Petra Neumayer Heilen mit Symbolen: Die 64 wichtigsten Heilzeichen: 18 Strichcodes der Neuen Homöopathie. 18 Symbole aus der Heiligen Geometrie. 28 Heilsymbole aus aller Welt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heilen mit Symbolen: Die 64 wichtigsten Heilzeichen: 18 Strichcodes der Neuen Homöopathie. 18 Symbole aus der Heiligen Geometrie. 28 Heilsymbole aus aller Welt“ von Petra Neumayer

Symbole sind die Sprache unseres Unterbewusstseins und unserer Seele. Sie zeigen Wirkung - gerade auch im spirituellen und heilerischen Bereich. Auch wenn der Verstand alleine sie manchmal nicht deuten kann, so vermitteln sie doch eine Botschaft an unser höheres Bewusstsein und leiten unseren Weg zu Gesundheit und Harmonie. Petra Neumayer und Roswitha Stark beschreiben 64 zentrale Heilsymbole (auch erhältlich im Kartenset "Medizin zum Aufmalen"): das Strichcode-System Erich Körblers, wichtige Symbole der Heiligen Geometrie sowie bewährte Heilsymbole aus aller Welt. Sie erläutern die Botschaft und tiefere Bedeutung der kraftvollen Zeichen auf einfühlsame Weise, inspirierende Texte fördern das intuitive Verstehen. Dieses Wissen ermöglicht und verbessert den Einsatz der Heilsymbole für Gesundheit und Wohlbefinden. Die folgenden 64 Heilsymbole werden im Buch beschrieben: ? 18 Strichcodes der Neuen Homöopathie ? 18 Symbole aus der Heiligen Geometrie ? 28 Heilsymbole aus aller Welt

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Das geflügelte Nilpferd

...ein Ratgeber, der locker ist und einem wirklich mal weiterhilft!

romi89

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heilen mit dem kollektiven Unbewussten

    Heilen mit Symbolen: Die 64 wichtigsten Heilzeichen: 18 Strichcodes der Neuen Homöopathie. 18 Symbole aus der Heiligen Geometrie. 28 Heilsymbole aus aller Welt

    olli2308

    12. February 2014 um 13:56

    Die erfolgreiche Buchreihe 'Medizin zum Aufmalen' der Heilpraktikerin Roswitha Stark und der Medizinjournalistin Petra Neumayer erhielt im Jahre 2010 Verstärkung durch ein passendes Symbolkartenset. Jetzt ist dazu ein Arbeitsbuch mit Erläuterungen und den 'Seelenbotschaften' zu den 64 wichtigsten Heilzeichen erschienen. Die Heilzeichen sind dabei analog zum Kartenset unterteilt in 18 Strichcodes der Neuen Homöopathie, 18 Symbole aus der Heiligen Geometrie und 28 Heilsymbole aus aller Welt. Die Neue Homöopathie ist eine Heilmethode, die Ende der 1980er Jahre von Erich Körbler (1938-1994) entwickelt wurde. Der Wiener Elektrotechniker fand heraus, dass einfache Strichcodes, eine Sinuskurve oder das Ypsilon, wenn man es auf von Schmerzen betroffenen Körperstellen malt, Impulse für die Selbstheilung bereitstellen. Die Symbole der Heiligen Geometrie gehen zurück auf Drunvalo Melchizedek. Der amerikanische Physiker sieht die Symbole der Heiligen Geometrie wie 'Die Blume des Lebens', das 'Pentagramm' und das 'Pentagon' als Grundstein der Schöpfung, aus denen sich alle Kristalle, Metalle und das organische Leben aufbauen. Die Symbole aus aller Welt wie das universelle 'Om', die keltische 'Trigurtas' oder die keltische 'Triskele' benutzen die Menschen in allen Kulturkreisen schon seit einigen hunderttausend Jahren. Sie dienten dem Jagd- oder Fruchtbarkeitszauber, religiösen Ritualen, wurden für Heilzwecke aufgemalt oder sollten böse Geister fernhalten. Der Schweizer Psychologe C. G. Jung nahm an, dass es sich bei Symbolen um Archetypen handelt, die allen Menschen gemeinsam sind. Die Archetypen ' wie etwa Anima und Animus - gehören zum kollektiven Unbewussten und sprechen damit eine tiefere Schicht der Psyche an. All diesen Symbolen gemeinsam ist, dass sie direkt mit dem Unbewussten des Menschen in Verbindung stehen und Hilfsmittel zur Aktivierung von freien Energien darstellen, die sich der Mensch ' und auch das Tier ' in allen möglichen Lebensbereichen nutzbar machen kann. Die Symbolenergien sind energetische Harmonisierungsmöglichkeiten von Dissonanzen im feinstofflichen Feld lebender Organismen, ähnlich wie Bachblüten, Heilsteine oder homöopathische Mittel. Dabei ist die Anwendung der Symbole völlig ungefährlich und intuitiv, eine 'Überdosierung' ist nicht möglich. Die praktische Arbeit setzt aber ein gewisses Maß an Eigenverantwortung voraus, denn die Symbole entfalten nur dann ihre volle Wirkung, wenn die Absicht mit dem eigenen Lebensplan im Einklang steht. Zu jedem Symbol werden Hintergrundinformationen und eine 'Seelenbotschaft' gegeben, sodass jeder Leser selbst erspüren kann, was ihm oder ihr das jeweilige Symbol in der betreffenden Angelegenheit mitteilen möchte. Dabei ist das Symbolkartenset nicht unbedingt notwendig, es reicht auch, wenn man an sein Anliegen denkt und eine Seite des Buches 'blind' aufschlägt. Eine gute Ergänzung für alle Anwender ist das Buch Praxisbuch Neue Homöopathie. 20 bewährte Testlisten für den Einsatz in der Pendel-, Tensor- oder Kinesiologie-Praxis

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks