Petra Pauls Stille Wächter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stille Wächter“ von Petra Pauls

Als Stille Wächter bezeichnet die Autorin jene Wesen, die viele Menschen als Außerirdische oder Engel bezeichnen. Sie alle haben ein Merkmal – es gibt sie als gute oder schlechte Wesen, die Einfluss auf unser Leben nehmen und je nachdem, wie wir leben – welchen Gesetzen wir uns unterordnen oder auch nicht – Macht über unsere Gedanken gewinnen können. Durch diese Macht können sie entweder manipulieren oder kontrollieren, zerstören oder aufbauen. Es sind jene Kräfte, die von Anbeginn der Welt freigesetzt sind und über kulturelle Einflüsse ebenso überliefert wurden, wie über religiöse oder politische Weltanschauungen. Da wo Menschen in ihrer Eigenschaft als verantwortungsfähige Intelligenzen existieren, da herrschen auch Stille Wächter im Gleichgewicht der Gegensätze. Sie gehören zum Menschsein wie Körper und Geist, weil sie über das Wunder des Lebens wachen. Die einen wollen es bewahren, die anderen wollen es zerstören. Dieses Buch soll eine Hilfe für die jetzige Generation sein, um das Phänomen der Stillen Wächter zu begreifen und sich dementsprechend vor Angriffen auf unsere Gedanken, auf unseren Körper zu schützen. Dabei spielt es eine große Rolle seine Feinde und Freunde zu kennen und vor allem zu erkennen, denn die Stillen Wächter stammen nicht aus unserer Welt und begegnen uns auf einer Ebene, die wir als Grenzwissenschaft bezeichnen.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dieses kleine Werk hat mich umgehauen!!!

    Stille Wächter
    Manuela1990

    Manuela1990

    11. September 2013 um 07:59

    Hallo liebe Leserinnen und Leser! Vor kurzem bekam ich dieses kleine Büchlein von einer Freundin geschenkt mit den Worten: "Wenn du das gelesen hast, wirst du deine Alpträume verstehen können." Die 20 Seiten waren auch in nu durch und ich muss sagen, ich war total geschockt und fasziniert. Beim zweiten Durchlesen machte ich mir dann Notizen und beim driten Mal konnte ich Wort für Wort sacken lassen. Wer ist die Autorin? Petra Pauls ist einigen als Autorin schon ein Begriff, wie ich hier gelesen habe (Der Galgenbuck), ich selber kannte sie noch nicht. Sie ist deuschsprachig und lebt zurückgezogen im Hochschwarzwald. Sie hatte mal selber einen Verlag und schreibt jetzt nur noch ihre eigenen Werke. Sie hat auch mal als Ghostwriterin in einem Verlag gearbeitet. Sie schreibt in diesem Buch zum ersten Mal über ihre Begegnungen mit den Stillen Wächtern, um Menschen die ähnliche Erfahrungen, mit außersinnlichen, außerirdischen Begegnungen, die Angst vor dem Unbekannten zu nehmen. Wie ist das Buch aufgemacht? Das Buch ist eher eine kleine Broschüre mit 20 bunt illustrierten Seiten im A6-Format, mit ISBN und einem Impressum. Also wie ein richtiges Buch aufgemacht. Der Umschlag passt zum Inhalt und ist in einem dezenten Beige/Gelton gehalten. Es ist handlich und lässt sich gut lesen. Übr den Inhalt Inhaltlich beschäftigt sich die Autorin mit dem Phänomen der Stillen Wächter, einer Art Wesen, die nicht von dieser Welt stammen und die in Filmen als Außerirdische bezeichnet werden. Sie begegnen uns auf einer Eben, die wir als Grenzwissenschaft bezeichnen. Eingeteilt in mehrere Abschnitte beschreibt sie die unterschiedlichen Begriffe dieser Wesen als Engel, LIchtwesen, Wesenheiten oder eben Außerirdische. Dann geht sie kurz auf die Möglichkeit ein, ob es Leben außerhalb unseres Planeten geben kann. Sie taucht auch in das religiöse Gebiet ein, indem sie Gut und Böse aufgreift, um die Grundlage dieser Wesen zu erklären. Ein weiterer Abschnitt erklärt dann die Stillen Wächter, die Schatten Wächter und wie man beide voneinander unterscheiden kann. Wichtig finde ich auch, dass die Autorin eine Anleitung gibt, wie man sich diesen Schatten Wächtern gegenüber verhalten soll. Dann gibt sie Anweisungen, wie man sich vor diesen Mächten schützen kann. Mir hat dieses Buch nicht nur gefallen, sondern auch sehr gut getan. Ich habe verstanden, warum mich diverse Alpträume quälten, über die andere nur gelacht haben. Ich habe verstanden, was ich tun muss, um mich zu schützen - und es wirkt tatsächlich. Ich empfehle allen dieses kleine Buch zu einem unschlagbaren Preis von nur 1,95 €, die sich mit ungewöhnlichen Phänomenen beschäftigen. Kleiner Tipp: Buchhändler wollen es nicht wirklich bestellen, sie sagen immer, das Buch gibt es nicht, obwohl es eine ISBN hat. Ich bestelle immer direkt beim Verlag, ist auch ein netter Kontakt und der Versand von 0,58 € ist nun wirklich erschwinglich. Viel Spaß beim Lesen, eure Manuela

    Mehr