Petra Oelker

(646)

Lovelybooks Bewertung

  • 448 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 8 Leser
  • 103 Rezensionen
(189)
(272)
(148)
(26)
(11)

Lebenslauf von Petra Oelker

Petra Oelker ist deutsche Schriftstellerin und Autorin, 1947 geboren. Sie studierte Sozialpädagogik und Theologie, war dann medizinisch-technische Assisten, bevor sie zum Journalismus übertrat. Sie war Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften und Tageszeitungen. Bereits zu jener Zeit schrieb sie Kinder-, Sachbücher und Biographien. Ihr erster Roman 'Tod am Zollhaus', 1997 publiziert, mit der Hauptperson Rosina, ein historischer Roman, der in Hamburg spielt, wurde ein richtiger Erfolg, so dass sie von Oelker zu einer Serie ausgebaut wurden. Nebenbei entstehen weitere Romane. Oelker lebt heute in Hamburg.

Bekannteste Bücher

Zwei Schwestern

Bei diesen Partnern bestellen:

Emmas Reise

Bei diesen Partnern bestellen:

Das glücklichste Jahr

Bei diesen Partnern bestellen:

Das klare Sommerlicht des Nordens

Bei diesen Partnern bestellen:

Drei Wünsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod auf dem Jakobsweg

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Garten mit Elbblick

Bei diesen Partnern bestellen:

Die zerbrochene Uhr

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Sommer des Kometen

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit dem Teufel im Bunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Nacht des Schierlings

Bei diesen Partnern bestellen:

Die kleine Madonna

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Bild der alten Dame

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schwestern vom Roten Haus

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Petra Oelker
  • Das glücklichste Jahr und mehr

    Das glücklichste Jahr
    Helen13

    Helen13

    18. July 2017 um 17:43 Rezension zu "Das glücklichste Jahr" von Petra Oelker

    Noch stehe ich ganz unter dem Eindruck von Petra Oelkers Biographie „Das glücklichste Jahr“. Es ist so viel mehr als eine Biographie. Es geht um die Zeit der Aufklärung, im 18. Jahrhundert. Eva Hahn, später König, aus Heidelberg ist die Hauptperson. Ein Untertitel könnte lauten „Das Leben einer tapferen Frau“. Da es aber zu pathetisch klingt, gibt es den Untertitel „Das Leben der Eva Lessing“. Viele wichtige Zeitgenossen tauchen auf, allen voran Gotthold Ephraim Lessing, den Eva heiraten wird, als sie verwitwet. Bis es aber zu ...

    Mehr
  • Reise ins Abenteuer

    Emmas Reise
    Günter-ChristianMöller

    Günter-ChristianMöller

    15. May 2017 um 08:31 Rezension zu "Emmas Reise" von Petra Oelker

    Hamburg 1650. Der westfälische Friedensvertrag ist gerade ratifiziert worden. Emmas Mutter hat nach dem Tod von Emmas Vater einen Hamburger Kaufmann geheiratet. Doch eines Tages erreicht die Mutter ein Brief aus den Niederlanden. Emmas Großmutter väterlicherseits wünscht einen Besuch ihrer Enkelin, um ihren Nachlass zu regeln. Schweren Herzens läßt ihre Mutter sie ziehen. Da wird die Kutsche überfallen. Zusammen mit dem zwölfjährigen Valentin macht Emma sich auf den Weg in die Niederlande. Doch die beiden werden verfolgt. Aus der ...

    Mehr
  • Gibt es ein Weihnachtswunder?

    Drei Wünsche
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    28. December 2016 um 20:44 Rezension zu "Drei Wünsche" von Petra Oelker

    Hamburg 1773. Drei Frauen, drei Wünsche. Werden Sie sich so kurz Weihnachten erfüllen?Theda wurde als Hausangestellte entlassen, da ihre Herrin zu ihrem Sohn nach Antwerpen gezogen ist. Eigentlich sollte sie zurück nach Ostfriesland und eine Vernunftehe eingehen, damit sie versorgt ist. Aber das hat auch Zeit bis nach Weihnachten.Auf dem Weihnachtsmarkt im alten Dom trifft sie auf die junge Elsi, die ihrem Vater am Verkaufsstand hilft. Elsi ist in den jungen Mann vom Nachbarstand verliebt, aber der ist ihrem Vater nicht gut genug ...

    Mehr
    • 3
  • Wunderbare, historische Weihnachtsgeschichte um drei Frauenschicksale

    Drei Wünsche
    FreydisNeheleniaRainersdottir

    FreydisNeheleniaRainersdottir

    18. December 2016 um 02:58 Rezension zu "Drei Wünsche" von Petra Oelker

    Dezember 1773: Kurz vor Weihnachten treffen drei Damen in Hamburg aufeinander, die vor scheinbar unlösbaren Problemen stehen. Theda hat kurz vor Weihnachten ihre Anstellung verloren, soll in ihre Heimat zurückkehren und dort eine Vernunftehe eingehen. Doch sie will noch nicht nach Hause zurückkehren und ihren Fehlschlag eingestehen, so nimmt sie beschließt sie, sich über die Weihnachtsfeiertage eine Galgenfrist zu genehmigen und noch ein paar Tage länger in Hamburg zu bleiben.Die siebzehnjährige Elsi hat sich Hals über Kopf in ...

    Mehr
  • Gern gelesen

    Emmas Reise
    Muschel

    Muschel

    14. December 2016 um 09:31 Rezension zu "Emmas Reise" von Petra Oelker

    "Emmas Reise" von Petra Oelker habe ich gern gelesen. Emma geraet auf eine abenteuerliche Reise, die besonders sprachlich schoen beschriebene Natur und der immer wieder auftauchende Wolf haben mir gut gefallen. Besonders jetzt zur winterlichen Jahreszeit passt dieses Buch gut. Die erste Haelfte habe ich mit Spannung gelesen. Leider blieb es von da an auch immer wieder etwas eintoenig, sodass ich einen Stern in der Gesamtbewertung abziehen musste. 

  • Stimmungsvolle Geschichte passend zum Advent

    Drei Wünsche
    Jana68

    Jana68

    27. November 2016 um 21:13 Rezension zu "Drei Wünsche" von Petra Oelker

    Jemand schrieb über das Buch, es sei eine kleine, niedliche und verträumte Weihnachtsgeschichte - nicht mehr aber auch nicht weniger. Im Grunde genommen stimmt das auch. Die Geschichte spielt in Hamburg zu Weihnachten 1773 und erzählt von den Wünschen und Hoffnungen dreier Frauen, deren Wege sich mehr oder weniger zufällig kreuzen und von denen jede für sich den Mut aufbringt, eine Grenze zu überschreiten. Der Mut wird belohnt und sie können mit dem Gefühl von Zufriedenheit und Freiheit ein Stück ihres Lebensweges selbst ...

    Mehr
  • Ein wunderbar spannender Auftakt einer historischen Kriminalreihe!

    Tod am Zollhaus
    kassandra1010

    kassandra1010

    11. July 2016 um 22:05 Rezension zu "Tod am Zollhaus" von Petra Oelker

    Der erste Teil der Krimireihe Rosina der Komödiantin, Claes Herrmanns dem erfolgreichen Kaufmann und Wagner dem neuen Weddemeister. Erfolgreich lösen die Drei in Hamburg Kriminalfälle auf die mehr oder weniger unkomplizierte Art und Weise.Als der Prinzipal der Beckerchen Komödianten des Mordes verdächtigt und verhaftet wird, geht ein Aufruhr durch die Truppe. Rosina beginnt auf eine Faust zu ermitteln und lernt dabei den angesehen hamburger Kaufmann Claes Herrmanns kennen, der so ganz und gar nicht dem gängigen Klischee eines ...

    Mehr
  • Ein wunderbar spannender Auftakt

    Tod am Zollhaus
    kassandra1010

    kassandra1010

    11. July 2016 um 22:04 Rezension zu "Tod am Zollhaus" von Petra Oelker

  • Viele Verdächtige aber nur ein wahrer Mörder!

    Die zerbrochene Uhr
    kassandra1010

    kassandra1010

    11. July 2016 um 21:54 Rezension zu "Die zerbrochene Uhr" von Petra Oelker

    Ein Lehrer ist diesesmal das Mordopfer. An der Schule von Claes Herrmanns Sohn bricht der Teufel los und jeder scheint verdächtig, da ausgerechnet dieser Lehrer von allen gehasst wurde.Da aber der Lehrer mit einem Uhrmacherwerkzeug getötet wurde, fällt es Weddemeister Wagner leicht, den Uhrmacher als Mörder zu verhaften.Doch Claes und Rosina sind von der Einfachheit der Lösung nicht überzeugt und stecken selbst ihre Nase hinein...Spannend bis zur letzten Seite!

  • Unheil liegt über Hamburg

    Der Sommer des Kometen
    kassandra1010

    kassandra1010

    11. July 2016 um 21:38 Rezension zu "Der Sommer des Kometen" von Petra Oelker

    Während auf dem Gänsemarkt ein Kometenbeschwörer umgeht, sterben in Altona drei Bekannte von Claes Herrmanns. Das Unheil geht in Hamburg um und ruft Weddemeister Wagner auf den Plan, der aber auch mit Claes Herrmanns Hilfe in der feinen Gesellschaft keinen Fuß fassen kann. Erst als Rosina, die Komödiantin hinzukommt, gelingt den Dreien ein kleiner Fortschritt...Faszinierend spannend und wirklich gut gestrickt!

  • weitere