Petra Oelker Die Nacht des Schierlings

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(10)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nacht des Schierlings“ von Petra Oelker

Die erfolgreiche Hamburg-Reihe feiert Jubiläum: Komödiantin Rosina ermittelt zum zehnten Mal.

An einem sonnigen Herbstmorgen 1773 liegt ein Toter im morastigen Fleet. War der honorige Bürger ein Mitgiftjäger und Betrüger? Viele Hamburger hatten gute Gründe, Konditormeister Hofmann zu hassen: vom Apotheker im Opernhof über den jungen Grafen mit fragwürdiger Vergangenheit bis hin zum stummen Akrobaten Muto. Selbst die Beziehung zu Stieftochter Molly war nicht ungetrübt.

Verdächtigt wird jedoch ausgerechnet Claes Herrmanns. Während der Großkaufmann erfährt, wie zerbrechlich Ansehen und Freundschaft sind, machen sich Komödiantin Rosina und Weddemeister Wagner auf die Suche nach dem Mörder. Nicht schnell genug, wie sich bald zeigt.

Im 10. Teil wird Claes Herrmanns des Mordes verdächtig und die Zeit rennt Weddemeister Wagner und Rosina vor den Augen davon.....

— kassandra1010

Stöbern in Historische Romane

Der Reisende

Der ziellose Reisende in Deutschland

sternenstaubhh

Die Schwestern

Eine spannende Geschichte, eine Frau die ihr Leben im 2. Weltkrieg aufs Spiel setzte

Arietta

Das Fundament der Ewigkeit

War nicht das beste Buch von Ken Follett. Mir hat Kingsbridge gefehlt.

CorinaPf

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Ein absolutes Meisterwerk, das bezüglich Sprache und Charakterzeichnung seinesgleichen sucht. Hufe scharrend warte ich auf die Folgebände.

Ro_Ke

Das blaue Medaillon

Ein solider historischer Roman. Viele Teile sehr vorhersehbar, ein schnelles Ende das (zu) vieles offen lässt. Von mir 3 Sterne.

Gelinde

Winter eines Lebens

Ein würdiges Ende für eine tolle Reihe, voller Antworten auf offene Fragen, einem gelungenen Spannungsbogen und berührend wie immer.

pia_felizia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rosina und Weddemeister Wagner ermitteln wieder....

    Die Nacht des Schierlings

    kassandra1010

    09. July 2016 um 21:24

    Ausgerechnet Claes Herrmanns wird des Mordes verdächtigt. Obwohl er unschuldig ist, wenden sich die Hamburger Kaufleute und die feine Gesellschaft von ihm ab. Rosina und Weddemeister Wagner hingegen glauben Claes und sind schon auf der Suche nach dem Unschuldsbeweis. Doch der Mörder hat schon den nächsten Plan und für Claes wird die Zeit knapp...Wieder ein wunderbarer und spannender Kriminalroman aus dem alten Hamburg um 1770 mit wertvollem Einblick in die damalige Zeit dieser nordischen Stadt!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Nacht des Schierlings" von Petra Oelker

    Die Nacht des Schierlings

    Nin

    29. December 2010 um 16:22

    Konditormeister Bruno Hofmann wird tot im Fleet gefunden. Zunächst sieht alles aus wie ein Unfall, immerhin war Hofmann sturzbetrunken, da kann man schon mal von der Brücke stürzen. Dann aber steht ziemlich schnell fest- er muss ermordet worden sein. Doch es gibt ebenso viele mögliche Täter wie Motive, denn Hofmann, der aus dem nahe gelegenen Bergedorf stammt und vor noch gar nicht so langer Zeit die Witwe Magda heiratete, war in Hamburg von vielen nicht gerne gesehen. Somit begeben sich Weddemeister Wagner und die frühere Wanderkomödiantin, nun sesshafte Rosina Vinstedt in die verschiedensten Ecken der Stadt, um den Mörder zu finden. Doch verdächtigt werden unter anderen Claes Herrmanns, ein angesehener Großkaufmann, zu dessen Familie Rosina Freundschaften pflegt, und der stumme Akrobat Muto, der für Rosina fast wie ein kleiner Bruder ist. Die erfolgreiche Hamburg-Reihe von Petra Oelker feiert mit „Die Nacht des Schierlings“ sein zehntes Jubiläum. Erneut wird der Leser auf eine Reise nach Hamburg ins 18. Jahrhundert mitgenommen, und lernt die verschiedensten Menschen der darmaligen Zeit kennen. Es gibt das einfache Volk, die Wanderkomödianten und die Kaufleute. Besonders das Leben der Komödianten, Kaufmännern, Konditoren und Apothekern wird ausführlich beschrieben. Auf den ersten Seiten des Romans findet sich ein Personenregister, welches nicht nur überaus praktisch, sondern auch notwendig ist. Die vielen Personen, die in der Handlung vorkommen, sind auf den ersten 100 Seiten nur schwer auseinander zu halten. Die Handlung springt innerhalb der Kapitel von einem Ort zum anderen und gibt so auch den Einblick auf das Leben der verschiedensten Personen, so dass es schwer ist, dort die Übersicht zu behalten. Nachdem der Leser die Personen kennengelernt hat, ist diese Erzählform ein Genuss, man darf überall Mäuschen spielen und hat nicht nur die Sichtweise einer Person. Die Kriminalhandlung steht leider ein bisschen im Hintergrund, und so wird der Fall am Ende des Romans zu schnell aufgelöst. Auch ist es dem Leser kaum möglich, selbst zu ermitteln und zuraten. Dennoch, für Leser, die sich für das Leben im 18. Jahrhundernt in einer Stadt, die zu der Zeit anfängt zu florieren, ist dieser Roman eine gute Wahl.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Nacht des Schierlings" von Petra Oelker

    Die Nacht des Schierlings

    Riannah

    17. October 2010 um 15:25

    Herbst 1773 in Hamburg - ein Toter liegt im Morast. War es ein Unfall? Ist der Konditormeister Hofmann nach ein paar Gläsern zuviel getrauchelt und fiel in den Fleet? Oder hat da jemand nachgeholfen? Der Weddemeister findet schnell einige Verdächtige, darunter den angesehenen Kaufmann Claes Herrmanns, der in den Senat gewählt werden soll. Die Komödiantin Rosina greift dem Weddemeister mal wieder unter die Arme und zusammen lösen sie ihren 10.Fall. Manche Krimireihen werden mit der Zeit langweilig, die Figuren entwickeln sich nicht weiter und die Fälle werden auch immer einfallsloser. Das ist hier nicht der Fall, man fiebert bis zum Schluss mit. Mir persönlich gefallen die Beschreibungen von dem Leben im 18.Jahrhundert und der Stadt Hamburg.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks