Neuer Beitrag

PetraSchier

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Der Advent steht vor der Tür und passend dazu gibt es dieses Jahr endlich auch wieder ein Weihnachtsbuch von mir. Viele von euch haben ja darauf gewartet und waren ein bisschen enttäuscht, dass 2014 keines erschienen ist. Dafür gibt es jetzt eine sehr gute Nachricht: Ich habe den Verlag gewechselt (zu MIRA) und nun ein ganz neues Buchformat. Taschenbuch mit 304 Seiten (statt zuvor Hardcover mit um die 170 Seiten). Ihr dürft euch also auf doppelten Lesespaß freuen.
Es handelt sich, das sei gleich vorweg gesagt, wie bei meinen früheren Weihnachtsromanen, um eine romantische Weihnachtsgeschichte mit Hund. Für Leserinnen und Leser unter 14 Jahre nicht unbedingt geeignet, weil (!) erotische Szenen darin vorkommen. Wer Bücher aus dem MIRA Taschenbuch Verlag kennt, dürfte sich in etwa vorstellen können, was damit gemeint ist. Trotzdem kommt weder die Romantik noch die weihnachtliche Stimmung zu kurz. Und ja, Santa Claus, seine Frau, die Elfen und die Rentiere sind auch wieder mit von der Partie. :-)

Zur Leserunde stellt MIRA 20 Freiexemplare zur Verfügung.

Beginn der Leserunde ist der 28.November 2015, also das erste Adventswochenende.

Und hier noch ein paar Informationen zum Buch:

Kleines Hundeherz sucht großes Glück
Petra Schier

MIRA Taschenbuch, 304 Seiten 
ISBN: 978-3956492426
9,99 €

Auch als eBook erhältlich.

Eine warme Küche und zwei Menschen, die ihn umsorgen – so stellt sich der kleine zerzauste Mischlingshund Amor das Glück vor! Als er eines kalten Winterabends in der städtischen Sozialstation auftaucht, lässt er sich von der schüchternen Lidia und dem Sozialarbeiter Noah das Ohr kraulen. Glücklich erkundet Amor darauf die Küche, schnüffelt an köstlichem Schokokuchen – und stibitzt Lidias Geldbeutel. Noah und Lidia versuchen ihn einzufangen und scheinen sich dabei sogar näherzukommen … Amor sieht seine Chance, die Liebe in ihr Leben zu bringen und ein echtes Zuhause zu finden. Doch werden seine Weihnachtswünsche wahr?

LESEPROBE (PDF)

Alle Infos zum Buch auf meiner Homepage

Autor: Petra Schier
Buch: Kleines Hundeherz sucht großes Glück

saloraya

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Da wäre ich sehr gern dabei! Romatik kann man ja in der Vorweihnachtszeit nicht genug haben! :)

sommerlese

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Da möchte ich unbedingt mitlesen, auf diese Leserunde habe ich schon gewartet. Der Flyer in der Bastardtochter war aber aich zu süß!!!
Ich finde mit einer romantischen Weihnachtsgeschichte liegt man in der Adventszeit genau richtig. Wie sich Amors Weihnachtswunsch entwickelt möchte ich gern erleben.

Beiträge danach
423 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

schafswolke

vor 2 Jahren

4. Abschnitt: Kapitel 17 bis einschließlich 21 (Seiten 194 bis 253)
Beitrag einblenden

JessicaLiest schreibt:
Werde morgen den nächsten Abschnitt schreiben, diesen hat es mir leider auch nicht gespeichert.

Ich habe auch gerade gesehen, dass im nächsten Abschnitt mein Beitrag wohl auch verloren gegangen ist. Hohl ich auch noch mal nach

schafswolke

vor 2 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 22 bis Ende (Seiten 254 bis Schluss).
Beitrag einblenden

peedee schreibt:
Amor ist verschwunden, aber dann taucht er vor Noahs Haus wieder auf. Noah hat in Hamburg klar Schiff gemacht und den Vater in eine Entzugsklinik eingewiesen. Ihm ist endlich klar geworden, dass er Lidia will und er diese Liebe und Nähe auch verdient. Vater Rosenbaum fand ich wieder toll. Und dann auch noch gleich einen Heiratsantrag zu Weihnachten… ja wirklich, Noah gehört in diese Familie, wo sich alle schnell verheiraten. Für mich alles viel zu schnell, aber eben: es ist ein Märchen und das ist schön.

Ja, wirklich ein wenig schnell. Aber trotzdem passt es hier für mich. Ist halt Weihnachten;-)

schafswolke

vor 2 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 22 bis Ende (Seiten 254 bis Schluss).
Beitrag einblenden

PetraSchier schreibt:
Abwarten, nächstes Jahr gibt es wieder einen Weihnachtsroman, der sich dann um Eva und André drehen soll. Noah, Lidia und alle anderen werden da auch wieder mit von der Partie sein. Vielleicht erfahrt ihr dann mehr. ;-)

Was? Die hühnern dann noch ein Jahr rum und müssen bis Weihnachten warten? Wie wäre es mit einem Osterroman?

JessicaLiest

vor 2 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 22 bis Ende (Seiten 254 bis Schluss).
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt hat sich schnell lesen lassen. Er war ja auch super geschrieben.
Das Ende hat mir gut gefallen. Ich freue mich wirklich für Noah & Co.

JessicaLiest

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

Soo, anbei nun meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Petra-Schier/Kleines-Hundeherz-sucht-gro%C3%9Fes-Gl%C3%BCck-1178903251-w/rezension/1215379745/

♥lichen Dank, dass ich bei dieser tollen LR dabei sein durfte. Es hat mir großen Spaß gemacht :)

PetraSchier

vor 2 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 22 bis Ende (Seiten 254 bis Schluss).
Beitrag einblenden

schafswolke schreibt:
Was? Die hühnern dann noch ein Jahr rum und müssen bis Weihnachten warten? Wie wäre es mit einem Osterroman?

Das geht leider gar nicht, denn dann müsste der schon lange geschrieben sein. :-D Und ich muss bis Ostern noch drei weitere Romane fertig schreiben ...

schafswolke

vor 2 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 22 bis Ende (Seiten 254 bis Schluss).
@PetraSchier

Na, dann hast du ja genug zu tun. Bist entschuldigt;-)

Neuer Beitrag