Neuer Beitrag

PetraSchier

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Allmählich kommt sie wieder, die schöne, glitzernde, romantische Zeit des Jahres, in der ihr hoffentlich ganz viel Lust auf Bücher fürs Herz habt. Deshalb möchte ich euch ganz herzlich einladen, mit mir gemeinsam meinen neuen Weihnachts-Liebesroman "Vier Pfoten retten Weihnachten" zu lesen.

Er ist gerade bei Weltbild erschienen, also nur dort (Filialen, Katalog/telefonisch oder online) exklusiv als Hardcover (9,99 €) oder eBook (8,99 €) erhältlich.
Die Anmeldefrist endet am 25. November 2016 (24 Uhr).
Die Leserunde beginnt dann, sobald ihr eure Leseexemplare erhalten habt.
Weltbild stellt für die Leserunde ganze 20 Bücher zur Verfügung und ich lege noch mal 5 obendrauf, macht insgesamt 25 Exemplare.

Um euch für die Leserunde zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:
Wie sieht euer perfektes Weihnachtsfest aus?

Worum geht es überhaupt in dem Buch? Hier die Kurzbeschreibung:

Die perfekte Lektüre für die (Vor-)Weihnachtszeit

Die erfolgreiche Designerin Elena hat nach ihrer schmutzigen Scheidung die Nase voll von Männern. Sie will sich von nun an ganz ihrer Arbeit widmen – und außerdem anderen Menschen etwas Gutes tun. Deshalb beschließt sie, in der Vorweihnachtszeit bei einem Witwer mit zwei Kindern zur Kinderbetreuung einzuspringen. Mit den Kindern schließt sie sofort innige Freundschaft, und auch dem Vater kommt sie ungeplant näher. Die beiden verlieben sich ineinander, aber Steffen zögert, sich nach dem Tod seiner Frau auf eine neue Beziehung einzulassen. Doch Steffens elfjährige Tochter Sabrina wünscht sich dieses Jahr beim Weihnachtsmann und dem Christkind gleichzeitig eine neue Frau für ihren Papa. Die beiden beauftragen Cocker Spaniel-Dame Lulu, um Steffen und Elena zu ihrem Glück zu verhelfen. Und die muss ganz schön improvisieren, denn bald stellt sich heraus, dass bei Sabrinas Weihnachtswunsch ein winziges, aber wichtiges Detail übersehen wurde.

Eine Leseprobe, Textschnipsel und Musik sowie Trivia und Leserstimmen zum Buch findet ihr auf meiner Homepage:
https://vier-pfoten-retten-weihnachten.petra-schier.de

Eckdaten zum Buch:

Vier Pfoten retten Weihnachten
Petra Schier

Weltbild, Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten
ISBN 978-3-95973157-7

Exklusiv bei Weltbild zum Preis von:
9,99 € (D/AT) / 12,95 Fr (CH)

eBook ISBN 9783959731584
8,99 (D/AT) / 10,95 Fr (CH)

Hier geht es zum deutschen Weltbild-Shop:
https://www.weltbild.de/artikel/buch/vier-pfoten-retten-weihnachten_21432644-1

Hier zum österreichischen:
https://www.weltbild.at/artikel/buch/vier-pfoten-retten-weihnachten_21432644-1

Und hier zum schweizerischen:
https://www.weltbild.ch/artikel/buch/vier-pfoten-retten-weihnachten_21432644-1

Ich freue mich schon auf die Leserunde und verspreche euch: 
Es wird romaaaantisch! :-)

Herzlichst

Eure Petra Schier

Autor: Petra Schier
Buch: Vier Pfoten retten Weihnachten

foxydevil

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Petra, vielen Dank für Deine Einladung zu dieser Leserunde! Sehr gern möchte ich daran teilnehmen, da auch ich es sehr schön finde so in die schöne Weihnachtszeit eingestimmt zu werden. Zu Deiner Frage: mein perfektes Weihnachtsfest ist wenn es draußen kalt ist und es am Heiligabend schneit, wenn ich dann daheim mit meiner Familie und meinen Tieren Kuschelzeit verbringen kann , wenn alle gesund sind und sich am Glitzern der Tannenbaumkugeln erfreuen! P.S. die Leseprobe gefällt mir schon sehr! Liebe Grüße

gaby2707

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Petra, vielen Dank für die Einladung zur Bewerbung für die Leserunde. Das mache ich natürlich sofort. Ohne Vier Pfoten vor Weihnachten gehts jabei mir schon fast nicht mehr. Zu meinem perfekten Weihnachtsfest brauche ich nur meinen Mann und meine Kinder. Am Heiligen Abend wird zusammen der Baum geschmückt, gekocht, geratscht, gesungen und gegessen. Und dann natürlich die Päckchen aufgemacht. Wir sitzen meist noch bei einem Gesellschaftsspiel zusammen oder besuchen gemeinsam die Mitternachtsmesse. Hauptsache wir können den Lärm und die Hektik ein klein wenig aussperren. Ich genieße die Weihnachtstage immer sehr.

Beiträge danach
374 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PetraSchier

vor 2 Monaten

3. Abschnitt: Kapitel 16 bis einschließlich 20 (Seiten 202 bis 284)
Beitrag einblenden

Katzenauge schreibt:
Es war wirklich kaum auszuhalten, wann Steffen und Elena sich nun zum ersten Mal küssen werden. Ständig kam irgendjemand oder etwas dazwischen. Aber Lulu hat es dann doch endlich geschafft, dass die beiden einmal ungestört waren. Braves Hundchen :)

Ja, das hat sie gut hingekriegt. :-)

PetraSchier

vor 2 Monaten

4. Abschnitt: Kapitel 21 bis einschließlich 25 (Seiten 285 bis 382)
Beitrag einblenden

Katzenauge schreibt:
Ob Jan nun seinen kleinen schwarzen Cockerspaniel bekommen wird? Ich denke mal schon, sonst wäre es doch kein richtiges Weihnachtsbuch und zu dem gehört nun eben ein schönes Happy End :)

Dazu empfehle ich jetzt schon meinen nächsten Weihnachtsroman "Kleiner Streuner - große Liebe" der im Oktober 2017 bei MIRA Taschenbuch erscheinen wird. Darin geht es zwar um ein anderes Paar, aber Elena und ihre neue Familie tauchen auch wieder auf und dann wird das Geheimnis um den neuen Hund gelüftet. Meine Weihnachtsromane spielen ja alle immer in derselben Kleinstadt, deshalb trifft man stets auf alte Bekannte. Noch ist das Buch nicht vorbestellbar, aber wer meinen Blog (https://blog.petra-schier.de), meine Homepage (www.petra-schier.de) und meine Facebookseite (www.facebook.com/PetraSchier) verfolgt, wird rechtzeitig informiert. Einen Newsletter gibt es auf meiner Homepage übrigens auch ... ;-)

Katzenauge

vor 2 Monaten

4. Abschnitt: Kapitel 21 bis einschließlich 25 (Seiten 285 bis 382)
Beitrag einblenden

PetraSchier schreibt:
Dazu empfehle ich jetzt schon meinen nächsten Weihnachtsroman "Kleiner Streuner - große Liebe" der im Oktober 2017 bei MIRA Taschenbuch erscheinen wird. Darin geht es zwar um ein anderes Paar, aber Elena und ihre neue Familie tauchen auch wieder auf und dann wird das Geheimnis um den neuen Hund gelüftet.

Ah, danke für die Info, Petra :-) Dann können wir uns ja schon mal freuen und gespannt abwarten, was uns in Deinem neuen Roman Schönes erwartet und dann das "Geheimnis" um den neuen Hund erfahren ;) Bis dahin werde ich wohl erst einmal das ein oder andere Deiner vielen Hundebücher lesen. "Ein Weihnachtshund für alle Fälle" klingt auch sehr unterhaltsam und hat mich neugierig gemacht. Noch ist Weihnachten ja noch nicht allzu lange her ;)

PetraSchier

vor 2 Monaten

4. Abschnitt: Kapitel 21 bis einschließlich 25 (Seiten 285 bis 382)
Beitrag einblenden

Katzenauge schreibt:
"Ein Weihnachtshund für alle Fälle" klingt auch sehr unterhaltsam und hat mich neugierig gemacht. Noch ist Weihnachten ja noch nicht allzu lange her ;)

Der ist auch sehr schön, auch wenn der Hund da durch die Kürze des Romans etwas weniger Platz hat. Aber trotzdem geht es nicht ohne ihn, ganz klar. ;-) Übrigens gibt es sogar Leser, die meine Weihnachtsbücher im Sommer lesen. Vielleicht zur "Abkühlung".

Katzenauge

vor 2 Monaten

4. Abschnitt: Kapitel 21 bis einschließlich 25 (Seiten 285 bis 382)
Beitrag einblenden

PetraSchier schreibt:
Übrigens gibt es sogar Leser, die meine Weihnachtsbücher im Sommer lesen. Vielleicht zur "Abkühlung".

Oder schon wieder zur Einstimmung auf Weihnachten, schließlich stehen ab September ja auch schon wieder die Schoko-Nikoläuse im Supermarktregal ;)

rewareni

vor 2 Monaten

4. Abschnitt: Kapitel 21 bis einschließlich 25 (Seiten 285 bis 382)
Beitrag einblenden

PetraSchier schreibt:
Dazu empfehle ich jetzt schon meinen nächsten Weihnachtsroman "Kleiner Streuner - große Liebe" der im Oktober 2017 bei MIRA Taschenbuch erscheinen wird. Darin geht es zwar um ein anderes Paar, aber Elena und ihre neue Familie tauchen auch wieder auf und dann wird das Geheimnis um den neuen Hund gelüftet. Meine Weihnachtsromane spielen ja alle immer in derselben Kleinstadt, deshalb trifft man stets auf alte Bekannte.

Das finde ich immer wieder nett, wenn Personen aus den vorigen Romanen auftauchen, ist dann wie eine große Familie die zusammen trifft.

PetraSchier

vor 2 Monaten

4. Abschnitt: Kapitel 21 bis einschließlich 25 (Seiten 285 bis 382)
Beitrag einblenden

rewareni schreibt:
Das finde ich immer wieder nett, wenn Personen aus den vorigen Romanen auftauchen, ist dann wie eine große Familie die zusammen trifft.

Genau, deshalb spielen alle Weihnachtsromane in derselben Stadt. Für mich ist es auch immer, als würde ich nach Hause kommen, wenn ich eine neue Geschichte schreibe.

Neuer Beitrag