Ein Opa unterm Weihnachtsbaum

von Petra Schier 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Ein Opa unterm Weihnachtsbaum
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Opa unterm Weihnachtsbaum"

Chester, seines Zeichens Tierheim-Hund, ist überglücklich, als er bei Familie Siering einziehen darf. Allerdings fällt es ihm gar nicht so leicht, immer zu verstehen, was seine neue Familie von ihm erwartet, und so stürzt er den Haushalt mehr als einmal ins Chaos. Als dann Weihnachten naht, beschließt er, seinen Menschen, ganz besonders dem kleinen Max, einen großen Wunsch zu erfüllen: Er will ihnen einen Opa unter den Weihnachtsbaum legen. Doch wie soll er das anstellen und vor allem - was ist ein Opa überhaupt?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00FFFEKP6
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:thono-audio-verlag
Erscheinungsdatum:26.09.2013
Das aktuelle Buch ist am 24.11.2012 bei erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buecherins avatar
    Buecherinvor 9 Monaten
    Es weihnachtet wieder


    ... und was wäre dieses Fest ohne einen entsprechenden Roman von Petra Schier?

    Na ja, gut die Hauptsache dieses Festes sind die Romane nicht wirklich, aber seit ich die Bücher kenne, würde mir ohne diese in der Adventzeit etwas fehlen.

    "Ein Opa unterm Weihnachtsbaum" fällt rein vom Umfang (1 Stunde und 25 Minuten Gesamtlaufzeit) etwas magerer aus als andere Romane (war wohl ursprünglich auch eher als eine Art Kurzgeschichte angelegt), beinhaltet aber trotzdem alles, was für mich so zu einem Weihnachtsroman von Petra Schier dazugehört:

    eine quirlige Familie, einen aufgeweckten, sehr zielstrebigen, aber durchaus sehr liebenswürdigen Hund, turbulente Festtagsvorbereitungen in einem "heile-Welt"-Szenario. Da verzeihe ich es dann auch großzügig, wenn der "Klecks Kitsch obenauf" an sich etwas zu üppig ausfällt und die Handlung eigentlich nur einen einzigen (und daher sehr vorhersehbaren) Verlauf nehmen kann. Schließlich haben wir Weihnachten!

    Das Einzige, was von der Logik her nicht hineinpasst und mich ein bisschen stört, ist, dass der Hund Chester die menschliche Sprache komplett versteht. Aber gut, das verbuche ich unter "künstlerische Freiheit". Deshalb gibt es auch nur einen Bewertungspunkt Abzug dafür. Die  übrigen vier bleiben erhalten und sind wohlverdient.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks