Petra Röder Der Klang von Regen

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Klang von Regen“ von Petra Röder

"Der Klang von Regen" ist der zweite Band der „Seasons of Love“-Reihe, einer fortlaufenden Liebesgeschichte in mehreren Teilen. "Der Klang von Regen" knüpft nahtlos an den ersten Teil "Der Duft von Schnee" an. Inhalt: Eyleen und Cole sind endlich ein Paar. Doch sie müssen zahlreiche Hürden meistern, wenn ihre Beziehung eine Chance haben soll. Unterdessen spinnt Coles Exfreundin ein intrigantes Netz an Lügen und sät damit neue Zweifel und Verunsicherung. Dann wird Eyleen auch noch von ihrer Vergangenheit eingeholt und es geschieht etwas, womit sie niemals gerechnet hätte. Ihre heile Welt gerät erneut bedrohlich ins Wanken. Dieser Roman enthält erotische Szenen. Teil 3 der „Seasons of Love“ Reihe erscheint im März 2014 Seitenzahl der Print-Ausgabe: 270 Taschenbuchseiten. Die Autorin: Der Name Petra Röder steht für gefühlvolle Liebesromane, bei denen auch Spannung und Humor nicht fehlen dürfen. Weitere Titel von Petra Röder "Der Duft von Schnee" (Seasons of Love-Reihe Band 1) (Liebesroman) "Liebe klopft nicht an" (Liebesroman) "School of Secrets - Verloren bis Mitternacht" (Fantasy) "Plötzlich verliebt" (Megan Bakerville Reihe Band 1) (Chick-Lit) "Plötzlich verlobt" (Megan Bakerville Reihe Band 2) (Chick-Lit) "Plötzlich verheiratet" (Megan Bakerville Reihe Band 3) (Chick-Lit) "Blutrubin" (Vampir-Trilogie) "Flammenherz" (Flammenherz-Saga, Band 1 - Historischer Zeitreise-Roman) "Racheschwur" (Flammenherz-Saga, Band 2 - Historischer Zeitreise-Roman) "Traumfänger" (Fantasy) "Mitten ins Herz" (Romantikthriller)

Petra ist eine tollel Autorin. Habe das Buch schnell verschlungen.

— JenEfron

Es hat mich gefesselt und ich habe das Buch einfach durchgelesen, sobald ich das erste fertig hatte.

— Anni-Kathi

Die wunderbare Liebesgeschichte geht spannend weiter! Die Ereignisse spitzen sich zu! Toll geschrieben!!!

— ilonaL
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Habe das Buch schnell verschlungen.

    Der Klang von Regen

    JenEfron

    02. September 2015 um 19:51

    Der Klang von Regen ist das zweite Band der „Seasons of Love“-Reihe von Petra Röder. Von ihrem ersten Buch Der Duft von Schnee war ich schon sehr begeistert, weswegen ich auch sofort den zweiten Teil angefangen habe. Die Charaktere mag ich immer noch sehr gerne. Man kann sich in diese hineinversetzen und fühlt sehr mit ihnen mit. An und an Mal hat mich aber das hin und her bei Cole und Eyleen sehr genervt - vorallem Coles Exfreundin. Man hat dadurch schon ahnen können, dass die zwei sich bald wieder streiten werden bzw. dass der andere verletzt wird und sie sich erstmal gegenseitig nicht mehr sehen möchten und gleich vor alles weg rennen statt einfach mal zu reden. Denn 1-2 ist es ja noch ok wenn sie Abstand brauchen, doch beim dritten Mal dachte ich leider "Oh nein nicht schon wieder!". Eyleen ist auch sehr stur, wodurch mir der arme Cole zwischendurch dann doch Mal leid tat - obwohl er so viele Fehler gemacht hat. Er ist einfach naiv und glaubt an das gute in einem Menschen. Hinterher ist er aber dann doch schlauer. Ansonsten hat die liebe Petra Röder, die mir dieses Exemplar auch unterschrieben hat, wieder sehr schön die einzelne Szenen beschrieben man ist auch wieder sofort in der Geschichte gewesen, wodurch das lesen natürlicher leichter fiel. Allerdings kann ich diesmal nur 4 Sterne geben, da man oft schon ahnen konnte was passieren würde und mich dieses ständige "wegrennen" geärgert hat.

    Mehr
  • Eintauchen in einer Welt

    Der Klang von Regen

    dorothea84

    10. October 2014 um 11:35

    "Der Klang von Regen" ist der zweite Band der „Seasons of Love“-Reihe, einer fortlaufenden Liebesgeschichte in mehreren Teilen und knüpft nahtlos an den ersten Teil "Der Duft von Schnee" an. Eyleen und Cole sind endlich ein Paar. Doch sie müssen zahlreiche Hürden meistern, wenn ihre Beziehung eine Chance haben soll. Unterdessen spinnt Coles Exfreundin ein intrigantes Netz an Lügen und sät damit neue Zweifel und Verunsicherung. Dann wird Eyleen auch noch von ihrer Vergangenheit eingeholt und es geschieht etwas, womit sie niemals gerechnet hätte. Ihre heile Welt gerät erneut bedrohlich ins Wanken. Dank Coles beherztem Eingreifen hat Eyleen den Angriff ihres kriminellen Exfreundes Shane ohne bleibende Schäden überstanden und auch ihrem ungeborenen Kind geht es gut. Alles scheint perfekt zu sein, bis zu dem Tag, an dem Eyleen erneut etwas erfährt, das Cole vor ihr verheimlicht hat. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung. Doch dabei hat sie nicht bedacht, dass Shane noch immer hinter ihr her ist und auf Rache sinnt. Band 4 und letzte Band der Reihe Season of Love kommt bald heraus mit dem Namen    Das Flüstern von Wind. Ich fang Reihen eigentlich immer erst dann das Lesen an wenn ich min. 2 Bänder habe. Alle drei Bänder von Seasons of Love habe ich in einer Nacht gelesen. Ich fing an und ich versank in die Welt von Eyleen und Cole. Ich wurde gefesselt, obwohl ich gelegentlich beide ein Schlag auf den Hinterkopf geben wollte, reden hilft am besten um Missverständnis zu vermeiden. Am Ende des ersten Bandes war ich froh das ich Band 2 und 3 auch schon hatte.  Am Ende von Band 3 stellt ich fest das es nicht das Abschlussband war und schaute gleich nach ob Band 4 schon draußen ist. Zu meinem Glück nicht ich habe dann die Nacht doch noch Schlaf bekommen. Alle drei Bänder sind super geschrieben. Immer wieder gibt es Wendungen die man kommen sieht, aber natürlich auch welche die in einem Liebesroman nicht fehlen dürfen.

    Mehr
  • überzeugender 2. Teil

    Der Klang von Regen

    claudia_techow

    14. July 2014 um 19:48

    Nachdem ich bei  "Der Duft von Schnee" noch ein kleinen wenig bedenken hatte , hat mich Teil 2 voll überzeugt.... womit ich aber gerechnet habe und da konnte ich mich voll auf Petra Röder verlassen. "Der Klang von Regen" knüpft nahtlos an dem Vorgänger an und so erfahren wir wie es weiter geht mit Eyleen und Cole ohne etwas zu verpassen. Eyleen und Cole sind endlich ein Paar. Doch sie müssen zahlreiche Hürden meistern, wenn ihre Beziehung eine Chance haben soll. Unterdessen spinnt Coles Exfreundin ein intrigantes Netz an Lügen und sät damit neue Zweifel und Verunsicherung. Dann wird Eyleen auch noch von ihrer Vergangenheit eingeholt und es geschieht etwas, womit sie niemals gerechnet hätte. Ihre heile Welt gerät erneut bedrohlich ins Wanken. So eine tolle und realistische Story und so super Protagonisten mit denen man mitfühlt und mitleidet. Wem Eyleen im ersten Teil noch nicht ans Herz gewachsen ist dann wird es aber mit diesem Teil passieren. Cole ist manchmal so ein Idiot das man ihn schütteln möchte aber auch auf eine andere Art tut einem der Mann leid und man möchte ihn in den Arm nehmen. Perfekte Handlung wenn auch etwas vorhersehbar bzw man hat bei der einen oder anderen szene einen gedanken und der bewahrheitet sich auch aber das macht es auch so spannend und fesselnd weil man wissen will ob der gedanke richtig ist. Tolle Fortsetzung!!!! und ich weiß warum ich immer warte bis alle Teile rausgekommen sind .... jetzt schnell zu Teil 3 :)

    Mehr
  • guter Teil 2 ...

    Der Klang von Regen

    ConnyZ.

    17. May 2014 um 22:14

    Mit „Der Klang von Regen“ setzt Petra Röder ihre Reihe „Seasons of Love“ weiter fort. Am 6.Januar 2014 ist dieses erschienen und umfasst 272 Seite, welche die Liebesgeschichte von Eyleen und Cole erzählen. Ich habe die E-Book Version gelesen. Eyleen ist schwer enttäuscht von Cole, lässt sich dieser doch mehr auf die Machenschaften seiner Ex-Freundin ein, als auf sie. Zu all dem kommt Eyleens Vergangenheit ins Spiel, die sie regelrecht zu überrollen scheint … Cole und Eyleen im ersten Teil erleben zu können, war schon eine witzige und leidenschaftliche Angelegenheit. Doch nun kommt ein Zwist dazu, welcher diese schöne Stimmung unterdrückt und sie melancholisch werden lässt. Besonders die Ex-Freundin von Cole war hier eine Figur, die niemand gut mochte. Aber um all dem Chaos noch die Krone aufzusetzen, entdeckt Eyleen ein Geheimnis, mit dem man nicht gerechnet hätte. Die Liebe zwischen den Beiden steht auf der Kippe. Auch erfährt man etwas mehr aus Eyleens Vergangenheit und in welch großer Gefahr sie sich befindet. „Der Klang von Regen“ ist eine Fortsetzung, welche die schönen Momente in den Hintergrund rücken lässt, aber eine dunkle Seite zum Vorschein bringt, die alles verändert. Rezension auf dem Blog: http://dieseitenfluesterer-unserbuchblog.blogspot.de/2014/05/kurzrezensionen-die-2.html

    Mehr
  • Mir hat es deutlich besser gefallen als Band 1

    Der Klang von Regen

    Buchbahnhof

    12. April 2014 um 07:52

    Band 2 dieser Reihe hat mir deutlich besser gefallen, als der erste Band "Der Duft von Schnee". In diesem Band schreitet die Geschichte mit großen Schritten voran. Ich wurde hineingezogen und war neugierig, wie es mit Eyleen und Cole weitergeht. Deren Geschichte ist ein beständiges Auf und Ab. Manchmal fragt man sich, ob die beiden wirklich erwachsene Personen oder Teenager sind. Miteinander reden, sich gegenseitig vertrauen, vergeben, keine voreiligen Schlüsse ziehen. Dies alles können weder Cole noch Eyleen. Die Basis, auf der sich ihre Beziehung gründet ist wirklich wackelig. Aber, dies macht auch den Reiz der Geschichte aus. Die ganze Zeit fragte ich mich, wer sich als nächstes wieder völlig unnötig aufregen und wie ein Teeny benehmen wird. Der Cliffhanger ist echt fies... Graham gefällt mir immer besser. Er scheint mir die Figur mit Sinn und Verstand in diesem Buch zu sein. Er hat gute Ratschläge und bringt diese in angemessener Weise zum Ausdruck. Eyleen habe ich inzwischen so gut kennengelernt, dass ich sie ein bisschen ins Herz schließen konnte. Ich kann sie allerdings manchmal nicht verstehen. Sie ist auch weiterhin etwas unberechenbar in ihren Gefühlen und Gedanken. Sie kam mir etwas weniger stark vor, als im ersten Band und etwas verletzlicher. Aber, sie wird mir nach und nach immer sympathischer. Cole... tja... immer wenn ich dachte, dass er mir nun endlich sympathisch wird benimmt er sich wieder wie ein riesen (das, was ich auch bereits beim ersten Band nicht aussprach). Der Mann hat in meinen Augen eine Vollmeise und ist nicht ernst zu nehmen. Das führt allerdings nicht dazu, dass ich diese Figur nicht mag. Im Gegenteil. Für mich macht Cole einen großen Teil des Reizes dieser Geschichte aus. So verliebt wie ich in Logan aus der Megan Bakerville Reihe war, so abgestoßen bin ich von Cole und auch das macht irgendwie Spaß und beschert mir Lesevergnügen. Mit Theresa führt Petra Röder eine super Figur ein. Sie ist ein Miststück sondergleichen, aber sie gibt der Geschichte die notwendige Würze. Ich finde, dass sie sehr gut ausgearbeitet ist und man sie direkt vor sich sehen konnte. Was mir, genau wie im ersten Band, nicht so gut gefällt ist zum Teil der Schreibstil, wobei mich dies wundert. Weder in Traumfänger, noch in der Megan Bakerville-Reihe oder bei "Liebe klopft nicht an" hatte ich diese Probleme. Konkret stören mich Formulierungen wie "verriet" oder "gestand". Irgendwie denke ich bei "etwas verraten" oder "etwas gestehen"  immer daran, dass man Geheimnisse oder große Neuigkeiten verrät oder mega wichtige Dinge gesteht. Hier werden diese beiden Wörter allerdings in allen Möglichen Situationen genutzt. Eyleen verrät Cole z. B., dass sie ihn liebt. Das passt für mich irgendwie nicht. Das ist aber nur mein persönlicher Geschmack. Dementsprechend bin ich darüber aber öfter gestolpert. Also, abgesehen von den kleinen Störungen im Schreibstil hat mir dieses Buch gut gefallen. Eyleen kommt mir langsam etwas näher, Cole finde ich nach wie vor völlig daneben, aber für mich macht das irgendwie den Reiz des Buches auch. Man weiß nie, was er als nächstes tun wird, um sich wieder völlig unmöglich zu benehmen und ich fand die Story insgesamt sehr interessant. Ich gebe "Der Klang von Schnee" 3 Federn und bin gespannt, wie es mit Eyleen und Cole weitergeht. Er hat ja noch 2 Bände Zeit sich endlich vom Armleuchter weg zu entwickeln...

    Mehr
  • Der Klang von Regen

    Der Klang von Regen

    Marie1990

    03. April 2014 um 12:14

    Eyleen und Cole sind endlich ein Paar. Doch sie müssen zahlreiche Hürden meistern, wenn ihre Beziehung eine Chance haben soll.  Unterdessen spinnt Coles Exfreundin ein intrigantes Netz an Lügen und sät damit neue Zweifel und Verunsicherung.  Dann wird Eyleen auch noch von ihrer Vergangenheit eingeholt und es geschieht etwas, womit sie niemals gerechnet hätte. Ihre heile Welt gerät erneut bedrohlich ins Wanken.  "Der Klang von Regen" ist der zweite Teil der "Seasons of Love"-Reihe von Petra Röder. Nahtlos führt die Autorin die Geschehnisse um Cole und Eyleen weiter. Es gibt keinerlei zeitliche Unterbrechung, sodass der Leser wieder gut in die Geschichte hineinfindet. Auch vom Gefühl her ist man sofort wieder mittendrin und erlebt eine bittersüße Romanze mit all ihren Höhen und Tiefen. Dramatik und Romantik in ihrer perfektesten Kombination. Dabei kommt "Der Klang von Regen" auch ohne nervenaufreibende Spannungsmomente aus, denn dieser Roman lebt durch die Liebesgeschichte und die Ergründung der Geheimnisse beider Parteien, aber auch die Intrigen der Exfreundin sorgen für ordentliches Spannungspotential um für eine tiefgründige Handlung zu sorgen, die weder weichgespült noch oberflächlich zu lesen ist. Viele überraschende Wendungen halten "Der Klang von Regen" unvorhersehbar und sorgen dafür, dass sich dieser Roman von der breiten Masse dieses Genres abhebt. Es wird zu keiner Zeit langweilig, denn Petra Röder lässt sich stets etwas Neues für ihre Reihe einfallen und sorgt so für Kurzweil und jede Menge Lesefreude. Auch die Atmosphäre ist wieder äußerst einmalig. Sie passt hervorragend zum Geschehen und versetzt den Leser mitten rein in die Liebesgeschichte der beiden Hauptprotagonisten und intensiviert so noch zusätzlich die von der Autorin heraufbeschworenen Gefühle. Fazit: Eine bittersüße und toll zu lesende Fortsetzung, die keine Wünsche offen lässt. Auch mit Band 2 hat Petra Röder einen wahren Pageturner geschaffen, der extrem Lust auf den nächsten Band dieser Reihe macht.

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung

    Der Klang von Regen

    Minchen1987

    10. February 2014 um 16:16

    Nach Der Duft von Schnee: 1 (Seasons of Love), dem ersten Teil der neuen Romanreihe von Petra Röder, habe ich einfach nur gehofft, dass die Wartezeit bis zum nächsten Teil nicht zu lange andauert. Und jetzt ist es soweit. Der zweite Teil „Der Klang von Regen“ ist bereits erschienen. Die Geschichte um Eyleen wird nahtlos fortgesetzt. Sollte sich also jemand nicht mehr genau daran erinnern, was zuvor passiert ist oder den ersten Teil gar nicht erst gelesen haben, rate ich dazu, Der Duft von Schnee: 1 (Seasons of Love) unbedingt (noch einmal) zu lesen. Denn sonst kann es leicht passieren, dass man zunächst nicht weiß, um was es eigentlich geht. Mir gefällt, dass die Geschichte um Eyleen und Cole sehr realitätsnah geschrieben ist. Oftmals sind „Romanbeziehungen“ unkompliziert und ohne Probleme. Da ist alles einfach Friede, Freude, Eierkuchen. Aber wie jeder weiß, ist das im wirklichen Leben nicht so. Und bei Eyleen und Cole eben auch nicht. Die beiden haben Probleme, die sie versuchen gemeinsam zu lösen. Sie streiten, trennen sich zwischenzeitlich und raufen sich auch wieder zusammen. Es gibt Hochs und Tiefs in der Beziehung. Das alles macht die Geschichte authentisch und ist einer der Gründe, warum ich die Romane von Petra Röder so gerne lese. Eines der größten Probleme von Eyleen und Cole hat in diesem Fall sogar einen Namen: Theresa. Sie sorgte bereits in „Der Duft von Schnee“ für Streit, doch in "Seasons of Love" - Der Klang von Regen - Band 2 (Liebesroman) tritt sie höchstpersönlich in Erscheinung und lässt nichts unversucht, die beiden zu trennen und ihr Ziel zu erreichen: Cole zurückzuerobern. Auf den Moment als Eyleen erfährt, dass sie schwanger ist, habe ich schon die ganze Zeit gewartet. Seit sie das erste Mal ungeschützt mit Cole geschlafen hat, spätestens als dieser erklärte, dass er keine Kinder haben will. Danach war ich mir sicher, dass es gar nicht anders geht. Die ungeplante, überraschende Schwangerschaft musste einfach folgen. Coles Reaktion auf die Neuigkeit war zu erwarten und habe ich mir auch so in etwa vorgestellt. Als Cole Eyleen mit seinen Großvater bekanntmacht, kann ich gut verstehen, dass sie diesen sofort mag. Er kommt sehr sympathisch rüber, so dass man ihn sofort gern hat. Und für den Umgang mit Theresa, bekommt er sofort noch ein paar Pluspunkte mehr. Theresa hat nun also ihr wahres Gesicht gezeigt und auch Shane ist in Erscheinung getreten. Auch wenn nicht alles so lief, wie er es geplant hat, so hat er seinen Standpunkt dennoch deutlich klargemacht. Es ist aber offensichtlich, dass das noch lange nicht alles war, was man von den Beiden gesehen und gehört hat. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Vielleicht tun sie sich sogar zusammen?? Wie es dazu kommen könnte, weiß ich zwar nicht, aber ich könnte mir das irgendwie gut vorstellen. Am Ende stellen sich natürlich die Fragen, ob mit Eyleen und dem Baby alles in Ordnung ist und was Cole und Eyleen mit Theresa und Shane noch alles bevorsteht. Ich hoffe, Petra Röder lässt uns Leser nicht ganz so lange warten und es wird schon bald den dritten Teil geben. Ich freue mich schon darauf.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks