihr Lieben! 
Auch ich mache bei der Verlosungsaktion zum Welttag des Buches mit und verlose fünf signierte Exemplare meines Jahrbuchcodes. Ich freue mich, wenn viele von euch mitmachen und drücke die Daumen!

Herzliche Grüße
Petra 
J_muhss avatar
Letzter Beitrag von  J_muhsvor 4 Jahren
Vielen Dank! Wir werden auf jeden Fall berichten! LG von uns!
Zur Buchverlosung
Petra-Mattfeldts avatar
Ihr Lieben! 

Bald ist es soweit - mein erstes Jugendbuch erblickt das Licht der Welt. Einigen von euch werde ich schon durch "Sekundentod" oder meine historischen Romane bekannt sein, die ich unter dem Pseudonym Caren Benedikt schreibe. 
Und nun also auch Jugendbuch? Ja! Denn seit mir die Idee zu diesem Jugendkrimi kam, ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf. 

Wer von euch möchte ein Buch gewinnen? Die Frage, die ihr beantworten müsst, ist im Grunde ganz einfach: Was ist so besonders an den Jahrbüchern, dass Niklas & Co. der Sache auf den Grund gehen? 

Bei mehr als fünf richtigen Antworten entscheidet das Los.

Also, auf geht's! 
Herzliche Grüße
Petra
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Petra Mattfeldt wurde am 30. November 1971 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 181 Bibliotheken

auf 55 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks