Petra Mensing

 5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autorenbild von Petra Mensing (©privat)

Lebenslauf

Geboren 1974 in der Wedemark bei Hannover hat Petra Mensing zunächst Gartenbau an der Leibniz Universität Hannover studiert und auch in diesem Fachgebiet promoviert. Während des Erstellens der Dissertation recherchierte sie mit viel Begeisterung in allen möglichen Bibliothekskatalogen und schrieb mit Elan an ihrer Arbeit. Nach deren Abschluss war sie allerdings nicht etwa entnervt vom Schreiben, sondern vermisste ganz im Gegenteil das Recherchieren und Schreiben. Was lag also näher, als hinter die Kulissen zu schauen und den Beruf der wissenschaftlichen Bibliothekarin zu ergreifen? Aus der Wissenschaft kommend, hat sie zunächst vorrangig wissenschaftliche Themen bearbeitet, einige Artikel und Vorträge veröffentlicht sowie gelegentlich berufliche Blogbeiträge verfasst. Zum Jahreswechsel 2009 / 2010 kam es dann zu dem entscheidenden Vorsatz, der sie letztendlich zum Schreiben brachte: Sie steckte sich mit dem "Ahnenvirus" an. Wie in solchen Fällen üblich, befragte sie zunächst ihre Familie und nahm Kontakt zum amerikanischen Familienzweig auf. Ursprünglich hatte sie nicht an eine Veröffentlichung gedacht, doch je mehr sie in der Vergangenheit des Großvaters und seiner Schwester forschte, umso klarer wurde der Gedanke, dass diese Geschichte nicht in ihrer privaten Schublade versteckt werden sollte.

Alle Bücher von Petra Mensing

Cover des Buches Seid alle herzlich gegrüßt, Eure Minnie (ISBN: 9783940441096)

Seid alle herzlich gegrüßt, Eure Minnie

 (4)
Erschienen am 01.06.2018

Neue Rezensionen zu Petra Mensing

Cover des Buches Seid alle herzlich gegrüßt, Eure Minnie (ISBN: 9783940441096)
MarioBekeschuss avatar

Rezension zu "Seid alle herzlich gegrüßt, Eure Minnie" von Petra Mensing

Über das Leben einer starken Frau
MarioBekeschusvor einem Monat

Autorin Petra Mensing erzählt in diesem Buch die Biografie ihrer Großtante Minnie und hat diese anhand vieler Fotos anschaulich dokumentiert.

Minnies Lebensgeschichte liest sich hierbei nicht nur wie eine Zeitreise durch das vergangene Jahrhundert, sondern lässt mich mit einer gehörigen Portion Bewunderung und Respekt zurück. Für Minnie selbst, die 1923 zunächst ohne nennenswerte Fremdsprachenkenntnisse ausgewandert ist und in Santo Domingo, auf Kuba und schließlich in New York City gelebt und gearbeitet hat - zuletzt im weltberühmten Waldorf Astoria Hotel. Aber auch für Petra Mensing, die akribisch und sehr liebevoll einen Teil ihrer Familiengeschichte aufgearbeitet und zu Papier gebracht hat.

Ein Vermächtnis für beiden Frauen und eine absolute Leseempfehlung!

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks