Petra Schier

 4.5 Sterne bei 2.317 Bewertungen
Autorin von Das Haus in der Löwengasse, Tod im Beginenhaus und weiteren Büchern.
Petra Schier

Lebenslauf von Petra Schier

Historie aus der Eifel: Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studiert Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin. Ihre sehr erfolgreichen historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachts- und Liebesromane u.a bei Rütten & Loening, MIRA Taschenbuch und Weltbild. Sie ist Mitglied im Syndikat sowie bei DELIA.

Neue Bücher

Strandkörbchen und Wellenfunkeln

 (33)
Neu erschienen am 01.04.2019 als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch.

Strandkörbchen und Wellenfunkeln

 (1)
Neu erschienen am 01.04.2019 als E-Book bei MIRA Taschenbuch.

Hundeherz und Liebesglück

 (3)
Neu erschienen am 01.03.2019 als E-Book bei MIRA Taschenbuch.

Vergeltung im Münzhaus

Neu erschienen am 31.01.2019 als Hörbuch bei steinbach sprechende bücher.

Alle Bücher von Petra Schier

Sortieren:
Buchformat:
Das Haus in der Löwengasse

Das Haus in der Löwengasse

 (127)
Erschienen am 01.09.2012
Tod im Beginenhaus

Tod im Beginenhaus

 (123)
Erschienen am 01.11.2006
Der himmlische Weihnachtshund

Der himmlische Weihnachtshund

 (111)
Erschienen am 07.10.2016
Die Eifelgräfin

Die Eifelgräfin

 (110)
Erschienen am 01.10.2009
Verschwörung im Zeughaus

Verschwörung im Zeughaus

 (100)
Erschienen am 01.07.2013
Die Gewürzhändlerin

Die Gewürzhändlerin

 (92)
Erschienen am 01.12.2011
Mord im Dirnenhaus

Mord im Dirnenhaus

 (94)
Erschienen am 01.02.2007
Der Hexenschöffe

Der Hexenschöffe

 (86)
Erschienen am 01.10.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Petra Schier

Neu

Rezension zu "Strandkörbchen und Wellenfunkeln" von Petra Schier

Wunderbare Geschichte
Andrea-Leserattevor 4 Stunden

Es handelt sich um einen weiteren Roman der „Lichterhaven-Reihe“; auf das Erscheinen habe ich mich schon sehr gefreut! Das Buch ist in sich abgeschlossen und Vorkenntnisse aus den Vorgänger-Bänden sind nicht erforderlich; aber wenn man die Vorbände kennt, ist es einfach wunderbar, die „alten Bekannten wieder zutreffen“. Das macht einem dieses wunderbare Buch gleich umso vertrauerter. Lars steht nach über 10 Jahren mit einen schwerverletzten Hundebaby vor Louisa, die zwischenzeitlich Tierärztin geworden ist. Er war Ihre erste große Liebe; ihre Gefühle, die sie eigentlich gut verschlossen halten wollte nach einer großen Enttäuschung damals, kommen richtig durcheinander. Aber nicht nur ihre, wie sich im weiteren Verlauf herausstellt. Louisa und Lars sind einfach füreinander bestimmt; aber merken sie das auch selbst? Lest selbst! Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt super. Einfach, klar und flüssig zu lesen. Sehr bildlich; ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Das Buch hat mich direkt in den Bann gezogen; ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Der Einstieg in das Buch war sehr emotional mit dem verletzten Hundebaby; aber es ist ja nochmal gut gegangen. Die Gedanken des kleinen Hundes sind in kursiver Schrift immer wieder an passender Stelle eingefügt. Das finde ich so wunderbar; dadurch wächst einem die kleine Fellnase noch mehr ans Herz und man weiß was in ihr vorgeht und warum sie sie reagiert, wie sie reagiert. Außerdem finde ich es teilweise auch wirklich goldig und lustig die Gedanken zu lesen! Musste an so mancher Stelle wirklich schmunzeln und lachen. Louisa ist mir sehr sympathisch; eine junge ehrgeizige Frau. Lars war mir auch sehr sympathisch; er hatte es nicht einfach und hat sich in der Zeit seiner langen Abwesenheit sehr zum Besten entwickelt. Die Familie von Louisa ist klasse; insbesondere der Großvater gefällt mir gut. Einfach ein Original... Die Gefühle wurden sehr authentisch beschrieben und kamen auch bei mir an. Ich habe so sehr mitgefiebert, das alles gut wird zwischen Louisa und Lars. Oder auch die Ängste der Geschwister von Louisa, dass sie wieder so verletzt wird. Einfach klasse. Eine Geschichte die direkt ins Herz geht. Fazit: Ich kann das Buch - wie auch die Vorgänger-Bände - sehr empfehlen. Und warte jetzt gespannt auf den nächsten Band.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Strandkörbchen und Wellenfunkeln" von Petra Schier

Liebe kann man nicht planen
Bluesky_13vor 2 Tagen

INHALT

Lars war auf eine Autobahnraststätte, als er eine seltsame Beobachtung macht. Da hat jemand einen Jutesack entsorgt, ihn aber vorher an einen Baumstamm geknallt und ihn dann auch noch getreten.

Jetzt war Lars neugierig und was er entdeckt ist schrecklich. Lars macht sich mit dem verletzten Welpen auf den Weg zu Luisa, die Tierärztin ist.

Lars war Luisas erste große Liebe und die Begegnung löst so einiges aus.


MEINE MEINUNG

Dieses Buch geht schon sofort hochemotional los und ich finde es auch traurig. Es tut richtig weh beim lesen, als die Szene mit dem Jutesack beschrieben wird. Wie kann ein Mensch so brutal und fies sein, wehrlose Tiere so zu behandeln?

Das geht einem schon sehr ans Herz.


Lars war etwa 8 Jahre unterwegs, bevor er wieder in die Heimat zurückkommt. Er hat sich sehr verändert und er hat seinen Halbbruder mitgebracht.

Luisa hat mit gerade mal 26 Jahre schon ihre eigene Tierarztpraxis und sie war 10 Jahre jünger als Lars. Das schlimme Schicksal des kleinen Hundes bringt Lars dann zu Luisa und die ist angenehm überrascht. Sie hat irgendwie gleich wieder so ein kribbeln im Bauch.


Die Autorin hat eine so herzige Art sich auszudrücken, das es sehr gefühlvoll wirkt. Wir finden hier immer wieder so Abschnitte in leicht kursiver Schrift. Das sind dann die Gedanken und auch die Worte von der kleinen Hundedame Jolie. Das finde ich immer sehr schön und es trägt natürlich auch

noch dazu bei, das die Emotionen noch intensiver sind.

Auch der Wechsel von der Vergangenheit zur Gegenwart ist sehr emotional und wir erfahren, was damals genau passiert ist.


Lars traut, durch das Verhalten von seinem Vater, der Liebe nicht. Er hat sich vorgenommen, sich niemals zu verlieben, dabei ist das schon lange geschehen. Er hat das nur noch nicht gemerkt.


Ich vergebe hier die vollen 5 Sterne, da der Unterhaltungswert und die Gefühle hier so hoch sind. Es macht richtig Spaß, in die Geschichte abzutauchen und wenn man das alles liest, dann will man plötzlich auch ein Hundebaby. Ein weiteres wundervolles Werk von dieser Autorin und wer einmal ein Buch von ihr gelesen hat und weiß, wie sie den Tieren eine Stimme gibt, der will immer noch mehr solche Geschichten von ihr lesen.


Bluesky_13

Rosi

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Strandkörbchen und Wellenfunkeln" von Petra Schier

Alles, was mein Leserherz sich wünscht ♥
Rebel_Heartvor 2 Tagen

Obwohl dieses Buch der dritte Teil der Buchreihe aus Lichterhaven ist, kann das Buch auch ohne seine Vorgänger gelesen werden.
Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig. Man fühlt sich direkt an die Küste versetzt und freut sich auch direkt - wenn man die beiden vorherigen Bände doch kennt - einige bekannte Gesichter wieder zu sehen.
Jolie, der kleine tierische Hauptcharakter hat sich sofort in mein Herz geschlichen. Sie ist eine kleine Hundedame, die man einfach gern haben muss.
Das merken auch Luisa und Lars recht schnell. Ihrem Charme können sie nicht entgehen.
Ihr Geschichte verbindet die beiden von Anfang an, noch bevor Jolie überhaupt in Erscheinung tritt.

Petra Schier hat einen Schreibstil, in den man sich quasi sofort verliebt. Dadurch, dass sie auch ihre kleinen Vierbeiner zu Wort kommen lässt, bekommt die Geschichte ihre eigene kleine persönliche Note.
Besonders gut gefallen hat mir auch hier wieder, dass die Autorin Rückblenden eingebaut hat, in denen sie beschreibt, was in der Vergangenheit passiert ist.
Warum Lars und Jolie schon viel länger miteinander verbunden sind, als sie sich das beide eingestehen wollen.
Oder können.
Den Spagat zwischen Vergangenheit und Gegenwart hat Petra Schier hier gut gemeistert und man hat auch deutlich gemerkt, dass die Charaktere sich weiter entwickeln.
Gerade Lars hat sich verändert und diese Art der Wandlung hat mir gut gefallen. Zumal sie nicht zu schnell passiert ist, sondern eher dem Tempo des Buches und der Geschichte angepasst.
Mit ein wenig Hilfe meines persönlichen Lieblingscharakters Norbert haben Luisa und Lars es geschafft, sich ihrer Vergangenheit zu stellen, um den Schritt in die gemeinsame Zukunft zu wagen.

Mit viel Gefühl und Humor, mit viel Herzschmerz und einer Hundedame, die man einfach ins Herz schließen muss hat Petra Schier es auch diesmal geschafft, ihr Buch zu einem kleinen Lesehighlight zu machen und ich kann es kaum erwarten mehr von ihr zu lesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Hast du Lust auf eine romantische Liebesgeschichte aus Lichterhaven, dem bezaubernden Touristen-Städtchen an der Nordseeküste? 

Magst du Romane, in denen auch eine Fellnase gedanklich zu Wort kommt? Dann lade ich dich ganz herzlich ein, dich für die Leserunde zu meinem neuen Roman "Strandkörbchen und Wellenfunkeln" zu bewerben, der am 1. April 2019 erscheint.

Der MIRA Taschenbuch Verlag stellt hierzu 25 Freiexemplare zur Verfügung. Vielen Dank dafür! 

Bitte beachtet und beantwortet die Bewerbungsfrage, wenn ihr gerne in den Lostopf hüpfen möchtet:

Was reizt dich besonders an meinem Liebesroman "Strandkörbchen und Wellenfunkeln"? Mit anderen Worten: Warum musst du dieses Buch unbedingt haben?

Begleiten werde ich (die Autorin, auch bekannt als Petra Schier) die Leserunde selbstverständlich höchstpersönlich, denn es macht mir immer großen Spaß, mich über meine Romane mit Leserinnen und Lesern auszutauschen.

Worum geht es überhaupt in dem Buch? Hier ein paar Informationen:

Romantisch, sonnig und tierisch schön. Dieser Roman ist wie Nordseeurlaub zwischen zwei Buchdeckeln.

Luisa hat sich einen Traum erfüllt: Sie hat ihre eigene Tierarztpraxis eröffnet! Voller Hingabe beginnt sie nun, sich für ihre flauschigen Patienten einzusetzen. Da steht eines Tages Lars vor der Tür – ihre erste große Liebe. Im Arm hält er einen winselnden Golden-Retriever-Welpen. Luisa sieht sofort, wie dringend das Tier ihre Hilfe braucht. Wie gut, dass der Notfall sie von ihren Gefühlen für Lars ablenkt, die sofort wieder in ihr brodeln. Auf keinen Fall darf sie zulassen, dass dieser Mann ihr noch einmal das Herz bricht!

Strandkörbchen und Wellenfunkeln
Petra Schier
MIRA Taschenbuch & eBook, 444 Seiten
ISBN 978-3745700053
9,99 € / eBook 8,99 €

Erscheint am 1. April 2019 (und nein, das ist kein Aprilscherz!)

Vier längere Textschnipsel in meinem Blog. Den vierten verlinke ich euch mal hier:

https://www.petra-schier.de/2019/02/19/textschnipsel-nr-4-strandkoerbchen-und-wellenfunkeln/

Alle weiteren Schnipsel findet ihr, wenn ihr jeweils unterhalb dieses Blogartikels in die Liste mit den weiter vorgeschlagenen Themen schaut.

EDIT vom 12.03.2019: Jetzt gibt es auch eine längere Leseprobe auf der Verlagshomepage, dazu bitte HIER klicken.

Ach ja, und falls es sich noch nicht herumgesprochen haben sollte: Meine Romane handeln von Erwachsenen und sind für Erwachsene gedacht. Wenn also die eine oder andere (niveauvolle) Liebes-/Sexszene darin vorkommt, dann deshalb, weil sie für die Handlung wichtig ist. :-)

Ich freue mich schon auf die Leserunde mit euch!

Herzlichst
Petra Schier

www.petra-schier.de

Letzter Beitrag von  PetraSchiervor 3 Stunden
Zur Leserunde

Ist schon wieder Weihnachten? Und diesmal sogar doppelt?

Ihr seht ganz richtig, es gibt dieses Jahr zwei Weihnachtsromane aus meiner Feder. Die eine Leserunde läuft noch, und jetzt ist endlich auch der zweite Roman erschienen und ich möchte euch gerne auch hierzu ganz herzlich zu einer spannend-romantischen Leserunde einladen.

Weltbild stellt für die Leserunde 25 Hardcover-Exemplare zur Verfügung, die ich alle eigenhändig für euch signieren werde.

Bewerbt euch um ein Leseexemplar bitte bis zum 2. November 2018.
Die Leserunde wird starten, sobald alle ihr Buch erhalten haben.

Worum geht es überhaupt in diesem Roman?

Er spielt zeitlich parallel zu "Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder", in derselben, namentlich nicht genannten kleinen Stadt im Rheinland.
Wer meine Weihnachtsbücher bereits kennt, wird diesbezüglich schon Bescheid wissen.

Auch Santa Claus, seine Frau, seine Elfen, die Rentiere und das Christkind sind wie immer mit von der Partie.

Klingt wie ein Kinderbuch? 

Keineswegs! Es handelt sich um weihnachtlich-romantische Liebesromane für Erwachsene. Moderne Weihnachtsmärchen für die Großen, wenn man so will.

Hier der Innenklappentext:

In zwei Dingen ist Annalena erfolgreich: in ihrem Beruf als Sachbuchautorin und darin, ernsthaften Beziehungen so weit wie möglich aus dem Weg zu gehen. Sie will ihr Leben strikt nach ihren eigenen Vorstellungen leben und dazu auf keinen Fall Kompromisse eingehen. Einen gründlichen Strich durch die Rechnung machen ihr jedoch pünktlich zur Vorweihnachtszeit zwei Männer, ein vierbeiniger und ein zweibeiniger: Da ist einmal Asco, ein eigensinniger schwarzweißer Border Collie mit undurchsichtiger Vorgeschichte. Und da ist Christian, ein alter Bekannter, von dem Annalena gehofft hatte, ihm niemals wieder begegnen zu müssen. Beide wirbeln Annalenas Leben ordentlich durcheinander und nehmen darin bald immer mehr Platz ein – ganz gegen ihren Willen. Doch Christian kämpft mit den Dämonen seiner Vergangenheit und zieht sich immer wieder vor ihr zurück. Annalena ist ratlos und spürt auf einmal, wie viel ihr Christian bedeutet. Kann Asco mit der Hilfe des Weihnachtsmannes und seiner Elfen ihr Glück retten?


Ein Weihnachtshund auf Glücksmission

Petra Schier

Weltbild, Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten
Erschienen am 19. Oktober 2018
ISBN 978-3-95973-686-2
9,99 € / eBook 8,99 €

Klick hier für eine Leseprobe


Das Buch ist exklusiv bei Weltbild erschienen!

Wenn ihr es kaufen möchtet, dann bitte möglichst nur dort. Hier der direkte Link zum Buch bei Weltbild: www.weltbild.de/artikel/buch/ein-weihnachtshund-auf-gluecksmission_23248507-1


Zwar ist das Buch über einen seltsamen Drittanbieter inzwischen auch bei Amazon gelandet, deshalb kann ich die Leserunde jetzt hier anbieten, aber dort ist das Buch ganze 5 Euro teurer und ihr müsst zusätzlich noch Portokosten berappen. Also bestellt lieber bei Weltbild oder besucht eine der Weltbild-Filialen, falls es in eurer Nähe eine gibt.


Herzlichst

Eure Petra Schier

Letzter Beitrag von  Aimeesbuecherweltvor 3 Monaten
Es tut mir nochmal echt leid, dass meine Beiträge erst so spät gekommen sind... hier findet ihr meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Petra-Schier/Ein-Weihnachtshund-auf-Glücksmission-1803380588-w/rezension/1965337513/ und auf meinem Instagrammaccount, wo ich genauso heiße wie hier, erwähne ich das Buch öfters... danke für die tolle Möglichkeit das buch rezensieren zu dürfen
Zur Leserunde
Am 18. Dezember 2018 erscheint mein neuer historischer Roman Flammen und Seide, und auch wenn das ganz furchtbar kurz vor Weihnachten liegt, möchte ich dich gerne herzlich zu einer Leserunde einladen.

Der Rowohlt Taschenbuch Verlag stellt 25 Freiexemplare zur Verfügung. Du kannst dir aussuchen, ob die lieber ein Taschenbuch haben möchtest oder ein eBook.

Bewerbungsfrage:

Warum liest du gerne historische Romane und warum möchtest du diesen hier ganz besonders gerne lesen?


Eine gute Frage, nicht wahr? Um den zweiten Teil zu beantworten, solltest du erst einmal wissen, worum es in meinem Roman überhaupt geht. Deshalb hier der offizielle Klappentext:

Farbenprächtig, bildgewaltig, romantisch – dieser historische Roman von Petra Schier entführt seine Leser in das Rheinland des 17. Jahrhunderts.

Er erzählt eine dramatische Liebesgeschichte vor der Kulisse eines verheerenden Krieges, ausgelöst durch die Expansionspolitik des Sonnenkönigs Ludwig des XIV.

Zeiten der Gefahr
Rheinbach, 1673. Madlen Thynen weiß, dass Krieg herrscht. Als Tochter eines Tuchhändlers ist es unmöglich, die ausbleibenden Lieferungen zu ignorieren. Doch sie weiß nicht, was Krieg bedeutet. Bis er ihre Heimat erreicht …

Zeiten des Schicksals
Noch bevor die ersten feindlichen Truppen nahen, ist die Stadt Schauplatz des Konflikts zwischen Franzosen und Holländern: Ein Verräter hat sich hier eingenistet. Auf der Suche nach ihm kommt Madlens Jugendliebe zurück nach Rheinbach. Und bittet ausgerechnet ihren Verlobten um Hilfe.

Zeiten der Entscheidung
Madlen sollte sich nicht zerrissen fühlen zwischen diesen beiden Männern. Und doch tut sie es. Wird sie nun selbst zur Verräterin? Und wenn ja, wen verrät sie: ihre Pflicht oder ihr Herz?

Flammen und Seide
Petra Schier

Historischer Roman
Rowohlt-Taschenbuch + eBook
Erscheint am 18. Dezember 2018
ca. 400 Seiten
ISBN 978-3499273-55-1
9.99 Euro
Wird auch als ungekürztes Hörbuch erscheinen.

LESEPROBE


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1.141 Bibliotheken

auf 314 Wunschlisten

von 45 Lesern aktuell gelesen

von 96 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks