Petra Oelker Die Schwestern vom Roten Haus

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(17)
(7)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schwestern vom Roten Haus“ von Petra Oelker

Tanz mit dem Tod Hamburg, 1773. Nach dem letzten Karnevalsball treibt eine tote Frau in der Alster, eine zweite stirbt, eine dritte entkommt knapp einem Anschlag - in Hamburg geht wieder ein Mörder um. Die Komödiantin Rosina hat die erste Tote entdeckt, Anlass genug, selbst nach dem Täter zu suchen. Doch wer hatte einen Grund, die Frauen zu töten? Was verband sie? Die Spuren führen ins Waisenhaus und ins Gängeviertel, zu den Flößern am Holzhafen, in das Haus eines Seidenhändlers und zu einer schießwütigen Gutsherrin nach Wandsbek. Rosina, Weddemeister Wagner und die Kaufmannsfamilie Herrmanns müssen sich beeilen, wenn sie dem nächsten Mord zuvorkommen wollen. Rosinas neunter Fall

Teil 9. der Rosina und Claes - Serie! Ein Mörder geht um und hat es ausschließlich auf junge Frauen abgesehen...

— kassandra1010

Stöbern in Historische Romane

Die Nightingale Schwestern

Wieder eine gelungene Fortsetzung mit schönen und traurigen Momenten.

Valentine2964

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Wieder eine schöne Fortsetzung.

Valentine2964

Im Lautlosen

Bewegend, erschütternd, aber auch fürs Herz.

MajaGruen

Die Widerspenstige

wieder einmal schafft es das Autorenpaar Geschichte lebendig werden zu lassen, die Hintergrundgeschichte ähnelt dabei leider vielen anderen

Engel1974

Das Haus der Granatäpfel

Tolles Zeitzeugnis,,,,

Angie*

Der Preis, den man zahlt

Anspruchsvoller Spionageroman mit historischem Setting

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Endlich wieder Rosina!

    Die Schwestern vom Roten Haus

    kassandra1010

    10. July 2016 um 21:08

    Es wurde Zeit, ein neuer Kriminalfall mit Rosina und Claes musste her! Doch dieses Mal geht in Hamburg ein "Serienkiller" um und tötet junge Frauen. Die Spur führt Rosina zu einer alten Bekannten und das bringt Rosina ein ums andere Mal in eine brenzlige Situation. Doch mit der Unterstützung von Claes Herrmanns und dem Weddemeister Wagner geht die Suche nach dem Mörder stetig voran, doch ist es auch im Sinne von Rosina? Ein weiteres historisch-kriminales Hamburgabenteuer!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schwestern vom Roten Haus" von Petra Oelker

    Die Schwestern vom Roten Haus

    Armillee

    08. September 2011 um 13:02

    Mehrmals ist mir bei dieser Geschichte der Gedanke gekommen : 'hoffentlich ist dieses Buch bald zu Ende.' Einzig die Schilderungen des Hamburgs um 1773 haben mich weiter lesen lassen. Keine Spannung, kein Witz. Die Handlungen mehrerer Personen zusammen geschmissen und meist (für mich) nicht nachvollziehbar. Selbst beim 'show down' nur Langeweile. Das einzig Gute an diesem Buch ist das Cover. Ausgeschnitten und einlaminiert eignet es sich sehr hübsch als Lesezeichen. ;o)

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schwestern vom Roten Haus" von Petra Oelker

    Die Schwestern vom Roten Haus

    coimbra

    26. June 2009 um 16:47

    Historischer Krimi zu Hamburg,1773,Karneval.Rosina, ehemalige Komödiantin, nun angesehene Ehefrau entdeckt eine Tote unter Eisschollen- und ist schnell in weitere Mordfälle/ Anschläge involviert. Zusammen mit Weddemeister Wagner und Kaufmannsfamilie Herrmanns versucht sie fieberhaft, weiter Mordfälle zu verhindern.. Ein spannender , historischer Hamburgkrimi, der die Stimmung des 18.Jahrhunderts gekonnt darstellt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks