Petra Röder Plötzlich verlobt

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(31)
(13)
(5)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Plötzlich verlobt“ von Petra Röder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Plötzlich verlobt

    Plötzlich verlobt
    Minchen1987

    Minchen1987

    03. October 2015 um 21:15

    Nach „Plötzlich Verliebt“ gibt es jetzt den zweiten Band der Megan Bakerville Reihe „Plötzlich Verlobt“ von Autorin Petra Röder. Wem der erste Teil schon gefallen hat, kommt auch hier voll auf seine Kosten. Sobald man anföngt zu lesen, ist man sofort wieder in der Geschichte drin, als hätte man nie aufgehört. Ich konnte mich die ganze Zeit in Megan hineinversetzen, mit ihr fühlen und ihre Gedanken nachvollziehen. So habe ich mir auch oft die selben Fragen gestellt wie sie. Natürlich rätselt man deshalb auch die ganze Zeit mit, warum Logan ihr nicht die Wahrheit sagt. Wenn er sie liebt und sie die einzige Frau für ihn ist, warum benimmt er sich dann so seltsam? Warum verschweigt er ihr so Vieles? Außerdem fragt man sich, was es mit Logans Ex-Freundin Olivia auf sich hat. Ist sie wirklich über Logan hinweg oder spielt sie das ganze nur, um wieder an ihn ran zu kommen. Sie scheint zwischenzeitlich ganz nett und eine potezielle neue gute Freundin zu sein, wenn ihre Vergangenheit mit Logan nicht wäre. Aber man weiß einfach nicht, ob sie es ernst meint, wenn sie freundlich ist bzw. so tut. Der Heiratsantrag ist etwas, was ich in dieser Art noch nicht gelesen habe. Meiner Meinung nach hätte es allerdings etwas romantischer sein können. Was der ganzen Geschichte aber nicht schadet. Bevor ich anfing „Plötzlich Verlobt“ zu lesen, ich dachte, es wird genauso, wie im ersten Band. Natürlich gab es Gemeinsamkeiten, wie Eifersucht z. Bsp. (nur diesmal ist Megandie Eifersüchtige). Aber am Ende wurde es fast schon zum Thriller, wegen Olivia, Logans durchgeknallter Ex-Freundin, die in diesem Band eine wichtige Rolle spielt. Ich gebe zu, das haben ich vorher nicht erwartet. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und bin gespannt, was noch alles auf Megan und Logan wartet.

    Mehr
  • Plötzlich verlobt!

    Plötzlich verlobt
    Miss_23

    Miss_23

    02. January 2015 um 15:31

    Der zweite Teil von Megan und Logan war wieder einmal klasse. In diesem teil geht es um Vertrauen. Olivia die Exfreundin von Logan versucht alles um einen Keil zwischen sie zu treiben. Auch Logan muss sich eingestehen das er einige Fehler gemacht ha, die Megan haben zweifeln lassen. Megan wusste zu dem Zeitpunkt auch noch nicht das sie sich in äußert gefährlichen Lage befindet. Megan ist stur und eigensinnig, was sie in große Gefahr bringt.  Ich kann auch dieses Buch nur empfehlen. =)

    Mehr
  • Plötzlich verlobt

    Plötzlich verlobt
    dine04

    dine04

    23. January 2014 um 11:26

    Lustig, witzig und aufregend geht es weiter in der Megan Bakerville Reihe von Petra Röder. Und auch dieses Mal muss Megan Höhen und Tiefen ( und Fettnäpfchen ) überwinden. In dem zweiten Teil treibt Olivia, Logans verrückte und intregante Exfreundin ihr Unwesen. Auch hier ist der Schreibstil wieder äußerst angenehm, leicht und flüssig zu lesen. Auch wenn man den ersten Teil nicht gelesen haben sollte kommt man gut und schnell in die Geschichte rein, da die Protagonisten und ihre Zusammenhänge immer wieder kurz erklärt/ beschrieben werden. Aber auch hier sind viele Handlungen vorhersehbar gewesen. Dem Lesevergnügen schadet es allerdings nicht. Ich bin gespannt wie es in Teil 3 weitergeht.

    Mehr
  • Es geht spannend weiter

    Plötzlich verlobt
    Buchbahnhof

    Buchbahnhof

    26. December 2013 um 20:07

    Wow, spannend! Hier wird die Liebesgeschichte aus Band 1 noch mit einem spannenden Krimi verwoben. Petra Röder setzt mit “Plötzlich verlobt” die Geschichte um Megan und Logan fort. Wie gewohnt ist der Schreibstil flüssig und eingängig, aber nicht zu einfach. Es macht einfach Spaß, die Geschichte zu verfolgen und Megan durch ihr Leben zu begleiten. In diesem Band nimmt Mike, Logans Freund und Security-Mann eine große Rolle ein. Mike ist ein Charakter, den man nur schwer einschätzen kann. Er wirkt super sympathisch und ich hatte ihn wirklich ins Herz geschlossen. Nachdem ich nun aber bereits auch Band 3 gelesen habe, fällt es mir schwer, ihn noch so zu beurteilen, wie ich es getan hätte, bevor ich Band 3 kannte. Von daher sage ich hier nun lieber nichts mehr zu ihm. Spannung wird durch das Auftauchen von Logans Ex-Freundin erzeugt. Megans heilte Welt wird hier gehörig durcheinander gewirbelt. Richtig süß und romantisch fand ich die Story, wie Megan ihren Verlobungsring erhalten hat. Welche Frau wünscht sich so etwas nicht? *schwelg* Von mir gibt es für diese lockere Unterhaltung, die mich wirklich fesseln konnte und mich dazu brachte sofort auch Band 3 zu lesen, da ich unbedingt wissen musste, wie es mit Megan und Logan weitergeht, wieder 5 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    claudia_techow

    claudia_techow

    18. February 2013 um 20:42

    Auch im 2. Teil wird es nicht langweilig um Megan und Logan.
    In diesem Band der leidenschaftlicher und spannender ist geht es viel um Vertrauen.
    Die Autorin bleibt ihrem Schreibstil treu und somit liest sich auch dieser teil flüssig.
    Nichts ist vorhersehbar.
    lesen lesen lesen......

  • Rezension zu "Plötzlich verlobt" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    justitia

    justitia

    14. February 2013 um 14:23

    Ich konnte es kaum erwarten nach "Plötzlich verliebt" auch den zweiten Teil der Megan Bakerville Reihe von Petra Röder zu lesen. Das Warten hat sich gelohnt, genauso rasant und witzig wie der erste Teil ging es auch im zweiten Teil weiter... Zum Cover: Ach, Chick-Lit Cover sind schon toll. Die Gestaltung des Covers lehnt sich perfekt an den des ersten Teils an, Wiedererkennung garantiert. Passend zum Genre wird hier mit knalligen Farben und schlichtem Design gearbeitet. Dennoch fällt dieses Cover sofort auf. Es ist genauso erfrischend gestaltet wie auch die Geschichte geschrieben ist. Einfach super. Zum Inhalt: Megan ist bei Logan in London geblieben und arbeitet weiterhin in seiner Firma. Die beiden genießen ihre Beziehung und Megan fängt an, sich in London wohl zu fühlen. In ihren beiden Arbeitskollegen Kelly und Alan findet sie neue Freunde und alles scheint perfekt. Auch, dass Logan in seinem Job viel arbeitet und häufig auf Geschäftsreise ist, stört Megan nur noch wenig. Doch plötzlich taucht Logans Ex Olivia auf und Megan beginnt eifersüchtig und auch misstrauisch zu werden. Olivia will Logan um jeden Preis zurück und Megan lernt den attraktiven Mike kennen. Das Chaos ist mal wieder vorprogrammiert und am Ende gerät Megan sogar noch in Gefahr.... Meine Meinung: Eine tolle Geschichte rund um das Leben und die Liebe. Die Geschichte ist witzig und frech erzählt. Der Leser kann sich sehr gut in Megan hineinversetzen und erlebt so die Höhen und Tiefen ihrer Beziehung zu Logan hautnah mit. Durch das Auftauchen von Logans Ex gerät Megans heile Welt ins Schwanken und plötzlich scheint alles vorbei. Nicht nur, dass Logan sich immer mehr in Verschleierungen und Lügen verstrickt und somit Megan immer eifersüchtiger und auch misstrauischer wird. Nein, durch sein Verhalten treibt Logan Megan auch immer mehr in die Arme des attraktiven Mike. Doch wer meint nur schon das Ende der Geschichte zu kennen, der irrt. Denn diese Story ist erst dann zu Ende, wenn die 100% erreicht sind - also erst mit dem letzten Satz. Bis dahin erlebt der Leser viel Auf und Abs, viel Chaos und das alles gespickt mit jeder Menge Leichtigkeit, Wortwitz und viel Humor. "Plötzlich verlobt" war für mich noch rasanter als der erste Teil "Plötzlich verliebt" und nun bin ich schon ganz gespannt auf den dritten Teil. Wie wird es mit Megan und Logan weitergehen? - Welche Hürden müssen sie noch meistern? Insgesamte eine tolle Geschichte um eine Protagonistin, die man von der ersten Leseminute an unweigerlich in sein Herz schließt. Also von mir auch für den zweiten Teil fünf von fünf Sternen und eine ganz klare Leseempfehlung!!

    Mehr
  • Leserunde zu "Plötzlich verlobt (Megan Bakerville Reihe - Band 2)" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    katja78

    katja78

    Guten Morgen Liebe Petra Röder Fans! Nach "Plötzlich verliebt", dem ersten Teil der Megan Bakerville Reihe, geht es mit "Plötzlich verlobt" in die zweite Runde. Megan und Logan sind überglücklich. Doch plötzlich taucht Logans Exfreundin auf und will ihn um jeden Preis zurück. Auch Megan gerät in einen Strudel der Gefühle, als sie Mike kennenlernt. Als sie sich schließlich im Klaren darüber ist, wem ihr Herz gehört, stellt sich heraus, dass diese Entscheidung sie das Leben kosten könnte. Ich suche für dieses E-Book im Mobi Format 20 Testleser, die gemeinsam dieses Buch in der Leserunde lesen möchten. Ausserdem sollte man Teil 1 "Plötzlich Verliebt" schon kennen, um dem Buch folgen zu können. Verlost wird auch ausschließlich das Mobi Format. Bewerbt euch bis kommenden Mittwoch den 14.11.2012/ 20 Uhr Zeitnahes Mitlesen in der Leserunde und eine anschließende Bewertung/Rezension ist Vorraussetzung für das Freiexemplar. Ausserdem würde sich die Autorin sehr über die Bewertung bei Amazon freuen. Vielen Dank liebe Petra, das du uns wieder so eine großzügige Runde ermöglichst!

    Mehr
    • 111
    IraWira

    IraWira

    06. February 2013 um 21:57
    katja78 schreibt Und klar gibts ne Leserunde, wir hören doch nicht mittendrin auf Sie startet heute noch ;-) Ich revidiere, sobald das Buch bei LB gelistet ist

    Das klingt doch gut! :-)

  • Leserunde zu "Blutrubin" von Petra Röder

    Blutrubin - Die Verwandlung
    katja78

    katja78

    Hallo Ihr Lieben! Die erste neue Leserunde für 2013 ist Blutrubin - Die Verwandlung von Petra Röder Einige von Euch haben ja nun mittlerweile einiges von dieser Autorin gelesen und ich freue mich dieses Jahr mit dem ersten Teil der Blutrubin - Trilogie eröffnen zu können. Claires Leben gerät plötzlich völlig aus den Fugen, als sie eines Nachts von einem Vampir angegriffen und gebissen wird. Es beginnt ein Countdown von 48 Stunden und erst danach wird sich zeigen, ob auch sie sich verwandelt. In dieser Zeit verliebt sich Claire in James, einen Vampir, der im Besitz der sagenumwobenen Blutrubine ist. Fast scheint es, als wende sich alles zum Guten, doch plötzlich beginnt eine erbarmungslose Jagd auf die beiden... Neugierig geworden? Dann bewerbt euch mit einer Antwort auf folgende Frage. Kennst du Bücher von Petra Röder und wenn ja, welches hat dir am besten gefallen? Bewerbt Euch bis zum 13.01.2013 für eines von 4 Freiexemplaren. Vielen Dank an dieser Stelle an den winterwork Verlag der mich in 2013 weiter unterstützt! *Nachtrag* Petra Röder erhöht die Anzahl der Freiexemplare! Insgesamt gibt es nun 10 Bücher und 5 E-Books im Mobi Format zu gewinnen! Also wenn ihr einen Reader habt, dann schnell beischreiben, es erhöht eure Gewinnchancen! Petra Röder

    Mehr
    • 271
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    Jasmin88

    Jasmin88

    22. December 2012 um 10:51

    Covergestaltung: Das Cover finde ich – wie auch schon beim ersten Teil – wieder sehr passend gestaltet. Man erkennt erneut sofort, dass es sich um das Genre Chick Lit handelt. Mir gefällt es immer sehr, wenn man an der Aufmachung des Covers entdecken kann, um welche Buchreihe es sich handelt… Frischer, bunter, auffälliger Stil! Meine Meinung: Auf diese Fortsetzung habe ich mich wahnsinnig gefreut und ich bin erneut wieder so begeistert, dass ich es kaum noch erwarten kann, den dritten Band zu verschlingen! Ich konnte den Kindle gar nicht mehr aus der Hand legen... Jetzt bin ich ein wenig traurig, dass es den dritten Teil noch nicht gibt :( Am liebsten würde ich sofort weiterlesen :) Es hat mir großen Spaß gemacht, mich mit Megan, Logan & Co in neue Abenteuer zu stürzen. Es ist fast ein wenig so, als würde man alte Freunde wiedertreffen! Wieder ein richtiger Wohlfühlroman! Ich muss zugeben, dass mir "Plötzlich verlobt" noch besser gefällt als der erste Band der Reihe. Petra Röder ist es wieder gelungen, eine tolle Mischung an unterschiedlichen Charakteren in die Geschichte einfließen zu lassen. Dies gibt dem Buch die gewisse Würze :) Dank der Autorin und dieser gigantischen Reihe bin ich nun wieder richtig im Chick Lit Fieber, wobei ich selten so eine schöne Reihe wie die Rund um Megan Bakerville gelesen habe. Etwas ähnlich Hochwertiges zu finden, wird wohl schwer :( Band 2 ist noch turbulenter, noch spannender und noch romantischer als der erste Teil und ich freue mich bereits jetzt auf weitere Lesestunden. Die Megan Bakerville Reihe ist auf jeden Fall ein richtiger Geheimtipp!

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    katja78

    katja78

    05. December 2012 um 21:30

    Nach "Plötzlich verliebt", dem ersten Teil der Megan Bakerville Reihe, geht es mit "Plötzlich verlobt" in die zweite Runde. Megan und Logan sind überglücklich. Doch plötzlich taucht Logans Exfreundin auf und will ihn um jeden Preis zurück. Auch Megan gerät in einen Strudel der Gefühle, als sie Mike kennenlernt. Als sie sich schließlich im Klaren darüber ist, wem ihr Herz gehört, stellt sich heraus, dass diese Entscheidung sie das Leben kosten könnte. Zum Buch Nachdem Megan sich nun mit vollem herzen für Logan entschieden hat, ziehen erneut Gewitterwolken übers Land. Logans Exfreundin taucht in der Firma auf und schnell wird Megan klar das diese noch durchaus an ihrem Freund interessiert ist. Doch mit welcher List und Tücke diese vorgeht, damit hat keiner gerechnet. Spannung, Stil und Charaktere Petra Röder entwickelt sich selbst und ihre Charaktere in den Büchern immer weiter. Mittlerweile sind ihre Bücher sowas von Spannend, dass ich sie einfach hintereinander weg lesen musste, weil man so neugierig gemacht wird was da noch kommt, das man regelrecht vor Spannung zerfließt. Flüssig und Wortgewand ist der Stil, der mich immer wieder von neuem erfrischt, langweilig wird einem auf jedem Fall nicht werden. Detailreich, witzig und nervenaufreibend, so würde ich diesen Teil beschreiben. Mein Fazit Mehr, Mehr, Mehr! Angefixt wie ich bin, so gefrustet bin ich immer wenn das kommende Buch noch in der "Mache" ist. Petra Röder schreibt schlagfertig und abwechslungsreich, und genau das ist es was mich wirklich beeindruckt. Sie schreibt in den unterschiedlichen Genren und macht die Trailer und Cover in Eigenregie, wer kann das schon. Ich bin froh das ich die Autorin kennenlernen kann und hoffe auch baldigen Lesefutterstoff! Unbedingt lesen!

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    hexlein74

    hexlein74

    04. December 2012 um 15:27

    Megan ist in London bei Logan geblieben um ihren Arbeitsvertrag weiter zu erfüllen und die Zeit mit Logan weiter zu geniessen. Aber auch diesmal gerät sie sich, durch ihre Sturheit und Dickköpfigkeit von einem Schlamassel in den nächsten. Aber Logan wäre nicht Logan, wenn er nicht die ein oder andere Überraschung parat hätte. Auch bei diesem Buch hat Petra Röder wieder eine absolut perfekte Mischung aus Spannung, Humor, Romantik und prickelnder Erotik hinbekommen. Die Schauplätze sind wunderschön beschrieben. Die Personen sind so authentisch und ich fühlte mich beim Lesen mit ihnen verbunden ... im Kreis der "Freundschaft" zwischen Kelly, Alan, Molly und Meg aufgenommen. Ich hab so oft laut aufgelacht und Passagen aus dem Buch meinem Mann vorgelesen. Die Redewendungen sind teils sooo klasse, das muss ich mir merken. Die Romantik lässt auch in diesem Buch absolut nicht zu wünschen übrig und der Heiratsantrag ist einfach nur ....."hach soooo schöööööön " Danach denkt man auf einmal `und jetzt ??? Jetzt sind sie verlobt, was soll nun noch kommen ?´ aber es kommt noch einiges was die Spannung auf´s dramatischste erhöht um alles dann in einem wunderschönen Happy End enden zu lassen. Ein dritter Band ist in meinem Kopf schon vorprogrammiert und ich kann es kaum erwarten, bis ein solcher angekündigt wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    MelE

    MelE

    02. December 2012 um 07:16

    Plötzlich Verlobt mit Hindernissen Auch in Plötzlich verlobt kann Megan Bakerfield unsere charmante Protagonistin wieder glänzen und zwar indem sie kein Fettnäpfchen auslässt und ihr Glück mit Logan immer wieder den einen oder anderen Dämpfer bekommt. Kann ihr Leben denn nicht in geordneten Bahnen verlaufen? Müssen ihr immer wieder Felsbrocken in den Weg geworfen werden? Manchmal fand ich es amüsant und manchmal habe ich mich über ihre Naivität sehr geärgert, aber Megan wäre nicht Megan wenn sie nicht dennoch irgendwie durchs Leben schlittern würde. Ich mag sie und auch wenn für mich vieles schon vorher ersichtlich war gerät Megan in Gefahr. In eine Gefahr die ihr das leben kosten könnte. Auch dieses Mal hat die Autorin ganz schön dick aufgetragen, aber vielleicht macht gerade dieses das Buch so faszinierend und lesenswert? Gerade dadurch, das Megan ständig in Bewegung bleibt und hier und da auch Fehler macht, wie wir alle, macht es sie authentisch und sympathisch. Mir fällt auf, das ein gebranntes Kind das Feuer scheut, denn durch ihrer Erfahrungen mit dem EX fehlt ihr in manchen Dingen das Vertrauen in Logan und mal ehrlich wer will es ihr verdenken? Logan verstrickt sich ja selbst Lügen bzw. Verschleierungen, wer will es Megan da verübeln das sie nicht genügend Vertrauen zu ihrem Freund hat? Die verrückte Exfreundin ist wirklich der Oberknaller und so passend in diese Story. Megan und Logan werden wirklich herausgefordert um einander zu kämpfen und ob es ihnen gelingt und wer am Ende siegen wird, müsst ihr schon selbst lesen. Ich kann euch garantieren an manchen Stellen möchtet ihr am liebsten in euren Kindle beißen, weil ihr vor Lachen nicht mehr weiterlesen könnt. Auf jeden Fall ist es ein Roman, den man anfängt und erst dann aufhören kann, wenn er vorbei ist. Das Lesen läuft quasi von alleine. Mir hat es gefallen und daher spreche ich gerne eine Leseempfehlung aus. Auf den 3. Band der Reihe der dann bestimmt "Plötzlich verheiratet" heißen wird (oder Frau Autorin?) warte ich mit großer Spannung. Megan ist wirklich der Brüller und ich habe sie schon wirklich in mein Herz geschlossen.

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt (Megan Bakerville Reihe - Band 2)" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    Fanti2412

    Fanti2412

    28. November 2012 um 19:11

    Zum Inhalt: Nach „Plötzlich verliebt“ ist dies Teil 2 der Megan Bakerville Reihe. Megan ist bei Logan in London geblieben und arbeitet weiterhin in seiner Firma. Die beiden genießen ihre Beziehung und Megan beginnt, sich in London heimisch zu fühlen. Sie findet mit Kelly und Alan, beides Arbeitskollegen, neue Freunde und alles scheint in bester Ordnung zu sein. Megan ist es gewohnt, dass Logan in seinem Job viel arbeitet und häufig auf Geschäftsreise ist. Doch plötzlich taucht Olivia, Logans Ex-Freundin, auf und Megan beginnt eifersüchtig und auch misstrauisch zu werden. Olivia will Logan unbedingt zurück und Megan lernt Mike kennen. Die Probleme sind vorprogrammiert und am Ende ist Megan sogar noch in Gefahr… Meine Meinung: In ihrem gewohnt lockeren und fröhlichen Schreibstil erzählt Petra Röder die Geschichte von Megan und Logan weiter. Wie schon im ersten Teil ist ihr eine schöne Mischung aus Humor und Romantik gelungen. Die Geschichte ist, auch wenn man das denken könnte, keinesfalls vorhersehbar, baut aber allmählich eine gewisse Spannung auf, die am Ende unerwartete Wendungen erfährt. Die Entwicklung der Hauptfiguren ist schön gestaltet und man kann mit ihren turbulenten Erlebnissen mitfiebern. Schöne Dialoge, eine große Portion Humor und Fröhlichkeit und viel Kreativität bei der Entwicklung sowohl der Figuren als auch der Story machen das Buch zu einem erfrischenden Leseerlebnis. Locker leichte, amüsante und fesselnde Lektüre die ich jedem, der das Genre mag, uneingeschränkt empfehlen kann. Ich freue mich auf Teil 3, an dem Petra Röder bereits schreibt. Fazit: 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt (Megan Bakerville Reihe - Band 2)" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    Nik75

    Nik75

    23. November 2012 um 13:47

    Ich möchte euch das Buch „Plötzlich Verlobt“ von Petra Röder vorstellen. Es ist der Folgeroman von „Plötzlich Verliebt“. Im Roman geht es um Megan, die in London in einem Immobilienimperium arbeitet und mit Logan ihrem Boss liiert ist. Alles scheint perfekt, denn Logan und Megan sind sehr glücklich miteinander. Eines Tages taucht Oliva, Logans Ex wieder auf der Bildfläche auf und ist gar nicht mit der Beziehung zwischen Logan und Meg einverstanden. Eine harte Zeit beginnt für Megan. Meine Meinung: Der Roman ist spritzig, lustig, romantisch und spannend geschrieben. Ja er ist tatsächlich eine Mischung aus allem. Die Romantik kommt nicht zu kurz weil die Beziehung zwischen Megan und Logan wirklich sehr romantisch ist. Spannung entsteht weil Megan immer wieder durch Logans Ex Olivia bedroht wird. Außerdem gibt es auch lustige und spritzige Passagen über die man lachen musste. Es ist ein wirklich schöner Roman, der ideal ist für schöne entspannende Lesestunden. Die Hauptprotagonisten kommen sehr sympathisch rüber. Besonders mochte ich Megan und Logan. Sie liebt Logan wirklich und kämpft bis zum Schluss um ihre Beziehung. Megan und ihre Freunde muss man einfach mögen, weil sie alle ein wenig durchgeknallt sind. Ich bin beim Lesen in Megans Welt abgetaucht und erst am Ende des Buches wieder aufgetaucht. Ich wurde sehr gut unterhalten und hätte am liebsten mit Megan getauscht, so gut hat mir der Roman und Megans Leben gefallen. Von mir bekommt das Buch 5 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Plötzlich verlobt (Megan Bakerville Reihe - Band 2)" von Petra Röder

    Plötzlich verlobt
    Blondchen90

    Blondchen90

    22. November 2012 um 19:24

    Diese Rezension kann Spoiler zum ersten Band "Plötzlich verliebt" enthalten Inhalt: Megan Bakerville möchte nichts weiter als ihre Liebe zu ihrem neuen Freund Logan Blake genießen. Doch dann taucht seine Ex- Freundin, Olivia Lacstorm auf, die umwerfend aussieht. Durch sie werden immer mehr Lügen und unschöne Details über Logan ans Tageslicht befördert. Megan beginnt, an der Beziehung zu zweifeln. Als sich dann auch noch herausstellt, dass Olivia sie und Logan auseinander bringen will, gerät nicht nur die Liebe der beiden in Gefahr. Denn Olivia möchte Logan mit aller Macht zurückgewinnen und schreckt bei diesem Versuch vor nichts und niemandem zurück... Meinung: Wie schon der erste Teil hat mir auch dieser wieder sehr gut gefallen. Doch ist dieser Teil noch etwas besser, da er spannender ist und wesentlich mehr passiert. Megan ist noch immer chaotisch, doch sie versucht nun offensiver an Probleme heranzugehen und nicht sofort wegzulaufen. Logan hingegen wird etwas unsympathischer aufgrund seiner Lügen, doch aufgrund seines Verhaltens und seinen Erklärungen kann man ihm sehr schnell wieder verzeihen;). Mit Olivia ist der Autorin eine wirklich angst-einflößende Figur gelungen, durch welche die Geschichte sehr viel Spannung erhält. Obwohl die Geschichte doch etwas unrealistischer ist als die des ersten Bandes hat sie mir wirklich gut gefallen und ich kann auch diesen Teil weiterempfehlen.

    Mehr
  • weitere