Petra Pfeiffer Auf Schnupperkurs

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf Schnupperkurs“ von Petra Pfeiffer

Ihr Hund hat die Schnauze voll davon, ständig die gleichen Spuren zu wittern? Ihre Augen sehen vor lauter Gewohnheit die Schönheit der nächsten Umgebung nicht mehr? Dann ist es höchste Zeit, sich „Auf Schnupperkurs“ zu begeben. Denn unabhängig von üblichen Wander- und Ausflugsführern steht bei dem „Gassiführer“ von Petra Pfeifer der vierbeinige Kamerad im Mittelpunkt des Geschehens. Das kompakte Nachschlagewerk gibt Hundehaltern Anreize, überaus schöne und reizvolle Spaziergänge in der Nähe zu entdecken und verführt so zu Ausflügen in der Heimat. Berücksichtigt werden auch Gasthäuser, in denen der Hund willkommen ist, oder besonders familienfreundliche Ziele. Hinzu kommen nützliche Adressen, zum Beispiel von Tierärzten oder –pensionen. Das ideale Begleitbuch für Hundefreunde in der Region!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • liebevoll geschriebener Gassi-Führer

    Auf Schnupperkurs

    sab-mz

    11. August 2014 um 17:35

    Die Autorin Petra Pfeifer, Jahrgang 1967, ist in Frankfurt am Main aufgewachsen. Sie kennt die Gegend über die sie schreibt ganz genau. Das merkt man diesem tollen Führer auf jeder Seite an. Die Autorin ist Journalistin, unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Sie lebt nebst ihrem Hund Merlin im Hochtaunus. Dieses Buch ist laut Autorin ein "Gassi-Führer", für mich ist es mehr. Es ist ein ganz tolles Buch für Hundeleute, das mit ganz viel Liebe zum Hund und zur Gegend geschrieben wurde. In den Beschreibungen von Petra Pfeifer merkt man, dass es bei den Spaziergängen in Hoch- und Maintaunus um das gemeinsame Erleben mit Merlin geht. Dem Hund soll es gut gehen und nicht Frauchen sucht sich eine schicke Location, wie man es in manch anderem Führer findet. Dies erklärt wahrscheinlich auch warum dieses Buch mehr ist als eine Aneinanderreihung einzelner Wege. Es bietet einen "kleinen Knigge", in dem die Autorin aus ihrer Sicht Tipps zu einem Spaziergang mit Hundebegegnungen, Feldern, Teichen,Naturschutzgebieten, etc, gibt. Sie nimmt Stellung zum Thema Chip beim Hund. Bietet Adressen von Tierärzten, Tierpensionen und Tierheimen in der Gegend und noch einige andere nützliche Dinge. Den Hauptteil des Buches nehmen sehr detailliert beschriebene Wanderungen und Spaziergänge ein. Detailliert dahingehend, dass man den Ausgangspunkt gut auffindbar beschrieben bekommt, unter den "Fakten im Überblick" die Kategorien "kurz und knapp" stichwortartige Infos zur Beschaffenheit des Weges bietet, unter Wasserlauf erfährt man, ob einer da ist und welche Art, unter Spielkameraden die Hundedichte, die man erwarten kann und unter "Begegnung der anderen Art" andere mögliche Tierarten. Petra Pfeifer lässt bei den Schilderungen auch nicht ihre Erfahrungen aus, in welcher Richtung ein Weg besser zu gehen ist, wo Hunde auf jeden Fall anzuleinen sind, wo man parken kann, usw. Auch erprobte Einkehrmöglichkeiten fehlen nicht. Wir haben eine ganze Menge Tipps bekommen, die wir ausprobieren werden. Das Format des Buches ist auch absolut rucksacktauglich. Mien Fazit: ein lohnenswertes Buches für jeden Hundehalter im Hochtaunus und Rhein-Main-Gebiet, der mal neue Ecken erkunden möchte.

    Mehr
  • liebevoll geschriebener Gassi-Führer

    Auf Schnupperkurs

    sab-mz

    11. August 2014 um 17:35

    Die Autorin Petra Pfeifer, Jahrgang 1967, ist in Frankfurt am Main aufgewachsen. Sie kennt die Gegend über die sie schreibt ganz genau. Das merkt man diesem tollen Führer auf jeder Seite an. Die Autorin ist Journalistin, unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Sie lebt nebst ihrem Hund Merlin im Hochtaunus. Dieses Buch ist laut Autorin ein "Gassi-Führer", für mich ist es mehr. Es ist ein ganz tolles Buch für Hundeleute, das mit ganz viel Liebe zum Hund und zur Gegend geschrieben wurde. In den Beschreibungen von Petra Pfeifer merkt man, dass es bei den Spaziergängen in Hoch- und Maintaunus um das gemeinsame Erleben mit Merlin geht. Dem Hund soll es gut gehen und nicht Frauchen sucht sich eine schicke Location, wie man es in manch anderem Führer findet. Dies erklärt wahrscheinlich auch warum dieses Buch mehr ist als eine Aneinanderreihung einzelner Wege. Es bietet einen "kleinen Knigge", in dem die Autorin aus ihrer Sicht Tipps zu einem Spaziergang mit Hundebegegnungen, Feldern, Teichen,Naturschutzgebieten, etc, gibt. Sie nimmt Stellung zum Thema Chip beim Hund. Bietet Adressen von Tierärzten, Tierpensionen und Tierheimen in der Gegend und noch einige andere nützliche Dinge. Den Hauptteil des Buches nehmen sehr detailliert beschriebene Wanderungen und Spaziergänge ein. Detailliert dahingehend, dass man den Ausgangspunkt gut auffindbar beschrieben bekommt, unter den "Fakten im Überblick" die Kategorien "kurz und knapp" stichwortartige Infos zur Beschaffenheit des Weges bietet, unter Wasserlauf erfährt man, ob einer da ist und welche Art, unter Spielkameraden die Hundedichte, die man erwarten kann und unter "Begegnung der anderen Art" andere mögliche Tierarten. Petra Pfeifer lässt bei den Schilderungen auch nicht ihre Erfahrungen aus, in welcher Richtung ein Weg besser zu gehen ist, wo Hunde auf jeden Fall anzuleinen sind, wo man parken kann, usw. Auch erprobte Einkehrmöglichkeiten fehlen nicht. Wir haben eine ganze Menge Tipps bekommen, die wir ausprobieren werden. Das Format des Buches ist auch absolut rucksacktauglich. Mien Fazit: ein lohnenswertes Buches für jeden Hundehalter im Hochtaunus und Rhein-Main-Gebiet, der mal neue Ecken erkunden möchte.

    Mehr
  • liebevoll geschriebener Gassi-Führer

    Auf Schnupperkurs

    sab-mz

    11. August 2014 um 17:35

    Die Autorin Petra Pfeifer, Jahrgang 1967, ist in Frankfurt am Main aufgewachsen. Sie kennt die Gegend über die sie schreibt ganz genau. Das merkt man diesem tollen Führer auf jeder Seite an. Die Autorin ist Journalistin, unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Sie lebt nebst ihrem Hund Merlin im Hochtaunus. Dieses Buch ist laut Autorin ein "Gassi-Führer", für mich ist es mehr. Es ist ein ganz tolles Buch für Hundeleute, das mit ganz viel Liebe zum Hund und zur Gegend geschrieben wurde. In den Beschreibungen von Petra Pfeifer merkt man, dass es bei den Spaziergängen in Hoch- und Maintaunus um das gemeinsame Erleben mit Merlin geht. Dem Hund soll es gut gehen und nicht Frauchen sucht sich eine schicke Location, wie man es in manch anderem Führer findet. Dies erklärt wahrscheinlich auch warum dieses Buch mehr ist als eine Aneinanderreihung einzelner Wege. Es bietet einen "kleinen Knigge", in dem die Autorin aus ihrer Sicht Tipps zu einem Spaziergang mit Hundebegegnungen, Feldern, Teichen,Naturschutzgebieten, etc, gibt. Sie nimmt Stellung zum Thema Chip beim Hund. Bietet Adressen von Tierärzten, Tierpensionen und Tierheimen in der Gegend und noch einige andere nützliche Dinge. Den Hauptteil des Buches nehmen sehr detailliert beschriebene Wanderungen und Spaziergänge ein. Detailliert dahingehend, dass man den Ausgangspunkt gut auffindbar beschrieben bekommt, unter den "Fakten im Überblick" die Kategorien "kurz und knapp" stichwortartige Infos zur Beschaffenheit des Weges bietet, unter Wasserlauf erfährt man, ob einer da ist und welche Art, unter Spielkameraden die Hundedichte, die man erwarten kann und unter "Begegnung der anderen Art" andere mögliche Tierarten. Petra Pfeifer lässt bei den Schilderungen auch nicht ihre Erfahrungen aus, in welcher Richtung ein Weg besser zu gehen ist, wo Hunde auf jeden Fall anzuleinen sind, wo man parken kann, usw. Auch erprobte Einkehrmöglichkeiten fehlen nicht. Wir haben eine ganze Menge Tipps bekommen, die wir ausprobieren werden. Das Format des Buches ist auch absolut rucksacktauglich. Mien Fazit: ein lohnenswertes Buches für jeden Hundehalter im Hochtaunus und Rhein-Main-Gebiet, der mal neue Ecken erkunden möchte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks