Neuer Beitrag

PetraSchier

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Nachdem wir nun bereits die ersten vier Bände meiner Adelina-Reihe gemeinsam hier gelesen haben, folgt nun der soeben (1. Juli 2013) druckfrisch erschienene fünfte Band:

Verschwörung im Zeughaus


Aber auch wenn es sich hierbei um den fünften Teil der Serie handelt, kann das Buch problemlos auch ohne Vorkenntnis von Teil 1 bis 4 gelesen werden, da die Handlung in sich abgeschlossen ist.

Allerdings möchte ich diesmal dazu sagen, dass ihr nach der Lektüre von Verschwörung im Zeughaus (wie auch schon bei Band 4, Frevel im Beinhaus) in gewissen Aspekten einen Wissensvorsprung haben werdet, der euch die Vorgängerbände vielleicht mit anderen Augen lesen lassen wird. Das heißt, falls euch Band 5 Lust auf die Vorgeschichten macht, was ich sehr hoffe. ;-)

Die Bewerbungsfrist endet am Samstag, den 13. Juli 2013, um Mitternacht.
Beginn der Leserunde ist Samstag, der 20. Juli 2013.


Um euch für eines der zwanzig Freiexemplare zu bewerben, die der Rowohlt Verlag freundlicherweise für diese leserund zur Verfügung stellt, müsst ihr einfach auf diesen Thread antworten und mir erzählen, weshalb ihr unbedingt an der Leserunde teilnehmen möchtet.
Die Freiexemplare sind übrigens alle signiert!

Und darum geht es in dem Buch:

Ein spannender Kriminalroman, eingebettet in das fabenprächtige Gemälde des mittelalterlichen Köln.

Im frühen Dämmerlicht, als die Stadt zum Leben erwacht, nähert sich verstohlen eine Gestalt dem Haus von Apothekerin Adelina: Ihr Bruder Tilmann - schwer verwundet. Der Hauptmann der Kölner Stadtgarde kann nur noch ein paar Worte stammeln, bevor er zusammenbricht.
Die zweite Begegnung an diesem Morgen ist nicht weniger verstörend für Adelina: Ihr Bruder wird wegen Mordes gesucht. Von einer Verschwörung ist die Rede, im Zeughaus wurde eine Leiche gefunden, neben ihr Tilmanns Dolch. Was ist geschehen?
Während Tilmann mit dem Tode ringt, kämpft Adelina ihren eigenen Kampf: Soll sie den ungeliebten Bruder verraten, um ihre Familie zu schützen?

(Buchklappentext, Quelle: www.rowohlt.de)


Verschwörung im Zeughaus
Petra Schier
Rowohlt-Taschenbuch
352 Seiten
ISBN 978-3-49925922-7
9.99 Euro
Auch als eBook erhältlich!
Wird auch als ungekürztes Hörbuch bei Radioropa erscheinen!

Leseprobe:
http://www.rowohlt.de/fm/131/Schier_Verschwoerung_im_Zeughaus.pdf

Alle Infos zum Buch:
http://www.petra-schier.de/html/verschwoerungimzeughaus.html

Mitschnitt meiner Wohnzimmer-Lesung aus diesem Buch vom 14. Juni 2013:





Autor: Petra Schier
Buch: Verschwörung im Zeughaus

passionelibro

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte unbedingt mitlesen, weil ich Adelina schon in einer Leserunde kennenlernen durfte und mir das Buch (die Kombination historischer Roman mit Krimi) sehr gut gefallen hat!

jackdeck

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Danke für die nette Einladung, ich würde natürlich wieder sehr gern mitlesen, Band 1-3 habe ich mit Begeisterung gelesen, den vierten Band lese ich ja auch gerade in der LR. Eine super Mischung Krimi und Historie ich würde gern wieder mit Adelina mitlesen und ermitteln.

Beiträge danach
320 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 4 Jahren

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Petra-Schier/Verschw%C3%B6rung-im-Zeughaus-1007848238-w/rezension/1053849995/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Stelle es auch noch bei Amazon rein.

britta70

vor 4 Jahren

1. Abschnitt: Kapitel 1-6 (Seiten 1-83)
Beitrag einblenden

Inzwischen dürfte ich wohl leider das Schlusslicht sein, aber nun kann auch ich endlich in Adelinas Welt eintauchen. Und das bin ich auch. Die Geschichte ist wieder wunderbar erzählt und man ist hleich mittendrin im Geschehen.
Was ist gebau passiert? Woher stammen Tilmanns Verletzungen und warum musste sein Freund sterben? Welche Geheimnisse gibt es zu entdecken? Wird Tilmann seine Verletzungen überstehen? Und wird man ihn in seinem Versteck finden?
Viele Fragen und ich muss gleich weiter lesen :-)

britta70

vor 4 Jahren

2. Abschnitt: Kapitel 7-11 (Seiten 84-157)
Beitrag einblenden

Die Geschichte ist fesselnd.
Tilman geht es dank der Behandlungsmethode mir den Maden besser. Mira scheint an ihm interessiert zu sein, versteckt dies aber hinter Sticheleien.
Ob die Papiere, die die Witwe erwähnt hat, Dokumente sind, die Tilman und Clay gesammelt haben?
Ich bin auch sicher, dass Reese längst Tilmanns Versteck erahnt, aber aus Loyalität zur Familie dicht hält. Hoffentlich ist das Geheimnis auch bei anderen gut aufgehoben...

britta70

vor 4 Jahren

3. Abschnitt: Kapitel 12-17 (Seiten 157-251)
Beitrag einblenden

Die Situation wird immer verworrener und undurchsichtiger. Besonders nachdem Reese vom Fall abgezogen wird, ist nicht mehr klar, wem man noch vertrauen kann und wem nicht. Adelina und die ihren müssen vorsichtig sein.
Immernoch ist unklar, welchen Geheimnissen Tilmann und Clais auf der Spur waren. Ich bin sehr gespannt, was da zutage treten wird.
Tilman geht es besser und zwischen ihm und Mira gibt es weitere Annäherungen. Insgesamt, nach wie vor eine Lektüre, die sehr viel Spaß bereitet!

britta70

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: Kapitel 18-23 (Seiten 251-323)
Beitrag einblenden

Hier lüftet sich nun das ein oder andere Geheimnis: Griet bittet Adelina wegen Clara, einem schwangeren Mädchen um Rat, und Mira eröffnet Tilmann, dass sie sich mal einem anderen Mann zugewendet hatte, um ihn zu vergessen. Es bleibt spannend und ich fiebere der Auflösung entgegen :-)

britta70

vor 4 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 24 - Ende (Seiten 323 bis Schluss)
Beitrag einblenden

Spannung bis zum Ende und eine Auflösung mit der ich nicht gerechnet hatte. Schließlich gibt es auch noch ein Happyend für Tilmann und Mira :-) Ich bin nach wie vor begeistert von der Adelina Reihe und es ist toll zu wissen, dass es noch eine Fortsetzung geben wird! Und bis die erscheint, kann ich mich ja noch einigen anderen Büchern aus Deiner Feder widmen, liebe Petra :-)

Lesefix

vor 4 Jahren

Fazit und Rezensionen

Hier der Link zu meiner Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Petra-Schier/Verschw%C3%B6rung-im-Zeughaus-1007848238-w/rezension/1058182034/

Vielen Dank für die tolle Leserunde! Leider habe ich keinen Zugang zu Adelina gefunden, daher werde ich mich zukünftig an ihre anderen Romane halten (vor allem an die Spionen-Serie)! :-)

Viele Grüße

Neuer Beitrag