Petra Rinkes , Roland Ballwieser Kunigundentod

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kunigundentod“ von Petra Rinkes

Ein totes türkisches Mädchen im Kostüm der Kaiserin Kunigunde. Pfeile im Tor des Wenzelschlosses. Die fränkische Kleinstadt Lauf an der Pegnitz steht Kopf. Muss das Kunigundenfest dieses Jahr ausfallen? Der junge Kommissar und gebürtige Oberpfälzer Stefan Simpel von der Kripo Schwabach übernimmt den Fall, und seine Ermittlungen führen zu einem rechtsextremen Lehrer, in eine Moschee, aber auch zu einer Mittelalter-Rockband. Doch die Zeit wird knapp, denn es sind nur noch zwei Wochen bis zum Fest. Zu allem Überfluss mischt sich der Ex-Polizist Mike Ziegler ständig ungefragt in seine Arbeit ein und eine böse Grippewelle erfasst die Dienststelle. Da verschwindet ein weiteres Mädchen …

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Freund

temporeicher Politthriller um Spionage und Terror

mrs-lucky

Die Attentäterin

Sehr spannender Thriller, wenn auch etwas gruselig angesichts des leider sehr realitätsnahen Plots !

tanteruebennase

Insomnia

Spannende Story, sehr kurzweilig. Das Ende war ein bisschen vorhersehbar, dennoch konnte ich das Buch nicht weglegen. Definitiv lesenswert!

Montana1412

Woman in Cabin 10

Spannend und tolle Atmosphäre. :)

diamondsarentforever

Ich töte dich

Nix für mich

brauneye29

Hangman - Das Spiel des Mörders

Wer sich durch die 1. Hälfte quält, wird mit einem Top-Thriller belohnt, denn das Ende ist noch besser als bei "Ragdoll".

SaintGermain

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kunigundentod" von Roland Ballwieser

    Kunigundentod

    literat

    16. May 2012 um 11:11

    Eigentlich ein gelungener Krimi. Wobei die Auflösung dann doch etwas simpel war. Mir hat aber der regionale Bezug sehr gut gefallen, alle Schauplätze konnte ich gut nachvollziehen und die Eigenarten und die Sprache der Franken wurde sehr gut wiedergegeben. Wie gesagt, eigentlich gut, aber mir hat etwas die Raffinesse gefehlt, es war eigentlich schon sehr früh im Buch ersichtlich, wer denn nun der Mörder ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks