Petra Röder Plötzlich verliebt

(62)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 27 Rezensionen
(36)
(22)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Plötzlich verliebt“ von Petra Röder

Megan Bakerville ist 29 und lebt in New York. Eigentlich hat sie alles, was man braucht: einen Job, eine Beziehung und Molly, ihre beste Freundin. Doch ihre heile Welt bricht zusammen, als sie herausfindet, dass ihr Freund fremd geht. Höchste Zeit für einen Neuanfang. Da kommt das Job-Angebot aus London gerade recht. Sie nimmt es an, trifft dort Sebastian und ihr ganzes Leben wird auf den Kopf gestellt.

Eine unterhaltsame Liebesgeschichte, die sich in einem Rutsch liest. Verliebtheitsgefühl inklusive.

— TabeaWelsh

Eine Chance auf ein neues Leben!

— Miss_23

Toller Roman , den ich auch um 2 in der Nacht kaum weglegen konnte. Fange gleich mit Band 2 an.

— Ghostli296

Ich las dieses Buch und war "Plötzlich verliebt" ;-)

— justitia

Stöbern in Liebesromane

Herzmuscheln

Eine bewegende Geschichte über einen Neubeginn

Sandra_l01

Ein Sommer fürs Leben

Eine schöne leichte Lektüre für den Sommer.

Sandra_l01

Der Duft von Pinienkernen

Greta auf den kulinarischen Spuren ihrer Vorfahren

baerin

Rock my Soul

Wieder ein klasse Buch und eine tolle Geschichte, die aber leider leicht der des zweiten Bands gleicht, wenn auch ohne den ganzen Sex.

Kitty_Catina

Das Leben fällt, wohin es will

Ein Buch, das ich nur jedem ans Herz legen kann!

nici_12

Berühre mich. Nicht.

Bin absolut begeistert! Tolles Buch, tolle Handlung, tolle Figuren.

Friederike278b

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Plötzlich verliebt!

    Plötzlich verliebt

    Miss_23

    02. January 2015 um 15:41

    Wie man schon aus der Zusammenfassung erfährt, hat Megan alles was man zum glücklich sein braucht. Doch dann erfährt sie das sie von ihrem Freund betrogen wird. Und dann hat sie auf Arbeit noch diese unausstehliche Arbeitskollegin Anabel. Megan's Welt ist auf den Kopf gestellt. Was würde sie nur ohne Molly machen? Molly ist ein echt toller Charakter, sie trägt ihr Herz auf der Zunge und wäscht Megan mehr als einmal den Kopf. Sie ist einfach eine super Freundin. Megan schickt eine äußerst amüsante Bewerbung und wird prompt an dem Austauschprogramm angenommen. Da at sie aber noch nicht mit Sebastian gerechnet. Plötzlich kommt alles anders, sie soll Sebastian vertrauen, doch kann sie das? Und was hat er vor ihr zu verheimlichen? Es kommt alles ein wenig anders als man denkt. Aber man merkt das die beiden einfach zusammengehören. Ein Mann wie aus einem Traum =)

    Mehr
  • Plötzlich Verliebt

    Plötzlich verliebt

    Ghostli296

    23. February 2014 um 08:22

    Ich habe gestern abend angefangen, das Buch zu lesen und es regelrecht verschlungen und wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ein sehr gelungener Liebesroman , der richtig Lust auf mehr macht. 

  • Plötzlich verliebt

    Plötzlich verliebt

    dine04

    16. January 2014 um 11:47

    Plötzlich verliebt ist der erste Teil der Megan Bakerville Reihe von Petra Röder. Ich habe schon viel Gutes von dieser Reihe gehört und musste deshalb auch nicht lange überlegen als ich, beim stöbern im Kindle Shop, darüber gestolpert bin.Petra Röders Schreibstil finde ich super flüssig und leicht zu lesen. Sofort hat man eine Verbindung zu den Protagonisten hergestellt, kann sich mit ihnen identifizieren, mitfiebern und über sie lachen.Zwar sind einige Situationen vorhersehbar, was ich, persönlich, aber nicht weiter schlimm finde. Trotzdem ist die Geschichte witzig und frisch erzählt.Ich werde auch direkt mit Teil 2 weiterlesen. Denn ich bin ja neugierig welche Fettnäpfchen und Hürden dieses Mal zu überwinden sind.

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    claudia_techow

    18. February 2013 um 20:35

    Super schöne Geschichte Eine tolle Lovestory ohne kitsch und albernen schnick schnack. Sehr Realitäts nah was dem Leser in die Geschichte eintauchen läßt. Im 1. Teil der Trilogie lernt man die Protagonistin Megan sehr gut kennen und man kann sich dank der flüssigen Schreibweise in all ihren Lebenslagen sofort rein versetzen. Zum Inhalt werde ich nichts sagen da müßt ihr schön selber lesen :) Absolut empfehlenswert!!!!

    Mehr
  • Leserunde zu "Plötzlich verlobt (Megan Bakerville Reihe - Band 2)" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt

    katja78

    Guten Morgen Liebe Petra Röder Fans! Nach "Plötzlich verliebt", dem ersten Teil der Megan Bakerville Reihe, geht es mit "Plötzlich verlobt" in die zweite Runde. Megan und Logan sind überglücklich. Doch plötzlich taucht Logans Exfreundin auf und will ihn um jeden Preis zurück. Auch Megan gerät in einen Strudel der Gefühle, als sie Mike kennenlernt. Als sie sich schließlich im Klaren darüber ist, wem ihr Herz gehört, stellt sich heraus, dass diese Entscheidung sie das Leben kosten könnte. Ich suche für dieses E-Book im Mobi Format 20 Testleser, die gemeinsam dieses Buch in der Leserunde lesen möchten. Ausserdem sollte man Teil 1 "Plötzlich Verliebt" schon kennen, um dem Buch folgen zu können. Verlost wird auch ausschließlich das Mobi Format. Bewerbt euch bis kommenden Mittwoch den 14.11.2012/ 20 Uhr Zeitnahes Mitlesen in der Leserunde und eine anschließende Bewertung/Rezension ist Vorraussetzung für das Freiexemplar. Ausserdem würde sich die Autorin sehr über die Bewertung bei Amazon freuen. Vielen Dank liebe Petra, das du uns wieder so eine großzügige Runde ermöglichst!

    Mehr
    • 111
  • Leserunde zu "Blutrubin" von Petra Röder

    Blutrubin - Die Verwandlung

    katja78

    Hallo Ihr Lieben! Die erste neue Leserunde für 2013 ist Blutrubin - Die Verwandlung von Petra Röder Einige von Euch haben ja nun mittlerweile einiges von dieser Autorin gelesen und ich freue mich dieses Jahr mit dem ersten Teil der Blutrubin - Trilogie eröffnen zu können. Claires Leben gerät plötzlich völlig aus den Fugen, als sie eines Nachts von einem Vampir angegriffen und gebissen wird. Es beginnt ein Countdown von 48 Stunden und erst danach wird sich zeigen, ob auch sie sich verwandelt. In dieser Zeit verliebt sich Claire in James, einen Vampir, der im Besitz der sagenumwobenen Blutrubine ist. Fast scheint es, als wende sich alles zum Guten, doch plötzlich beginnt eine erbarmungslose Jagd auf die beiden... Neugierig geworden? Dann bewerbt euch mit einer Antwort auf folgende Frage. Kennst du Bücher von Petra Röder und wenn ja, welches hat dir am besten gefallen? Bewerbt Euch bis zum 13.01.2013 für eines von 4 Freiexemplaren. Vielen Dank an dieser Stelle an den winterwork Verlag der mich in 2013 weiter unterstützt! *Nachtrag* Petra Röder erhöht die Anzahl der Freiexemplare! Insgesamt gibt es nun 10 Bücher und 5 E-Books im Mobi Format zu gewinnen! Also wenn ihr einen Reader habt, dann schnell beischreiben, es erhöht eure Gewinnchancen! Petra Röder

    Mehr
    • 271
  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    Sue71207

    06. January 2013 um 21:24

    In dem Roman Plötzlich verliebt von Petra Röder geht es um Meg, die eigentlich zu ihrem Freund ziehen möchte. Ihre Wohnung ist gekündigt und die Sachen bereits gepackt. Dann erfährt sie durch Zufall das ihr Freund sie betrügt. Daraufhin bewirbt sie sich für ein Austauschprogramm ihrer Firma, für welches sie auch ausgewählt wird. Somit entflieht Meg ihrem Ex und kann sich beruflich weiter entwickeln. Glaubt sie zumindest. Doch es kommt alles anders als geplant und genauso überstürzt wie sie sich für das Austauschprogramm beworben hat, reist sie mit einmal aus London wieder ab. Was dazwischen passiert verrate ich euch natürlich nicht. Nachdem viele von diesem Roman begeistert waren, habe ich mich auch dazu hinreißen lassen ihn zu lesen. An einem gemütlich Sonntag, wo ich einfach nur die Seele baumeln lassen wollte habe ich mich für dieses Buch entschieden. Es war genau das Richtige. Eine schöne Liebesgeschichte, die zwar teilweise sehr vorhersehbar aber dennoch fesseln geschrieben ist. Petra Röder hat einen angenehmen Schreibstil mit dem sie die Protagonisten sehr sympathisch erscheinen lässt. Sehr lustig fand ich auch Meg's beste Freundin Molly. Eine mutige Frau die Meg immer zur Seite steht. Ich habe das Buch in einem Rutsch durch gelesen (es hat auch nur 260 Seiten). Eine angenehme Liebesgeschichte bei der man nicht viel überlegen muss sondern sich einfach nur berieseln lassen kann. Natürlich werde ich mir auch die Fortsetzung Plötzlich verlobt nicht entgehen lassen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    katja78

    *Grins* die Spontanaktionen häufen sich :-) Wie wäre es mal mit einer eBook Leserunde? Von Petra Röder sind ja neben der Flammenherz-Saga und der Blutrubin Trilogie noch andere Bücher erschienen. Unter anderem auch "Plötzlich verliebt" Megan Bakerville ist 29 und lebt in New York. Eigentlich hat sie alles, was man braucht: einen Job, eine Beziehung und Molly, ihre beste Freundin. Doch ihre heile Welt bricht zusammen, als sie herausfindet, dass ihr Freund fremd geht. Höchste Zeit für einen Neuanfang. Da kommt das Job-Angebot aus London gerade recht. Sie nimmt es an, trifft dort Sebastian und ihr ganzes Leben wird auf den Kopf gestellt. ca. 260 Seiten Die Fortsetzung von "Plötzlich verliebt" steht kurz bevor! Hier gehts zur Leseprobe Und, seid ihr nun neugierig geworden? Dann bewerbt euch bis zum 31.10.2012 für ein eBook im Mobi Format Wie immer sollte Zeitnahes Lesesen und eine anschließende Rezension kein Problem für Euch sein. Vielen Dank Liebe Petra, da du uns die eBooks sponserst! Ich freu mich auf die Leserunde :-)

    Mehr
    • 176

    PetraRoeder

    30. December 2012 um 06:27
  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    Lialotta

    22. December 2012 um 23:01

    Megan lebt und arbeitet in New York. Gerade hat sie ihre Wohnung gekündigt und möchte mit ihrem Freund Ryan zusammenziehen, als sie erfährt, dass dieser sie betrügt. Während sie völlig verzweifelt ist, schreibt sie eine nicht ernst gemeinte Bewerbung für das gerade laufende Austauschverfahren ihrer Firma – und wird prompt genommen. In London trifft sie dann den charmanten Sebastian, doch auch Ryan möchte sie gerne wieder für sich gewinnen. „Plötzlich verliebt“ von Petra Röder ist ein locker-leichter Roman, der sich gut innerhalb eines Tages verschlingen lässt. Der einfache, aber nicht langweilige Schreibstil und die sympathische Protagonistin Megan haben mir gut gefallen. Leider fand ich den Roman ein einigen Stellen etwas vorhersehbar, so dass es von mir nicht die volle Sternezahl gibt. Dennoch vergebe ich gerne vier Sterne und eine Leseempfehlung!

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    MelE

    02. December 2012 um 07:21

    "Plötzlich Verliebt" Eine erneute Leserunde stand an und dieses Mal erwartete mich ein echt pfiffiges und charmantes Frauenbuch. Es liest sich quasi von alleine und man hält tatsächlich nur inne um tief durchzuatmen (Meg ist zwischendurch wirklich etwas naiv und wir als Leser merken schnell woher der Wind weht) oder zu schmunzeln (denn Meg neigt dazu auch mal in ein Fettnäpfchen zu treten und ist mir dadurch wirklich ähnlich). Vielleicht muss man sich auch tatsächlich Lachtränen aus den Augenwinkeln wischen? Das Buch ist wunderbar dazu geeignet die Seele baumeln zu lassen und den Alltag einfach mal außen vor zu lassen. Schon der Trailer zum Buch ist der absolute Hammer, denn so leicht wie er daher kommt ist auch das Buch. Ich las die eBook Version, die uns freundlicherweise von der Autorin zur Verfügung gestellt wurde. Ich habe allerdings auf meinem Amazonkonto 1Klick eingestellt und konnte den Code nicht mehr eingeben und bezahlte so die 2,99 Euro für das eBook. Es tat mir nicht weh, denn erstens hat es sich sehr gelohnt und zweitens lässt es das Autorinnenherz sicherlich auch etwas höher schlagen, wenn ihr Buch verkauft wird. Einen Abend habe ich gebraucht um das Buch zu beenden. Ein Frauenbuch, wie es wirklich nicht witziger sein kann. Ideal für die trüben Herbsttage da draußen um sich eingekuschelt in einer warmen Decke, vielleicht mit einer Tasse Tee auf andere Gedanken zu bringen. Der Autorin ist es wirklich gelungen mich zu begeistern. Natürlich ist die Geschichte nicht neu - Frau wird betrogen, zieht zu besten Freundin und bewirbt sich auf eine Stelle in London (das Bewerbungsschreiben, ist der Oberbrüller, schon alleine deshalb lohnt es sich das Buch zu lesen), weit weg von dem was schmerzt. Dabei hat sie aber nicht damit gerechnet, das ihre beste Freundin mitkommen wird (zumindest die ersten 3 Wochen bis Meg sich eingelebt hat) und auch ihr EX folgt ihr und kämpft um sie. Er ist aber so ein Blödmann, das sie ihn abblitzen lässt, dafür steht schon der nächste attraktive Kandidat am Start. Meg unsere Hauptprotagonistin ist wirklich knuffig und auf Anhieb wünscht man sich sie zur Freundin. Im Prinzip ist sie zwar die Betrogene und muss erst einmal verdauen, was ihr passiert ist, aber letztendlich ist sie eine Gewinnerin und behält in allem die Oberhand. Ihr werdet schon sehen! Lasst euch einfach von Meg verzaubern! Sie ist wirklich richtig nett und ich bin schon sehr gespannt auf das eBook "Plötzlich verlobt", denn die Geschichte von Meg geht natürlich noch weiter. Manchmal braucht man einfach mal ein echtes Frauenbuch und wem Bücher wie "Die Schnäppchenjägerin" oder "Shopaholic" von Sophie Kinsella gefällt, der wird auch "Plötzlich verliebt" lieben! Ganz klar eine Leseempfehlung!

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    mona0386

    19. November 2012 um 20:48

    Gerade hat Meg ihre Wohnung gekündigt und einen Nachmieter gefunden, um mit ihrem Freund zusammenzuziehen, als sie herausfindet, dass er sie betrügt. Daraufhin macht sie sich mit einer völlig verrückten Bewerbungsmail für einen firmeninternen Auslandsaustausch Luft, welche sie sofort löscht. Zumindest glaubt sie das, doch als sie dann eine Zusage bekommt, beginnt für Meg ein riesiges Abenteuer; denn sie entkommt nicht nur ihrem aufdringlichen Ex-Freund, der sie zurückerobern möchte, sondern hat auch noch einen neuen Wohnsitz. Als sie dort auch noch den sympathischen Sebastian kennenlernt, scheint ihr Glück perfekt. „Plötzlich verliebt“ ist ein sehr amüsanter ChickLit-Roman, den man nicht aus den Händen legen kann. Meg ist mit ihrer Freundin ein sehr interessantes Gespann, das einen manchmal Tränen vor Lachen in die Augen treibt. Wie die beiden auf Megs Ex-Freund losgehen, ist einfach zum Schießen. Als Meg dann später den süßen Sebastian kennenlernt und sich in ihn verliebt, ist es spätestens um den Leser geschehen, denn schließlich will man ja wissen, ob sich die beiden kriegen, oder ob Meg doch noch ihrem Ex-Freund verzeiht. Außerdem: Wie macht sich Meg in ihrem neuen Job und welche Abenteuer muss sie noch bestehen?

    Mehr
  • Leserunde zu "Racheschwur (Flammenherz-Saga, Band 2)" von Petra Röder

    Racheschwur

    katja78

    Die Flammenherz Saga geht weiter! Hallo Ihr Lieben :-) Nun ist es wieder soweit, ich darf euch nun schon das 3. Buch von Petra Röder vorstellen und es macht bei jedem Buch mehr Spass :-) Nach Flammenherz kommt nun der 2. Band Racheschwur. Der estere Teil war schon wirklich spannend da kann man es kaum abwarten weiterzu lesen, deswegen freu ich mich das ich wieder die Leserunde anbieten kann :-) Nach ihrem Zeitreise-Abenteuer hat Janet sich für Caleb und somit für ein Leben im 17. Jahrhundert entschieden. Beide freuen sich auf ihr erstes Kind. Alles scheint perfekt, bis plötzlich nahegelegene Dörfer überfallen und deren Bewohner grausam abgeschlachtet werden. Als Caleb sich auf die Jagd nach den Mördern macht, wird auch Trom-Castle angegriffen. Janet kann fliehen, doch sie befindet sich noch immer in Gefahr. Schnell wird klar, dass man es erneut auf ihr Leben abgesehen hat und es gibt nur eine Person, die dafür in Frage kommt … Na, neugierig geworden? Dann würd ich sagen, schwingt die Tasten! Bewerbt Euch bis zum 31.10.2012 für 4 Bücher 4 Ebooks im Mobi Format 6 persönlich signierte Bücher Petra Röder Leserunde ist wieder in Autorenbegleitung :-) Vielen Dank an dieser Stelle an winterwork und Petra Röder die diese Leserunde wieder mit Freiexemplaren unterstützen! Zeitgleich läuft auch eine eBook Leserunde von Petra zu ihrem Buch "Plötzlich Verliebt" http://www.lovelybooks.de/leserunde/Pl%C3%B6tzlich-verliebt-von-Petra-R%C3%B6der-992783215/?liste=modern Lesezeit für die Beteiligung an der LR und eine anschließende Rezension sollen selbstverständlich sein.48 Std. nach Gewinnbekanntgabe, würde ich bei nicht melden, einen neuen Leser auswählen, also behaltet eure beworbenen Leserunden bitte im Auge :-)

    Mehr
    • 249

    PetraRoeder

    16. November 2012 um 12:00
    Amy-Maus87 schreibt Ich habe da doch auch noch eine Frage :-) Wie ich schon im letzten Kapitel schrieb, bin ich mir persönlich gar nicht sicher, ob ich noch einen 3. Teil lesen wollen würde. Nicht, weil es schlecht ...

    Ein dritter Teil ist geplant, denn die Geschichte dazu befindet sich schon in meinem Kopf. Wann genau ich ihn schreiben werde, kann ich aber noch nicht sagen. Natürlich verstehe ich deine ...

  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    ela1980

    15. November 2012 um 17:56

    Fand das Buch richtig gut. Hat Spaß gemacht es zu lesen und war nicht langweilig. Richtig gutes Buch für zwischendurch.

  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    LaDragonia

    14. November 2012 um 19:30

    Zum Inhalt: Eigentlich wollte Megan Bakerville mit ihrem Freund Ryan zusammenziehen, sogar ihre Wohnung hat sie bereits gekündigt. Doch dann stellt sie eines Abends fest, das Ryan sie betrügt. Kurzerhand packt sie ihre sieben Sachen in seiner Wohnung zusammen und zieht zu ihrer Freundin Molly. . Als dann in ihrer Firma einige Stellen zu einem internationalen Firmenaustausch ausgeschrieben werden, bewirbt Meg sich kurzerhand in die Filiale nach London. Somit wäre sie dann auch endlich weg von ihrer verhassten Arbeitskollegin und könnte vielleicht in London noch einmal ganz von vorne anfangen. . In London trifft sie dann auf den charmanten und gutaussehenden Sebastian, mit dem sie sich dann auch ein paar Mal trifft, obwohl sie ja vorerst von Männern die Nase voll hatte. Doch auch Ryan scheint sich noch nicht damit abfinden zu können, das Meg nichts mehr von ihm will, und so wird ihr ganzes Leben in London schon zu Beginn ganz schön durcheinander gewirbelt. . Meine Meinung: Plötzlich verliebt ist das erste Buch welches ich von der Autorin Petra Röder gelesen habe, und zum Großteil hat es mir sehr gut gefallen. Es ist im Bereich der sog. Chick-Lit angesiedelt wo es meiner Meinung nach hervorragend aufgehoben ist. Die Handlung ist locker leicht geschrieben und zieht einen auch Dank der relativ kurz gehaltenen Kapitel wunderbar durch das Buch. . Die Charaktere waren mir auf Anhieb symphatisch, vor allem Meg, ihre Freundin Molly und auch Sebastian, wohingegen mir die Antagonisten Anabelle und Ryan auch direkt unsymphatisch ja sogar regelrecht zuwider waren. Die Autorin bringt diese jeweiligen Gegensätze aber auch hervorragen rüber, so das man sich wunderbar in die Figuren hineinversetzen kann. . Einziges Manko was ich dem Buch leider ankreiden muss und weshalb es bei mir auch nur 4 Sterne bekommen hat, ist das die Handlung im letzten Drittel zum Teil sehr vorhersehbar wurde. Es wurde deshalb zwar nicht wirklich langweilig, aber man konnte sich leider denken, was gleich passieren wird. Und da dies dann auch noch genauso eintrat war leider ein wenig enttäuschend. Aber ansonsten war Plötzlich verliebt ein Buch was mich wirklich wunderbar unterhalten hat. . Fazit: Ein kurzweiliges Buch aus dem Genre Chick-Lit. Genau das richtige für einfach mal so zwischendurch weg zu lesen. Wer also ein Faible für leichte Frauenliteratur hat, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall nicht entgehen lassen.

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verliebt" von Petra Röder

    Plötzlich verliebt

    janaka

    14. November 2012 um 12:38

    In "Plötzlich verliebt" von Petra Röder geht es um Megan, die gerade feststellt, dass ihr Freund Ryan sie betrügt. Sie hat gerade ihre Wohnung gekündigt und wollte zu ihm ziehen. Nun geht sie erstmal zu ihrer Freundin Molly. Auch auf der Arbeit läuft es nicht so richtig rund, ihre Kollegin Anabel ist ein Biest, die sich auch noch als Chefin aufspielt. Da kommt das Austauschprogramm gerade recht. Megan ist sich aber irgendwie unschlüssig und schreibt nur Frust eine sehr lustigen aber wahre Mail, aber dann schlägt Megans Schusseligkeit zu und anstatt die Mail zu schließen schickt sie sie ab... Man was habe ich laut gelacht... Sie und noch eine Kollegin aus New York werden angenommen und gehen für 6 Monate nach London. In Molly hat Megan eine richtig gute Freundin, gleich zu sagen, ich komme mit nach London, damit Megan sich leichter eingewöhnen kann, finde ich wahnsinnig klasse. Solche Freunde findet man sehr selten. Dort lernt Megan den gutaussehenden Sebastian kennen und auch ihre neue Arbeit gefällt ihr sehr gut. Wie geht es mit Megan weiter? Wer ist die zweite Person aus New York? Wie geht es mit Ryan weiter? Oder hat Sebastian eine Chance? Fragen über Fragen, die im weiterem Verlauf beantwortet werden. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist lebendig, spritzig, lustig und manchmal stimmt er mich nachdenklich. Ich habe ab und zu laut gelacht, aber auch manchmal den Kopf geschüttelt. Die Autorin haucht den Protagonisten Leben ein und gibt jedem einzelnen eine einzigartige Persönlichkeit. Ich kann diesem Roman nur jedem empfehlen, der Chick-Lit Romane mag.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks