Neuer Beitrag

Petra_Sommersperger

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Sooo, mein 'Baby' ist zwar nicht mehr neu, aber da noch in diesem Jahr Band 2 erscheinen wird, dachte ich mir, vielleicht gibt es unter euch ja noch ein paar, die gerne meinem ersten Band "Berlin küsst Stockholm - Sommernächte und Blitzlichtgewitter" eine Chance geben würden.


Es handelt sich um einen lockeren Sommer-Roman, in dem es aber schon auch mal etwas heißer hergeht. ;) Herz - Humor und eine Prise Erotik


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr an der Leserunde teilnehmt.
Ich stelle dafür auch gerne 15 E-Books (!!) zur Verfügung, für die ihr euch bis zum Sonntag, den 06. November 2015 hier bewerben könnt.
(Mindestalter: 14 Jahre)
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir schreibt, was euch an dem Buch reizt, wieso ihr es gerne lesen würdet?! (Die Beantwortung dieser Frage ist aber kein Muss. ;-) )

Wer das Buch schon hat, ist natürlich trotzdem gerne eingeladen, mitzulesen.





Inhalt des Buches:


Eine gemeinsame Nacht - ein Foto in der Presse - neue Gefühle und Schatten der Vergangenheit.
Bens und Alicias Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.


Für die beiden beginnt ein wahrer Drahtseilakt zwischen knisternden Sommernächten und dem unberechenbaren Blitzlichtgewitter, das Bens Leben als schwedischer Rockstar mit sich bringt.


Mit Charme und Humor durchleben sie eine ganz besondere Reise, die ihre Gefühlswelt mehr als einmal komplett durcheinander wirbelt.


Berlin küsst Stockholm - Was auch immer das Schicksal für die beiden bereit hält, eines ist klar: Es wird nichts mehr sein, wie es war.







Die Auslosung findet am 07. September 2015 statt. Jeder, der ein Exemplar erhält, wird im Anschluss von mir benachrichtigt. Rechtsweg ist ausgeschlossen. :)

ICH FREUE MICH DARAUF, EUCH DADURCH AUCH EIN BISSCHEN KENNENZULERNEN! :-)

Autor: Petra Sommersperger
Buch: Berlin küsst Stockholm: Sommernächte und Blitzlichtgewitter

MrsFoxx

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das klingt ja nach einer kurzweiligen und spannenden Geschichte die einige Überraschungen für Leser und Protagonisten bereit hält.

Da werd ich gleich neugierig :)

Petra_Sommersperger

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

MrsFoxx schreibt:
Das klingt ja nach einer kurzweiligen und spannenden Geschichte die einige Überraschungen für Leser und Protagonisten bereit hält. Da werd ich gleich neugierig :)

Freut mich, dass Dich das Buch anspricht auf den ersten Blick! :) Danke!

Beiträge danach
74 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

schwedische_leseratte

vor 2 Jahren

Kapitel 5 - 8
Beitrag einblenden

Die Handlung liest sich leicht und gut. Teilweise sind die einzelnen Abschnitte zwischen Ben und Alicia jetzt länger, was mir wirklich besser gefällt. Insgesamt ist mir die Handlung allerdings ein bisschen zu schnell am wechseln. Gerade noch schlafen die beiden miteinander, in der nächsten Szene der große Krach, dann schnell Verzeihung... Da komme ich einfach kaum hinterher.

Irgendwie habe ich überall Kleinigkeiten zu kritisieren, dabei gefällt mir das Buch eigentlich total gut...

schwedische_leseratte

vor 2 Jahren

Kapitel 9 - 12
Beitrag einblenden

Die Geschichte ist enorm schnelllebig. Und ich weiß noch nicht, ob ich das gut oder schlecht finde. Auf der einen Seite ist es schön, da einfach viel passiert und so Spannung drin bleibt und es zudem jede Menge kleine Überraschungen gibt. Auf der anderen Seite geht es mir dadurch einfach nach wie vor ein bisschen zu schnell.

Den Ausflug nach Stockholm finde ich sehr schön. Ich liebe die Stadt ja einfach. Allerdings ist gerade dieses Vorwissen manchmal schwierig. Ich glaube, kein Schwede würde in Stockholm Cabrio fahren mit offenem Verdeck... Die Stadt ist ja großteilig untertunnelt und die oberirdischen Punkte so überfüllt, da macht beides keinen Spaß mit Cabrio. Und ich frage mich gerade, ob ich jemals in Stockholm Sterne sehen konnte im Sommer.... Und wo Bens Wohnung nähe des Bahnhof sein soll (um Zentralen herum gibt es doch fast ausschließlich Hotels, Büros und Einkaufsmöglichkeiten). Fragen über Fragen....

Allerdings gefällt mir das immer wieder aufkeimende Missverständnis der beiden mit ihrer Umwelt, ob sie nun ein Paar sind oder nicht.

schwedische_leseratte

vor 2 Jahren

Kapitel 13 - 16
Beitrag einblenden

In diesem Abschnitt gefiel mir am besten die geistige Entwicklung der Figuren. Bens Auseinandersetzung mit seinen Gefühlen für Alicia, die Vorstellung Vater zu werden.. Eine gewissen Reifeentwicklung von Rockstar mit Starallüren zum gesetzten Familienvater und Ehemann findet statt. Ben beschäftigt sich mit einem alternativen Leben zu seinem Jetzigen. Wo man vorher den Eindruck von einem oberflächlichen Typen hatte, der kaum mehr als an Party, Alkohol und Frauen interessiert war, merkt man jetzt doch zunehmend, dass da noch ein bisschen mehr ist.

Auch Alicia ist sehr nachdenklich und beschäftigt sich mit der Zukunft. Sie will auf der einen Seite ihr altes Leben zurück, auf der anderen das Leben aus Stockholm auch mitnehmen.

Auf Seite 356 weicht bei mir mal wieder die Schriftart ab.

schwedische_leseratte

vor 2 Jahren

Kapitel 17 - 20
Beitrag einblenden

Da sind Alicia und Ben also wieder zurück und versuchen ihr Leben wieder genau so wie vor der Stockholm-Reise zu leben. Natürlich klappt das nicht so... Nach wie vor geht mir das Buch ein bisschen zu schnell, es passiert zu viel, die Emotionen sind zu hoch und dann auch gleich wieder weg. Auch die Rechtschreibfehler häufen sich jetzt doch ein bisschen (niemand ist perfekt, aber Stellenweise sind es jetzt doch nervig viele).

Sehr schön aber, dass eigentlich jeder andere total sicher ist, dass die beiden ein Paar sind oder sich verliebt haben. Mancher lässt sich schneller davon abbringen, mancher ist hartnäckiger. Wann es wohl die zwei endlich selber merken.

schwedische_leseratte

vor 2 Jahren

Kapitel 21 - 25
Beitrag einblenden

Ich liebe Emmi! Sie hat so ein tolles Gespür für Alicia und Ben und die Situation. Vor allem finde ich toll, dass sie zwar Alicias Freundin ist und natürlich etwas mehr auf ihrer Seite steht, aber trotzdem für Ben da ist, versucht ihn zu verstehen, ihm die Augen zu öffnen und zu helfen.

Ansonsten finde ich es schon krass, dass sich zwei Menschen, die so viel für einander empfinden, immer wieder so sehr verletzen.

Das Ende finde ich sehr gut gemacht, vor allem, da es mich wirklich noch mal überrascht hat. Natürlich war zu erwarten, dass es ein Happy End gibt... Aber die Art hat mich dann doch überrascht und erfreut.

schwedische_leseratte

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen
Beitrag einblenden

Jetzt auch endlich meine Rezension.

http://www.lovelybooks.de/autor/Petra-Sommersperger/Berlin-küsst-Stockholm-Sommernächte-und-Blitzlichtgewitter-1113115767-w/rezension/1205226294/

Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich fand das Buch wirklich schön und mich haben wirklich nur Kleinigkeiten gestört (auch wenn sich meine Kommentare teilweise etwas negativ anhören, konnte es nicht so gut ausdrücken). Es hat viel Spaß gemacht und ich bin schon neugierig und gespannt auf Band 2. Was da wohl nach dem Happy End noch kommen wird/kann?

Solengelen

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Liebe Petra,
hier jetzt endlich auch meine Rezension. Entschuldige bitte, das ich nichts zu den einzelnen Abschnitten geschrieben habe, aber ich habe das Buch nach Beginn in einem Rutsch gelesen. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg.

http://www.lovelybooks.de/autor/Petra-Sommersperger/Berlin-küsst-Stockholm-Sommernächte-und-Blitzlichtgewitter-1113115767-w/rezension/1208040240/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks